Brückentage 2017- so holt ihr viel Urlaub aus eurem Urlaub!

Brückentage 2017- so holt ihr viel Urlaub aus eurem Urlaub!

Brückentage – mehr Urlaub in 2017….

 

Ja ok ich verstehe,  bis zu euren freien Tagen in 2017 ist es noch ein langer Weg! Aber trotzdem ist in den kommenden Wochen schnelles Arbeiten angesagt! Denn wenn ihr im nächsten Jahr viele Tage Urlaub genießen möchtet, heißt es jetzt, gute Planung bei den Brückentagen 2017 !

 

Brückentage 2017 richtig planen

 

Wie ihr eure Urlaubstage besonders gut legen könnt um möglichst lange verreisen zu können, seht ihr hier:

 

Wir fangen direkt zum Jahresanfang 2017 an, denn da haben alle Arbeitnehmer aus Baden Württemberg, Bayern und Sachsen Anhalt einen Vorteil.

Durch den dort stattfindenden Feiertag am 6.Januar (ein Freitag) könnte es mit 4 Urlaubstagen (2.1.-5.1.) insgesamt 9 freie Winterurlaubstage geben.

 

Dann müsst ihr allerdings erstmal eine ganze weile durchhalten, denn die nächsten Feiertage lassen auf sich warten.

 

Ostern 2017 findet vom 14.4. (Karfreitag) bis 17.4. (Ostermontag) statt. Wie jedes Jahr könntet ihr über Ostern mit entweder 4 Brückentagen vor dem 14.4. oder nach dem 17.4.  10 frei Tage ergattern. Wer gar vor und nach Ostern Urlaub nimmt (8.4.17-23.4.17), kann aus 8 Urlaubstagen 16 Tage Freizeit machen.

 

Die nächste Möglichkeit für viel Urlaub durch Brückentage lässt nicht lange auf sich warten und dies auch noch für gesamt Deutschland.

 

Denn der 1. Mai 2017 fällt auf einen Montag, heißt ein langes Wochenende ist garantiert. Wer aber gar 4 Urlaubstage als Brückentage einträgt, kann insgesamt 9 Tage campen gehen und zwar vom 29.04. – 07.05. 2017.

 

Wie toll das es so viele freie Tage im Frühjahr gibt, so ist der Camping Frühling ja fast schon sicher, denn der nächste Feiertag in 2017 lässt nicht lange auf sich warten.

Am Donnerstag 25.5. ist Christi Himmelfahrt. Wenn ihr euch also den 26.5. als Brückentag frei nehmt, habt ihr ein tolles langes Wochenende.

 

Wer gar in NRW, Bayern, Hessen, Baden Württemberg, Rheinland Pfalz, dem Saarland oder Thüringen lebt, könnte Anfang Juni seinen langen Jahresurlaub planen, denn es folgen noch einige frei Tage durch Pfingsten (4.+5.6.) und Fronleichnam (15.6.) .

Wer also vom 25.Mai bis zum 18. Juni 14 Urlaubstage einplant, bekommt insgesamt 25 Tage Zeit zum verreisen, das sind immerhin 3,5 Wochen am Stück!

 

Das Saarland und teile von Bayern können sich als nächstes über einen freien Dienstag an Mariä Himmelfahrt freuen. Da lohnt es sich also einen Brückentag einzuplanen (14.8.) um insgesamt 4 freie Tage zu ergattern.

 

Weiter geht es im Oktober, und da wartet ein richtiger Knaller auf euch.

 

Zu beginn wartet der 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit) ein Dienstag als Feiertag. Wer sich also den Montag 2.10. einen Brückentag nimmt, bekommt ein langes Wochenende.

 

Und jetzt wird es richtig gut !

Da in 2017 der Reformationstag 500 wird, bekommt das ganze Land am 31. Oktober ,wieder ein Dienstag, einen freien Tag geschenkt. Wenn ihr euch also am 30.10. auch frei nehmt, bekommt ihr wieder ein langes Wochenende für einen tollen Herbstausflug.

Richtig spitze wird es für alle Arbeitnehmer aus Bayern, NRW, Baden Württemberg, Rheinland Pfalz und dem Saarland, denn hier ist auch der 1. November ein Feiertag ( Allerheiligen).  Mit nur 3 Tagen Urlaub ( 30.10.+ 2.u.3.11.) erhaltet ihr satte 9 Tage ( vom 28.10- 5.11.) Urlaub.

 

Das nächste glückliche Bundesland ist Sachsen. Denn dort ist der 22. November ( Mittwoch, Buß und Bettage) ein Feiertag. Wer also in Sachsen wohnt und entweder am 20.+ 21.11 oder 23.+ 24.11. Brückentage einlegt, bekommt für zwei eingetragene Urlaubstage, insgesamt 5 Tage frei zum verreisen.

 

Zum letzten mal spannend wird es um Weihnachten und dann natürlich auch wieder für gesamt Deutschland.

 

Denn der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag 2017 fallen auf einen Montag und Dienstag und auch Neujahr 2018 ist somit ein Montag. Wenn ihr also lange Weihnachtsferien haben möchtet, bekommt ihr mit nur 3 Brückentagen (27.+ 28.+ 29. 12.) insgesamt 10 Tage Urlaub.

 

 

Jaaaaa, ihr seht eine gute Planung eurer Urlaubstage kann sich für 2017 echt lohnen.

 

Wenn ihr jetzt zügig euren Urlaubsantrag beim Chef einreicht und eure Kollegen nicht schneller waren, habt ihr noch gute Chancen auf viele freie Tage.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viele tolle Touren im nächsten Jahr und ich hoffe das ihr mit so manchen Brückentagen ein tolles, aufregendes, spannendes und trotzdem entspanntes Jahr 2017 haben werdet.

Jetzt aber genug gelesen… auf an den Kalender und schnell den Urlaubsschein ausgefüllt , die nächste Tour ruft!

 

Bleibt gesund, eure

 

Unterschrift

 

 

 

 

Touristik und Caravaning Messe Leipzig – GEWINNSPIEL !!!

Touristik und Caravaning Messe Leipzig – GEWINNSPIEL !!!

Juhuuuuu… nur noch 1,5 Monate und die Touristik und Caravaning Messe Leipzig öffnet wieder ihre Tore!

 

Touristik und Caravaning Messe LeibzigVom 16.-20. November 2016 öffnet die Messe Leibzig wieder ihre Tore für alle Camping begeisterten Leute. Dabei unterscheidet sich die T und C von anderen Messen durch ihr breit gefächertes Angebot zum Thema Touristik, Caravaning und Fahrrad.

Auf über 30.000 qm sind alle großen und kleinen Hersteller vertretet und ihr dürft euch auf viele Neuerscheinungen freuen. So ist z.B. Knaus mit seinem neuen Travelino genau so vertreten, wie Reimo , Hymer, Dethleffs, Laika, Pössel, Tischer usw. usw. usw.

Die Touristik und Caravaning Messe Leipzig ist die größte Caravaning – Messe Mitteldeutschlands und findet seit 1990 jährlich statt.

Und solltet ihr irgendwann auf der Messe müde Füsse bekommen ( ein Messe Tag ist lang und geht von 10-18 Uhr), lohnt sich eine Pause an der großen Hauptbühne, denn dort präsentiert Kuga Tours spannende Reiseberichte und gibt zudem viele neue Ideen für eure nächsten Touren.

 

Gewinne, Gewinne, Gewinne

 

Tjaaaaaa , natürlich möchte ich euch nicht “ einfach nur so “ Appetit auf die Touristik und Caravaning Messe Leipzig machen, sondern habe auch direkt eine schöne Überraschung.

 

Bis Sonntag den 9.10. 2016 – 12 Uhr, gibt es hier auf IsasWomo 5×2 Freikarten für die T und C zu gewinnen!

 

Was müsst ihr tun um in den Los-Topf zu gelangen ?

 

Tragt einfach hier unten euren Namen und eure E-Mail Adresse ein und klickt auf bestätigen / subscribe .

 

 

Teilnahme Gewinnspiel Tickets T. und C. Messe :



 

 

Damit ihr die größtmögliche Sicherheit für eure Daten erhaltet, bekommt ihr nach dem Absenden eurer Daten eine E- Mail, die ihr unbedingt bestätigen müsst!!!

Sorry, aber nur durch diese doppelte Bestätigung kann ich die Sicherheit für ein solches Gewinnspiel garantieren und verhindern dass sich irgendwelche “ fiesen Computer Programme aus der Karibik“ einschleichen.

 

Wie wäre es also mit einer Tour in Richtung Leipzig und dem kostenlosen Eintritt zur Touristik und Caravaning Messe?

Natürlich bietet die Messe Leipzig auch einen extra Stellplatz. Diesen müsstet ihr allerdings noch selbständig dazu buchen oder am Tag der Messe einfach anfahren. Alle nötigen Infos findet ihr hier: T und C – Anreise und Aufenthalt

Da hab ich doch auch direkt eine tollen Tour Idee für euch… :

Den Anfang macht natürlich die T und C in Leipzig ( Womos schauen und neue Destinationen entdecken), dann geht es zur Entspannung in die wunderschöne Sachsen Therme in Leipzig ( oder wer lieber etwas weiter fahren mag in die Therme Bad Klosterlausnitz mit extra Stellplatz) und nach 1-2 entspannten Tagen geht es weiter zum Leipziger oder Dresdner Weihnachtsmarkt ! Denn auch die Weihnachtsmärkte öffnen passend ihre Tore ( Leipzig ab 22.11 , Dresden ab 24.11 ).

Das wäre doch keine so gaaaanz miese Idee, ooooooder ??? 😉

 

Also TOI, TOI, TOI – die Gewinner werden noch am 9.10.2016 ausgelost und bekannt gegeben.

 

Eure

Unterschrift

 

 

 

 

 

 

Zum guten Schluss : Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen !

Stau – der Liebling aller Fahrzeugführer !

Stau – der Liebling aller Fahrzeugführer !

 

Es gibt ein Thema, das fast jeden Menschen verzweifeln lässt! Ganz gleich ob gestresster Arbeitnehmer im Auto ! Urlaubsreifer Rentner im Womo ! Familienvater im Van oder Rücken geplagte LKW Fahrer im 40 Tonner !

