AquaMagis – Stellplatz und Schwimmbad im IsasWomo CHECK!

AquaMagis – Stellplatz und Schwimmbad im IsasWomo CHECK!

Camping Check – AquaMagis Plattenberg – ein neuer Wohnmobil Stellplatz im Sauerland! 

Werbung – Ich war mal wieder unterwegs zum Camping CHECK! 🙂 Diesmal kam der Auftrag vom AquaMagis in Plettenberg (ein kleiner Ort im Sauerland, NRW) die mich gefragt haben, ob ich nicht Lust hätte 3 Tage bei Ihnen vorbei zu schauen und den niegel, nagel, neuen Stellplatz und das renovierte Freizeitbad zu testen.

***THEMA BILDER IM SCHWIMMBAD! AUFGRUND DES DATENSCHUTZES (UND WEIL ICH ES SELBER AUCH NICHT GERNE HÄTTE) KONNTE ICH NUR SEHR WENIGE BILDER IM SCHWIMMBAD SELBER KNIPSEN. DAFÜR GIBT ES ABER AUF DER INTERNETSEITE DES AQUAMAGIS TOLLE BILDER UND VIDEOS. ***

3 Tage Stellplatz, Schwimmbad, Sauna…. wie könnte ich da nein sagen 😉 (ich habe doch echt einen geilen Job, oder?) und so hieß es, Niederlande ade… Sauerland ole!

 

Ein Stellplatz, ein Schwimmbad und so viel mehr… das AquaMagis!

 

AquaMagis Stellplatz und Schwimmbad im Test

Im und um das Bad steht alles unter dem Thema Piraten Ahoi!

 

AquaMagis – Stellplatz und Bad – grundsätzliches:

 

Das AquaMagis liegt im wunderschönen grünen Sauerland und ist eines der größten Freizeitbäder in NRW.

Hier findet ihr also alles, was das Schwimmbadherz begehrt. Für Spaß und Action gibt es mindestens 12 Rutschen (und da sind echte Knaller bei, Rutschen bei denen man durch eine Windanlage „angeschoben“ wird, eine Rutsche bei der man zum Schluss aus 6 Metern ins Wasser fällt, Rutschen die Senkrecht starten und, und, und) das Bad verfügt über unzählige Pools vom Sportbecken für echte Schwimmer, bis zum Solebad für die entspannten Stunden und natürlich gibt es im AquaMagis auch eine groooooße Saunalandschaft.

Was für mich tatsächlich besonders war, hier gibt es mehrere Saunen in unterschiedlichen „Stärken und Größen“ die man auch bekleidet nutzen darf. Mir war das tatsächlich neu, ich kannte bisher maximal spezielle Tage oder Zeiten, an denen man samt Bikini in die Saune gehen darf.

Und wer jetzt denkt, na schönen Dank… ich wäre der erste, der nackig in die „falsche“ Saune stiefelt! 🙂

Keine Panik, das gesamte Schwimmbad hat verschiedenen Ebenen und der “Nacktbereich” ist ganz oben. Man müsste also bewusste mehrere Treppen nackt hinuntergehen, um in den bekleideten Bereich zu kommen. Das passiert also nicht so schnell, selbst mir nicht! 😉

 

Sauna und Wohnmobil Stellplatz

Ganz alleine in der Beach House Sauna ….

 

Für alle Camper die Lust auf Action haben gibt es wie gesagt mehrere Rutschen, darunter auch eine Rutsche samt Looping, eine geschlossene Rutsche die man zu dritt nutzen kann und Rutschen die ihr komplett stehend, wie ein Surfer auf seinem Bord, bewältigen müsst.

Davon abgesehen hat das Bad mehrere Bars und „Restaurants“, einen tollen Garten (den ich besonders gerne genutzt habe) und natürlich auch einen großen Spiel und Spaß Bereich für die „Pampas Bande“. 😉

 

Stellplatz Sauerland

Ca 16 Reisemobile passen ganz locker und mit viel Platz auf den Stellplatz

 

Der neue Stellplatz

 

Der neue Stellplatz liegt sozusagen hinter dem eigentlichen Schwimmbad und gehört zum großen Komplex der „Unterbringungsmöglichkeiten“. Neben dem eigentlichen Stellplatz, gibt es auch noch Ferienwohnungen und Gruppenunterkünfte für Vereine oder Schulklassen.

Es wäre hier also z.B. auch möglich, dass Eltern und Kinder die kein Reisemobil besitzen eine Ferienwohnung mieten und Opa und Oma reisen nebenan mit dem Womo oder Wowa an. (Nur so eine Idee und ein reines Beispiel) Der Stellplatz verfügt aktuell über ca. 16 Plätze, Strom, Ver- & Entsorgung, Müll und es gibt zu den im Bad befindlichen Räumen, nochmal Toiletten und Duschen außerhalb des Schwimmbades, direkt am Stellplatz.

 

Das war es aber noch lange nicht, denn zum Stellplatz gehört noch deutlich mehr!

 

Es gibt eine Slagline zum „turnen“,  es gibt einen „Calisthenics“ Würfel, also verschiedene Geräte mit denen man durch sein eigenes Körpergewicht trainieren kann, der Stellplatz verfügt über eine Boule Bahn, es gibt 3 Jurten, also überdachte Grillhütten die echt klasse aussehen, einen Raum samt Waschmaschine und Trockner und es gibt einen „Freizeitraum“ samt großer Leinwand, Kicker, Bar usw. den ich mir z.B. echt gut als Treffpunkt für die nächste Fussball WM vorstellen könnte.

Der „Stellplatz“ bietet also sehr, sehr viel und geht eher in die Richtung “kleiner Campingplatz”. Warum und wieso, dazu komme ich gleich noch.

 

Reiseblogger und ihre Jobs

Och…. dieser Job ist aber auch anstrengend!

 

AquaMagis, Stellplatz und Bad im IsasWomo CHECK!

 

Vorweg noch eines, ich weiß ganz genau was jetzt in vielen Köpfen vor sich geht, wenn es ein Job ist, wie soll sie da neutral bewerten?

Natürlich ist dieser Punkt tatsächlich nicht ganz einfach, andererseits heißt dieser Blog aber auch IsasWomo – echt solo campen und spätestens seit dem Test am Wisseler See müsstet ihr wissen, wenn ich etwas nicht ok finde, dann finde ich es eben nicht ok.

 

Aber in diesem Fall muss ich euch nochmal eben einen Blick hinter die Kulissen geben.

 

Der ganze Stellplatz ist bei meiner Anreise mal gerade 5 Tage geöffnet gewesen, für das ganze Schwimmbadmanagement ist der Betrieb eines Stellplatzes neu und weil ich geraaaade diesen Punkt schon so oft anders erlebt habe, möchte ich hier vorweg betonen, dass ich mit all den Punkten, zu denen ich gesagt habe, da solltet ihr unbedingt drauf achten, auf sehr, sehr sehr offene und ernsthaft dankbare Ohren gestoßen bin!

 

Also… los gehts, 3 Tage Aqua Magis in Plettenberg, meine persönliche Meinung zu Schwimmbad und Stellplatz!

 

Stellplatz Plettenberg AquaMagis im Test

Ja, noch sieht der Platz etwas steril aus, die Blümchen müssen wachsen.

 

Der Stellplatz im CHECK!

 

Der ganze Stellplatz hat IM MOMENT für mich noch ein bisschen das Feeling eines Tennisplatzes. Es sieht alles sehr ordentlich aus, aber da der Platz eben noch ganz, ganz neu ist, müssen Rasen, Büsche und Hecken noch wachsen, damit der gesamte Platz ein deutlich schöneres Ambiente bekommt.

Es gibt mehr als ausreichend Stromsäulen für alle Plätze, der Müllbereich ist durch eine Mauer und Grünpflanzen etwas vom Platz getrennt und dank der Lage hinter dem eigentlichen Bad, verschiedenen Zäunen und einer Schranken Anlage, habe ich mich von Anfang an sehr sicher gefühlt.

Man hörte hin und wieder ein paar Juchzer aus den Wasserrutschen über den Stellplatz jubeln, insgesamt handelte es sich aber um einen ruhigen Platz (zumindest während meines Aufenthaltes!)

Der ganze „Spiel und Spaß“ Bereich machte auf mich einen sehr guten Eindruck und dank des besonders weichen Boden, kann auch z.B. beim Slagline üben wenig passieren.

Die Toiletten und Duschen sind sauber, insgesamt aber eher zweckmäßig ausgestattet. Wobei ich es ja schon als eher besonders empfinde, dass ein Schwimmbad Stellplatz nochmals extra Duschen im Bereich der Stellplätze baut und nicht sagt, wer duschen will kann dies zu den Öffnungszeiten im Schwimmbad erledigen.

Die Jurten sind ebenfalls neu und sehen dementsprechend frisch, modern und super gepflegt aus, wenn man es schafft diesen Zustand halbwegs zu halten, ist das sicherlich ein schöner Ort um auch mal mit anderen Familien/ Campern in Kontakt zu kommen oder kleinere Treffen zu organisieren, denn die Jurten sind als Treffpunkt zum grillen und quatschen echt klasse.

Die ganze Anlage machte auf mich einen wirklich schönen, guten und modernen Eindruck, bis zum Eingang des Schwimmbades sind es maximal 3 Minuten zu Fuß und dank dieser ganzen zusätzlichen Angebote, können Familien hier ganz sicher auch schöne Abende abseits des eigentlichen Schwimmbades erleben, denn in Plettenberg selber tobt jetzt nicht gerade das Maximum an weiteren Shopping-, Tourismus- oder Freizeitangeboten.

 

Das Freizeitbad

 

Also ich glaube über zu wenige Angebote kann man sich im Schwimmbad wirklich nicht beschweren. Das gesamte Bad ist im Piratenlook gehalten, was auch bedeutet, gerade im Bereich der Kinderbecken gibt es wahnsinnig viele Spielmöglichkeiten. Hier plätschert etwas, da kommt ein Schwall Wasser, dort ist ein Piratenboot zum klettern und tauchen usw. usw. usw.

Zudem gibt es eben die verschiedensten Rutschen, die auch immer wieder in unterschiedlichen Becken  enden. Es gibt also nicht den einen Rutschenbereich und das eine Becken in welches sämtliche Rutschen enden, man kann eher sagen, das ganze zieht sich über den gesamten Innenbereich des Bades.

Ich hatte so den Eindruck, dieses Konzept macht auch Sinn, denn so verteilen sich die Leute die Lust auf Acktion haben über das halbe Bad und stehen nicht ewig lang in der einen Schlange zum Rutschenturm.

 

Wellness! 🙂

 

Da mein Rücken und Wasserrutsche nicht unbedingt die perfekte Kombination ist, habe ich mich vor allem im (ich nenne es mal) „Wellnessbereich“ ausgetobt und ganz ehrlich, da es ja nunmal ein Job war, kamen mir die vielen verschiedenen Saunen in die man nicht nackig gehen muss, sehr gelegen.

Ja, jetzt könnt ihr sagen, aber ich will doch nicht in meine Badesachen ölen, das ist auch total ok und dafür gibt es ja auch den großen “normalen” Sauna Bereich, aber ich könnte mir auch vorstellen, dass die bekleidete Sauna für den ein oder anderen “angenehmer” ist.

Ich habe mich also sehr viel im Außenbereich aufgehalten, habe ein wunderbares Nickerchen auf einer der vielen Relaxliegen gehalten und bin immer wieder zwischen den Außenpools und Saunen hin und her gewechselt.

Ganz besonders schön empfand ich dabei die große „Beachhouse“ Sauna, die etwas höher gelegen ist und von der aus man über das halbe Bad schauen kann. Ich war aber auch gerne in der Ruhesauna (wobei es anscheinend für einige Menschen sehr, sehr schwer ist, in der einzigen Sauna in der man wirklich mal absolut ruhig sein sollte, auch den Mund zu halten. Muss man als Familie genau in die Sauna gehen, beim betreten auch noch sagen, hier musst du aber ganz ganz still sein und dann sein ca. 6-9 Jähriges Kind dazu auffordern zu erzählen, was es alles an dem Tag erlebt hat?!? Ok…. EGAL!!!l!)

