Gastartikel Free on Tour – 10 x Hilfe für Camping Anfänger

Gastartikel Free on Tour – 10 x Hilfe für Camping Anfänger

Teilen erwünscht:

Ich hab es euch doch gesagt…. 🙂 🙂 :-)… meine 50 Punkte Horrorcamper Liste als Hilfe für Camping Anfänger wird die Campingwelt noch verändern !!! 🙂 SCHEEERZ !!!!

 

10 x Hilfe für Camping Anfänger by Hymer & IsasWomo

Bildausschnitt der „Free on Tour“ Seite

Aber vor einigen Wochen hat sich doch glatt das offizielle Hymer Reiseforum „Free on Tour“ bei mir gemeldet und nach einem Artikel gefragt. Alleine das hat mich natürlich schon sehr gefreut und gaaaaanz klar, hab ich die Einladung angenommen um auch bei Hymer “ meinen Senf“ dazu geben zu können 🙂  😉

Und weil auch die Hymer Leute eine Hilfe für Camping Anfänger darstellen wollen, sind sie natürlich auf meine 50 Punkte Horrorcamper Liste gestoßen 🙂 !

(mehr …)

Allein mit dem Wohnmobil unterwegs, Gastartikel reiseum

Allein mit dem Wohnmobil unterwegs, Gastartikel reiseum

Teilen erwünscht:

Vor ungefähr 14 Tagen hatte ich zwischen gaaanz viel Werbung, Müll und Spam mal wieder eine richtig schöne Mail im Postfach 🙂 !  Birgitta und Alex vom Reiseblog www.reiseum.de haben mir geschrieben und gefragt ob ich vielleicht Interesse an einem Gastartikel zum Thema allein mit dem Wohnmobil unterwegs , auf ihrer tollen Seite habe.

(mehr …)

Mein 1. Gastbeitrag zum Alleinfahren

Mein 1. Gastbeitrag zum Alleinfahren

Teilen erwünscht:

Wie ihr bestimmt wisst, gibt es noch uuuuuuunzählige andere Reise, Wohnmobil und Campingblogs. Viele sind eher kleiner gehalten, für Familie und Freunde , einige wenige sind sogar ganz privat und können kaum von der Öffentlichkeit verfolgt werden. Es gibt soooo viele Reiseblogs auf dem Markt ,das ist wirklich wahnsinn, da gibt es die ganz wenigen großen Profi Blogs durch die der Blogger gut leben kann, es gibt die Blogs die schon laaaaange am Markt sind und die einen riesen Umfang an Berichten haben, es gibt Reiseblogs fast ausschließlich bestehend aus Bildern und Fotos und Blogs zum Thema Reisen, Essen, Basteln, Produktvorstellung und “ Seelenleben“ , alles in einem Blog.

Mir geht es nicht anders als euch bestimmt auch, auf manche dieser Seiten gelangt man durch Zufall und nach 3 Sekunden ist man auch wieder weg, weil die Seite uns einfach nicht gefällt. dann gibt es die Seiten die man irgendwo mal aufschnappt, die einem auch eigentlich gut gefallen, tolle Fotos und eigentlich auch gute Themen, aber irgendwie kommen die Berichte nicht “ von herzen “ ein tolles Designe ist eben auch nicht allles! Und dann gibt es noch die Blogs auf die man irgendwie gelangt und direkt ist es um einen geschehen und “ ZACK“ sind die kommenden Stunden schon verplant… diese Seiten die einem optisch gut gefallen, die tolle Berichte bieten, die viele Service Themen haben und bei denen man ganz klar merkt, in diesem Blog steckt gaaaanz viel Arbeit und herzblut.

Genau so einen “ herzblut Blog“ habe ich vor einigen Wochen durch meinen “ IsasWomo Twitter Account “ ausfündig gemacht und war sofort eine kleine Ewigkeit mit “ herumschnüffeln“ beschäftigt. Die Seite, über die ich hier schreibe, ist die Seite von Elke, Maria, Jo und Ray , einer tollen Kölner Truppe, die schon eine ganze Weile auf ihrem Blog “ Reisen aus Leidenschaft “ von ihren gemeinsamen und einzelnen Touren berichten. Hier findet ihr noch viele weitere Themen, die jedem Camper helfen könnten, Stellplatzportraits, tolle Bilder und auch für die „Jecken “ unter uns gibt es einen eigenen “ Bereich“…  Meiner Meinung nach ein wirklich rundum gelungener Blog zu dem ihr hier gelangt : Reisen aus Leidenschaft

Da muss ich unbedingt mit einem Gastbeitrag dabei sein…

Irgendwo auf der Seite habe glücklicherweise einen Beitrag gefunden, nachdem die 4 Reisemobilisten und Blogger immer auf der Suche nach neuen Themen und Gastbeiträgen sind und so habe ich einfach mein Glück versucht , habe Elke eine Mail geschrieben das ich ihre Seite so klasse finde und großes Interesse an einem Gastbeitrag hätte. Eigentlich habe ich allerdings kaum mit einer positiven Antwort gerechnet, da ihre Seite schon vieeeel etablierter und länger auf dem Markt ist, sie deutlich mehr Leser und Follower haben und sie so von einem Gastbeitrag durch mich viel weniger haben als andersherum, zumal es dann auch noch mein erster Gastbeitrag war!  . Aaaaber siehe da, schon bald hatte ich eine Antwort im E Mail Postfach, Elke und ich haben telefoniert, wir haben uns auf ein Thema geeinigt und schon konnte ich los Tippen.