Dieses kleine Wort mit 4 Buchstaben, das Millionen zum zweifeln bringt. Um welches es ganze „verschwöhrungstheorie Romane“ gibt. Es geht um das Wort, welches JEDES Jahr, pünktlich zur Ferienzeit wieder hervor gekramt wird! Und bei dem es Eltern mit kleinen Kindern eiskalt den Rücken runter läuft!!!

 

Heute dreht sich alles um :

 

 

Stau !

 

 

 

VERKEHRSSTAU …. bezeichnet laut Wikipedia einen stark stockenden oder zum Stillstand gekommenen Verkehrsfluss!

 

Und was soll ich sagen… JA ICH GEBE ES VON ANFANG AN ZU … ICH MAG STAU WENN ICH MIT DEM WOMO TOURE ! 🙂

Aber da es ja nicht allen so geht, hier ein paar Daten und Fakten aus der Welt des unnützen Wissens, damit ihr euren “ Feind” besser kennen lernt 🙂 :

 

  • Von Stau spricht man, wenn der Straßenverkehr für mindestens eine Minute, mit weniger als 10 km/h fließt.
  • Von stockendem Verkehr spricht man wiederum, wenn die Geschwindigkeit zwischen 10 und 30 km/h liegt !
  • Den längsten Stau der Welt gab es 1980 auf der Strecke zwischen Paris und Lyon mit einer Länge von 176 km!
  • In Russland gab es anscheinend  2012 noch einen Stau von 200 km Länge, allerdings wurde dieser offiziell vom Staat nur mit 20 km ausgewiesen….
  • Volkswirtschaftlich betrachtet entsteht pro Jahr in Deutschland schätzungsweise ein Verlust von 100 Milliarden Euro durch die Bildung der verschiedenen Staus.
  • Und insgesamt gab es auf deutschen Strassen 2014 ca. 600.000 km Stau !

 

 

Was gibt es alles für Theorien, um diesen Stillstand auf dem Weg zum Ziel zu vermeiden.

 

Gerade zu Ferienbeginn gibt es immer wieder Familien, die stellen sich mitten in der Nacht den Wecker, um dem Horror zu entgehen …

Da versucht sich der Papa mit der 4. Tasse Kaffee ins Leben zu bringen. Währenddessen die ganz kleinen Kinder ,in einer muckeligen Decke verpackt, schlafend ins Auto oder Womo getragen werden. Zur gleichen Zeit schmuggeln die etwas älteren Kinder noch schnell den 3. Teddy und das 45 Spiel für die „Playstation portable“ ins Fahrzeug. Und Frau Mamaaaa ist mit den Gedanken noch voll und ganz im hier und jetzt und schmiert, zwischen Kulturtasche packen und das 2. paar Schwimmflügel suchen, noch Brote für die Fahrt.

So macht sich die gesamte Familie dann mitten in der Nacht auf den Weg!

Wenn es gut läuft, schlafen die lieben Kleinen schnell wieder ein und die Eltern rasen entspannt und bei bester Laune in den lang geplanten Urlaub, um die schlimmsten Stauquellen bis zum Start des Berufsverkehrs hinter sich zu lassen.

 

Ein Versuch von RTL vor wenigen Wochen zerstört aber leider das schlaue Bild des “Frühstarters” …

2 Familien waren zum Ferienbeginn in NRW auf dem Weg in den Campingurlaub , von Köln an den Lago Maggiore.

Eine Familie startete mitten in der Nacht, relativ müde ging es gegen 2 Uhr los. Die andere Familie begann ihren Trip zum See nach dem ersten Berufsverkehr, gegen 9 Uhr.  

Das Ergebnis …

Die Familie die mitten in der Nacht los fuhr, kam nur 2 Stunden eher auf dem Campingplatz an, als die Familie, die gut 7 Stunden später gestartet ist!  

Woran lag es… die Familie die in der Nacht los gefahren ist, kam zum einen zweimal in den Berufsverkehr ( sowohl morgens als auch am Nachmittag) und stand dadurch bedingt deutlich länger im Stau. Zudem  war der Familieväter irgendwann so müde, dass er vernünftigerweise gesagt hat, er braucht eine längere Pause. So das die gesamte Familie am nächsten Autohof anhalten musste, die Frau ist mit den Kids auf den dortigen Spielplatz verschwunden und der Fahrer hat für 30 Minuten die Augen zu gemacht. Dann folgte noch ein entspannter Kaffee zum wach werden und so dauerte es doch eine ganze Weile, bis die Familie wieder auf der “Bahn” war..

 

Also … Erstes Resümee … In der Nacht los fahren um Stau zu vermeiden, lohnt sich nicht !

 

Das zweite große Thema rund um “ die Stau Vermeidung” ist …. die ROUTE!

Na was gibt es nicht alles für Möglichkeiten, um eine Route zu finden, die einem die Möglichkeit gibt, dass Stillleben auf den Autobahnen zu vermeiden ! Angefangen bei den verschiedenen Routenprofilen im Navi. Über die Stau gefährdetsten Stellen im Internet. Bis zu den vielen, vielen Staufinder Apps! ( Eines der vielen Verkehrs Internet Portale )

Die verschiedenen Studien haben aber auch ergeben, nur in den seltensten Fällen lohnt es sich einen Stau zu umfahren. Wenn überhaupt, dann erst ab einer Länge von 10 km! Selbst dann ist es so, dass die Umleitung vielfach so voll ist, dass man auch da wieder im Stau steht !

Alsoooo, was bleibt einem am besten möglich wenn man doch im Stau steht ?…

Entspannt bleiben und genießen !

Ok, ok ja natürlich kann ich verstehen, dass ein Tag täglicher Stau auf dem Weg zur Arbeit nervt. Auch wenn man einen wichtigen Termin hat und sieht wie die Zeit schwindet, ist ein Stocken auf der Bahn das Letzte was man benötigt!

Aaaaber, dies ist ja ein Camping Blog, und was soll ich sagen?!?!  So ein “schöner Stau” auf dem Weg in den Urlaub… kann doch auch ganz nett sein !

Zumindest ist doch eines klar, vor allem wenn ihr mit dem Womo unterwegs seit.  Eigentlich gibt es doch keinen anderen auf der Straße, der so komfortable seine Zeit im Stau verbringen kann, wie wir. Wir können gemütlich stehen bleiben, das Wetter genießen und haben Getränke und Lebensmittel an Bord. Selbst für die dringende Notdurft sind wir ausgestattet!

Und wenn es dann mal so richtig lange Dauert, ist Camping auf der Autobahn sicher noch eine ganz neue Erfahrung ! 😉

 

Nein jetzt mal ernsthaft!  Wenn schon Stau, dann doch wenn man mit dem Womo unterwegs ist. Und ganz ehrlich … ich finde so 1,2,3 Stündchen im Stau stehen, können auch echt entspannend sein. Also, stresst euch doch nicht so. Ich stand im letzten Jahr in einer Vollsperrung kurz hinter Hamburg. Da stand ich insgesamt gute 3,5 Stunden, und davon tat sich  2 Stunden mal so GAR NICHTS !

Was hab ich also getan? Ich hab es mir auf dem Fahrersitz gemütlich gemacht. Den Laptop auf den Beifahrersitz gestellt, einen Eiskaffee getrunken und einen Film auf dem Laptop geschaut. Eines kann ich euch sagen, es gab mehr als einen “ neidischen Fahrer“, der zu gleicher Zeit auf der Fahrbahn herum lief und genau geschaut hat, wie gemütlich ich es doch hatte.

 

Da gibt es doch echt schlimmeres….

 

Es gibt aber durchaus so ein paar Dinge, die ihr beachten könnt, um euch auf einen längeren Stau vorzubereiten. Bzw. die es zu beachten gibt, wenn es euch doch erwischt.

 

Wenn ihr im Sommer unterwegs seit und ich meine nicht nur die Fahrten in den Urlaub, sondern auch für den Weg zur Arbeit oder zum Termin solltet ihr IMMER mindestens eine Flasche Wasser im Auto haben…

Gerade wenn die Sonne knallt ist trinken, trinken, trinken angesagt und da ist es ganz gleich, ob es der längere Stau auf dem Weg zur Arbeit ist, oder die Stau Kilometer auf dem Weg in den Urlaub. Eine ordentliche Flasche Wasser, sollte in keinem Kofferraum fehlen.

 

Für die längeren Touren, gibt es noch ein bisschen mehr, das man für eine “ angenehme Pause mitten auf der Autobahn” tun kann…

 

Getränke und ein “ Lunchpaket” sind auf langen Strecken wohl eh bei den meisten mit an Bord bzw. mit im Auto, so das man die Zeit im Stau auch gut als Rast nutzen kann.

Für die Sommermonate kann ich euch nur empfehlen einige dieser  “Schatten Matten”  Bild und Kaufempfehlung für die Matten für die hinteren Auto Fenster im Kofferraum zu haben… Denn auch wenn die Klimaanlage läuft, die ständige Sonne, gerade wenn man im Stau steht, ist unangenehm und gerade für kleinere Kinder und auch Hunde ( die ja nunmal meist hinten im Auto sitzen) nicht gut!  

Wer diese Matten aus optischen Gründen nicht dauerhaft an den Fenstern kleben haben möchte, kann sie ja einfach ins Auto legen, und sollte die Sonne dann doch unangenehm knallen, werden die Matten einfach an die Fenster gepinnt.

Gerade im Stau kann man die Matten auch wunderbar hinten auf die Heckscheibe pinnen (sind ja “ durchsehbar”). Damit sitzt euer Vierbeiner nicht in der prallen Sonne !  ( Dazu noch ein Tipp aus dem Nähkästchen! Solltet ihr ganz unvorbereitet im Stau stehen, die Sonne knallt und ihr merkt das die Hitze euren Kids oder Hunden echt zusetzt!  ZUR NOT (!!!), wenn ihr voraussichtlich lange im Stau stehen werdet und ansonsten so gar nichts dabei habt um die Fenster zu verdunkeln. Dann könnt ihr auch sehr gut diese “ Gold- Silber- Alu- Notfall- Decken “ aus dem Verbandskasten nutzen, um sie vor die hinteren Fensterscheiben zu klemmen. Die Decken reflektieren das Sonnenlicht deutlich, und führen so abgesehen vom Schatten, auch zu einer leichten Kühlung. Natürlich nicht vergessen eine neue Decke später in den Verbandskasten nach zu legen!)