 

Die neuen Loungebetten

 

Für sehr, sehr warme Tage sind die neuen Loungebetten im Außenbereich (diese muss man allerdings gesondert mieten/bezahlen) sicher eine echt coole Sache (da kann man z.B. auch als Familie zu 3. oder 4. gemeinsam ein erholsames Nickerchen einlegen und es gäbe immer einen festen „Anlaufpunkt“wenn die Kids alt genug sind um das Bad auf eigene Faust zu erkunden). Ich hatte durch das Bad sogar die Möglichkeit eines dieser neuen Betten zu nutzen, habe dies letztendlich aber nicht getan, sondern mir eine Liege geschnappt.  Denn durch das Palmendach über diesen Betten gelangt kaum Sonne auf die Liegefläche und da das Wetter während meines Aufenthaltes eh sehr unterschiedlich war, habe ich lieber die paar Sonnenstrahlen direkt genutzt.

Direkt in der Mitte des Innenbereiches gibt es auch ein kleines Cafe, bzw. ein „Restaurant“, dieses habe ich auch tatsächlich an beiden Tagen im Bad genutzt, da sage ich aber mal… es ist eines dieser typischen “Schwimmbad Dinger”. Lecker Pommes, Currywurst, Schnitzel und für die Kinder Chicken Nuggets oder Spaghetti… das war ok, die Preise lagen alles so zwischen 6 Euro und 10 Euro … aber was ganz besonderes war es nicht. Eben ein ganz, ganz typisches Schwimmbad Restaurant.

 

Schwimmbad, Wohnmobil und Camping zu Corona Zeiten

Eingang zum Schwimmbad, hier und in den Umkleiden gilt Maskenpflicht, Tickets können momentan nur online gekauft werden!

 

Corona während des Checks!

 

Leider sind die Zeiten aktuell ja besonders und natürlich hat Corona auch Auswirkungen auf so einen Schwimmbadbetrieb. Für das AquaMagis sind die Abstandsregelungen eine besonders hartnäckige Nuss.

Aus diesem Grund waren während meines Besuches z.B. einige besonders kleine Saunen gesperrt, vor jedem Becken stand ein Schild wie viele Personen sich gleichzeitig im Pool aufhalten dürfen (und das wurde auch sehr streng überwacht) und auch die Whirlpools sowie ein Becken welches sozusagen aus „geschlengelten Wegen“ besteht, musste komplett gesperrt werden. Das ist natürlich alles schade, aber ich denke es wäre wirklich nicht fair, dem Bad daraus irgendeinen Strick zu drehen.

Davon abgesehen muss man aktuell im Bereich des Einganges und der Umkleiden Masken tragen, im Bad selber herrscht keine Maskenpflicht, um so stärker wird allerdings darauf geachtet, dass die Leute Abstand zueinander halten.

 

!!! WICHTIG – AUFGRUND VON CORONA MÜSST IHR AKTUELL TICKETS VORAB ONLINE KAUFEN!!!! NUR SO IST ES FÜR DAS BAD MÖGLICH EINE MAXIMALE BESUCHERZAHL ZU ERFASSEN !!!

 

Ver und Entsorgen Plettenberg Wohnmobil

Hmmmm… ob da noch ein anderer Camper samt Womo vorbei kommt, wenn jemand an der Entsorgung steht??? Ich sag mal so, ich habe es mit “Füßchen” gemessen, das wird sehr, sehr knapp. 😉

 

Das Aqua Magis im CHECK – Sichtweisen, ungelegte Eier und Kritik!

 

Wie bereits gesagt, der ganze Stellplatzbetrieb ist für die Verantwortlichen des AquaMagis neu und da ist es für mich schon fast selbstverständlich, dass ich den ein oder anderen Knackpunkt entdecke.

Während meines Aufenthaltes war es z.B. so, dass die Beschilderung auf dem Stellplatz noch fast komplett fehlte. Es fehlte also ein großes Stellplatzschild, eine Infotafel und verschiedene Hinweisschilder. Diese sind aber bereits bestellt und man wartet aktuell auf die Lieferung.

Einen Punkt den ich etwas unpraktisch finde, ist das Thema Coins auf dem Stellplatz! Um Strom zu bekommen UND AUCH FÜR DIE VER- und ENTSORGUNG ist es nötig, vorne an der Kasse des Bades spezielle Coins zu kaufen. Mit Kleingeld kommt man also nicht weiter, man benötigt diese speziellen Münzen!

Jetzt ging es mir aber z.B. so, dass ich nicht wusste, dass ich diese Münzen auch für die Entsorgung bzw. für das Frischwasser benötige, habe meine Coins komplett für den Strom genutzt, stand dann an der Entsorgung und hätte jetzt nochmal extra zur Kasse des Bades laufen müssen um noch einen dieser Coins zu kaufen.

Fazit… ich habe kein Frischwasser mehr getankt, sondern bin mit fast leerem Tank weiter gefahren. Das ist einfach so ein Punkt den man wissen muss, im besten Fall helfen auch da die neuen Schilder, um dieses Thema nochmal deutlich zu machen.

 

Entsorgung Stellplatz Plettenberg AquaMagis

Schwierig, auf dem Stellplatz wird ALLES mit den Coins bezahlt, die man an der Anmeldung kaufen kann. Das muss man wissen und vor der letzten Entsorgung auch dran denken

 

Die gesamte Ver und Entsorgung ist allerdings eh so ein Punkt, bei dem bin ich mir noch nicht ganz sicher bin, ob das im laufe der Monate und Jahre rund läuft.

Es fängt schon damit an, dass die Ver- und Entsorgung grundsätzlich sehr gut anzufahren ist, auch für größere Reisemobile. Allerdings steht man dann während der Entsorgung direkt im Bereich der Stellplatz Einfahrt/ Ausfahrt und ehrlich gesagt…. dann wird es verdammt eng!

Wenn da ein Liner entsorgt und Frischwasser tankt und nicht sehr, sehr nah am Rand des Weges hält, kommt während dieser Zeit wahrscheinlich kein anderes Reisemobil mehr auf den Platz bzw. vom Platz runter.  Ich glauuuuuuube, da ist in der Planung etwas schief gelaufen. 😉

 

Camping, Ferienwohnung und Klassenfahrten zum AquaMagis in Plettenberg NRW

Hier sieht man es ganz gut, die Häuser direkt hinter dem Reisemobil sind die Gruppenunterkünfte.

 

Ungelegter Eier… die ich aber dennoch ansprechen möchte!

 

Während meines Aufenthaltes habe ich mich auch mit einigen Stellplatznachbarn unterhalten. Darunter war eine Familie aus Belgien mit 3 Kindern, die von der gesamten Anlage vollkommen begeistert waren, es gab aber auch ein deutsches Ehepaar, welche bei weitem nicht so begeistert war, genau genommen waren sie über viele Punkte die den neuen Stellplatz betreffen extrem „angefressen“.

Ich selber finde es während eines solchen Checks, bzw. jetzt im Artikel, extrem schwierig über Dinge „zu klagen“ die während meines Aufenthaltes ÜBERHAUPT NICHT eingetreten sind! Dieses angesprochene Paar sieht aber einige Dinge die den Platz betreffen deutlich problematischer, ich kann auch nachvollziehen was sie meinen, aber nochmal… KEIN EINZIGES DIESER PROBLEME IST WÄHREND UNSERES AUFENTHALTES EINGETRETEN!

Neben dem neuen Stellplatz gibt es zum Bad passende Ferienwohnungen und Gruppenunterkünfte und sowohl der neue Stellplatz, als auch die Ferienwohnungen und Gruppenunterkünfte liegen auf einem großen Areal hinter dem Bad und gehören dem ganzen Bad Konzept an.

Jetzt ist es allerdings so, dass diese Gruppenunterkünfte direkt hinter dem Stellplatz liegen und da steht natürlich schon die Frage im Raum, wie lange das gut gehen kann, wenn Teenies auf z.B. Klassenfahrt und Ruhe suchende Camper aufeinander treffen. 🙂

Das Bad und die Bad Security gibt eine ganz klare Nachtruhe von 23 Uhr aus, was auch kontrolliert werden soll. Ob das ganze wirklich zum Problem wird oder nicht, das bleibt die große Frage. Wie gesagt, während meines Aufenthaltes waren die Gruppenunterkünfte nicht belegt und da war es absolut ruhig auf dem Stellplatz.

 

Preise & Adresse

Den Stellplatz findet ihr unter folgender Adresse: Böddinghauser Feld 1, 58840 Plettenberg

Denkt aber bitte daran, der neue Stellplatz liegt auf der Rückseite des Bades, übernachten auf dem Parkplatz ist nicht mehr erlaubt!

 

Zum Thema Preise…. 

Da das AquaMagis immer wieder neue Angebote im Portfolio hat und sich damit auch die Preise verändern, stelle ich euch hier bewusst nur den Link zur Stellplatz & Bad Seite ein. Ganz, ganz grob über den Daumen gepeilt kann ich euch aber sagen, der Stellplatz alleine, also ohne Bad, kostet ca. 15 Euro pro Nacht, die Angebote für Stellplatz und Bad besuch hängen stark von der Dauer eures Besuches ab und beginnen all in all groooob bei ca. 40 Euro. 

SPEZIAL!!!!

Auf besonderem Wunsch einer alleinreisenden Bloggerin, gibt es mittlerweile auch spezielle Single/ Solo Tarife 🙂 🙂 ;-)! 

 

AquaMagis Stellplatz und Schwimmbad im Test

Die Jurten zum grillen und zusammensitzen liegen direkt zwischen Stellplatz und Gruppenunterkünften

 

Fazit … der neue Stellplatz am AquaMagis in Plettenberg und ein ehrliches Wort!

 

Wenn ich das Bad und den Stellplatz aktuell nach Schulnoten bewerten sollte, würde ich dem Bad eine 2 und dem Stellplatz eine 2- geben. Noch sieht der Stellplatz etwas „steril“ aus, aber sobald das “Grünzeug” erstmal etwas gewachsen ist und die ersten 50 Camper auf dem Stellplatz standen, würde ich ihn sicherlich relativ schnell auf eine 2 oder  2+ hochstufen.

 

Keine 1+ mit Sternchen???

 

Warum vergebe ich keine 1, naja eine 1 hätte ja irgendwie nur ein Stellplatz verdient der ALLES bietet, der wunderschön angelegt ist und dazu  am besten kostenlos. Gibt es einen solchen Platz… eher sehr, sehr seeeeehr selten, aber nach oben muss ja noch Luft sein.

Kostenlos… das bringt mich nochmal zurück zum Thema, denn in den sozialen Medien war einiges los, nachdem ich aktuell über meinen Aufenthalt am/ im Bad, dem neuen Stellplatz und dem ganzen Preis/ Leistung Thema gepostet habe. Denn nicht wenige Camper kannten das Bad bereits bzw. den alten „Stellplatz“ am Bad und naja, da kann ich leider nur mal wieder sagen,

 

wir Camper vermasseln uns vieles selbst!

 

Stellplatz oder Parkplatz für Wohnmobile

Der ehemalige Stellplatz Parkplatz, schön gelegen, aber leider wurde das kostenlose Angebot mal wieder viel zu übertrieben ausgenutzt!

 

Denn am AquaMagis war es in den letzten Jahren so, dass das Bad gesagt hat, ok, ganz hinten auf unserem normalen PKW Parkplatz geben wir eine Reihe, also 4 (!!!) Stellplätze, kostenlos für campende Bad Besucher frei.

