fbpx Your SEO optimized title

Camping Trend 2017Wie jedes Jahr, zeigt der Caravan Salon natürlich auch in 2016 wieder was ab DER  Camping Trend 2017 wird!

Hier aud dem C.S. seht ihr Camping Trends, Neuerscheinungen und Produkte, die erst im kommenden Jahr so richtig auf den europäischen Camping und Stellplätzen zu sehen seien werden.

Aber wo geht der Camping Trend 2017 den nun genau hin und welche netten Kleinigkeiten werden in der kommenden Saison als „ neuste Gadget’s“ in euren Womos und Wawas „ herum fliegen“ ???

Ich habe mich in den vergangenen Tagen auf dem Caravan Salon umgesehen, die Camping Trends 2017 gesucht und die “neusten Neuigkeiten der Branche” für euch gefunden….

 


 

Camping Trend 2017 Nr.1, mehr Luxus, mehr Raum, mehr Platz !

 

Das wohl teuerste und für mich inovativste Wohnmobil hat Concorde 2017 im Sortiment, und zwar ist es der Concorde Carver 890RRL

Abgesehen davon das Concorde natürlich für eine super exklusive Innenausstattung steht, hat dieses Wohnmobil doch noch ein ganz besonderes Highlight!

Blogger Mobil

Fahrerhaus und Büro im Concorde Carver

Zum ersten mal wurde der gesamte Fahrerbereich nicht nur dem reinen Fahren überlassen, sondern kann in ein komplett abgeschlossenes Büro umgewandelt werden.

Durch 2 „ Schreibtische“ hinter den drehbaren Fahrerhaussitzen, allen nötigen Anschlüssen für gleich 2 Monitore und einer komplett schließbaren Tür, ist es wunderbar möglich von unterwegs zu arbeiten.

Camping Trend 2017

Schreibstische im Concorde Carver

Zum ersten Mal wird der Platz in dieser Größenordnung von Wohnmobil, nicht nur als reine Fahrerhauskabine „verschwendet“ sondern es entsteht, durch die Idee eines Büros on Tour, ein kompletter zusätzlicher Raum.

Zudem verfügt der Carver 890RRL natürlich auch über ein zweigeteiltes Badezimmer, eine große Küche und eine Rundsitzecke im Heck Bereich des Fahrzeuges…

Es ist in diesem Mobil also absolut möglich das “Männe hinten Fußball schaut”, während die Partnerin vorne im Büro hoch konzentriert und in aller Ruhe die neusten E- Mail‘s bearbeitet.

Büro im Womo

Arbeiten on Tour ist hier super möglich!

 

Detlef Scheer, der uns am Stand von Concorde erwartet hatte, hat uns dieses Womo direkt freudestrahlend als „ Blogger Mobil“ vorgestellt und ich muss sagen ( obwohl ich ja eigentlich gar nicht so sehr auf diese ganz großen Wohnmobile stehe), das ist schon eine wirklich tolle Idee.

Beide Daumen hoch !

Eines hat dieses Wohnmobil allerdings , und da wären wir schon direkt bei einem der ganz, ganz großen Fahrzeug und Camping Trends 2017, mit dem man im ersten Moment nicht mehr rechnet ! Ein Hubbett ( hier NATÜRLICH als längs Betten und mit 2 richtig, ausziehbaren Treppen Stufen)!!!

Auch der gute alte Alkoven wird ( in anderen Mobilen) wieder modern !

 

 

 Camping Trend 2017 Nr. 2 … Hubbett und Alkoven

 

Natürlich sind die Wohnmobile mit Festbetten immer noch in der Überzahl und dennoch ist ein ganz klarer Schritt zu Hubbetten und Alkoven Modellen zu sehen.

Für mich waren natürlich dieses Jahr wieder die kleinen (bis zu 6 Metern) Modelle besonders interessant und ich kann sagen, bis auf die absoluten Luxus-Marken haben eigentlich alle Hersteller mindestens 1-2 „ Kleine Womos“ im Programm.

Besonders viele kleine Modelle im Bereich der Womos und Wowas hat der Hersteller Knaus zu bieten. Da mir persönlich aber so einige Modelle der Knaus Gruppe gefielen ( ganz gleich ob mit Hubbett oder ohne), werde ich sehr wahrscheinlich zu dem Thema noch einen eigenständigen Artikel schreiben.

Ennnndlich hat man im Wohnbereich wieder extrem viel Platz.