 

Vierbeiner…. ein echt wichtiges Thema im Stau !

 

Die Erwachsenen und Kinder im PKW werden durch die meist vorhandene Klimaanlage “ gut gekühlt” … Bedenkt aber, diese kalte Luft gelangt so gut wie nicht in den Kofferraum!

Heißt, wenn euer Hund im Kofferraum sitzt , knallt dort die ganze Zeit die Sonne durch die Heckscheibe! Da wird es also im Kofferraum schon nach wenigen Minuten brütend heiß und eure Hunde können sich vor der Hitze im Kofferraum nicht schützen!

 

Das Thema welches ich jetzt “ anschreibe”  ist schwierig, denn vom Gesetz her, ist es in Deutschland NICHT erlaubt, die Autobahn zu betreten und sei der Stau auch noch so lang !

Trotzdem ist es immer wieder Praxis, dass man während eines richtig langen Staus aussteigt und z.B. eine Runde um das Auto dreht, aber ERLAUBT IST ES NICHT !!! Ich bin da ganz ehrlich, wäre ich mit einem normalen PKW unterwegs und sehe ,dass es meinem Hund z.B durch die Sonne nicht gut geht, ich würde während eines Stau ‘s  immer wieder aussteigen und meinen Hund in den Schatten (z.B. direkt neben dem Auto) legen!

(… NATÜRLICH NUR, WENN WIRKLICH DIE GESAMTE BAHN STEHT  (VOLLSPERRUNG!) UND AUCH DANN MIT GROSSER VORSICHT !!! )

Für solche Fälle ist die ganz rechte Spur natürlich die Beste, damit der Hund KEINESFALLS in der Rettungssgasse liegt!

Ich würde es wie gesagt immer so machen, aber nochmal offiziell ist es NICHT erlaubt  !!!

 

Für alle Eltern…. schaut euch doch mal vor Beginn einer längeren Autofahrt im Netz um … Es gibt sooooo viele Seiten und Blogs die Beispiele zu tollen “ Reisespiele” geben ( hier nur mal ein gutes Beispiel von vielen ) ,die ihr dann mit den Kindern spielen könnt, solltet ihr die Zeit stehend auf der Autobahn überbrücken müssen.

Dazu vielleicht noch eine Hörspiel CD oder MP3 im Autoradio, ein paar Paprika, Gurken und Möhren Sticks zum knabbern und schon sieht die “ Stau Welt der Kids” schon ganz anders aus.

 

Wenn ihr im Winter eine längere Autofahrt plant, packt vor dieser längeren Tour auf jeden Fall eine Thermosflasche mit heißem Tee ins Auto und dazu für alle Personen eine Decke ! Je nachdem wie lange ihr so im Stau steht, könnt ihr nicht die ganze Zeit den Auto Motor laufen lassen, und ohne die Motorheizung, wird es verdammt schnell kalt im Auto !

 

Das Thema “ Sprit, Benzin, Diesel” ist eh noch ein wichtiger Punkt !

Egal ob Sommer oder Winter…habt am besten die Stau – Schau im Radio , oder die Staufinder App auf dem Handy immer mal wieder “ im Blick” und seht unbedingt zu ,dass ihr FRÜHZEITIG tankt !!! Nicht ist blöder als im Stau zu stehen und plötzlich leuchtet die “ Tank Warnlampe”  auf …. das ihr dann gestresst seit, kann ich absolut nachvollziehen!

 

Es gibt aber noch ein Thema, welches wohl das aller, aller, aller wichtigste ist, wenn wir schon beim Punkt “ Verhalten im Stau” sind …

THEMA RETTUNGSGASSE !!!!

 

Eigentlich ist es doch sooooo einfach und trotzdem wird das Thema fast nie richtig beachtet !

Sobald ihr seht, dass sich in der Ferne ein Stau gebildet hat, LANGSAM abbremsen und dem Hintermann durch einschalten des Warnblinklichts zeigen, VORSICHT !!!

Fahrt ihr dann “ in den Stau hinein”, lasst als erstes ausreichen viel Platz zum Auto vorraus, und schon im selben Moment, DENKT AN DIE RETTUNGSGASSE !!!

Wenn erstmal alles steht, und euer Hintermann nicht viel Platz gelassen hat, könnt ihr mit dem Auto nicht mehr an den Fahrbahnrand fahren um die Rettungsgasse zu bilden !

 

RETTUNGSGASSE… was bedeutet das noch ???  

 

IMMER, IMMER, IMMER muss zwischen der Fahrspur GANZ LINKS und der Spur DANEBEN eine Gasse gebildet werden, damit Rettungkräfte nach vorne zum Unfallort vor fahren können.

Also nochmal, die Gasse wird immer zwischen der ganz Linken Fahrspur und der Spur daneben gebildet

Weiter rechts ist die Bildung einer solchen Gasse nicht möglich, weil dort die großen LKW’s stehen ! Fahrt ihr aber auf der ganz rechten Spur, könnt ihr es euren Nachbarn etwas leichter machen, wenn ihr auch dort ganz rechts auf der Spur steht, so kann ein größeres Auto auf der Spur links neben euch ,zur Not,  diesen Platz noch mit nutzen !

 

 

AUFGEPASST BEIM SPURWECHSEL IM STAU BZW.  BEI ZÄHFLIEßENDEM  VERKEHR!!!

 

Wieeeee oft sieht man Autos die im zähfließenden Verkehr nochmal eben die Spur wechseln wollen. Wenn genügend Platz da ist, ist so ein Wechsel ja auch ok und ganz normal. Doof wird es allerdings, wenn ihr die Spur wechseln wollt, steht zur Hälfte auf der einen und zur Hälfte auf der anderen Spur, und dann geht es nicht mehr weiter …

Wenn in dem Moment auch noch von hinten die Rettungsfahrzeuge kommen…wird es echt ganz, ganz übel !

Also wartet entweder, dass euch jemand rein lässt, so dass ihr genügend Platz für einen SCHNELLEN Spurwechsel habt, oder bleibt erstmal auf der Spur auf der ihr seit !

 

Und noch ein zweiter Tipp ….

 

Seit einiger Zeit ist es ja bei langen Staus und Vollsperrung erlaubt, dass man umdreht und bis ZUR NÄCHSTEN AUSFAHRT zurück fährt !

Ich hab es mittlerweile zwei mal erlebt, das PKW’s plötzlich ausgeschert sind, und gedreht haben…. MACHT DAS NICHT !!!

Kommt nicht auf die Idee einfach zu wenden ! So ist diese Regelung NICHT ERLAUBT ! Erst wenn die Polizei ausdrücklich vorbei fährt und sagt es darf gewendet werden, ist diese Regelung ok !!!

 

Aber niemals auf eigene Faust !!!

 

 

So ist das eben, wenn man seine Zeit auf der Autobahn verbringt … Immer diese Regeln und Pflichten 🙂 …

Aber vielleicht erlebt ihr sogar durch so einen unfreiwilligen Halt auf der Bahn, noch ganz neue und interessante Dinge.

 

Vor vielen, vielen Jahren stand meine Cousine mit ihrem Auto im Stau!

Siehe daaaaaa, links von ihr, auf der neben Bahn, stand so ein richtig nettes “ Schnuckelchen”. Die Blicke gingen hin und her und her und hin… . Aber naja, nach einiger Zeit trennten sich die „Stau Wege“ wieder und die “ flirty Zeit“ war damit beendet!

Dann klingelte einige Tage später aber ihr Telefon und ratet mal wer da dran war ???  “Das Schnuckelchen vom Stau “ ( wenn sie das lesen sollte, die bringt mich um 😉 )

Dank ganz viel Vitamin B ,konnte er durch das Kennzeichen die Telefonnummer meiner Cousine heraus bekommen…  

Die beiden verabredeten sich und waren kurze Zeit später für viele, viele Jahre sehr glücklich zusammen…

 

Und das alles auf Grund eines Staus 🙂 !

 

Aber es gibt noch ganz andere “ Stau Vorfälle” ….

Vor vielen, vielen Monaten gab es in einer der ganz ganz großen Camping Facebook Gruppen eine heiße Stau Diskussion . Es ging tagelang darum, dass ein Ehepaar lange in einem Stau stand. Irgendwann hat es dann geklopft und eine Frau samt kleiner Tochter standen am Womo und fragten ob sie vielleicht mal die Toilette nutzen könnten …

 

Tjaaaa, wie würdet ihr reagieren ???

 

Ich meine das vielen ( mir auch) das eigene Womo “ heilig” ist, ist schon klar… Und um es mal “ gesittet” auszudrücken… das ,was in die Toilette rein kommt, muss nunmal irgendwer auch wieder weg machen… aber bei einem kleinen Kind .?.?.?.

Ich hab echt lange überlegt wie ich in so einer Situation regieren würde, und bin nach viel drüber nachdenken zu dem Entschluss gekommen, vielleicht! … Es wäre absolut “ Personen und Ort abhängig”

Eine Ma mit ihrer Kleinen Tochter auf freier Fläche, ohne Bäume oder Sträucher am Rand der Autobahn… Ja klar, die dürfte die Toilette nutzen !  

Bei einem Erwachsenen und einer Strecke die ausreichend Bäume oder Sträucher bietet… ehrlich gesagt , da säh die Lage anders aus !

Und bevor ihr mir jetzt sagt, aber man muss doch Leute zur Toilette lassen… ich fahre allein im Womo (!), da bekäme ich allein aus “ Sicherheitsgründen”, wenn es jemand drauf ankommen lassen wollte, immer recht !

Aber was hab ich tatsächlich getan, nachdem ich diese Stau Story verfolgt habe und die vielen heißen Diskussionen… Ich habe bei meinem nächsten Besuch im Obelink so “ Toiletten Beutel” gekauft 🙂 !