Der Parkplatz vor dem Bad liegt auch echt nett, denn neben dem Parkplatz befindet sich eine große Wiese samt Spielplatz, Picknick Bänken usw, aber all das, also von der Zufahrt, über den Parkplatz bis zu dieser Wiese gehört dem AquaMagis und muss auch von denen hergerichtet und gepflegt werden.

Was so allerdings nicht geplant war, dass immer mehr Camper ankommen, gerne alles was da so steht nutzten, ihren Müll da lassen aber nicht ins Bad gehen!

Und wenn das dann immer, immer wieder geschieht und anstelle von maximal 4 Wohnmobilen nicht selten 10, 12 oder gar 16 Wohnmobile den halben Parkplatz in beschlag nehmen, dann darf man sich nicht wundern wenn ein wirtschaftlich denkender Betrieb sagt, so gehts nicht!

Aber zum Glück haben die Verantwortlichen das Potenzial der Camper erkannt, Wohnmobile NICHT einfach verboten, sondern einen entsprechenden Stellplatz bauen lassen.

Naja und sind wir doch mal ehrlich, dass ein Schwimmbad sagt, ok Gäste die unser Bad besuchen bekommen besondere Angebote, wer unseren Stellplatz aber nur so nutzen möchte ist auch willkommen, dann muss diese Person aber 3-4 Euro mehr zahlen… also schlagt mich, aber ich kann das absolut verstehen!

 

Mehr Bilder 🙂

 

Hier kommen noch einige Bilder, damit ihr euch einen noch besseren Eindruck machen könnt.

 

Noch ein Wort an alle Camper samt Wohnwagen!

UPDATE!!!! – 20.07.2020

Ab sofort ist auch das Campen samt Wohnwagen auf dem Stellplatz möglich. Die PKW’s müssten dann später auf dem entsprechenden PKW Parkplatz abgestellt werden, aber ich denke, das sollte ja kein Problem sein.

Also… hipp, hipp, hurraaaa… Rutschen, Sauna, Camping & die Seele baumeln lassen, klappt ab sofort auch samt Wohnwagen ohne Einschränkungen.

Da die Vorraussetzungen für einen Campingplatz, auf dem dann eben auch mehr als 3 Campingfahrzeuge stehen dürfen, deutlich schwieriger umzusetzten sind, als die eines Stellplatzes, ist der Platz aktuell ein reiner Reisemobil Stellplatz! Aber… es wird aktuell noch geprüft wie man die restlichen Bedingungen umsetzten kann, so dass auch Camper samt Wohnwagen den Platz nutzen können.

Der nächste Herbst/ Winter kommt bestimmt und ich bin mir sicher… ein gemütliches Womo Wochenende zwischen Stellplatz und Bad, Sauna, Rutschen und Sole… ich glaube dafür seid ihr im AquaMagis absolut richtig!

Also… versucht es doch einfach, viel Spaß und bleibt gesund!

Eure

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

Hat Dir der Artikel gefallen???

Dann würdest Du mir ein ganzes Stück weiterhelfen, wenn Du kurz auf das passende Sternchen klickst! DANKE

Mies & außerdem finde ich Isa doof!Steht bemüht & aber Isa finde ich trotzdem doof!Ganz nett & aber wer ist eigentlich Isa?Klasse Artikel, gut gemacht Isa!Super Isa, die nächste Tour kann kommen! (20 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

Die Hunde freundliche Alternative zum Chiemsee, Seecamping Taching am See im CHECK

Campingplatz “Seecamping” Taching am See

Hier möchte ich Dir mal wieder einen Campingplatz empfehlen. Du suchst nach einem schönen Campingplatz nicht weit vom Chiemsee entfernt? Dann schau Dir doch mal den kleinen, urigen Campingplatz “Seecamping” in Tachin am See an. Milla und ich haben unsere Zeit hier sehr genossen!

Wohnmobil Deutschland Tour Stade Steinhude Überfall

Stade, Steinhude, Einbruch – Wohnmobil Deutschland Tour 2

Teil 2 meiner Deutschland Tour. Erst Steinhude, dann Stade und dann passierte der super GAU! Mitten auf dem Stellplatz in Stade wurde nachts ins Wohnmobil eingebrochen und plötzlich stand da jemand!

Camping mit Hund

Campingurlaub mit Hund

Du möchtest mit Deinem Hund in den Campingurlaub fahren? SUPER IDEE!!!! Allerdinngs gibt es ein paar Dinge vorab zu planen.

 

500 Camping Hacks die du kennen solltest! IsasWomo Buch

ES IST DA!!!! MEIN ERSTES EIGENES BUCH IST AUF DEM MARKT!

500 Camping Hacks die Du kennen musst! 

500 Tipps, Tricks und Hilfen für Deinen Campingurlaub in Europa!

Ab sofort überall im Handel erhältlich!

Mehr Informationen bekommst Du hier: 500 Camping Hacks, das erste IsasWomo Buch!

 

Campingplatz “Seecamping” Taching am See

Campingplatz “Seecamping” Taching am See

Werbung – Campingplatz CHECK Seecamping Taching am See.

Während ich mit dem OrangeCamp Womo on Tour war, habe ich ja auch eingie Strecken durch Bayern zurück gelegt. Vielleicht könnt ihr euch noch erinnern, erst war ich in Passau, konnte dann am übervollen Chiemsee keinen Platz mehr ergattern, bin über den Benner in Richtung Italien getuckert, bis mein Handy klingeklte und ich erneut kurzfristig nach Passau musste.

Also habe ich gewendet und bin am nächsten Morgen vom Brennerpass zurück nach Passau gefahren. Rein von der Fahrstrecke her, wäre ein Stop in der Nähe des Chiemsees praktisch gewesen, allerdings habe ich mir ja geschworen, dass mich der Chiemsee so schnell nicht wieder sieht. Somit habe ich mir das nächste gut gelegene nettes Ziel gesucht und habe dies auf dem

Campingplatz Seecamping Taching am See gefunden.

 

Tipp Campingplatz Seecamping Taching am See

Der See ist glasklar und leuchtet in Türkies Blau

 

Taching am See liegt im süd/ östlichen Bereich von Bayern, nur ca. 40 km vom Chiemsee entfernt. Dabei ist Taching der kleinere Nachbarort des wahrscheinlich bekannteren Waging bzw. Waging am See. Der Tachinger See schließt direkt an den Waginger See an, ist ca, 1 km breit und 5 km lang und das besondere, aufgrund seiner Lage und der besonderen Beschaffenheit ist der See erstaunlich warm und trotzdem glasklar Türkies/ Blau.

Wie wunderbar, dass es an diesem schönen Ort auch einen besonders schönen Campingplatz gibt. Wie bereits erwähnt war mein Besuch des “Seecamping Taching am See” ehrlich gesagt eher zufällig, da mir aber die Lage und vor allem das freundliche Personal des Campingplatzes so besonders gut gefallen hat, möchte ich euch diesen Platz nicht vorenthalten.

 

Campingplatz Waging am See

Blick vom See zum Womo

 

Allgemeine Infos zum Campingplatz “Seecamping Tachin am See”

Der Campingplatz ist vergleichsweise klein, hat insgesamt 196 Parzellen welche sich in ca. 100 Dauercampingplätze und 96 Touristenplätze aufteilen. Wichtig, über die Wintermonate schließt der Platz (wenn ich das richtig verstanden habe, bleiben die Dauercampingplätze allerdings bestehen)! Vom 1.April bis mitte Oktober steht er allen Campern wieder zur verfügung. Zwischen 12- 14 Uhr herrscht Mittagsruhe, in dieser Zeit ist es nicht möglich mit dem Womo oder Wowa den Campingplatz zu befahren. Normalerweise wird um eine Anreise bis 17 Uhr gebeten, aber es ist auch kein Problem, wenn ihr euch mal z.B. durch einen Stau verspätet. In dem Fall solltet ihr nur unbedingt vorher am Platz anrufen, damit die bescheid wissen und ihr noch auffahren könnt.

Der gesamte Campingplatz ist zum See hin abfallend, was den Vorteil hat, dass sich dadurch sanfte Ebenen bilden und man so auch von der hintersten Parzelle aus, mit ein wenig Glück, direkten Seeblick genießen kann. Direkt um die Anmeldung herum befinden sich hauptsächlich die Plätz der Dauercampern und außenherum liegen die verschiedenen Touristenparzellen. Dabei ist es aber großartigerweise nicht so, dass nur Dauercamper direkt in der Nähe des Sees stehen können, es gibt auch Touristen Parzellen direkt am See, was mittlerweile ja schon fast eine Außnahme darstellt.

Alle Parzellen liegen auf großzügigen Rasenflächen die es einem locker ermöglichen Markiese oder Vorzelt aufzubauen. Bis auf einige ganz wenige Parzellen direkt an der Wassergrenze, verfügen alle Plätze über Strom und einige zudem auch über Abwasser am Platz.

Direkt am Campingplatz befindet sich auch das große Tachinger Seebad mit Sprungturm und Schwimminsel, welches von Campingplatzgästen kostenlos mitbenutzt werden darf. Davon abgesehen verfügt aber auch der Campingplatz über einen relativ großen, eigenen “Uferbereich”. Da der See so warm ist, könnt ihr hier auch noch im Herbst relativ gut schwimmen gehen. Davon abgesehen bietet der Campingplatz Seecamping in Taching am See alles was das Camperherz begehrt.

Hunde sind auf diesem Campingplatz am See erlaubt und es gibt im hinteren Bereich auch einen Bereich in dem der Hund ins Wasser gehen darf.

Natürlich gibt es ein Sanitärgebäude mit Duschen, Toiletten und Spülbereich. Der Campingplatz bietet eine große Liegewiese zum sonnen und spielen, einen eigenen Steg zum baden, einen kleinen Anleger für Boote und Kanuten, einen Wasserspielplatz und einen normalen Spielplatz, 2 Beachvolleyballfelder und eine Boule-Bahn.

Außerdem verfügt der Campingplatz über ein sehr gutes WLAN Netz auf allen Parzellen.

In gut 10 Minuten ist man  zu fuß vom Campingplatz aus in dem netten kleinen Taching mit einigen Geschäften, Metzger, Bäcker und Cafes. Direkt neben dem Campingplatz befindet sich zudem ein öffentlicher Bolzplatz und ein italienisches Restaurant. Hier könnt ihr also Abends auch problemlos mal eine Pizza essen gehen, ohne erst lange laufen zu müssen. Mit dem Rad ist man aber auch innerhalb von wenigen Minuten in Waging am See. Hier gibt es neben vielen Geschäften auch größere Supermärkte.

 

Lageplan Campingplatz Waging am See

Stellplatz Plan Seecamping Taching am See. Ich stand auf dem riesen Platz NR. 67 🙂
Foto von Seecamping

 

Preise – Campingplatz Seecamping Taching am See

Die Preise unterteilen sich in Hauptsaison (HS) und Nebensaison (NS), dabei beginnt die Hauptsaison vom 16.Juni bis ende August. Für den gesamten April, Mai,September und Teile des Junis und Oktobers gelten die Nebeinsaison Preise.

  • Stellplatzgebühr: 7,50 Euro HS & 5,00 Euro NS
  • Person ab 15 Jahren: 6,50 HS & 5,00 Euro NS
  • Kind 6-14 Jahre: 3 Euro HS & 2 Euro NS
  • Kurbeitrag für jede Person ab 10 Jahren: 50 Cent pro Tag (ab 80 % Schwerbehinderung frei)
  • Strom: 0.65 Cent pro kWh und einmalig 1,50 Euro “Anschlussgebühr”
  • Hund: Egal ob Hauptsaison oder Nachsaison, immer 3 Euro

Somit kommt man auf einen 2 Personen Paar Preis mit Parzelle und Strom von ca. 26 Euro in der HS und 19,50 Euro in der NS

Der Campinggplatz akzeptiert aber auch die gängigen Rabattkarten in der Nebensaison, mit der ACSI  Card z.B. vergünstigt sich der Preis für 2 Personen mit Hund und Stellplatz auf 17 Euro pro Nacht. Weitere Infos und Empfehlungen zum Thema Rabattkarten findest Du hier: Camping Rabattkarten 2019 – Welche ist die richtige für dich? Du möchtest mehr über das gesamte ACSI System erfahren?

