Camping 2017/2018 – Die Probleme mit dem Camping Boom

Camping 2017/2018 – Die Probleme mit dem Camping Boom

 

Camping 2017/2018 – Freiheit pur, oder eher doch nicht?  Seit Wochen geht mir dieses Thema nicht mehr aus dem Kopf. Immer mehr Leute berichten auf Facebook oder Instagram von ihren suuuuper vanlife Momenten. Gerade im Moment ist das Thema überwintern in Portugal z.B. in aller Munde und tausende Neu-Camper kaufen oder mieten ein Wohnmobil/Caravan mit diesem einzigartigen Gedanken an Freiheit und selbstbestimmten reisen.

Aber ist das die Road Trip Realität der Camping Saison 2017/2018?

(mehr …)

OUTCHAIR – Die Rettung für frierende Camper

OUTCHAIR – Die Rettung für frierende Camper

Werbung/ Kooperation*

Habt ihr es auch schon bemerkt? Ganz langsam aber deutlich kommt der Herbst! Der Horror für alle frierenden Camper, selbst wenn wir die Natur im Herbst und Winter eigentlich lieben. 

Warme Camping Nächte vor dem Wohnmobil oder Wohnwagen gehören langsam der Vergangenheit an. Der Winter naht 😉

 

So sehr ich diese kalten Jahreszeiten eigentlich liebe, so sehr ich es mag morgens bei Wind und Wetter aufzuwachen und einen ersten heißen Kaffee am Strand zu trinken und so sehr ich diese gemütlichen Nachmittage und Abende bei letzten herbstlichen Sonnenstrahlen genieße, bleibt doch immer ein Problem…. ICH FRIERE!

 

Eigentlich würde ich gerne noch länger draußen vor dem Womo sitzen, doch selbst mit dicken Socken und Decke schnattere ich wie Espenlaub.

Es gab schon Abende, da habe ich mich mit anderen Campern getroffen und wir saßen eigentlich total gemütlich um ein Lagerfeuer herum. Gesicht und Knie waren muckelig warm, aber trotz Decke im Rücken habe ich von Minute zu Minute mehr gefroren und das Ende vom Lied… irgendwann bin ich, mit den anderen frierenden Mädels ins Womo gegangen, wir haben die Gruppe gesplittet und das alles wieder nur weil wir gefroren haben!

 

Wenn man ständig friert, obwohl man sich schon sehr ordentlich und ausreichend angezogen hat …. dann kann der Blick auf den Sonnenuntergang, das Meer, oder die Küste noch so schön sein, Spaß macht das auf Dauer alles nicht.

 

Und ich weiß, vielen von euch geht es ganz genauso wie mir.

 

DOCH DIE RETTUNG NAHT DANK OUTCHAIR!

Mittlerweile durfte ich ja schon einige Camping Produkte testen und ich habe immer gesagt, wenn ich Produkte, Stell- oder Campingplätze teste, dann mache ich das nur, wenn ich meine Meinung auch ehrlich schreiben und veröffentlichen darf.

 

Doch jetzt habe ich ein Produkt bekommen (und während des Caravan Salon auch schon ausgiebig getestet), welches ich einfach überragend, toll, wunderschön und rundum super finde! Das erste Mal ist es so, dass ich nix zu meckern habe!

 

Dabei handelt es sich um die Produkte von:

 

OUTCHAIR – Beheizbare Campingstühle, Sitze und Matten

 

Ehrlich…. ich liebe meinen OUTCHAIR Sitz und hatte ihn bei den verschiedenen Treffen auf dem Caravan Salon ständig dabei!

 

Warm draußen sitzen, OUTCHAIR

Mein neues liebstes Lieblingscamping Produkt

Aber fangen wir vorne an, was ist OUTCHAIR und worum geht es?

 

OUTCHAIR ist der erste Hersteller von beheizten Campingstühlen, Sitzen und Matten.

Das Tolle ist, in den Produkten sind nicht nur irgendwelche Drähte verarbeitet, wie man es aus den bekannten Heizdecken kennt.

OUTCHAIR arbeitet mit Infrarotwärme.