Ich hab sie noch nie getestet und ( da ich ja jetzt auf ALLE Situationen vorbereitet bin) wahrscheinlich werde ich jetzt auch nie in eine solche Lage kommen, aber wenn, bin ich vorbereitet! 🙂

Diese Beutel werden in die Toilette gesetzt und dann “ gib ihm” 😉 😉 😉 …

Danach wird der Beutel verschlossen und “ mein Besucher” kann sein Geschäft mit nehmen. So entfällt für mich das Beseitigen seines “Geschäfts”  und ich komme nie in die unangenehme Situation jemandem das Klo zu verweigern, nur weil es mir eklig ist, die Kassette zu leeren..

 

Was es nicht alles für Geschichten rund um den Stau gibt !

 

Aber um das Thema nicht so “beschissen” zu beenden, gibt es jetzt noch eine richtig nette Geschichte. Diese habe ich erst vor wenigen Tagen gelesen…

Sooooo oft wird auf die vielen, vielen LKW Fahrer geschimpft, hier mal nicht! Vor wenigen Wochen stand eine Familie mit ihren beiden Kids in einem Kilometer langen Stau. Neben dem Auto der Familie, stand ein LKW, natürlich  ebenfalls im Stau . Irgendwann bemerkte der LKW Fahrer, das die Kinder hinten im Auto quängelig wurden. Da kurbelte er das Fenster runter und fragte ganz nett und freundlich, ob die Kids vielleicht 2 Ü-Eier mögen?

Die Kinder waren direkt “begeistert”, beschäftigt und erstmal versorgt. Für die Nerven der Eltern bzw. die Stimmung im Auto, war dieses tolle Angebot natürlich ein Segen.

Ich finde das ist eine echt nette kleine Geste, die nicht weh tut und allen weiter hilft. 🙂  

Ein HOCH auf diesen LKW Fahrer !

 

 

Ihr seht …. ein Stau kann auch mal ganz neue Bekanntschaften bringen und eines bleibt ganz sicher immer beim Gleichen…

Egal ob ihr euch aufregt, ihr gestresst seit, ihr versucht durch Fahrbahn Hopping schneller zu sein, es bringt alles nichts! Ihr werdet so oder so mehr Zeit als gewünscht  auf der Bahn verbringen!  

Also, bleibt doch einfach entspannt und “genießt” die Pause. Macht es euch gemütlich, denn bei einem könnt ihr euch aaaabsolut sicher sein! Irgendwann löst sich JEDER Stau wieder auf und ihr könnt weiter tuckern wie geplant.

 

Versucht es doch einfach mal! Freut euch bei dem nächsten Stau über eure grandiose Lage dank Womo oder auch Wowa! Plant vorher EIN BISSCHEN, was ihr für einen guten Aufenthalt auf der Autobahn tun könnt, aber STRESST EUCH NICHT SO !!!

Egal wie eure Laune auch ist… schneller geht es nicht ! Und vielleicht… mögt ihr irgendwann so einen “ schönen Womo Stau” genau so wie ich ! 🙂

 

Also bleibt gelassen und gesund ! 😉

 

Eure

Unterschrift

VIP ’s,  Stars und Sternchen – Promi Camper !

VIP ’s, Stars und Sternchen – Promi Camper !

Der Camping Boom ist seit Jahren ungebrochen und auch unter den VIP’s ,Stars und Sternchen gibt es Promi Camper ! *

So schön kann Glamping sein...

So schön kann Glamping sein…

 

Aber, wer ist denn nun ein “ Camperfreund” und wie sieht es eigentlich aus, wenn so Promi Camper in den Urlaub starten?

Ich bin für euch unter die Paparazzis gegangen… also zumindest im Netz 🙂 und habe Promis, Stars und Sternchen gefunden die auch dem Camping Virus erlegen sind… allerdings sieht bei manchen das “ Camping” etwas anders aus als bei uns Normalos !

 

Wer und wie genau? Na, schaut mal selbst…

 

 


 

 

Die 2 bekanntesten deutschsprachigen Camper sind wahrscheinlich Harry Wijnvoord und Konny Reimann.

 

Das diese beiden Promis sowohl “ beruflich“ als auch privat campen ist ja eigentlich kein Geheimnis mehr. Denn schließlich arbeitet der ehemalige Moderator der Quizshow der Preis ist heiß ganz offiziell für einen Wohnmobilhersteller und auch Konny Reimann ließ uns alle am TV, bei den Umbauten seines Campingbusses zuschauen und mehr oder weniger, live dabei sein.

 

 

Aber es gibt noch soooo viele weitere prominente Persönlichkeiten und TV Sternchen die der Camping Virus getroffen hat.

 

 

Foto Pintererst ! Airstream Wowa ... verdammt cool das Teil !

Foto Pintererst !
Airstream Wowa … verdammt cool das Teil !

Wusstet ihr z.B. das Matthew McConaughey ein total begeisterter Promi Camper ist?

Matthew besitzt anscheinend einen wuuunderschönen Airstream Wohnwagen und geht mit selbigen regelmäßig auf Camping Tour. Seine Begeisterung für “ Urlaub im Wohnwagen” geht gar soweit, dass er seine Freundin auf einem Campingplatz geheiratet hat.

Das so ein Campingplatz natürlich nicht vergleichbar ist, mit einem normalen Camping kurz hinter Gelsenkirchen Nord, ist euch sicherlich klar… aber dazu später mehr.

 

Diese Hollywood Stars haben es aber auch oftmals sehr schwer…

 

Immer wieder neue Länder und Regisseure, selten sind sie zu hause, nervige Fans und dann diese lääääästigen Drehpartner! Kein Wunder, dass sie in Drehpausen und nach einem langen Tag am Set am liebsten ein klitze kleines bisschen Luxus um sich herum haben.

Darum hat sich Will Smith eine “kleine, gemütliche Höhle” zugelegt, damit auch er sich an allen Dreh-Orten der Welt ein bisschen zu hause fühlen kann. 

Und auch Ashton Kutcher hat am liebsten seine eigene Toilette und sein eigenes Bettchen vor Ort. Darum sah man am Set von Two and a half Man regelmäßig das Womo von ihm.

Auch er hat sich für “die kleine Höhle” entschieden… allerdings diesmal in edlem “ Höhlen Weiß “ 🙂 …. Wahnsinn ! 🙂

( Bilder der beiden Womos findet ihr weiter unten im Text!)

Aaaaaber Ashton Kutcher ist nicht nur ein “ Arbeits- Camper”, nein auch im privaten lebt er den Campingvirus.

Darum sah man ihn und seine Frau Mila Kunis auch diesen Sommer mit einem Wohnmobil durch Kalifornien touren…. und das als Hochzeitsreise !

 

Das nenne ich mal coole Promi Camper!

 

Foto Pinterest ! Jamie Oliver im Campingfieber

Foto Pinterest !
Jamie Oliver im Campingfieber

Ein weiterer absolut begeisterter Promi Camper ist der Koch Jamie Oliver !

Für das englische TV hat er sogar schon eine eigene Camping Kochshow produziert, aber auch abgesehen von TV und Öffentlichkeit, ist Jamie Oliver ein bekennender Promi Camper .

Sobald es die Zeit zu lässt, schnappt er sich regelmäßig seine Familie und fliegt in den Campingurlaub auf eine Lodge z.B. nach Südafrika.

 

 

 

Foto Bunte ! Jenson Butten vermietet sein kleines Womi ! :-)

Foto Bunte !
Jenson Butten vermietet sein kleines Womi ! 🙂

Eine anderer Promi Camper ist Formel 1 Star Jenson Butten… Auch wenn dieser sein Womo oftmals beruflich benötigt, hatte er eine interessante Idee.

2014 vermietete er sein “ altes” Wohnmobil an Fans.

Für ganz entspannte 10.000 Euro pro Nacht, durften Fans seinen riesen Truck mieten und sich im Bett von Jenson Butten räkeln… 🙂 Tjaaa, auch eine Idee !

 

 

 

 

Foto MIRROR ! Promi Camper at it's best!

Foto MIRROR !
Promi Camper at it’s best!

Aber von der britischen Insel kommt noch ein weiterer Promi Camper… und wahrscheinlich ist es eine der berühmtesten Persönlichkeiten die es überhaupt auf diesem Erdball gibt.

Denn auch Prinz Wiliam und Prinzessin Kate waren schon im Campingurlaub.

Die beiden flogen 2014  mit ihrem kleinen Sohn nach Australien und campten in einem absoluten Luxus- Resort mit Blick auf den Ayer’s Rock.

 

Wie so ein Camping Trip der Promi Camper aussehen kann, zeigt vielleicht das Beispiel von Wayn Roony (einem englischen super Profi Fußballer) ganz gut.

Denn auch er ist eigentlich ein bekennender Camper und zum Beispiel auf dem Kult Rockfestival Glastonbury jedes Jahr auf’s neue als Promi Camper und Musik Fan unterwegs…

Foto Backwood Musikfestival ! VIP Glamping zur Festival Zeit

Foto Backwood Musikfestival !
VIP Glamping zur Festival Zeit

Allerdings könnt Ihr ihn leider nur während der Haupt Konzerte im VIP Bereich antreffen, denn ansonsten sitzt er in einem eigenen, total abgeschotteten super Glamping Zelt, und trifft andere Stars wie z.B. Rita Ora…

Alle Stars lassen sich natürlich “ mal eben” mit dem Helikopter einfliegen… Ihr werden also leider kaum die Chance haben, Rita Ora oder Wayn Roony im Abfahrtstau vom Festivalgelände zu treffen. 🙂

Wen es interessiert, der kann mal auf der Seite vom Backwood Musik Festival schauen:Link zur HP Backwood Musikfestival 

Auch dort kann man ein ähnliches “ Glamping Festival Zelt” buchen. Allerdings müsst ihr bedenken, dieses Festival ist deutlich kleiner und selbst wenn ihr so ein VIP Packet bucht…ihr seit immer noch „nur die Normalos” mit dem gekauften VIP Bändchen. So ein VIP Zelt von echten Stars wird wohl noch etwas “ pompöser“ sein.