 

Campingplatz Seecamping Taching am See

Der Campingplatz verfügt über einen eigenen Steg um in den See zu gelangen

 

Mein Besuch auf dem Campingplatz Seecamping Taching am See

Dank meiner Stellplatzapp Campercontact (die auch einige Campingplätze bereithält) bin ich also glatt am Cheimsee vorbeigedüst, nächster Halt –  Taching am See!

Der Campingplatz ist schon weit vor der Ankunft ausgezeichnet und die Zufahrtz ist breit, so dass es für mich keine Probleme gab den Campingplatz anzusteuern. Das “Problem” sollte sich erst ca, 30 Sekunden später zeigen, nämlich als ich voller “Vorfreude” auf ankommen, Milla raus lassen, Stuhl in die Sone stellen und Kaffee trinken beschwingt vor der Schranke anhielt und sich mal locker flockig gar nichts tat! 🙂

Diese verdammte Mittagsruhe und ich… ich glaube das werde ich mir in diesem Leben nicht mehr merken können!!!!!

Es war ganz genau 12:03 Uhr, um 12 Uhr begann die Mittagsruhe und so…. hatten Milla und ich zwei entspannte Stunden vor der Schranke. Ich weiß nicht wie viele Stunden ich schon vor den Schranken dieser Welt verbracht habe weil ich mir nie merken kann, dass Campingplätze nunmal zu 99% eine Mittagsruhe haben… aber ich schwöhre euch, es waren einige. 😉

Ein kleinwenig der Zeit nutze ich direkt um mir einen ersten Eindruck vom Platz zu verschaffen und glücklicherweise fand ich an der Info auch eine Telefonnummer, so dass ich zumindest vorab abklären konte, ob der Platz auch noch eine Parzelle für mich frei hat und ob Hunde auch wirklich erlaubt sind. Nach meinen super Chiemsee Erfahrungen und bevor ich sinnlos 2 Stunden vor der Schranke am Campingplatz in Taching warte, wollte ich doch lieber auf Nummer sicher gehen.

Die Stimme am Telefon klang sehr nett und erlaubte mir auch direkt mich schonmal genauer auf dem Platz umzusehen.

Alles klar, gesagt getan! Es gab erstaunlich viele freie Plätze (gerade im Vergleich zu den Campingplätzen am Chiemsee, der ja regional insgesamt und überall brechend voll war) und so suchte ich mir direkt die größte und schönste Parzelle aus, der der Platz zu bieten hatte :-). Hinterher erfuhr ich, dass dies tatsächlich die am häufigsten gewünchte/ reservierte Touristenparzelle des Platzes war.

Naja und dann hieß es halt warten, warten, warten, aber das Wetter war super und so verging die Zeit eigentlich recht schnell.

Pünktlich um 14 Uhr offnete sich die Schranke wieder und Milla und ich konnten endlich auf den Platz auffahren um die Anmeldung zu regeln.

Dort am Empfang saß ein freundlicher Mann, der schnell alles nötige notierte und mir währendeessen einige Infos zum See gab.  . Besonderer Pluspunkt, obwohl ich ihm die ACSI Card vor die Nase hielt kam von ihm selber der Hinweis, dass es für mich als Alleinreisende ohne ACSI Card doch sogar günstiger sei. 🙂

Hmmmm, wer rechnen kann ist klar im Vorteil 😉

Danach wies mich der Campingplatz Betreiber auch noch darauf hin, dass einige Parzellen vielleicht durch den starken Regen am Vortag noch schlammig sein könnten und fragte mich, ob ich bei meiner Parzellenwahl darauf geachtet hätte?  Beide Hinweise finde ich nett und von einem Platzbetreiber sehr fair.

Nachdem die Anelmdung also geregelt war, machte ich es mir auf meiner super duper Parzelle gemütlich, stöpselte noch eben den Strom ein unnd nutzte von da an das EINS A Wlan des Platzes.

Am späten Nachmittag spazierten Milla und ich entspannt am Seeufer entlang, haben noch einige Fotos geknipst, das super klare türkiesfarbene Seewasser bewundert, ich nutze später die Möglichkeit eine Ladung Wäsche in der Waschmaschine des Campings zu waschen und eigentlich hätte ich mir am Abend auch noch eine Pizza gegönnt, doch leider hatte der Italiener am Platz bereits das Saisonende eingeläutet. Schade aber gut, da kann man halt nichts machen, dann eben Bütterchen. Trortzderm habe ich durchs Fenster einen Blick in das Restaurant geworfen und das sah insgesammt schon sehr ordentlich aus, zumal es draußen eine große See Terrasse gibt, auf der man sicherlich schöne Sommerabende erleben kann..

 

Taching am See im Camping CHECK

Das Sanitärgebäude ist sicherlich nicht ganz neu, aber alles ist sauber und ordentlich.

 

Mindestens genau so ordentlich war der gesamte Sanitärbereich. Egal ob Duschen oder Toiletten, alle Räume waren sauber und das Duschwasser heiß, obwohl die Duschen zum Abend hin doch sehr gut genutzt wurden.  Nach einer schnellen Duschen bin ich wieder zurück zum Womo gelaufen und habe ganz entspannt den Abend einläuten lassen.

Wenn schon keine Pizza, dann eben die Tüte Weingummi und dazu das super gute Wlan Netz… der Abend war gerette!

So konnte ich abends TV über die Sat-Anlage schauen und nebenher das Handy updaten, das Tablet updaten und zudem noch am Laptop sitzen. SUUUUPER 🙂 😉 Das sind Probleme 😉 🙂 

Leider musste ich ja direkt am nächsten Tag weiter, um zurück nach Passau zu fahren, so dass ich diesen Platz nur eine einzige Nacht testen konnte. Hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre ich dort definitiv noch einige Tage stehen geblieben.

Aber zumindest habe ich am nächsten Morgen nochmal die Chance genutzt und bin gaaaaanz laaaaaange heiß Duschen gegangen, habe mich in aller Ruhe und mit viel Platz “hübsch gemacht”,  bevor ich dazu kam meine 7 Sachen zu packen. Noch ein letzter kurzer Spaziergang mit Milla entland des Seeufers, bevor ich mich auf den Weg nach Passau begeben musste, denn dort wartet ja bereits mein Termin.

Auch wenn ich nur eine Nacht auf diesem Platz verbracht habe, hat mir der Platz, die Besitzer und alle Möglichkeiten drum herum sehr gut gefallen. Schade eigentlich, dass der Platz im Winter schließt! Aber gut, ich werde diesen Campingplatz auf jeden Fall irgendwann nochmal besuchen, ich hatte hier eine echt gute, wenn auch kurze Zeit.

 

Waging am See Wohnmobil OrangeCamp Tour

Bei dem türkis blauen Wasser am Tachinger See, kann man super Fotos schießen 😉

 

Fazit Campingplatz Seecamping Taching am See

Für mich ein richtig guter, ordentlicher, einfacher, netter und ganz normaler Campingplatz mit freundlichen Betreibern.

Campingplatz Seecamping Taching am See

Dein Pin zum Artikel, Camping Check Seecamping

Hier geht es sicherlich nicht um 5 Sterne Glamping, Poollandschaft und riesen Animation, dass sollte jedem klar sein. Nichts desto trotz empfand ich die (leider nur kurze) Zeit auf diesem Platz richtig, richtig gut! Der See ist klasse, der Platz wird ordentlich und fürsorgliche Geführt, das gesamte Sanitärgebäude machte auf mich einen gepflegten Eindruck und auch Gäste mit Hunden können sich hier sehr wohl fühlen.

Vom reinen Wohlfühlfaktor mal abgesehen, empfinde ich den Platz mit 15,50 Euro bzw. 17,00 Euro als Paar mit ACSI Card in der Nebensaison auch noch preislich sehr fair, da gibt es meiner Meinung nach absolut nichts zu meckern.

Soooo und wenn ich mir dann überlege, dass dieser Platz bzw. dieser tolle See nur 40 km vom Chiemsee entfernt liegt und ich erst wenige Tage zuvor am Chiemsee stand. Dort  aber 7 oder 8 volle Campingplätze abgefahren bin um letztendlich gesagt zu bekommen, Alleinreise bekommen bei uns keinen Platz, dann muss ich doch einfach mal sagen, dass ich mich ingesamt in Taching am See deutlich, deutlich wilkommener gefühlt habe.

Ich kann euch nur sagen, der Chiemsee ist vielleicht ein schönes Reiseziel und die Natur ist sicher beeindruckend. Aber sollte es euch so gehen wie mir und ihr einen schönen See, einen netten kleinen, ordentlichen und günstigen Camping bevorzugt auf dem ihr, eure Kids und eure Hunde auch wirklich wilkommen sind, dann schwenkt doch einfach mal vom Chiemsee ab und fahrt zum Tachinger See.

Ich bin mir sicher, ihr werdet hier eine richtig gute und entspannte Zeit haben. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es auch hier in den Ferien Sommermonaten sehr voll wird. Allerdings könnt ihr ganz leich reservieren (auch noch kurzfristig), so dass ihr euch samt Reservierung vorab zumindest sicher sein könnt noch einen Platz zu ergattern.

Das war es auch schon….

Bis es wieder soweit ist und dieser schöne kleine Platz öffnet damit ihr euch ein eigenes Bild machen könnt, bleibe ich wie immer bei einem

bleibt gesund, eure

 

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

 

 

 

Hat Dir der Artikel gefallen???

Dann würdest Du mir ein ganzes Stück weiterhelfen, wenn Du kurz auf das passende Sternchen klickst! DANKE

Mies & außerdem finde ich Isa doof!Steht bemüht & aber Isa finde ich trotzdem doof!Ganz nett & aber wer ist eigentlich Isa?Klasse Artikel, gut gemacht Isa!Super Isa, die nächste Tour kann kommen! (64 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

Roadtrip-aber günstig! Kleines Budget, lange Reisen

Günstig und lange on the Road sein, genau darum wird es heute gehen!   Doch bevor wir zum Thema kommen, noch 2-3  Sätze zum neuen IsasWomo. Die letzten Tage war es hier etwas ruhiger, aber das schien nur auf den ersten Blick und vor den Kulissen so! Denn wie ihr...
Mit dem Wohnmobil entlang der dänischen Ostseeküste

Dänemark Tour Teil 4 – Entlang der dänischen Ostseeküste

Entlang der dänischen Ostseeküste, vorbei an Arhus und Ebeltoft, immer weiter auf dem Weg zur nördlichsten Spitze Dänemarks. Der 3. Teil meines Dänemark Roadtrip Tourbuchs endete mit dem traumhaft schönen “Bauernhof Stellplatz” mitten im dänischen nirgendwo.
Das nächste große Ziel sollte der bekannte Leuchtturm,  ganz oben an der nördlichsten Spitze Dänemarks und die Stelle, an der Nord- und Ostsee aufeinander treffen, sein.

November und Camping

November im Womo

Eeeeeendlich konnten wir mal wieder ein paar Tage los, auch im verregneten November, ganz gleich... Seit vielen, vielen Monaten schon schreibe ich mir ,hin und wieder, mit einem anderen Alleinfahrer über Facebook Nachrichten... Ich weiß gar nicht mehr genau wie der...

Die City Stellplätze Dresden im großen Vergleich

Die City Stellplätze Dresden im großen Vergleich

City Stellplätze Dresden im Vergleich, ich habe Die Stadt mal wieder besucht und verrate euch welcher Stellplatz mir am besten gefällt und warum ein Stellplatz mehr oder weniger durchfällt.