Wie so ein Modell mit Hubbett aussehen kann, zeigt unter anderem Rapido sehr schön, finde ich.

Der Rapido 604FF ist nur 5,94m lang und gehört natürlich zu den 3,5 T Modelle.

Durch das Hubbett gibt es eeeendlich wieder mal mehr Platz im Essbereich !

Ich hab ja in den vergangenen Jahren immer wieder gesagt, alles gut und schön mit den kleinen teilintegrierten Womos mit Festbett. Aaaaber diese winzigen Ess- und Wohnbereiche gefallen mir persönlich so gar nicht. Da hab ich ja in meiner alten Omi DEUTLICH mehr Platz, als in den modernen neuen kleinen Womos.

Ich weiß, dass es vielen von euch ähnlich ging, und auch ihr diese kleinen Lebensbereiche im Womo ( gerade bei schlechtem Wetter!) nicht optimal fandet

Rapido 604FF

Hubbett wird wieder in !

Endlich haben die Hersteller unser Flehen gehört und der Trend geht wieder zu mehr Platz im Wohn- und Essbereich eines Womos.

Wie z.B. Rapido das ganze gelöst hat, finde ich persönlich wirklich extrem schön und geschmackvoll.

Küchenzeile Rapido 604FF

Kleines Womo, viel Platz !

Durch die 2 Bänke können gleich mehrere Personen ihre Füße hochlegen und es sich im Innern des Womos  gemütlich machen! Dazu kommt die lange Küchenzeile, an der es sich sicherlich gut arbeiten lässt und man so manches schnibbeln kann, ohne erst nach einem freien Plätzchen Arbeitsplatte zu suchen…

Ich weiß, die Geschmäcker sind verschieden, und einige von euch werden sicherlich sagen, ich möchte auf keinen Fall irgendwo ins Bett „ krabbeln“ müssen, aber ich mag diese „Hubbett Lösungen“ sehr und finde das einen extrem guten Camping Trend 2017.

 

Auch Alkoven Modelle waren in diesem Jahr wieder vermehrt auf dem Caravan Salon zu sehen, allerdings kamen die meisten Modelle von den absoluten Luxus Herstellern !

Eines der wenigen Modelle welches ebenfalls einen Alkoven besitzt und ganz neu auf dem Caravan Salon ausgestellt wurde, ist der neue Dethleffs Alpa A 7820-2 GRAND !!!

So zu sagen der große Bruder meines Traum – Mobils.

Der Alpa Grand ist in allem noch etwas größer als der „ normale“ Alpa.

Der Alpa hat zuwachs bekommen

Der große Bruder vom Alpa… Alpa Grand !
( Bild, Dethleffs)

Die Rundsitzecke hat noch eine Bank mehr, und geht somit fast um 360 Grad, der Küchenblock hat eine verlängerte Zeile und auch das „ Badezimmer“ ist noch etwas verbreitert worden.

Damit liegt der Alpa Grand natürlich nicht mehr unter den 3,5 T, sondern hat ein zulässige Gesamtmasse von 5 T !

Wir haben uns zu erst den „ normalen „ Alpa angesehen und waren danach im großen Bruder und da hat man die größen Verhätnisse schon bemerkt !

 

Wobei mir der kleine Alpa ja schon reichen würde ! 😉

 

 

Camping Trend 2017 Nr.3 …. Er kommt einfach nie aus der Mode, der Kastenwagen !

 

Was soll ich sagen, so wie auch schon in den vergangenen Jahren, der Kastenwagen Boom ist ungebrochen. Ich habe die Fahrzeuge nicht gezählt! Mir kam es so vor, dass auf dem diesjährigen Caravan Salon, fast genau so viele Kastenwagen ausgestellt wurden wie „normale“ Wohnmobile. Der Trend geht weiter und weiter !

Was mir allerdings deutlich aufgefallen ist, der Trend geht immer mehr in Richtung große Kastenwägen. Es gibt wirklich nur wenige Kastenwägen die unter 6 Meter sind! Wer dann noch nach Längsbetten sucht, muss sich schon ein wenig genauer umsehen !

Kastenwagen sind und bleiben top modern !

Der Kastenwagen Boom geht weiter und weiter…

Es wird mobil und persönlicher !