Aber…. für lockere 3130 Euro pro Nacht, gibt es schon ein Glamping Zelt samt VIP Festival Bändchen, ihr könnt also noch buchen!

 


Foto Fiamma ! Die Katze an der werbe Kurbel...

Foto Fiamma !
Die Katze an der werbe Kurbel…

Es gibt aber auch eeeeeetwas “kleinere”, deutsche VIP’s die schon von klein auf mit dem Campingvirus infiziert wurden.

 So ist z.B. Daniela Katzenberger in Ihrer Kindheit,mehr oder weniger, auf einem Campingplatz in der Nähe von Ludwigshafen aufgewachsen.

 Sie, ihre Geschwister und Eltern verbrachten viel Zeit in einem kleinen, ganz normalen Wohnwagen innerhalb Deutschlands…  wer weiß, vielleicht stand ja jemand von euch schonmal neben der Familie Katzenberger?

Und weil so ein bekanntes Gesicht natürlich gut für die Campingbranche ist, gab es in der Vergangenheit auch schon eine Werbung des Herstellers Fiamma, in welcher Daniela Katzenberger die “ Markisen Kurbel” schwang. 🙂

 

 

Foto Starzip ! Die Lombardies

Foto Starzip !
Die Lombardies

Auch die jungen Eltern Sarah und Pietro Lombardie ( DSDS Gewinner) sind in diesem Jahr unter die Camper gegangen… Für ein TV Format reisten sie im Frühjahr mit ihrem kleinen Sohn und den Großeltern im Wohnmobil durch Italien, schliefen allerdings immer in Hotels. Ob sie damit echte Campingfans sind oder wurden…. najaaaaa….,das bleibt wohl für immer ihr Geheimnis.

Foto Camping in D-land! Bauer sucht Campingplatz...

Foto Camping in D-land!
Bauer sucht Campingplatz…

Es gibt noch soooo viele weitere Stars und Sternchen die auf den Camping Zug aufgesprungen und unter die “ Promi Camper “ gegangen sind…

So sah man im vergangenen Herbst Joseph und Narumol ( Bauer sucht Frau, Ich bin fik und fertig) auf dem Camping Resort Zugspitz.

 

 

 

Foto deutsche Pfadfinder! Papst Johannes Paul der 2. zu jungen Camper Jahren

Foto deutsche Pfadfinder!
Papst Johannes Paul der 2. zu jungen Camper Jahren

Auf meiner Recherche zu den verschiedenen Promi Camper’n , bin ich noch auf ein ganz besonderes Highlight gestoßen und eins ist damit ja wohl klar… Camping ist heilig !

Denn schließlich war schon der frühere Papst Johannes Paul der 2. ein begeisterter Camper ! Auf dem Bild ist er gerade beim morgendlichen rasieren… Camping hin und Camping her… Ordnung muss sein ! 🙂

Eines muss man aber wohl sagen…

Bis auf ganz wenige Ausnahmen, lieben die genannten Promi Camper das Campen wohl genau so wie wir alle, wegen dieser ganz speziellen Form von Freiheit… aber ganz bestimmt auch wegen des erhöhten Luxus , der in den vergangenen Jahren immer weiter zu nahm.

“ Camping und Camping” ist eben doch nicht immer genau das Selbe…

 

 

Stichwort GLAMPING!

Glamping ein zusammengesetztes Wort aus Glamour und Camping und beschreibt wohl sehr gut, wie so ein „Camping-Trip“ der super Stars aussehen kann.

 

Aber woher kommt der Trend zum Glamping?

Einer der aller, aller ersten “ Glampingplatz” Betreiber und somit der Kopf einer ganz neuen “Bewegung” , war: Alain Dominique Perrin.

Alain war “ im ersten Leben” Chef der Nobelmarke Cartier!

Als ihm sein “ normaler” Job nicht mehr ausreichte und er etwas neues erleben wollte, kaufte er eine kleine Insel an der französischen Atlantikküste.

Dort eröffnete er einen Campingplatz der ganz anders war als “ normal”…

Keine einfachen Zelt Touristen, keine Wohnwagen oder Wohnmobile und schon gar keine Dauercamper!…

Es gab nur große, zwischen die Pinienwälder gebaute, Zelte aus Kunststoff und Leinen, die im Innern mit festen Betten und besonders schönen Möbeln ausgestattet wurden. Dazu gab es eigenen Toiletten Häuser für jedes Zelt und einen Service, von dem sich auf normalen Plätzen nur träumen lässt.

Dieses Konzept kam so gut bei den Besuchern an, dass ein neuer Trend geboren wurde… das GLAMPING !

Mittlerweile gibt es Luxus Glampingplätze auf allen möglichen Kontinenten.

Vom Luxus – Iglu hoch im Norden, bis hin zur Safari Zelt Lodge in Südafrika… Glamping ist ein Trend, der nicht mehr zu stoppen ist und durch den auch eingefleischte Hotel Liebhaber zum Campingurlauber werden.

Mittlerweile geht der Trend sogar so weit, dass es auf einigen “Glampingplätzen” einen eigenen Roomservice für jedes Zelt gibt… Wooobei Roomservice ist ja irgendwie falsch… Zeltservice trifft es wohl eher!

 

Foto Kurrier ! Camping vor dem Ayers Rock

Foto Kurrier !
Camping vor dem Ayers Rock

Die aaaabsoluten High Class Plätze liegen momentan alle in Afrika und Australien.

Damit sind eben genau die Plätze gemeint, auf denen Weltstars und super Reiche ihren Urlaub verbringen. Gerade in Südafrika laufen viele dieser Plätze unter dem Begriff “ Game Reserver”, was eigentlich ein Hinweis auf bestimmte Nationalparks ist, allerdings liegen diese “ hammer Glampingplätze” eigentlich immer in selbigen oder direkt am Rand der Parks.

 

Natürlich habe ich recherchiert und geschaut ob ich euch einen dieser “ hammer Glampingplätze” vorstellen kann. Dies ist allerdings extreeeem schwierig, schließlich wollen die Stars unter sich bleiben und auch diese Glampingplätze legen auf Grund ihrer exklusiven Besucher keinen großen Wert darauf, dass jeder 8. klassige Paparazzi ihren genauen Ort kennt.

Wenn dem nämlich so wäre, würde allein damit eine ganze besondere Exklusivität wegfallen und viele super “ Promi Camper ”würden sich drei mal überlegen, ob sie dort ihren Familienurlaub planen.

Darum ist es wirklich schwierig solche Plätze heraus zu finden und wir “ Normalos ” haben somit kaum die Chance, mal eben schnell zu googlen wo z.B. Cameron Diaz gerade ihren Urlaub genau verbringt.

Aaaaaber…. natürlich habe ich etwas gefunden :-)… und zwar nicht mehr und nicht weniger als den exklusivsten und teuersten Glampingplatz Betreiber Australiens.

Foto Longitude 131°! Eines der besten Glamping Resorts der Welt

Foto Longitude 131°!
Eines der besten Glamping Resorts der Welt

 

 

Der absolute Top Platz dieses Betreibers soll dabei der Platz mit dem mit dem unscheinbaren Namen Longitude 131° sein. Dazu gibt es noch 3 weitere “hammer Glampingplätze” die von dem selben Veranstalter betrieben werden und auf denen die Promi Camper ein und aus gehen..

 

Man munkelt, dass genau auf diesem Platz , Longitude131°,  Prinz William und Kate ihren Urlaub verbracht haben und auch der Sänger von U2 sowie Angelina Jolie und ihre Familie waren schon vor Ort.

 

Also schaut euch den Link zur HP Longitude 131 doch mal an… das ist schon “ Camping der ganz besonderen, dritten Art” 🙂

 

Aber abgesehen von den Glampingplätzen, hat sich auch im Bereich der Wohnmobile extrem viel getan.

Gemeint sind super Luxus Wohnmobile ! 

Foto Bild ! Arbeitswomo von Will Smith !

Foto Bild !
Arbeitswomo von Will Smith !

Ich meine, dass viele der Wohnmobile die in den USA “ so ganz normal herum fahren”, nichts, aber auch gar nichts mit unseren normalo Womos zu tun haben und schon gar, gar nicht vergleichbar sind mir meiner süßen, kleinen , alten Omi, ist ja klar!

Und trotzdem gibt es, gerade in den USA, Wohnmobile die den ganzen “ Slide Out, riesen LKW Teilen” nochmal die Krone auf setzten.

Foto Bild ! Arbeitswomo von Ashton Kutcher

Foto Bild !
Arbeitswomo von Ashton Kutcher

Genau eine solche “ Krone” befindet sich im Besitz von Ashton Kutscher und Will Smith! Diese Wohnmobile sind wirklich kaum zu erfassen und mit nichts was wir hier so auf deutschen Strassen herrum fährt, zu vergleichen. Wahrscheinlich würden wir mir so einem Wohnmobil nichtmal unter den meisten europäischen Brücken her fahren können… damit fängt es schon an 🙂

Ein solches “ Superstar Mobil” ist eeeeeewig lang, geht über 2 Ebenen, hat zig “Slide Outs”, eine Sonnen- Dachterasse und einen eigenen Whirlpool auf dem Dach!

Soviel dazu 🙂

 

Vor mittlerweile 8 Jahren hat einer der bekanntesten “Wohnmobilbauer” der USA, Ron Anderson, ein Interview gegeben und der Express hat passend dazu eine tolle Bild Datei erstellt… Zwar schon älter, aber immer wieder gut.

Schließlich werden dort so manche “ Geheimnisse” dieser super “Luxus Liner” aufgedeckt und ein Blick ins Innenleben geboten. Wer das Interview bzw. die Bild Dateien noch nicht kennt, hier der Link :EXPRESS- So leben Stars im Womo 

 


 

Der Camping Boom geht weiter und weiter und ich bin begeistert wie viele Promi Camper doch in den Campingurlaub fahren!

Ist es ein Traum so einen Glampingurlaub zu starten?

Hmmmmmm…. innerhalb Europas, wenn Milla dabei sein kann und es kein “ Flatter- Brumm- Renn Viehzeug” gibt… JAAAAAA !

Nach 7-10 Tagen möchte ich dann aber auch wieder zurück zu meiner “ Omi” !