Dresden, neben einer handvoll anderer Stätte eine meiner absoluten Lieblingsorte. Ich finde Dresden ist einfach schön und obwohl die Stadt mehr oder weniger zu jeder Jahreszeit voller Touristen ist, findet man immer irgendwo ein schönes ruhiges Plätzchen. Egal ob zwischen den weltberühmten Gebäuden oder direkt an der Elbe.

Bisher war ich schon zweimal in Dresden mit dem Wohnmobil, stand allerdings in beiden Fällen auf dem Stellplatz am Sachsenplatz.

Im Grunde hat mir dieser Stellplatz auch immer sehr gut gefallen, er ist VERGLEICHSWEISE günstig und man kommt entweder innerhalb von 10 Minuten mit dem Rad an der Elbe entlang in die City, oder fährt wenige Haltestellen mit der Bahn.

Da mir allerdings kurz vor meiner jetzigen Reise nach Dresden ein Leser den Stellplatz am Blüherpark empfohlen hat, dachte ich mir… ok, es wird mal Zeit für einen Stellplatz Test Dresden! Denn Dresden ist im Grunde wahnsinnig Womo freundlich. Allein in direkter City Lage gibt es insgesamt 3 Stellplätze und wer bereit ist ein wenig zu laufen oder mit dem Bus zu fahren, findet nochmal mindestens 4 weitere Stellplatz im näheren Umfeld. 7 Wohnmobil Stellplätze in/ an einer Stadt… da kann sich so manch anderer Ort ein Beispiel nehmen.

Da mich die drei verschiedenen City Stellplätze besonders interessiert haben, habe ich mir in den vergangenen Tagen alle drei Plätze mal näher angesehen und miteinander verglichen. 

City Stellplätze Dresden im Vergleich:

 

Als erstes stand ich aber nun auf dem Stellplatz am Blüherpark und ja, es gibt einiges zu diesem Platz zu sagen.

Alles beginnt damit, das der Platz (aktuell noch, Herbst 2018) über zwei Bereiche geht. Wenn ihr also auf den Stellplatz zu fahrt, sehr ihr vor allem den kleineren Bereich auf der linken Strassenseite. Rechts, hinter den Büchen und Bäumen ist aber noch ein zweiter Bereich. Hier teilt man sich einen großen Parkplatz mit Pkws, aber trotzdem bekommt man auch auf dieser Seite Strom und auch die Ver- und Entsorgung liegt am Rande dieses Parkplatzes. Ihr benötigt allerdings ein langes Stromkabel.

 

Stellplatz Blüherpark Dresden

Zu diesem riesen Hostel/Hotel gehört auch der Stellplatz

 

Der gesamte Stellplatz gehört zu dem City Treffpunkt Hotel, dieses liegt ca. 500m vom Stellplatz entfernt. An diesem Hotel könnt ihr euch auch 24 Stunden am Tag anmelden und erhaltet für einen Betrag von 20 Euro Pfand einen Schlüssel um die Stromkästen öffnen zu können. Es gibt allerdings auch direkt am Stellplatz ein eigentlich nettes, kleines Stellplatz Wärter Häuschen und IM GRUNDE steht auf dem Stellplatz auch ein Hinweisschild, SOLLTE das Häuschen nicht durch das Personal des Hotels besetzt sein, müssen Sie sich bitte im Hotel anmelden. Ich stand insgesamt 4,5 Tage auf dem Stellplatz, der Stellplatz war sehr, sehr gut besucht und AN KEINEM EINZIGEN TAG war jemand in diesem Häuschen am Stellplatz anzutreffen. Man musste also für alles mögliche immer zum Hotel laufen.

Wie man sich das für eine Stadt wie Dresden wahrscheinlich denken kann, ist dieser City Stellplatz nicht ganz günstig. Mit Strom bezahlt man knapp 25 Euro. Duschen und Toiletten können im Hotel mitgenutzt werden. Trotzdem würde ich sagen, dieser Stellplatz ist nicht unbedingt für Leute mit Vans ohne Toilette geeignet, denn wie gesagt… das Hotel liegt ca, 500m entfernt… einmal Pipi machen 1 km laufen!

Der Stellplatz liegt zum Besichtigen der Stadt tatsächlich sehr, sehr praktisch, denn ist man erstmal am Hotel angekommen, steht man auch schon fast in der direkten Dresdner Innenstadt.

Viel zentraler geht es also wirklich nicht.

Dazu kommt noch, dass direkt hinter dem Stellplatz der relativ große Blüherpark liegt, hier könnt ihr perfekt mit euren Hunden laufen.

Soviel zu den Vorteilen dieses Stellplatzes, denn leider hat der Platz meiner Meinung nach auch einige Nachteile, weshalb MIR der Platz insgesamt nicht sooooo gut gefallen hat. (um es mal vorsichtig auszudrücken 😉 )

Zum einen hatte ich so das Gefühl, auch wenn der Platz super zentral liegt, liegt er aber dennoch nicht unbedingt in der „besten Gegend“ Dresdens. Neben dem Stellplatz befindet sich ein großes Leerstehendes Haus/ Lagerhalle welcher Anziehungspunkt für so manchen Obdachlosen darstellt.

Stellplätze Dresden im Vergleich

Aktuell gibt es diese Lagerhalle noch, welche (verständlicherweise) Obdachlose magisch anzieht.

Auch im Park findet man so manche üble Gestalt, der ich zumindest im dunklen nicht unbedingt super gerne über den Weg laufen würde.  Bitte versteht mich nicht falsch, zu jeder Stadt gehören diese Leute und natürlich suchen obdachlose Menschen gerade in den Abendstunden einen sicheren Ort und ich will auch gar nicht sagen, dass von diesen Leuten grundsätzlich eine Gefahr ausgeht! 

Aber wenn ich hier die Dresdner City Stellplätze vergleiche und mir dieser Punkt gerade Abends auf dem Rückweg zum Womo auffällt, dann schreibe ich es auch.

Da ich insgesamt einige Tage in Dreden verbracht habe und sich jeden Abend die selben Hundeleute hinter den Wohnmobilen trafen, kamen Milla und ich mit diesen Leuten ins Gespräch, was sich später noch als Segen herausstellen sollte.

Zum einen erzählten die Leute, dass es den Stellplatz in dem aktuellen Umfang nicht mehr lange geben wird. Die Lagerhalle und das gegenüberliegende Brachgelände wird bebaut und in diesem Zug wird auch der große Womo Stellplatz/ Parkplatz eingestampft. Den kleineren Stellplatz auf der Seite des Parks (auf dem ich stand) wird es aber weiterhin geben. Fazit… hier muss man also in den nächsten Jahren mit Baulärm rechnen und den gesamten Stellplatz wird es in dieser Form nicht mehr lange geben.

Zudem warnten mich die Leute, dass auf dem Stellplatz immer wieder Wohnmobile aufgebrochen werden.

Genau dieser Aussage war es, die mich am nächsten Tag sämtliche Wertsachen besonders gut verstecken ließen, bzw. habe ich Laptop, Tablet usw im großen Rucksack mit in die Stadt genommen, obwohl Milla ja noch im Wohnmobil lag.

Tja und siehe da, mein Bauchgefühl trügt mich selten. Als ich an diesem Tag zurück zum Womo kam, stand schon die Polizei auf dem Platz. Zwei Wohnmobile direkt links neben mir wurden aufgebrochen. „Meines“ war sozusagen das erste Womo in der Reihe, welches unangetastet geblieben ist. Ob es nun an Milla lag oder daran, dass die Leute keine Zeit/ keine Lust mehr hatten… keine Ahnung! Bei den anderen wurden zumindest einige Wertsachen gestohlen, mal ganz abgesehen von den Beschädigungen an den Aufbautüren. Wie auch immer, die Diebe sind in beiden Fällen durch die Aufbautür ins Womo eingedrungen.

Soweit so gut bzw. schlecht! Eigentlich will ich für solche Zwischenfälle dem Stellplatz keine Schuld geben, ich denke das ist nunmal DIE GEFAHR bei solchen, nicht wirklich bewachten City Stellplätzen. Allerdings ist das Thema mit der “Bewachung” dieses Stellplatzes nochmal ein anderes, auf welches ich später noch kommen werde. Was ich aber schon jetzt sagen kann, solltet ihr da auf dem Stellplatz am Blüherpark mal stehen, achtete besonders gut auf eure Wertsachen!

Das nächste Problem am Stellplatz Blüherpark Dresden ist allerdings die Entsorgung! 

Denn diese liegt soooooooo bescheiden, dass sie eigentlich kaum zu nutzen ist! Also ihr könnt hier euer WC entleeren, aber an die Grauwasserentsorgung kommt ihr eigentlich nicht ran, auch mit einem extra Schlauch wird es ganz schwierig. Zumal ihr währenddessen direkt in der ganz engen Einfahrt/ Ausfahrt steht und somit den gesamten Parkplatz auf dieser Seite lahm legt.

Dazu kommt noch ein weiterer negativer Punkt. Um überhaupt entsorgen zu können, also ganz egal ob Grauwasser oder Klo, benötigt ihr hier unbedingt einen Coin, den es aber wiedermal nur an der Hotelrezeption zu kaufen gibt. Also mal eben schnell das Klo weg bringen ist nicht!!! Ihr müsste erst zum Hotel laufen, diesen Coin holen und könnt dann zur Entsorgung. Warum man das so kompliziert macht… fragt mich nicht?!

Entsorgen in Dresden ist echt ein Problemchen!

Jetzt war es aber in meinem Fall so, dass ich nach insgesamt 4,5 wunderschönen Tagen in dieser tollen Stadt dringends das Grauwasser entleeren musste, der Tank war mittlerweile so voll, dass er mir während des letztens Spühlens schon überlief. 🙁 Peinlich!

 

Grauwasser Entsorgen Wohnmobil Dresden

Uhhhh, peinlich! Da ist mir doch das Grauwasser übergelaufen… war aber nicht mit Absicht!!!!

 

Ich hatte aber leider KEINE Chance an die zum Stellplatz gehörende Entsorgung zu kommen, wie gesagt, die liegt so scheisse… das funktioniert hinten und vorne nicht.  Da ich mir aber ja eh noch die anderen Stellplätze ansehen wollte, habe ich meine schlaue App befragt und musste feststellen… so schön die Stadt Dresden auch Stellplätze ins Leben gerufen hat, aber nur ein anderer Stellplatz hat überhaupt eine Entsorgung.

Mein heimlicher Dresdner City Stellplatz Favourit am Sachsenplatz, also der Stellplatz den ich sonst immer genutzt habe, hat ebenfalls leider keine Entsorgung! Aber der dritte Stellplatz dieses Vergleichs am Elbufer, der sollte eine Entsorgung haben. Juhuuu!

Diesen Stellplatz hatte ich schon währen meiner Stadtbesichtigung entdeckt. Direkt hinter der großen Brücke zwischen goldenem Reiter und Oper,wunderschön vor dem Elbufer, liegt dieser dritte City Stellplatz in Dresden.

 

Wohnmobil Stellplatz Dresden am Elbufer

Die bekannte Elbbrücke in Dresden, direkt am rechten Bildrand,da wo die Bäume sind, liegt der Stellplatz.

 

Bei dem Stellplatz Wiesentorstrasse Dresden handelt es sich mittlerweile wohl um den beliebtesten und „besten“ Stellplatz Dresdens. Wer hier das Glück hat in der ersten Reihe zu stehen, kann direkt auf die Elbe und die Oper blicken. Das ist also wirklich toll und super zentral. Dazu kommt noch, dass der Platz tagsüber bewacht ist und durch die „Brücke“ ist man zwar super schnell in der Stadt.