Ein deutlicher Trend im Bereich des Kastenwagens ist eine mobile Raumlösung und teilweise gibt es sogar die Möglichkeit ganz persönlicher Designs . Ein Anbieter der dies z.B bietet ist „Flowcamper“ und wer auf der Suche nach ganz speziellen Fernreise Kastenwägen ist, sollte vielleicht auch mal bei „ Terracamper“ suchen.

Mobile Raumlösungen bedeuten in diesem Fall, dass man sich bestimmte Teile persönlich für den Innenraum zusammen stellt. Wenn man diese zwischendurch nicht benötigt, oder den Küchenblock z.B. lieber draußen nutzen möchte, kann man die einzelnen Teile „ hin und her“ bewegen, bzw. raus nehmen.

Selbstausbau ganz schnell gemacht !

Ein weiterer Camping Trend 2017 aus dem großen Bereich der „Kastenwagen“ sind weiterhin selbst ausgebaute Fahrzeuge. Wer ein Campingmobil auf ganz kleinem Raum haben möchte, sollte sich vielleicht mal die Boxen von „QUQUQ“ ansehen.

Eine Box besteht aus verschiedenen Fächern, klapp Matratze, Gaskocher, Kanister, Edelstahl Schüsseln usw.usw..Somit ist man durch eine dieser Boxen direkt voll ausgestattet für eine Nacht im eigenen Camping Auto .

 

 

Durch die QUQUQ Boxen lassen sich die verschiedensten PKW‘s ( z.B der Kangoo oder auch Mercedes G) in kleine, feine Reisemobile verwandeln.

Wenn wir schon beim Thema mobile Camping Boxen sind, ist es thematisch auch nicht mehr weit bis zum nächsten Punkt.

 

Camping Trend 2017 Nr. 4….. Trends zum Thema Zubehör !

 

Bevor ich weiter schreibe… ihr wisst ich habe keine Ahnung von den ganzen Technik Produkten, darum habe ich diesen Bereich mal wieder komplett links liegen gelassen. Was bringt es wenn ich euch von den neusten klapp Solaranlagen berichte und ihr genau wisst, davon hat sie doch eigentlich keinen Plan !

Somit bestimmt das Thema „Zubehör“ bei mir die vielen, vielen Kleinigkeiten, die den Camper Alltag erleichtern sollen!

Ein rieeeesen Camping Trend in 2017 werden kleine Klappkörbe zum ziehen oder schieben!

Klapp Box zum ziehen

ÜBERALL zu sehen, die kleinen schiebe Boxen

Bei diesem Produkt bin ich mir absolut sicher, das bald in jedem 3. Womo eine dieser Klappboxen seien wird. Die Boxen sehen aus wie die bekannten, ganz normalen Klappkörbe, sind allerdings nur halb so lang und lassen sich samt Griff ganz schmal zusammen klappen,

Die viereckigen Boxen sind gerade so groß, das eine Gasflasche in sie hinein passt. Somit gibt es kein langes schleppen der Gasflaschen mehr um diese zu tauschen, und auch für die kleinen Einkäufe zwischendurch sind sie perfekt.

Ich sehe hier momentan auf der Messe täglich hunderte Leute die so eine Box für 10 Euro gekauft haben und ich bin mir sehr, sehr sicher… auch ihr werdet sie schon ganz bald live sehen !

Räder sicher abstellen

Fahrradständer für Wohnmobile

Fahrzeug Fahrradständer

Ein weiteres Produkt welches ich als gut und praktisch empfunden habe, ist ein spezieller „ Fahrradständer“ zur Befestigung am Fahrzeug. Leider muss ich direkt dazu schreiben, dass ich innerhalb von 6 Messe Tagen NIEMANDEN auftreiben konnte, der mir etwas mehr zum Vertrieb dieses Fahrradhalters sagen konnte. Zu sehen war am Stand von Hymer, mehr kann ich euch aber leider auch nicht sagen.

Fahrrad und Womo

Den Fahrradständer nochmal etwas näher.

SCHADE, denn nicht nur einmal habe ich schon das Problem gehört, dass gerade Besitzer von sehr teuren Rädern / E Bikes sagen, wohin mit dem Rad, wenn ich es nicht ständig auf den Fahrradträger hiefen möchte. Durch diesen Fahrrad Halter ist leicht möglich das Rad zu fiexieren und zu sichern.

Sollte jemand von euch dieses Produkt demnächst irgendwo in einem online Shop o.ä. finden, wäre ich dankbar für einen Tipp.

Tjaaaaa und sonst so ???