Ob so ein “First Class Glampingurlaub” mit dem vergleichbar ist was wir ,oder zumindest ich, als Campingurlaub bezeichne…. naaa ich weiß ja nicht?! 🙂

Aber ich GLAUBE zu wissen, ganz gleich ob Zelt-Urlaub im Sauerland. Europa Touren mit der “Omi”, Wochenendurlaub mit einem Kastenwagen, Überwintern in Spanien im Liner oder eben als Promi Camper im First Class Glampingurlaub in Australien… alle starten aus dem gleichen Gefühl heraus… viel Neues erleben und Entspannung + Freiheit genießen.

 

Wie sieht es denn bei euch aus? Wart ihr schonmal im “ Glamping Urlaub” oder habt ihr vielleicht schon den ein oder anderen Promi Camper unterwegs getroffen ? Schreibt mir doch dazu mal einen Kommentar….

 

Camping ist eben in !

 

Das haben zu guter letzt auch die Oscar Offiziellen erkannt ( ich meine DEN OSCAR ! )…

Wusstet ihr, dass im vergangenen Jahr ein 12,500 Euro Gutschein für einen Camping (Glamping) Trip im “Goodie Bag” war ?! 🙂

Hmmmm, wenn das so ist, möchte ich auch mal die Oscars besuchen “müssen”… und so eine “Geschenktüte” absahnen 🙂

 

In diesem Sinne…viel Spaß beim campen, viel Spaß beim glampen und viel Spaß beim Promis schauen…

Das wichtigste ist eh, bleibt gesund !

 

Eure

Unterschrift

 

 

 

 

 

*Alle Informationen und die passenden Bilder wurden aus den folgenden Seiten und Portalen zusammengetragen: 

Freenet, Pinterest, Backwood Festival, Stern, Bild, Starzip, E-online, Camping in Deutschland, ARD, Mirror, Express, FZ, Deutsche Pfadfinder, Longitude 131°, Kurrier.

Günstig campen – 10 Tipps für einen günstigen Urlaub!

Günstig campen – 10 Tipps für einen günstigen Urlaub!

Ich würde mal behaupten es gibt ganz grob 2 Arten von Campern….  Die einen die ein volles Konto haben, die mehr oder weniger immer Essen gehen während eines Urlaubs und die auch ansonsten keinesfalls jeden Euro 2 mal umdrehen, Camping Urlaub nach dem Motto… Wir gönnen uns so richtig was … es sei euch von Herzen gegönnt!!!

Und dann gibt es noch die 2. Gruppe… Die sich zwar den Traum vom Womo erfüllt hat, die sich ansonsten aber nicht “ so einfach” alles leisten können… Da kommt es einfach gar nicht in Frage ständig essen zu gehen und auch die Stellplätze oder anderen Freizeitaktivitäten müssen häufig etwas kleiner ausfallen bzw. muss sich diese Gruppe gut überlegen was ihnen welche Aktion wert ist.

günstig campen

 

Ich tucker ja mittlerweile schon einige Jahre durch Europa, gehöre ganz klar der 2. Gruppe an und habe mittlerweile so einige Tricks wie man auch günstig Campen kann … Diese Tricks teile ich heute mit euch, es gibt nämlich doch Wege einen Wohnmobilurlaub möglichst günstig zu gestalten und vieles zu erleben. Plus bin ich mir sehr, sehr sicher das ihr noch nicht alle der 10 Tipps kanntet oder für den günstigen Roadtrip getestet habt

( Während ich das hier Tippe fühlt es sich irgendwie ganz komisch an….

Hmmm wenn ich denke, dass ich in einer Familie groß geworden bin die eigentlich nie finanzielle Probleme hatte, ganz im Gegenteil…. Uns Kindern wurde also wirklich alles ermöglicht, 2-3 Urlaube im Jahr, Essen gehen, tolle Klamotten, große Geburtstage…. und jetzt ist alles für mich sooooo anders…. zum ko…n… aber gut, das ist ein anderes Thema!)

 

Also, los geht’s mit einigen Tricks zum Thema günstig campen !

 

Ein günstiger Campingurlaub beginnt schon weit vor der Anreise…

 

Mein Tipp Eins heißt also günstig Campen durch…. richtiges einkaufen.

Wer im Herbst oder Winter schon weiß, dass er ( auch) im nächsten Jahr wieder Campen gehen will, dazu aber noch einige neue Produkte benötigt, schaut natürlich schon dann, also nach der Hauptsaison, nach den besten Angeboten

Heißt mal Konkreter… Wer weiß, das z.B. seine Campingstühle dringend erneuert werden müssen, der kauft solche Produkte natürlich schon im Herbst oder Winter und nicht erst zu Beginn der Sommersaison. Schließlich sind solche Produkte dann natürlich häufig ganz besonders teuer.

Wer auf der Suche nach ganz besonders günstigen Dingen ist, die ein anderer nicht mehr gebrauchen kann, sollte unbedingt mal die Shpock App laden Link zur Spock Flohmarkt Seite oder bei Facebook in die Gruppe Camping Flohmarkt eintreten.

 

Tipp Zwei …. günstig campen durch…. mitdenken beim Einkauf

geht in eine ganz ähnliche Richtung wie Tipp 1, es handelt sich nur um einen anderen Bereich… Gerade wenn ihr ein Womo oder einen Wowa besitzt und häufiger mal unterwegs seit, habt auch immer im Hinterkopf was ihr dort  für Einkäufe verbraucht habt und vielleicht nachlegen müsst. Dabei dreht sich natürlich alles um länger haltbare Lebensmittel.

Wenn ihr wisst ich braucht neue Dosen Ravioli, Spülmittel, Miraculi, Toastbrot oder H-Sahne ( was auch immer) dann besorgt solche Produkte nicht erst am letzten Tag vor der Tour, sondern schaut immer wieder was gerade im Angebot ist!

Ich habe es einfach so gemacht, dass ich ,wenn ich von der einen Tour zurück komme und eh vieles auspacken muss, mir immer gleich im Handy eine Liste schreibe, was ich verbraucht habe… und wenn ich dann eh Einkaufen gehe, hab ich immer die Liste dabei und ich kann schauen was gerade im Angebot ist und diese Dinge dann nach und nach wieder auffüllen.

 

Soooo, weiter gehts, der Tag der Tour ist gekommen, endlich geht es los…

Aber günstig campen bedeutet nicht nur vor Ort zu vergleichen sondern es geht weiter mit der Anreise… Schließlich schlagen die Spritpreise auf jeder Tour deutlich zu buche.

 

Tipp Drei günstig campen…. und NIEMALS auf der Autobahn tanken…

Auch nicht an den Autohöfen, denn diese beiden Möglichkeiten sind IMMER teurer als der Sprit an den normalen Tankstellen abseits von den Autobahnen.

Das heißt ,ich mache es grundsätzlich so, dass ich bevor ich auf die Autobahn fahre, nochmal eben schnell tanke… damit ich eigentlich nie in die Bedrängnis komme, die Autobahntankstellen anfahren zu müssen. Auch wenn der Tank noch 3/4 voll ist.

Fahrt ihr zu zweit und müsst auf einer langen Tour bald irgendwo tanken, kann sich ein Blick in eine Spritpreis Vergleichs App lohnen. Da könnt ihr dann genau sehen, an welcher Tanke der Diesel innerhalb der Region wo ihr euch dann gerade befindet, am günstigsten ist. Aber nicht wenn ihr allein fahrt während der Fahrt am Handy rum fuckeln… Dann haltet lieber mal eben am Rastplatz an, schaut da in Ruhe in die App, und fahrt dann zu nächst günstigsten Tanke!

Oder aber, und so mache ich es immer on Tour, in der Navigon App kann man 3 Themen zur “ Schnellsuche” speichern. Das sind bei mir z.B. Rastplätze, Sparkasse und eben Tankstellen. Mit einem Klick auf das Handy wird mir dann sofort angezeigt wo direkt auf meiner Route, oder in der näheren Umgebung die günstigste Tankstelle ist.

Somit ist es wirklich ganz leicht eine günstige Tankstelle abseits der Autobahn zu finden und ich kann mich direkt hin navigieren lassen. Für alle die keine Navigon App haben, habe ich weiter unten im Text noch einen Tipp für eine andere App, die ebenfalls sehr praktisch ist.

Das sind vielleicht bei jedem Tanken nur ein paar Cent unterschied, aber überlegt euch mal wie häufig ihr auf einer längeren Tour so tankt… Und wenn am Ende des Urlaubs dadurch ein Eis oder eine leckere Tasse Kaffee entstanden ist, lohnt es sich doch , mal eben ein paar Meter von der Autobahn ab zu fahren und dort zu tanken.

Ganz, ganz wichtig ist dieser Tipp übrigens im Ausland… z.B. in Frankreich kann der Preisunterschied zwischen einem Liter Autobahn Tankstellen Diesel und dem Diesel einer Tankstelle z.B. an einem großen Einkaufszentrum, mehr als 10 Cent sein !!!!

Nochmal… PRO LITER, nicht für die gesamte Tankfüllung!

 

Tippe Vier … Günstig campen in dem ihr euch nicht verleiten lasst !

Ich weiß es selber gut genug, manches mal lachen einen die Brötchen oder Süßigkeiten an Rasthöfen oder Tankstellen sooooo an, aber lasst die Finger von den Sachen !!!

Es ist der absolute Wahnsinn was eine Tüte Weingummi an der Tanke kostet, im Vergleich zum Supermarkt…. und ganz ehrlich, das belegte Brötchen , welches in der Tankstellen Auslage noch soooo lecker aussah, schmeckt im Nachhinein dann doch nicht so gut.

Günstig campen bedeutet manchmal auch, sich ein bisschen “ vor zu bereiten “. Gerade wenn ihr mit dem Womo oder Wowa unterwegs seit, habt ihr doch alle Möglichkeiten an Bord, diese Tankstellen Fallen zu umgehen.