Hier steht man also für eine Stadtbesichtigung gut, man kann mit dem Hund  wunderbar an der Elbe spazieren gehen, neben dem Stellplatz liegt  das wunderschöne Staatsministerium und Abends hat man einen tollen Blick auf die beleuchtete Oper…. soweit ist das alles sehr nett.

Allerdings muss man auch sagen…. hier steht man eben auf einem typischen City Stellplatz, also sehr eng beieinander und zudem unter hohen Bäumen. Wer also unbedingt TV schauen möchte, wird hier schlechte Karten haben.

 

City Stellplätze Dresden im Vergleich

Blick von der anderen Elbseite auf den Stellplatz

 

Aber zurück zur Entsorgung….

Ich bin also zum Stellplatz Wiesentorstrasse gefahren und hier war es zumindest erstmal so, dass man Entsorgen konnte, ohne mitten im Weg zu stehen.

Allerdings, wirklich praktisch liegt auch diese Entsorgung ganz und gar nicht. Ich würde sogar behaupten, mit einem größeren Womo hat man auch hier keine Chance, denn die eigentliche Entsorgungsstation liegt  in einer Ecke hinter dem Stellplatz-Wärter- Häuschen. Ihr kommt also zum Grauwasser Entsorgen nicht direkt an die Station ran und dann ist dort insgesamt auch relativ wenig Platz. Damit man aber überhaupt entsorgen kann, haben sich die Betreiber etwas einfallen lassen 🙂

 

Entsorgung Wohnmobil Stellplätze Dresden

Dank Zaun und Lage kommt man mit dem Womo nicht direkt an die Entsorgung, aber durch diese Schüssel geht es dann doch…. irgendwie.

 

Zu der Entsorgugsstation gehört eine große „Schüssel“,  an der ein langer Schlauch ist, der dann zum nächsten Gulli führt. Man muss also die Schüssel unter den Abfluss des Womo stellen und die Suppe so entsorgen.

Leider ist der Rand dieser Schüssel allerdings relativ hoch, so dass er mal gerade so mit quetschen unter den Womo Abfluss passte.Ihr seht es vielleicht auch auf dem Foto, mehr als eine kleine Ecke passte da echt nicht drunter. 

Zweites Problem…. die „Suppe“ läuft nicht ab, da der Gulli insgesamt etwas höher liegt als die Entsorgung. Das hieß also jetzt für mich, ich musste immer Stückchen für Stücken „Suppe“ in diese bisschen ekelige Schüssel laufen lassen, diese dann wieder irgendwie halbwegs schlabbre frei unter dem Womo hervor ziehen, kippen und dann lief die Suppe durch den Schlauch in den Gulli. Danach musste ich die Schüssel wieder irgendwie unter den Abfluss stopfen und weiter ging es.

Das Spielchen habe ich sicherlich 8,9,10 mal so gemacht… es dauerte also ewig! Wenn da jemand mit einem großen, vollen Tank vor einem an der Entsorgung steht, wartet man bestimmt eine Stunde oder noch länger…. also wirklich praktisch ist das alles nicht, aber es gibt eben auch keine andere Entsorgungsmöglichkeit in Dresden.

Ihr solltet also am besten mit einem leeren Tank nach Dresden fahren und erst danach irgendwo Entsorgen fahren.

WOHNMOBIL Stellplatz Vergleich

Wohnmobil Stellplatz Sachsenplatz, das Bild ist allerdings von 2016

 

 

City Stellplätze Dresden im Vergleich:

 

 

 

Welcher City Stellplatz in Dresden ist mein Favourit?!

 

Wenn ihr mich fragt…. im Sommer würde ich auf jeden Fall wieder auf meinem „alten“ Stellplatz am Sachsenplatz stehen. Mir macht es nichts aus 2 km mit dem Rad oder 3-4 Stationen mit der Bahn aus der City raus zu fahren. Dafür stehe ich hier auf einer großen Schotter/ Wiesen Fläche, könnte endlose Spaziergänge an der Elbe unternehmen, der Biergarten direkt an der Elbe ist im Sommer sehr nett und ich schlafe eben nicht direkt in der City.

Zudem ist es auch noch der „günstigste“ Stellplatz der drei City Stellplätze.

Im Winter, bzw. z.B. für einen Weihnachtsmarkt Besuch, wenn das Wetter nicht mitspielt oder ich wirklich nur für eine Nacht/ einen Tag in Dresden bin, würde ich den Stellplatz an der Wiesentorstrasse nutzen.

 

Stellplatz Wohnmobil Dresden Wiesentorstrase

Der Stellplatz Wiesentorstrasse befindet sich super zentral unter den Bäumen. Rechts ist das große Staatsministerium und direkt vor dem Stellplatz liegt die Elbe

 

 

 

 

 

Wer hier das Glück hat in der ersten Reihe zu stehen, hat es wirklich ganz nett und der große Vorteil… dieser Platz wird bewacht, auch hier kann man endlos spazieren gehen, ist aber trotzdem ganz schnell in der City. Im Sommer finden immer wieder Festivals und Filmnächte am Elbufer statt. Dann steht man hier ebenfalls toll, weil man nur wenige Schritte bis zium Verantaltungsort hat, aber natürlich auch echt laut. Da müsst ihr einfach entscheiden, was euch wichtiger ist. Rhige Nächte oder ganz kurze Wege zur Veranstaltung.

Den Stellplatz am Blüherpark werde ich nur noch anfahren, wenn ich auf den anderen Stellplätzen keinen Platz mehr bekomme.

 

Stellplätze Dresden Innenstadt im Vergleich

Auf dem Bild stehe ich fast vor dem Hotel und schaue in Richtung Stellplatz. Damit ihr mal seht, wie weit die Wege so sind. Wer genau hinschaut sieht rechts an der Strasse ein Wohnmobil stehen und ca. 200 Meter dahinter (Pfeil) befindet sich der Stellplatz

 

Der eigentliche Stellplatz ist ok, die Lage zur Innenstadt ist super… aber alles weitere finde ich persönlich nicht soooo angenehm. Zudem habe ich auch so das Gefühl, das Hotel hat eigentlich gar keinen Bock auf den Stellplatz, aber er wirft eine mords Kohle ab, darum schließt man ihn nicht!

Das ist im Grunde ja auch ok, aber wenn bekannt ist, dass dort Wohnmobile gerne aufgebrochen werden und es ein Wärter Häuschen gibt dann erwarte ich auch, dass dort jemand sitzt und man seine Gäste schützt bzw. nicht für jeden “Kram” erst kilometerweit laufen lässt! Das empfinde ich eherlich gesagt als ganz schön dreist. 

Man bezahlt hier Geld für eine Nacht (15 Euro, plus 5 Euro Strom, für jede Handlung an der Entsorgung nochmal 2 Euro), es gibt ein relativ großes Häuschen für einen Stellplatz Wart und anscheinend ist es bereits bekannt, dass Wohnmobile hier gerne mal aufgebrochen werden. Dann ist es meiner Meinung nach vom Hotel nicht ok, dieses Häuschen nicht regelmäßig zu besetzten, sondern die Leute irgendwo an der Rezeption zu finden.

Dauercamper Dresden

Dauercamper am Stellplatz. Im Grunde total ok, aber durch Zelt und Fahrzeug rechts, kommt man noch schlechter an die Entsorgung

Davon abgesehen ist es anscheinend auch so, dass das Hotel einige Stellplätze an Händler/ Schausteller vermietet, denn in der ersten Reihe stehen drei riesengroße Schausteller/ Zirkus Wohnwagen bzw. Anhänger. Leider ist es mittlerweile so, dass einer dieser Wagen sich immer mehr „vergrößert“, so dass es so gut wie unmöglich ist, irgendwie an die eh schon bescheiden gelegene Entsorgung zu kommen. Denn der wenige Platz mitten in der Kurve zur Ausfahrt, wird mittlerweile auch noch seitlich von einem Schaustellerwagen/ Klimm Bimm plus dazugehörigen Sprintervan belegt.

Wie bereits gesagt, meinem Gefühl nach geht es hier aus sicht des Hotels nur um das Geld!!!! Hauptsache die sacken sich die Kohle ein, egal ob von Wohnmobil Touristen oder Schaustellern, aber dafür ist die “Gegenleistung” vergleisweise mau. Aus Unternehmersicht sicherlich profitable…. aber dann muss auch niemand damit rechnen, dass dieser Platz von mir auch nur ein Minimum an Empfehlung erhält.

 

Fazit City Stellplätze Dresden

 

Wohnmobil City Stellplätze Dresden im Vergleich

Dein Pin zum Vergleich

Insgesamt finde ich es von der Stadt Dresden schon toll, dass uns Campern so viele Möglichkeiten zur Verfügung stellen. Dafür mal ein dickes DANKE SCHÖN meinerseits!

Ich denke zu den einzelnen Stellplätze bzw. zu dem Vergleich habe ich jetzt schon genug gesagt, da müsst ihr einfach selber wissen, was für euch am wichtigsten/ am liebsten ist. Ich werde im Sommer an dem Stellplatz Sachsenplatz festhalten und ansonsten den Stellplatz an der Wiesentorstrasse nutzen.

Wie es insgesamt mit dem Stellplatz am Blüherpark weiter geht, wird man sicherlich in den kommenden Monaten/ Jahren sehen, wenn die großen Baumaßnahmen im Umfeld abgeschlossen sind.

Ein Städtetrip nach Dresden lohnt sich auf jeden Fall zu jeder Jahreszeit, ich kann euch diese tolle Stadt nur empfehlen und wünsche euch ganz viel Spaß.

Gebt gut auf euch und eure Wertsachen acht, wo sich so viele Touristen sammeln, sind auch immer viele Diebe unterwegs.

Also… viel Spaß und bleibt gesund!

Eure

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

 

 

 

 

 

Hat Dir der Artikel gefallen???

Dann würdest Du mir ein ganzes Stück weiterhelfen, wenn Du kurz auf das passende Sternchen klickst! DANKE

Mies & außerdem finde ich Isa doof!Steht bemüht & aber Isa finde ich trotzdem doof!Ganz nett & aber wer ist eigentlich Isa?Klasse Artikel, gut gemacht Isa!Super Isa, die nächste Tour kann kommen! (54 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

Wandern und Camping - Expertentipps für Anfänger

Wandern und Camping – die perfekte Kombination

Wandern und Camping ist eine perfekte Kombination, dabei hat sich das angestaubte Image des Wanderns in den letzten Jahren grundlegend verändert. Da ich zwar das Wandern und die Natur genieße, aber eher zu den Flachlandtirolern gehöre, verrät Dir in diesem Gastbeitrag ein echter Wander & Campingexperte seine Tipps.

Camping mit Hund

Campingurlaub mit Hund

Du möchtest mit Deinem Hund in den Campingurlaub fahren? SUPER IDEE!!!! Allerdinngs gibt es ein paar Dinge vorab zu planen.

Wellness mit dem Wohnmobil

Stellplatzführer “Schönste Thermen” – jetzt mit Dolde Medien und IsasWomo gewinnen

Gewinnen, Gewinnen, Gewinnen! Der Stellplatzzführer ” Schönste Thermen – Wellness mit dem Wohnmobil” jetzt eines von 10 Büchern gewinnen!

Campingpark Wisseler See / Kalkar im Check!

Campingpark Wisseler See / Kalkar im Check!

In den vergangenen Tagen hat es mich auf den Campingplatz “Campingpark Wisseler See” in Kalkar verschlagen, Link zur Homepage des Campingplatzes, hier !

Wie ihr wisst, fahre ich ja nur selten Campingplätze an, weil ich zum einen den Service eines Campingplatzes nur sehr, sehr selten benötige, die dadurch bedingten Preise nicht zahlen möchte und ich selten länger als 3 Tage an einem Ort bleibe. Aber gut, nichts desto trotz gibt es immer wieder Situationen, in denen ich einen Campingplatz nutze und natürlich habe ich auf meinen Touren auch schon wirklich tolle Plätze, mit einer schönen Atmosphäre, kennen gelernt.