Ihr kennt doch alle diese “Infrarot” Kabinen oder auch Lampen, vor die man sich setzen soll wenn man z.B. stark erkältet ist, oder “Rücken” hat.

Genau diese Infrarot Quellen nutzt auch OUTCHAIR in den jeweiligen Produkten.

Dabei sind verschiedene Infrarotwärme-Pads in den Sitzen/ Matten vernäht, die sich erwärmen und eine wunderbar, muckelige Hitze abgeben. Durch die Nutzung dieser Infrarot Pads sind die Produkte nicht nur “gesund”, sie sind auch noch extrem sicher. Da es sich genau genommen um eine Art “Licht” handelt, welches in ein “Gel-Pad” eingelassen wurde, können sich die OUTCHAIR Produkte nur schwer entzünden.

Davon abgesehen sind nur wenige, feine Kabelstränge in den Produkten verbaut, denn bei diesen “08/15” Wärmedecken die ich selbst im Winter zuhause nutze :-), kommt es immer wieder zum selben Problem. Einer dieser ganz feinen Kabelstränge reißt und schon ist die gesamte Decke sinnlos! Weniger feine Kabel = wenig Kabelbrüche, logisch oder? 😉

 

Auf dem Caravan Salon 2017 konnte ich mich eine länger Zeit mit dem Hersteller der OUTCHAIR Produkte unterhalten und jetzt ratet mal wie er überhaupt auf die Idee kam beheizte Campingstühle und anderes zu erfinden?

Er war vor einigen Jahren als ganz normaler Besucher auf dem Caravan Salon unterwegs und seine Frau hat ihn darum gebeten, nach einem Produkt Ausschau zu halten, mit dem sie abends vor dem Womo nicht mehr so friert.

Zu diesem Zeitpunkt gab es aber nichts spezielles. Tja und aus diesem Problem heraus entstand OUTCHAIR.

 

Endlich nicht mehr frieren beim Camping im Herbst und Winter

Meinen Sitz kann man auch in jedem „normalen“ Campingstuhl nutzen. Die schwarzen Bänder dienen dann zur Fixierung

 

Wie sehen die OUTCHAIR Produkte in der Praxis aus?

 

Ich habe den “Bottom Heater 2” zur Verfügung gestellt bekommen und wie gesagt, ich habe ihn sowohl Morgens als auch Abends ständig genutzt.

 

Die Produkte besitzen allesamt einen Akku, welchen ihr ganz normal über eine Steckdose und den passenden Adapter aufladen könnt.

Noch ein nettes Detail, nutzt ihr den Akku gerade nicht für euer OUTCHAIR Produkt, könnt ihr ihn auch als PowerBank nutzen, da er einen extra USB Anschluss besitzt.

 

Jetzt aber weiter… ihr könnt den Akku also ganz normal an jeder Steckdose aufladen. Dann legt ihr ihn in die passende kleine Tasche an eurem OUTCHAIR Produkt, schließt ihn an und schon kann es los gehen.

Innerhalb von Sekunden wird der Sitz warm und alles ist schön! 🙂

Jedes OUTCHAIR Produkt hat 3 Einstellungsmöglichkeiten.

Ihr könnt also wählen wie muckelig es euch werden soll. Davon abhängig ist auch wie lange der Akku hält.

Wenn ihr euren Sitz, die Matte oder Unterlage dauerhaft auf der höchsten Stufe 3 belasst, hält der Akku ca. 3 Stunden. Ich habe es getestet, bei meinem “Bottom Heater 2” hielt der Akku auf höchster Stufe sogar 3,5 Stunden.

Die Sitzheizung zum mitnehmen ... OUTCHAIR

Die Sitzheizung zum mitnehmen… 🙂

Bei weniger Leistung, also auf kleinerer Stufe, hält eine Akkuladung sogar bis zu 6 Stunden. Das sollte also locker für einen muckeligen Camping- Abend reichen. 🙂

Dank des Akkus seid ihr komplett ortsunabhängig. Egal ob es tatsächlich um kalte Camping Abende geht, ob Wintertage im Fußballstadion, ob “Angrillen” im Januar oder auch lange (kalte) Tage beim Angeln, Jagen oder wo auch immer ihr an kalten Tagen sitzen müsst. Ihr habt sozusagen immer eure eigene “Sitzheizung” dabei.