Ihr werdet staunen was sich ansonsten beim Thema Zubehör als absoluten Trend herausgestellt hat! Es klingt so blöd, aber es gibt sie gerade in hülle und fülle… SAUGNÄPFE !!!

Egal um welches Produkt es sich handelt… hier auf der Messe hat jede 3. Kleinigkeit, Saugnäpfe !

Es gibt Zahnputzbecher mit Saugnäpfen, es gibt ganze Badezimmer Regale mit Saugnäpfen und mein absolutes, aaaaabsolutes…. aaaaaaaaabsolutes Lieblingsprodukt welches ich hier auf dem Caravan Salon als Camping Trend 2017 gefunden habe, hat auch einen Saugnapf!

Das Beste was ich gefunden habe :

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine HALTERUNG für HUNDELEINEN !

Diese Halterung wird mit einem super festen Saugnapf am Fahrzeug befestigt und schon ist der angeleinte Hund sicher fixiert.

Ich habe selber gesehen, wie sich ein Mann mit seinem kompletten Gewicht „ in die Leine“ gehangen hat, und der Saugnapf hielt! Also selbst bei großen starken Hunden ist dem Teil zu trauen. Solltet ihr allerdings sehr starke und aktive Hunde haben, müsst ihr am besten zwei dieser Halterungen nutzen! Nicht weil ihr befürchten müsst, dass sich eine Halterung löst, sondern damit es unter keinen Umständen Schäden am Fahrzeug gibt. Wird die Leine durch 2 Halterungen gezogen, verteilen sich die Kräfte besser und es kann zu keinen Schäden am Fahrzeug kommen.

Ich bin echt absolut begeistert von diesen Halterungen und für mich ist es DAS Gadget der Messe !.

Die Halterungen wird es demnächst im online Shop von Terracamper geben.

Camping Trend 2017 Nr.5 …. Kurz und Fernreisen !

 

Auf dem Caravan Salon gibt es auch eine ganze Halle der verschiedensten Destinationen und so genau ich auch gesucht habe… so einen ganz besonderen „ Reise Camping Trend 2017 „ habe ich nicht entdeckt. Das finde ich aber auch durchaus ok… denn wer weiß schon ob Kroatien noch mehr deutsche Camper ertragen würde 🙂 .

Nein, jetzt mal ernsthaft… es ist doch toll, wenn sich kein bestimmtes Gebiet als aaaabsoluter Trend herausstellt. Wenn ich es ganz kleinlich sehen möchte, geht vielleicht ein kleiner Trend zu „ sehr weiten Reisen“ ! Denn sowohl auf der Messe, als auch abseits von ihr ,sehe und höre ich immer wieder von Ländern wie Marokko oder Russland. Selbst von Reisen in die verschiedensten Wüsten, ist immer mal wieder die Sprache.

Wobei ich persönlich sagen muss, es ist doch toll, dass sich kein extremer Trend zu einem bestimmten Reiseziel herausstellt. Schließlich hat Deutschland viele, viele wunderschöne Ecken, genau so wie die Niederlande, ,die Schweiz, Dänemark, Italien, Belgien, Schweden, Frankreich, Norwegen, Spanien, Österreich, Finnland, Portugal, Polen, Tschechien, Kroatien , Estland oder eben auch Russland und Marokko!

Da wäre es ja ganz furchtbar, wenn die meisten Camper in nur ein Land reisen würden!

Denn eines ist doch wohl ganz klar !

Egal ob es sich um DEN Camping Trend 2017 handelt und ihr ultimativ, luxuriös und super modern ausgestattet seit. Oder ob ihr immer noch das selbe Melanin Geschirr wie vor 20 Jahren im alten Womo nutzt! Es ist ganz gleich ob ihr in Familie oder alleine reist, ob ihr super toll ausgestattet seit oder es eher einfach haltet und es ist auch egal ob ihr am Möhnesee in NRW steht oder in Russlands Tundra….

Wir alle lieben genau diese Art die Welt zu erkunden! Um dies möglich zu machen, dazu hat der Caravan Salon ganz sicher auch wieder ein Stückchen beigetragen!

Also, wenn ihr mögt, schaut euch die Camping Trends 2017 doch selber mal auf dem Caravan Salon an, noch bleiben einige Tage Zeit! Oder aber haltet die Augen offen, denn nach der Saison, ist vor der Saison !

Viel Spaß und bleibt gesund

Eure

Unterschrift