 

Juhhuuuuuuuu !!! Digital Life

 

Heute war es dann also so weit, mein erster Gastartikel ging online 🙂 Vielleicht habt ihr ja Interesse mal vorbei zu lesen, alles dreht sich ums Alleinfahren. Wie kam ich dazu und warum bin ich der Meinung mindestens ein Campingwochenende hin und wieder sollte jeder mal allein erleben , dazu könnt ihr auch noch erfahren vor welchen Pleiten, Pech und Pannen ich gerade am Anfang so stand … PEINLICH kann ich nur sagen! Wen es interessiert, hier gelangt ihr direkt zu meinem Gastartikel : Mein erster Gastbeitrag zum Thema Alleinfahren

 

Ich bedanke mich nochmal ganz herzlich bei den 4 Köllner – Campern und vor allem bei Elke für die Chance und die Hilfe, gerade weil es doch mein erster hochgeladener Gastartikel war.

 

Euch (also meinen Lesern) wünsche ich ganz viel Spaß beim lesen meines Gastbeitrag ’s und „schnüffeln auf fremden Seiten “ , Sherlock !

 

Knutscher und bleibt mir bitte jaaaaa gesund ,

ich hatte heute so einen richtigen, richtigen ober, üblen scheiss Tag, aber dazu vielleicht irgendwann ein andermal mehr…

 

Eure “ Autorin “ 🙂 🙂 😉 Isa

 

 

Pro Mobil – Europas größtes Campingmagazin

Pro Mobil – Europas größtes Campingmagazin

Teilen erwünscht:

Na, wie kann denn das passieren…, Isa in der Pro Mobil …???

Ich habe euch doch schon hin und wieder mal erzählt, dass ich vor einigen Jahren eine Facebook Alleinfahrergruppe gegründet habe. Bisher ist es eine ganz tolle , kleine, friedliche, lustige und echt nette Tuppe die sich da gebildet hat, voll mit alleinfahrenden Frauen und Männern jeglichen alters ,die sich immer mal wider Grüppchenweise treffen und irgendwas unternehmen ( zB gemeinsamer Weihnachtsmarkt besuch) abgesehen von den großen Gruppentreffen!

Vor 2-3 Monaten hatte ich dann plötzlich eine Mail von der Pro Mobil im Postfach… Irgendwie sind sie über diesen Blog auf meine Gruppe gestoßen und wollten einen Bericht über Facebook Campinggruppen erstellen… 🙂 Ja und so kam es das wir hin und her und her und hin gemailt haben, ich noch Fotos nachgeschickt habe und dann gehofft habe das auch wirklich alles klappt…Mir war ja fast gleich was sie genau schreiben, nur eines war mir wichtig. alle Leser sollten sofort erkenen das wir keine Alleinfahrer “ Gäng- Bäng“ Truppe sind !!! Ich meine, uns Alleinfahrern wird eh schon so oft etwas unterstellt, das überhaupt nicht zutrifft. Nur weil ich als Mädel allein durch die Welt fahre, bin ich noch lange nicht im Rotlichtmilieu aktiv!!! Nur wenn jetzt vollkommen fremde Leute lesen, wir treffen uns immer mal wieder, oder manche Touren auch ein paar Tage gemeinsam… Naaaa, herzlichen Glückwunsch ! Dann gelten wir bald als das neue Singelportal, für den etwas anderen “ Abenteuerurlaub“ !!! 😉 Aber das haben sie ja von der Zeitung  gut hinbekommen… Zum Glück 🙂 !

Heute war es dann soweit,,, “ Meine“ kleine FB Gruppe steht dick und fett in der Promobil… einerseits ist mir das ja immer ein bissel unangenehm, andererseits hab ich mich schon riesig gefreut als die Nachricht kam, vor allem weil sie über diesen Blog auf die Seite kamen, ich muss die Seite also irgendwie schonmal “ sichtbar“ gemacht haben… ein erster winzig kleiner Schritt!

Ahhhhh, Isa inne Zeitung :-)

Ahhhhh, Isa inne Zeitung 🙂

 

Ich danke der ProMobil für diese Chance… und ich danke euch für die vielen Kommentare !

Danke, liebe Grüße und bleibt wie immer gesund!

Isa