(mehr …)

Wohnmobilpark Winterberg im CHECK!

Wohnmobilpark Winterberg im CHECK!

Am vergangenen Wochenende war es mal wieder soweit, “mein” zweimal im Jahr stattfindendes Alleinfahrertreffen (hat nichts direkt mit IsasWomo zu tun, sondern entsteht durch “meine” Facebook Gruppe) fand dieses mal in Winterberg statt, auf dem Wohnmobilpark Winterberg in Neuastenberg.

In den vergangenen Jahren war ich bereits zweimal auf diesem Stellplatz, ich fand ihn auch jedesmal gut, aber wie gut dieser Platz wirklich ist, viel mir besonders bei unserem diesjährigen Gruppentreffen auf.

(mehr …)

Frei stehen in Frankreich ~ Die Atlantikküste wild und kostenlos

Frei stehen in Frankreich ~ Die Atlantikküste wild und kostenlos

Mit dem Wohnmobil z.B. entlang der Atlantikküste in Frankreich frei zu stehen, ist immer nochmal etwas anderes, als auf den großen Campingplätzen zu campen.  Ich habe in den letzten Jahren so einige wunder, wunder schöne Stellen, Orte oder “Plätze” kennen gelernt die sich zum frei stehen in Frankreich sooooo toll eigenen, dass ich euch heute meine “Tipps” verraten möchte.

Artikel wurde im August 2020 frisch geupdatet. 


 

Bei allen genannten Plätzen handelt es sich um freie, kostenlose Orte, die zum Teil auch als tatsächlicher Stellplatz ausgezeichnet sind, die aber so “wild und uneingeschränkt” sind, dass man das Gefühl hat, hier steht man mitten in der schönsten Natur, oder coolsten Stadt frei. Oder es handelt sich um kleine Parkplätze, die bisher keinerlei Wohnmobil Verbotsschilder hatten. Ich kann aber natürlich keine Garantie dafür übernehmen, dass die angegebenen Plätze auch weiterhin für Wohnmobile zu nutzen sind.

Ob Wohnmobile verboten werden oder nicht, hängt mit Sicherheit auch davon ab, wie wir uns auf den Plätzen benehmen. Bitte, bitte, bitte tut mir den Gefallen und verhaltet euch so, wie man es als GAST und BESUCHER eines Ortes tun sollte. Wenn ihr euch nicht vernünftig verhaltet, werden es andere auch nicht tun und innerhalb von kürzester Zeit, werden sich Anwohner beschweren! Dann müssen wir ALLE unter dem Verhalten einiger leiden..

BITTE TUT DAS NICHT!!!

Insgesamt kann ich euch aber ganz beruhigt sagen, ihr könnt mit gutem Gewissen in Frankreich frei stehen. Vielleicht würde ich das Womo nicht gerade mitten in Paris abstellen. Aber ansonsten…. also selbst ich, als alleinfahrende Frau, habe nie auch nur eine schlechte Erfahrung gesammelt. Ihr könnt in Frankreich also wirklich sehr gut frei stehen, bzw. diese kleinen, einfachen und kostenlosen Stellplätze nutzen.

Alle hier angegebenen Plätze können also auch gut von Alleinfahrern genutzt werden, wie gesagt, ich habe hier niemals auch nur eine schlechte Erfahrung sammeln müssen!

Bevor es wirklich los  geht, noch ein Wort zur grundsätzlichen Lage zum Thema “frei stehen in Frankreich”.

Das frei Stehen an der französischen Atlantikküste ist grundsätzlich NICHT ERLAUBT und kann euch extrem auf Kosten bringen, denn eine Nacht (z.B am Strand) kann schonmal 1500 Euro kosten! . Allerdings gibt es mittlerweile in vielen Orten ausgezeichnete Stellplätze, so dass ihr also fast in jedem Dörfchen einen ausgewiesenen Womo Stellplatz finden könnt. Es gibt aber auch immer mehr PARKPLÄTZE (auf denen man durchaus noch eine Nacht übernachten kann… zur Wiederherstellung der Fahrbereitschaft und ohne “Camping Verhalten”) die durch Hinweisschilder für Wohnmobile verboten wurden. Ich kann euch nur DRINGENDST davon abraten, trotz der Verbotsschilder auf diesen Plätzen zu stehen bzw. zu übernachten.

Die französische Polizei versteht nicht viel Spaß, solche Plätze werden gerne kontrolliert und auch Anwohner oder der örtliche Stellplatz Betreiber freut sich nicht gerade, wenn ihr trotz Verbot an diesen Orten steht! Also ein wirklich gut gemeinter Tipp….

LASST ES!

Sollte dies euer erste Frankreich Road Trip bzw. euer erster Campingurlaub in Frankreich werden, dann ist dieser Artikel für euch vielleicht zusätzlich hilfreich. Hier habe ich mal alle Punkte zusammengefasst, die für einen Urlaub in Frankreich wichtig werden könnten, denn wie heißt es so schön, andere Länder, andere Sitten 🙂 Frankreich für Camping Anfänger – Hilfen und wissenswertes für Deinen ersten Road Trip durch Frankreich.

Nutzt am besten die, wie gesagt üüüüberall zu findenden und ausgewiesene Womo Stellplätze, damit macht ihr keinesfalls etwas falsch. Denn man muss auch sagen… ihr dürft zwar ganz offiziell eine Nacht auf einem Parkplatz im Womo verbringen (nicht an der Küste), aber wenn ein französischer “Dorf Sherrif” das anders sieht, dann könnt ihr noch so im Recht sein… der wird euch erstmal Probleme bereiten! Und darauf hat wohl niemand im Urlaub Lust, oder?

Mehr zu den offiziellen Regelungen und Gesetzen der meisten europäischen Länder bezüglich “frei stehen und wild campen” findet ihr auch in diesem Artikel: https://isaswomo.de/frei-stehen-und-wild-campen/

Und ganz zum Schluss noch ein Hinweis, dieser Artikel wird regelmäßig geupdatet, wenn es irgendwelche Neuheiten gibt (Thema gesperrte Plätze o.ä.). Technisch ändert sich aber in kurzer Zeit so viel, dass das ein oder andere Foto vielleicht etwas “oldschool” wirken kann.  

Soooo, jetzt geht es aber wirklich los mit :

 

11 tollen Orten zum Thema “frei stehen in Frankreich”

 

(Mit einem Klick auf die Punkte in der Karte erhaltet ihr nochmal die jeweilige Adresse und teilweise auch die GPS Daten, sollte die Adresse nicht “Punkt genau” sein.)

1) Wissant

1)Parkplatz/ Wiese in Wissant Avenue Georges Clemenceau 62179 Wissant, Frankreich

2) Stella Plage

2) Parkplatz zwischen Dünen Cours des Champs Elysees, 62780 Stella Plage, Frankreich

3) St. Jouin Bruneval

3) Strand Parkplatz unter den Klippen Plage de Bruneval, 76280 St. Jouin Bruneval, Frankreich

4) Saint Aubin sur Mer

4) Kleiner Parkplatz zwischen Park und Meer Rue Eugène Meriel, 14750 Saint-Aubin-sur-Mer, Frankreich

5) Jobourg

5) Wiese auf Klippen Jobourg (mit GPS) Neze de Jobourg, 50440 Jobourg  GPS:  N: 49° 40′ 37″ ~  W: 1° 56′ 17″

6) Vire

6) City Parkplatz Vire Place du Champ de Foire, 14500 Vire, Frankreich  

6) LEIDER GESPERRT! Rotheneuf

6) Sooo toll, Strandparkplatz vor Wiese, vor St. Malo Bucht (mit GPS) Rue des Petits Ports, 35400 Rotheneuf, Saint-Malo, Frankreich N: 48 40 51 W: 1 59 6

7) Josselin

7) ehemaliger Martktplatz Josselin Place Saint Martin, 56120 Josselin, Frankreich

8) Tranche sur Mer

Strandparkplatz La Tranche sur Mer (15.6.-15.9. 7,50 Euro!) Avenue de General De Gaulle, 85360 La Tranche sur Mer, Frankreich  

9) Bourcefranc le Chapus

9) Strandparkplatz Bourcefranc (nutzt am besten die GPS Daten!)

Prise du Portail Rouge, 17560 Bourcefranc-le-Chapus, Frankreich

N 45.826190 W 1.142940

N: 45° 49′  34″ ~ W: 1° 8′ 34″

10) Taussat

10) Hippi Parkplatz am Villen Strand, Taussat (mit GPS) Allee Albert Pitres, 33148 Taussat, Frankreich N: 44/ 43/ 1  ~  W: 1/ 4/ 11

11) Gaumont sur Garonne

11) Parkplatz am Fluss Caumont de Garonne (mit GPS) D143, 47430 Caumont-sur-Garonne, Frankreich N:44/ 26/ 31  ~  O: 0/ 10/ 46

11+) Fabreges

Parkplatz an Bergsee mitten in den Pyrenaen (mit GPS) Residence de L’Ours,  64440 Fabreges, Frankreich N: 42/ 52/ 48  ~  W: 0/ 23/ 55

Frei stehen in Frankreich:

 

1) Wissant !

 

Bei meinem Ersten Tipp handelt es sich um den Ort “Wissant”, einige Kilometer südlich von Callais. Der Ort ist im übrigen auch spitze, um die Verbindung nach Großbritanien zu nutzen. Ihr steht in Wissant tausendmal besser, als in Callais selbst!

Der Ort Wissant ist ein praktischer “ Ausgangspunkt” für eine Atlantik Tour. Ihr könnt lange spaziergänge am Strand unternehmen, schöne Fahrradtouren starten und in dem kleinen Ort, gibt es alles was für uns wichtig ist, Supermärkte, Post, Bank und Tankstelle.

Noch ein Tipps… Jeden Samstag findet im Ortskern ein Markt statt, super um Obst und Gemüse einzukaufen.

 

Wissant und die camping Wiese hinter dem ParkplatzIn Wissant gibt es einen vernünftigen kostenlosen Stellplatz, mit breiten Stellflächen und einer Entsorgungstation. Bei der Entsorgung muss man allerdings sagen, sie ist zu gebrauchen, nur nicht “wunderschön”. Füllt hier nochmal Wasser auf (auch an der Tanke möglich), bzw. leert mögliches Grauwasser und die Toilette. Die nächsten Tour Stationen bieten diese Möglichkeiten nicht unbedingt, darum nutzt die Gelegenheit.

Sollte euch der eigentliche Stellplatz zu voll und zu trubelig sein, darf der gesamte Parkplatz mit genutzt werden und hinter dem eigentlichen Stellplatz/ Parkplatz gibt es nochmal eine große Wiese, die (bisher!) ebenfalls zum Campen genutzt werden durfte.

UPDATE August 2018 – Ich hatte es ja schon geahnt. Leider habe ich soeben erfahren, dass die Wiese nicht mehr von Campern genutzt werden darf. Den Stellplatz gibt es aber weiter und es scheint so, als sei die Entsorgungsstation mittlerweile renoviert worden.

 

Die genaue Adresse ist:

Avenue Georges Clemenceau,

62179 Wissant / Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich:

 

2.) Stella Plage

 

Camping in FrankreichDer Strand und das Dorf Stella Plage sind sehenswert… hier könnt ihr einige tolle Tage in einem “relativ modernen Frankreich” erleben, denn den gesamten Ort gibt es noch nicht so lange.

Ihr steht in schräg angeordneten Parkboxen, in einer kleinen Strasse, die erst eine ganze Weile durch Dünen führt und ein ganzes Stück weiter hinten, an einem Campingplatz endet.

Bei einigermaßen gutem Wetter ist die Strandlange und die “Örtlichkeit zwischen den Dünen” wirklich toll. Kommt schon… Stuhl raus und dann bei den ersten Sonnenstrahlen , windgeschützt in den Dünen Kaffee trinken… sagt nicht, dass das nicht toll klingt. 😉

Allerdings gibt es auch 2 Punkte die ihr beachten solltet.