Da die OUTCHAIR Produkte, wie gesagt, mit Infrarot arbeiten, haben sie im Innern nur wenige Kabel und können so problemlos zusammengefaltet, oder gerollt werden, um sie auf kleinstem Raum zu verstauen.

 

Welche OUTCHAIR Produkte gibt es denn überhaupt?

 

OUTCHAIR hat mittlerweile verschiedene Produkte im Sortiment.

Fangen wir mal mit meinem “ Bottom Heater 2” Sitz an.

Dabei handelt es sich um einen Sitz, welcher durch 2 Gurte individuell anzupassen ist, plus werden beide Sitzbereiche warm. Ich bekomme also sowohl einen warmen Poppes, als auch einen warmen, unteren Rücken und das ist sooooooo angenehm!

 

Ich kann meinen Sitz auf jede Bank, Treppe oder Bierzeltgarnitur legen, ich kann ihn sogar in den Sand legen (ihr wisst ja, ich liebe es morgens bei Wind und Wetter am Meer zu sitzen) und auf jeder Wiese nutze.

 

Man sitzt ERSTAUNLICH bequem, EHRLICH!

Auf dem Caravan Salon wurde ich mehrfach von euch angesprochen, dass ich ja tatsächlich auf meiner Womo Teppe sitze. Nur um das nochmal klar zu stellen…

JA, ICH SITZE DA WIRKLICH STÄNDIG.

Ich sitze da teilweise lieber, als auf meinen Campingstühlen, ich trinke Kaffee auf meinem “Womo Treppchen” und ich schreibe auf meinem “Womo Treppchen”. Die Fotos sind NICHT gestellt! Und natürlich nutze ich auch da meinen OUTCHAIR Sitz.

 

Das tolle ist aber, ich kann den Sitz auch öffnen und als ganz normale Campingstuhl Unterlage in meinen normalen Campingstuhl legen. Das klappt sowohl bei den “richtigen Campingstühlen”, als auch bei diesen “klapp Sesseln” wie ich sie habe.

 

Da ich den Sitz komplett zusammenklappen kann, er leicht ist und er einen passenden, großen Tragegurt hat, kann ich ihn mühelos mitnehmen. In diesem Zustand sieht er aus wie eine Handtasche und wenn ich möchte, könnte ich ihn auch zusammenrollen, so dass er mühelos in meinen Rucksack passt.

Dieser Sitz ist also universal einsetzbar, leicht zu transportieren und ich habe immer meine eigene Sitzheizung dabei.

Neben dem “Bottem Heater 2” bietet OUTCHAIR noch weitere Produkte an.

Es gibt kleine, dünne Matten die man überall unterlegen kann, wo man gerade sitzen möchte, es gibt spezielle Stuhlauflagen die individuell anzupassen sind und so zu jedem Campingstuhl passen (egal ob besonders breit, besonders hoch oder “ganz normal”) und es gibt sogar spezielle Unterlagen für den Kinderwagen, die man auch als beheizte Wickelunterlage nutzen könnte.

Aber das war noch lange nicht alles. Sogar an unsere Vierbeiner hat OUTCHAIR gedacht und ein beheiztes Hundekissen entworfen.

Natürlich gibt es auch den kompletten beheizten Campingstuhl, schließlich heißt die Marke ja auch OUTCHAIR.

 

Die Produkte unterscheiden sich vor allem an der Anzahl ihrer Infrarot-Pads. Nutzt ihr die kleine Matte, habt ihr einen warmen Poppes, aber der Rücken würde kalt bleiben. Nutzt ihr z.B. die Campingstuhl Auflage, habt ihr sowohl einen warmen Poppes, als eben auch den gesamten Rücken warm, da die Infrarot Pads über die gesamte Auflage verteilt sind.

 

EXTRA TIPP… Wenn ihr mit dem Motorrad unterwegs seid, könnt ihr die kleine OUTCHAIR Matte auch in euren Nierengurt stecken und habt so selbst auf dem Motorrad einen muckelig, warmen Rücken.