Nehmt euch die Zeit vor der Abfahrt und bereitet euch eine super leckere Tupper  Box vor… Schmiert euch vorab schon euer absolutes hammer lecker- schmecker- lieblings – spezial Sandwicht oder Brötchen…Oder backt euch einen Tag vor der Tour noch einen festen Kuchen, oder z.B. Käse/ Lauch Muffins ( sämtliche Muffin Arten sind übrigens super klasse für eine “ on Tour Lunchbox” )…  Dazu vielleicht ein bisschen Salat, Rote Beete oder Tomate Mozzarella und ein bisschen was zu knabbern während der Fahrt ( Gürkchen, Paprika, Avocado Würfel oder was ihr halt mögt) und NATÜRLICH darf die Tüte Weingummi im Schrank auch nicht fehlen…Und auch die Getränke könnt ihr schon vorab im Supermarkt besorgen. Wenn ihr doch wisst, an warmen Tagen trinkt ihr gerne mal eine Sprite am Steuer oder was auch immer, dann besorgt euch das vor der Tour im Supermarkt aber kauft nicht die hammer teuren Produkte an der Tanke!

Bereitet euch vor, plant richtig lecker und ich wette mit euch, ihr könnt es gar nicht abwarten den erstbesten schönen Rastplatz anzufahren und eure Lunchbox hervor zu zaubern…

Das Geheimnis an so einer Lunchbox ist nur… ihr müsst euch echt  Dinge einpacken die ihr richtig gern mögt und die auch noch nach ein paar Stunden lecker und frisch sind…

Wenn dem so ist, dann kann die Tanke ihre ollen Brötchen auch behalten und ihr kommt gar nicht erst in die “ Gefahr” viel Geld an der Tanke zu lassen!

 

Tipp Fünf …. günstig campen mit der richtigen Platzwahl

Gut ich fange jetzt nicht groß an zu erklären, dass ein einfacher Stellplatz oftmals günstiger ist als ein voll ausgestatteter Campingplatz… Ich denke das ist ganz klar 🙂 !

Aaaaber bedenkt, gerader wenn ihr mal ein paar Tage länger auf einem Platz steht, es läppern sich die Kosten enorm… !

In diese “ gedankliche Falle” bin ich nämlich selber schon soooo oft getreten…

Im ersten Moment scheint doch ein Platz der toll aussieht und vielleicht 14 Euro kostet noch als vollkommen normal…. auch wenn es in der Gegend vielleicht einen 2. Platz gibt der nur 9 Euro kostet, hab ich sooooo oft schon den 14 Euro Platz angefahren, weil ich dachte, aaaaach der Unterschied ist doch gar nicht so groß, die 14 Euro sind doch noch ok!

VERGESST NUR NIE…. wie gesagt, die Preise läppern sich !!!!

Sagen wir, nur mal als Beispiel, ihr steht ein langes Wochenende,, also von Donnerstag bis Montag auf dem 14 Euro Platz… das sind dann schon 4 Nächte, also insgesamt ( meiner Meinung nach) krasse 56 Euro !!!! Und da sind noch keine Brötchen oder Strom mit drin !!!!

Da wird der erste Gedanke von “aaaach 14 Euro ist doch gar nicht so viel” ganz schnell relativiert !

Ich weiß das ist einfach nur ein Gedanke bzw. Gedankenfehler, aber wenn ihr euch einen Platz aussucht, habt nicht nur den Tagespreis im Kopf, sondern rechnet mal eben den Preis für die Dauer eures Aufenthaltes aus. Vielleicht ändert ihr dann doch noch eure Meinung und nehmt den günstigeren Platz, bei unserem Beispiel währen es bei 9 Euro pro Tag “ nur” 36 Euro… Das ist schon ein wesentlicher Unterschied!

 

Tipp Sechs… günstig campen durch Campingcards !

Zum Thema Campingcards hab ich ja schon zum Saisonanfang einen ganzen Artikel geschrieben, somit gehe ich jetzt nicht extra nochmal auf die verschiedenen Karten ein.

Wer aber Interesse an dem früheren Artikel hat kann einfach auf den Link klicken und nochmal lesen welche Campingkarten ich anfang der Saison empfohlen habe. IsasWomo Welche Campingkarte passt am besten

Als Tipp wie ihr gerade in der Nebensaison günstig campen könnt, solltet ihr nur beachten das es absolut vorkommen kann, das z.B. mit der ACSI Card ein Campingplatz günstiger ist als der örtliche Stellplatz !

In Deutschland kann das vorkommen, aber noch häufiger ist es im Ausland ( gerade in Holland) der Fall. Also kommt weg von dem Gedanken ein Campingplatz ist immer teurer als ein Stellplatz….  Nehmt euch 5 Minuten Zeit und schaut vor eurem nächsten Ziel mal eben ob es im Ort nicht vielleicht einen ACSI Campingplatz gibt und vergleicht die Preise. Gerade bei den teureren Stellplätzen habt ihr in der Nebensaison durch so eine Campingcard häufig auf einem Campingplatz die besseren Tarife.

 

Tipp Sieben…. günstig campen durch den “ Behindertenausweis”

Mittlerweile sind wir also auf einem Platz angekommen und das Wetter ist z.B. eher mies… Eigentlich würdet ihr gerne ein paar Stunden in der nahen Therme verbringen, oder euch eine besondere Ausstellung oder den Zoo anschauen.

Währen da nur nicht die hohen Eintrittskosten….

Wieeeeee oft hätte ich mir schon gerne etwas angesehen, oder ein paar Stunden in der Therme verbracht, aber die hohen Eintrittskosten waren mir einfach zu viel…

Wenn man nicht so viel Geld hat, muss man eben gut überlegen ob es einem die 15- 20 Euro für so einen Aktion wirklich Wert sind, oder ob man von diesen 15 Euro nicht lieber die nächsten 5 Tassen Kaffee im Café bezahlen will…

Möchtet ihr aber die Therme oder, oder besuchen und es ist euch das Geld wert, dann zeigt unbedingt euren Behindertenausweis vor !!!!

Natürlich ist mir bewusst das nicht jeder so einen Ausweis besitzt, aber nach einer Studie der Rentenanstalt Nordrhein von 2014 besitzen immerhin 72 % der ü 50 Personen einen Grad der Behinderung. Also sooooo selten ist so ein Ausweis nun auch nicht, der muss auch keine 100, 80 oder 60 Prozent haben, die Prozente sind erstmal egal, wichtig ist nur, dass ihr ihn dabei habt und auch vorzeigt!!!

Ganz, ganz häufig haben Schwimmbäder oder Ausstellungen einen extra Studenten und Behinderten Preis und nur ganz selten hab ich es bisher erlebt das wirklich mal jemand auf die Prozente schaut… Ja und wenn schon, solltet euer “ Grad der Behinderung” dann nicht hoch genug seien , bricht euch auch kein “ Zacken aus der Krone” und ihr müsst den normalen Preis bezahlen. Aber ganz häufig eben auch nicht und es ist schon nett wenn so ein “ Ausflug” anstelle von 15 Euro Eintritt vielleicht nur 9 Euro kostet…

Also, habt euren Ausweis immer am Mann und fragt nach vergünstigtem Eintritt… es lohnt sich!

 

Tipp Acht …. günstig campen durch… sich an den RICHTIGEN Stellen etwas gönnen…

Ihr habt es ja sicherlich schon öfter mal gelesen… Ich liebe es ja unterwegs im Café zu sitzen, Kaffee zu trinken und mir die Leute anzuschauen.

Und jaaaa, das ist für mich ein Punkt der gibt mir einfach so viel “ Lebensqualität”, dass ich ihn nur sehr schwer missen möchte.

Aber wenn man, so wie ich, auch mal einen längeren Roadtrip plant, geht dieses ständige Kaffee trinken auf Dauer auch ganz schön ins Geld.

Darum sehe ich eigentlich immer zu ( bis auf ganz, ganz wenige Ausnahmen), dass ich meinen Kaffee immer bei einem Bäcker trinke!

Die Getränkepreise beim Bäcker sind eigentlich immer günstiger als im Cafe, mal ganz abgesehen von Kuchen oder Brötchen… schließlich sitzt ihr dort an der “ Quelle” !

Auch wenn es erstmal nur geringe Beträge sind, auf Dauer sammelt sich auch da ganz schön was zusammen. Es macht auf Dauer eben schon einen Unterschied ob man beim Bäcker für einen Kaffee und ein “ Teilchen” 4,50 Euro zahlt oder im Café für Kaffee und Kuchen mindestens 6 Euro.

Und noch ein Tipp in die selbe Richtung…. Ich habe schon häufiger mal gehört das viele während des Urlaubs gerne morgens Frühstücken gehen.

Oftmals gibt es bei den Bäckereien ein echt tolles Frühstücksangebot…. und auch dieses ist DEUUUUUTLICH günstiger als das Frühstück im Café.

So kann man sich hin und wieder mal was gönnen ohne das es direkt “ weh tut” !

 

Tipp Neun… günstig campen durch das richtige Gas !

Wer von euch einen eingebauten Gastank hat oder Flaschen zum Auffüllen, kann jetzt direkt einen Tipp weiter “ rutschen”… wer von euch aber ganz normal die 11 kg Gasflaschen im Tausch kaufen muss, sollte auch bei dem Thema etwas mitdenken !

Auch wenn das Angebot sehr verlockend klingt und es direkt am Stell oder Campingplatz Gasflaschen zu kaufen gibt, solltet ihr dabei unbedingt die Preise im Blick haben. Denn meist sind die Gasflaschen auf den Campingplätzen doch deutlich teurer…

Wer diese Kosten nicht extra zahlen möchte sollte einfach immer mal seine Gasflaschen im Auge behalten und wenn ihr on Tour seit, lieber den nächsten Baumarkt anfahren, als die teuren Flaschen auf dem Camping oder Stellplatz zu zahlen ( übrigens auch die Gasflaschen an manchen Tankstellen sind meist weeeesentlich teurer… und wer zahlt schon 24 oder 25 Euro, wenn es Gas im Baumarkt für 17 Euro gibt??? )

Nur …. wie findet man den nächsten Baumarkt???

Hier ein Werbebild aus dem Hornbach.de Sortiment, samt der 22kg Angabe

Hier ein Werbebild aus dem Hornbach.de Sortiment, samt der 22kg Füllmengen Angabe

Nutzt ihr auch die Navigon App, so könnt ihr dort als Schnellsuche Baumärkte eingeben und die App leitet euch zum nächsten Baumarkt, entweder direkt auf eurer Route oder in der näheren Umgebung.

Wer kein Navigon nutzt, dem kann ich nur die App “ forever Map” empfehlen… Link zur Neuversion Forever Map 2 im Apple App Store

Die gibt es immer mal wieder kostenlos, oder für 2,99 Euro und zeigt euch alle möglichen “ Dinge” ( also Shops, Cafes, Raststätten, Baumärkte, Elektrofachmärkte sogar Markengenau wenn ihr das möchtet) im Umkreis von 2, 5 oder 10 Kilometern und führt euch dann auch direkt bis vor das Geschäft.

Übrigens auch super praktisch wenn ihr auf dem Stellplatz steht und z.B. das nächste Restaurant sucht… Die App beinhaltet echt wahnsinnig viele “ Orte”

Zum Thema sparen beim Gas habe ich noch einen 2. Tipp… Gerade wenn ihr zu hause, also vor einer Tour, meist zum selben Baumarkt oder Anbieter fahrt, habt mal im Auge wie lange die Flaschen reichen.

Zum einen gibt es immer wieder “ Betrüger” die diese Gasflaschen nicht komplett füllen ( da hilft nur eine Waage beim Kauf (( im Baumarkt eignen sich die Waagen in der Sanitärabteilung bestens 🙂 )), eine volle ganz normale, große, graue 11 kg Gas Flasche sollte uuuungefähr um die 22 kg wiegen, mal waren es bei mir 21,76 oder mal 22,04 kg,aber es sollten so um die 22 kg sein, das genaue Tara Gewicht der Flasche sollte im Griff eingestanzt sein) ,oder aber das Gasgemisch in der Flasche ist nicht richtig…

Ich habe lange Zeit meine Gasflaschen bei Hornbach in Dortmund  gekauft. Dann habe ich durch Zufall einen neuen Hellweg Baumarkt entdeckt,und habe dort mein Gas gekauft.

Mit der Flasche vom Hellweg komme ich DEUTLICH länger aus, obwohl es vergleichsweise die selben Temperaturen hatte. Um es mal genau zu sagen… Im Frühjahr bei deutlich “ frischen” Temperaturen und ordentlich heizen kam, ich mit einer Hornbach Flasche 3-4 Tage aus, jetzt mit den Flaschen vom Hellweg komme ich MINDESTENS eine Woche aus.

Und wie gesagt, mein Koch und Heizverhalten war / ist ungefähr identisch.

Das ist schon ein wesentlicher Unterschied… also achtet mal darauf wo ihr Gas kauft und wenn euch Flaschen sehr schnell leer werden, Kauft euer Gas mal woanders und schaut ob ihr dann länger auskommt. Anders ist einem Tricksen beim Gasgemisch eigentlich kaum auf die Spur zu kommen…. soweit ICH weiß!

 

Mein letzter Tipp für euch und somit Tipp 10 zum Thema günstig campen heißt…GROUPON !!!!

Groupon ist ein Internetanbieter Link zur Seite von Groupon auf deren Seite sich Restaurants, Werkstätten, Freizeitparks oder, oder, oder, oder anmelden können und ein gewisses Kontingent an Angeboten in einer bestimmten Stadt verkaufen können.

Das heißt z. B das Restaurant “ Fritzes frischer Fisch” in Bremen möchte neue Kunden anlocken und meldet sich bei Groupon an mit dem Angebot 500 Gutscheine zu verkaufen für ein 3 Gänge Fisch Menü zum Preis 2 für 1 ….

Dann stellt Groupon dieses Angebot ein bis die 500 Gutscheine verkauft sind. Das kann je nach Angebot 3 Stunden sein, das können aber auch 6 Wochen sein in denen dieses Angebot zu kaufen ist.

Wenn ihr jetzt also on Tour seit und z.B die Küste Schleswig Holsteins abfahren möchtet und wisst. gut in St. Peter Ording machen wir auf jeden Fall halt, lohnt es sich RICHTIG vorher mal bei Groupon vorbei zu schnuppern.

Dann schaut ihr nach St. Peter Ording und vielleicht ist ja ein gutes Angebot dabei… wie z.B. Krabbenbrötchen bei Fisch Meyer anstelle von 3 Euro für 1 Euro.

Dann kauft ihr den Gutschein, druckt ihn aus und steht irgendwann on Tour bei Fisch Meyer samt Gutschein vor der Tür und könnt ordentlich sparen.

Ich hab diese Angebote in den letzten Jahren bestimmt schon an die 100 mal gekauft und bis auf ganz, ganz wenige Ausnahmen ( vielleicht in 2 Fällen, was aber eigentlich meine Schuld war, weil ich nicht ordentlich gelesen habe) klappte das immer wunderbar.

So lernt ihr neue Restaurants kennen und könnt euch zwischendurch mal was schönes leisten zum Schnäppchenpreis!

Groupon gilt also nicht nur für Restaurants oder Cafés… dort ist echt ALLES im Sortiment

Eintrittskarten für Freizeitparks oder Schwimmbäder… oder Gutscheine für die passende Pommes kostenlos im Freizeitpark, oder vergünstigte Autowäschen, Kino Karten, Fensterputzer…oder, oder, oder ….Ihr müsst halt immer nur nach der Stadt oder Region schauen in der ihr demnächst unterwegs sein werdet.

Übrigens lohnt sich ein Blick auf Groupon auch z.B. wenn ihr neue Reifen oder so benötigt, häufig sind da echt gute Angebote dabei.

Das EINZIGE was ihr UNBEDINGT BEACHTEN solltet… lest euch den ANGEBOTSTEXT GENAU durch… gerade die Restaurantgutscheine sind häufige auf gewisse Tage beschränkt, das heißt, das Angebot gilt z.B. für einen Brunch in Regensburg, im Café Fräulein Meyer für 5,50 Euro und erst in der Angebots-Beschreibung steht dann, nur innerhalb der Woche, ausgenommen Samstags und Sonntags…. zum Beeeeeeispiel !

Oder in der Beschreibung steht, das Angebot ist nur gültig vom 1.8. – 31.8. 2016

Ihr müsst halt einfach nur gut lesen was da steht… dann klappt das ganze System echt toll und problemlos!!!

 


 

Jaaaaa, das waren sie, meine 10 Tipps zum Thema günstig campen.

Vielleicht sind einige Tipps dem ersten Anschein nach “ kleinlich”, aber ich kann euch verraten… genau so mache ich es und so kann man sich dann auch z.B. eine 4 monatige Schwedentour für deutlich unter 1400 Euro leisten ( komplett, sämtlich Ausgaben auch Diesel inbegriffen allerdings zu 95 % frei gestanden ! ) und ich kann nicht sagen, dass ich innerhalb der Tour auf vieles verzichtet habe… Wie schon zu Beginn gesagt, gut ich gehe kaum essen sondern koche fast immer für mich ( oder nutze mal einen Groupon Gutschein).

Ich hoffe ihr konntet mit einigen Tipps etwas anfangen…. Nicht jeder hat eben die Kohle sich alles “ mal eben so” zu leisten, aber deshalb auf das Campen zu verzichten, ist ja nun mal auch keine Alternative!

Das wichtigste ist eh… bleibt gesund !

Alles andere lässt sich schon irgendwie regeln und wenn ihr wegen der Kohle mal was verpasst.. Meine Oma hat früher schon immer gesagt, wer weiß wofür es gut ist !

Also Kopf hoch und Hirn einschalten… dann wird auch mit kleinem Budget der Traum vom Roadtrip wahr.

Eure

Unterschrift

IsasWomo goes Video- Camping auf Youtube

IsasWomo goes Video- Camping auf Youtube

IsasWomo goes Video.Camping auf  Youtube… 7 eurer persönlichen Fragen an mich und 7 Antworten a la Isa rund um meine Campingwelt, die Omi, Milla und das Alleinreisen, das ganze diesmal nicht schriftlich sondern als Video.

In den vergangenen Tagen und Wochen haben mich immer mehr persönliche Nachrichten und Fragen erreicht… einige über Facebook und einige per Mail.

Vielen Dank für eure Kommentare und Fragen, ich finde das absolut gut ! 🙂 Darum habe ich mir auch Gedanken dazu gemacht, wie ich einige dieser Fragen vielleicht auch in den Blog einfügen kann… Natürlich wäre es schriftlich möglich, aber ich mag ja auch, wenn es immer mal etwas neues zu entecken gibt. Darum habe ich mich mal vor die Kamera gesetzt und 7 Fragen ausgewählt die ich “ ganz persönlich“ beantwortet habe.

Jaaaaa, das ist mein erstes eigenes Interview Video und ganz bestimmt bin ich noch nicht so gut, wie manch ein anderer erfahrener Youtuber, und ganz bestimmt kann ich noch ein bisschen was dazu lernen ( z.B. nicht immer so viel mit Händen und Füßen zu sprechen, wenn ich in einer Talkshow wäre, ich würde meine Sitznachbarn erschlagen 🙂 ). Trotzdem finde ich das Video gut und ich hoffe es gefällt euch…

Jetzt könnt ihr mir auch “ nebenher“ folgen und z.B. während des kochens, strickens, bügelns oder sogar in der Badewanne zuhören und eure Fragen zum Thema Alleinreisen, Bloggen unterwegs oder Camping auf Youtube klären.

Ich hoffe euch gefällt das neue IsasWomo geoes Video – Camping auf Youtube . Mir hat es viel Spaß gemacht und ich würde mich über viele neue Fragen freuen… Haut einfach raus, was euch schon immer “ auf dem Herzen liegt“ und ich gebe mein bestes euch zu helfen ( natürlich auch ganz anonym wenn gewünscht!)

Jetzt geht es aber erstmal los…

Viel Spaß mit dem ersten Teil von IsasWomo goes Video-  Camping auf Youtube , 7 Fragen / 7 Antworten zu Isas kleiner Campingwelt !

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, viel Spaß on Tour, wenn ihr gerade unterwegs seit, und…. bleibt gesund !

Eure

Unterschrift