 

OUTCHAIR Head Pad

Das Head Pad von OUTCHAIR, die kleinste „Sitzheizung“

 

Zum Thema Rücken muss ich in diesem Fall natürlich noch Etwas schreiben, denn damit kenne ich mich ja nun wirklich bestens aus.

Mir geht es oftmals so, dass ich zwar lange wirklich gut auf meinen Campingstühlen sitzen kann, aber irgendwann kommt regelmäßig der Zeitpunkt… da bekomme ich “Rücken”, ganz gleich auf welchem Stuhl ich sitze. Wenn es dazu auch noch kalt ist und ich nicht direkt reagiere, hab ich die nächsten 3 Tage noch “Spaß”.

Natürlich könnt ihr jetzt sagen, na dann steh halt auf! Klar, wenn ich alleine unterwegs bin handel ich natürlich auch so! Aber es gibt eben auch Situationen, da möchte man nicht aufstehen und gehen, gerade wenn man innerhalb einer Gruppe zusammensitzt.

Für solche Abende sind die OUTCHAIR Produkte natürlich PERFEKT!

 

Und noch ein letztes Thema… wir Mädels haben ja nun mal naturgemäß einmal im Monat eine Phase, da haben viele von uns Bauchschmerzen und häufig zieht und ziep es uns auch im unteren Rückenbereich. Viele von uns hantieren dann automatisch mit Kirschkernkissen oder ähnlichem herum.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen… auch in dieser Zeit tut die Infrarotwärme der OUTCHAIR Produkte einfach gut!

 

Isa checked - OUTCHAIR Produkte

Daumen hoch, ***** von 5 Sternen… einfach, muckelig gut!

 

Mein OUTCHAIR Fazit:

 

Was soll ich sagen… ich war noch von keinem zu testenden Camping Produkt so begeistert wie von meinem OUTCHAIR Sitz.

Neben der reinen Wärme sitzt man auf dem Sitz auch noch wie auf einem Gelkissen. Er ist also nicht nur warm, sondern auch noch bequem.

Wenn ich ihn zusammenklappe und wie eine Tasche über der Schulter trage, ist er gut zu “händeln”, mal ganz abgesehen davon, dass ich ihn zusammenrollen und in den Rucksack stecken kann.

 

Auf Stufe 3 wird der Sitz innerhalb von Sekunden so warm, dass selbst ich freiwillig sage, ich stelle ihn nach einigen Minuten etwas runter. Ich bin mir sicher, viele Sitzheizungen im Auto werden nicht so warm.

Der Sitz wird also nicht nur ein bisschen warm, er wird richtig muckelig!

 

Zum Schluss muss ich unbedingt noch eines loswerden.

Beheizte Hundebetten

Wenn Milla wüsste wie muckelig warm der Sitz wird, hätte ich ihn nie mehr für mich!

Bei meinem OUTCHAIR Modell handelt es sich um den “Bottem Heater 2” Sitz. Dieser ist unter anderem auch dazu gedacht relativ gemütlich z.B auf einer Wiese zu sitzen.

Bevor ich es selber getestet habe, dachte ich… naja… auf einer Bank, Treppe oder eben aufgeklappt in einem Campingstuhl, kann ich mir das alles ja vorstellen, aber samt diesem Sitz auf einer Wiese zu sitzen… hmmmm!

Gemütlich kann das nicht sein und anlehnen kann man sich sicherlich auch nicht richtig, zumindest nicht ohne ständig die Bauchmuskeln anzuspannen.

Aaaaaber… ich war selber erstaunt wie gemütlich man sitzen kann. Die Rückenlehne gibt genug Halt und durch die “Infrarot(Gel) Pads” konnte ich erstaunlich gemütlich sitzen.

 

Ich bin wirklich und von ganzen Herzen von diesem Produkt begeistert.

 

Das einzige was ich sagen muss, ich besitze meinen OUTCHAIR Sitz erst seit einigen Tagen/ Wochen. Ich kann aktuell natürlich noch nicht sagen, wie “dauerhaft haltbar” der Sitz ist. Da mein Sitz aber nach einer guten Qualität und super Verarbeitung aussieht, bin ich aktuell der Meinung, dass er lange halten wird.

 

EEEEndlich warme Camping Abende, endlich morgens muckelig am Strand sitzen und endlich nicht mehr ständig frieren.

Ja, die Produkte sind nicht super günstig, aber sie sind qualitativ gut, gemütlich, durchdacht und sicher. Ich bin auf ganzer Linie begeistert und freue mich schon auf den nächsten langen Lagerfeuer-Abend.

 

Ich kann nur sagen… beide Daumen hoch, * * * * * von 5 Sternen, der “Bottom Heater 2” hat mich komplett überzeugt.

Wenn ihr noch mehr zu den OUTCHAIR Produkten erfahren möchtet, oder eine der persönlichen “Sitzheizungen” kaufen möchtet, dann gelangt ihr hier direkt zum Shop: Homepage und Shop OUTCHAIR

 

Bleibt muckelig gesund,

 

eure

 

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

 

 

 

 

*Dieser Artikel wurde in Kooperation mit OUTCHAIR erstellt. Um diesen Artikel in dieser Form schreiben zu können, wurde mir ein OUTCHAIR Produkt zur Verfügung gestellt. Ich erhalte keinerlei Vergütung für eure Klicks, oder Käufe auf der OUTCHAIR Website.

Geschenke Tipp für Camper und Camping- Hunde

Read More

Recht & Pflicht ~ Gesetze für Wohnmobile und Wohnwagen

Read More

Benzinpreis Karte

Read More

Silvester, Womo, Hunde, Angst…ein Interview

Read More

Ein gebrauchtes Wohnmobil kaufen – Tipps für Anfänger & Unerfahrene

Ich habe in den vergangenen Jahren durch meine Omi selbst, aber auch durch die Erlebnisse einiger Freunde und Bekannten von Wohnmobil Problemen erfahren, auf die wirklich jeder achten kann, ohne dass er viel Ahnung von Technik haben muss. Da sind wir also bei einem Thema, dass dann doch wieder zu IsasWomo passt, denn schließlich wollen nicht nur Womo bzw. KFZ Profis Wohnmobile kaufen.

Read More

VIP ’s, Stars und Sternchen – Promi Camper !

Read More
Wohnmobil Reisen für alle – Das coole Schulbus Hotel!

Wohnmobil Reisen für alle – Das coole Schulbus Hotel!

Das Schulbus Hotel

Wer, warum und wie kommt jemand auf die Idee eines Schulbus Hotel ?

 

Vergangenen Donnerstag Abend habe ich auf Pro Sieben einen Bericht über ein Wohnmobil / Schulbus Hotel gesehen und war direkt fasziniert. Eine spannende Idee, die mich schmunzeln, mit dem Kopf schütteln und unglaublich staunen ließ.

(mehr …)

Gas Überfälle auf Camper – Was ist wirklich dran?

Gas Überfälle auf Camper – Was ist wirklich dran?

Ich glaube, schon seit dem ersten Tag an dem ich mich über Camping und Wohnmobile informiert habe, habe ich auch von den “Geschichten” über mögliche Gas Überfälle beim Camping gelesen.

Aber was ist an diesen Geschichten wirklich dran?

Ich habe mich in den vergangenen Wochen durchs Netz gewühlt, mit Polizisten gesprochen und war zur Recherche für diesen Artikel sogar im Darknet unterwegs.

(mehr …)

5 tolle Camping Lampen für lange Sommernächte

5 tolle Camping Lampen für lange Sommernächte

Juhuuu, auch wenn es gerade mal wieder in Deutschland nicht so aussieht, der Sommer kommt mit riesen Schritten auf uns zu und damit auch die laaaaangen, warmen Sommernächte vor dem Womo, Wowa oder Zelt.

Und was darf AUF GAR KEINEN FALL Fehlen, wenn ihr die schönsten Nächte des Jahres vor dem Womo verbringen möchtet? Die passende, schnuckelige, schöne, gemütliche Gartentisch / Camping Lampe , die sicher steht und trotzdem ein gemütliches Licht streut.

(mehr …)