In der absoluten Hochsaison ist der Platz, durch die Zufahrt zum Campingplatz, meistens voll und echt “trubelig”. Zudem sind die Parkbuchten schief. Wem es wichtig ist möglichst gerade zu stehen, braucht hier unbedingt Keile.

Nicht weit entfernt gibt es ein kleines Dorf welches deutlich “touristisch” angehaucht ist, was aber auch seine positiven Seiten haben kann, denn in Stella Plage gibt es viele coole Cafés bzw. Lounges und vor allem… häufig W-LAN!!!!

Seid ihr in der Nebensaison unterwegs und möchtet an 1-2 zauberhaften Frühlings-, oder Herbsttagen, entspannte Stunden am Strand erleben, dann ist dies “Parkplatz” zwischen den Dünen ein wirklich toller Ort. Wenn ihr nicht wüsstet, dass ihr gerade in Frankreich frei steht, könntet ihr auch glauben, ihr steht gerade für mindestens 16 Euro auf einem Strandparkplatz auf Sylt.

Dabei ist dieser Platz in Frankreich natürlich ebenfalls kostenlos. In der Nebensaison auch für Hunde toll, denn ihr könnt, samt Hund, direkt durch die Dünen zum Strand laufen.

Aufgepasst… Für ganz lange “Womo Liner” (über den Daumen gepeilt, 10m plus)  können einige Stellflächen zu kurz sein. Auch wenn es auf diesem Bild anders aussieht, es handelt sich eigentlich um einen Parkplatz… es stehen also nicht immer (vor allem nicht in der Nebensaison) so viele Wohnmobile an diesem Ort.

 

Die genaue Adresse:

Cours des Champs Elysees

62780 Stella Plage, Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich:   

 

3) St. Jouin Bruneval

 

Der Platz in St. Jouin ist ein absoluter WAHNSINN!!! Es gibt in dieser Liste nur noch einen weiteren Parkplatz (Rotheneuf) der soooooo schön liegt! Hier müsst ihr unbedingt hin!

Camping am StrandIn St. Jouin steht ihr also wirklich DIREKT am Strand… und das kostenlos! Auf festem Untergrund, direkt unterhalb der Klippen von St. Jouin, befindet sich dieser echt außergewöhnliche Stellplatz, auf einer höhe mit der Wasser Grenze. Aber das ist noch nicht alles, bei einigermaßen gutem Wetter gibt es neben dem Stellplatz eine Wassersport Schule und ein Strandrestaurant. Für schöne Nachmittage und gute Verpflegung ist also gesorgt und nebenher, bei meinem Aufenthalten waren auch viele Angler unterwegs. Wenn ihr also gerne Angelt, könnt ihr hier auf eure kosten kommen.

Das Beste ist aber der unglaublich tolle Blick! Ihr schaut direkt aufs Wasser, hinter euch sind die Klippen… es ist sooooo schön! Einziger Harken… dieser Platz ist nur wirklich schön, wenn das Wetter zumindest trocken ist. Wenn ein Orkan angesagt ist, würde ich diesen Platz, unterhalb der Klippen und direkt am Wasser, eher meiden! Bei angekündigten Sturmfluten soll der gesamte Bereich sogar gesperrt sein, habe ich gehört.

Zudem handelt es sich bei dem eigentlichen Strand leider um einen Kiesstrand… kein Sandstrand! Nichts desto trotz habe ich selten zwei sooooo tolle Nächte, mit Wellenrauschen im Alkhoven, verbracht. 🙂

Wild Campen in FrankreichNoch ein weiterer wichtiger Tipp… fahrt erstmal ganz runter und schaut ob ihr da noch eine schöne, freie Stelle findet! Der Stellplatz hat verschiedene “ Ebenen”, ganz unten ist es definitiv am tollsten!

UPDATE August 2017!

Leider haben mich mittlerweile mehrere Nachrichten erreicht, dass die unterste Ebene, also der Bereich direkt am Strand unterhalb der Klippen, in der Hauptsaison gesperrt wurde.  Ihr könnt wohl trotzdem weiter oben stehen, aber eben aktuell nicht mehr direkt am Strand. Ich habe mich schon immer etwas gewundert, dass es erlaubt war da unten zu stehen, aber es war immer toll. Damit hat dieser Ort leider viel an seiner Attraktivität “verlohren “. Wie gesagt, weiter oben, auf den oberen Stellflächen könnt ihr definitiv auch weiterhin stehen, der Strand ist allerdings aktuell für Wohnmobile/ als Stellplatz gesperrt.

UPDATE Juni 2018

Mittlerweile habe ich wieder mehrere Kommentare erhalten, dass die unterste Ebene für Wohnmobile wieder frei wäre. Ich habe das Gefühl, die Franzosen sperre vielleicht auch Wetterabhängig den Bereich direkt am Strand unter den Klippen. Ich kann es euch nicht sicher sagen, also oben auf dem Platz könnt ihr IMMER stehen, es geht nur um die unterste Ebene, unterhalb der Klippen direkt am Strand, diese scheint immer mal wieder gesperrt zu sein, drei Tage später ist sie dann plötzlich wieder offen und wird reichlich genutzt. Sollte jemand dazu genau Infos haben, warum das so läuft… gerne her damit 🙂

 

Genaue Adresse:

Plage de Bruneval

76280 St. Jouin Bruneval

 

Frei stehen in Frankreich:

 

4) Saint Aubin sur Mer

 

Psssssssss…. ein echter Geheimtipp in der Normandie!

Camping mit Hund in FrankreichMan muss es ja leider sagen, die Normandie hat zwar viele kostenlose Stellplätze, allerdings sind diese auch häufig ganz schön voll! Der kleine Platz in Saint Aubin sur Mer ist da noch eine tolle alternative, da er den meisten Leuten wohl einfach zu klein ist. Der “Parkplatz” hat nur 3 ausgezeichnete Stellplätze. Allerdings findet ihr ca. 500m nach diesem Platz, in Richtung Strand, noch einen weiteren Strandparkplatz, auf dem ihr auch sehr gut stehen könnt. Schön ist auch der kleine Park auf der anderen Seite, dort kann man sehr nett, eine kleine Runde mit dem Hund drehen.

Bei meinem Aufenthalt in Saint Aubin sur Mer stand nur ein weiteres Wohnmobil auf dem kleinen Strandparkplatz. Da dadurch der Strand auch kaum besucht wurde, könnt ihr toll mit eurem Hund durch die Dünen und am Strand selber spazieren gehen.

Leider ist “drum herum” wirklich nicht viel mehr, als eben der wunderschöne Strand! Da die umliegenden Plätze aber meist sehr, sehr voll sind… ist es in dieser Region eine durchaus schöne Alternative!

 

Genau Adresse:

Rue Eugene- Meriel

14750 Saint Aubin sur Mer

 

 

 

Frei stehen in Frankreich:

 

5) Jobourg

 

Camping mit tollem Blick, FrankreichNoch einer dieser WAAAAHNINNS PLÄTZE!!!! Es ist wirklich unglaublich, dass man diese tollen Plätze vollkommen kostenlos nutzen kann!

 

Die Fahrt bis an die “Spitze der Normandie” ist sicherlich lang, es sei denn ihr unternehmt vor allem eine reine Normandie Tour… aber wenn ihr könnt… FAHRT DIESEN PLATZ AN!

 

Ihr steht dort auf einer grooooßen, freien Wiese direkt auf den Klippen von Joburg! Dieser Blick ist einfach UNGLAUBLICH!!!! Nur zur Info…der Stellplatz bietet euch auch noch eine öffentliche Toilette! Wenn ihr bei diesem Platz nicht das Gefühl habt, frei zu campen und gerade an der schönsten Stelle der Welt zu halten… dann weiß ich es auch nicht!

 

wild campen in FrankreichEinziger Harken… kauft auf dem Weg zu diesem Platz auf jeden Fall ein, denn in direkter Umgebung ist NICHTS als Natur! Die ganze Umgebung ist das reinste Hundeparadies, ihr solltet euren Hund nur soweit im Griff haben, dass er nicht zu schnell auf die Klippen zu läuft!

 

Genaue Adresse:

Neze de Jobourg

50440 Jobourg, Frankreich

 

UPDATE: Mit einem Klick auf die Punkte in der Karte, erhaltet ihr an Stellen an denen es vielleicht vorteilhaft ist, passende GPS Daten, aber ich stelle euch die passenden GPS Daten auch gerne nochmal hier ein:   GPS:  N: 49° 40′ 37″ ~  W: 1° 56′ 17″

 

Frei stehen in Frankreich:

 

6) Vire

 

Ein guter Platz mitten in der Stadt zum shoppen und einkaufen.

Der Platz in Vire liegt wirklich mitten in der Stadt, er ist also echt nicht “grün und naturbelassen” und trotzdem möchte ich ihn euch vorstellen, denn zum einen liegt Vire sehr günstig auf dem Weg in den Süden und zumindest mir geht es so… nach dem x. wunderschönen Platz am Meer, schnupper ich zwischendurch auch gerne mal wieder Stadtluft.

Stadt campingLasst euch auf dem Weg zum Stellplatz nicht verunsichern… ihr müsst tatsächlich “ganz bis oben durch fahren” und nicht schon die vielen kleinen Parkflächen einige hundert Meter vor eurem eigentlichen Ziel nutzen. Den “ Berg hoch” und oben angekommen, wartet der große Marktplatz samt großem Parkplatz auf euch, da können auch größere Womo gut parken!

Ich war wirklich erstaunt wie ruhig der Platz abends wurde… ich stand satte 3 Nächte in Vire und konnte bestens schlafen.

Um den Platz herum habt ihr also eine komplette Stadt… heißt Cafes, Bäckerei, Shops und Banken sind in unmittelbarer Nähe, neben dem Platz, an der Touri Info gibt es W-lan und zudem bekommt ihr auf dem Platz noch kostenloses Frischwasser.

Noch ein extra Tipps von mir… ihr müsst NICHT unbedingt die angegebenen Womo Stellflächen nutzen, wenn diese sehr voll sind. Ich stand neben dem “Wasserhahn” und hatte damit den “besten Platz” aller Wohnmobilisten 🙂 !

Also nochmal… der Platz in Vire ist ein kostenloser STADT Platz, sicherlich nicht für jeden was, aber mir hat er trotzdem gut gefallen und ich habe zwischendurch die Zeit in der City wirklich genossen.

 

Genaue Daten:

Place du Champ du Foire,

14500 Vire, Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich:

 

6) Rotheneuf

 

BAD NEWS!!!!

Leider habe ich mittlerweile von 2 verschiedenen Lesern erfahren müssen, die Schattenseiten des Campingbooms haben zugeschlagen! 

Die Zufahrt zu diesem traumhaften Ort wurde beschränkt, Wohnmobile kommen gar nicht mehr durch, Camping ist ab sofort (Stand 08.2020) NICHT mehr erlaubt, gewünscht und der Platz wurde gesperrt!

Um diesen wunderbaren Ort tut es mir echt leid!

 

Frei stehen in Frankreich, Vor St. Malo

MEIN PERSÖNLICHER ALLER, ALLER, LIEBSTER, LIEBLINGSPLATZ!

Für mich ist dieser kleine Flecken in Frankreich der schönste,tollste, am besten gelegendste Platz, den ich bisher kostenlos gefunden habe!

Ihr steht außerhalb des Dorfes, auf einem Parkstreifen direkt vor einer wunderschönen Bucht.

Diese kleine Bucht ist so wunderschön, dass selbst die kleinen Segeljachten auf ihrem Weg nach St.Malo auf dem Meer stoppen um sich einige schöne Stunden zu machen. Aber das ist bei weitem noch nicht das einzige, was diesen Ort so besonders macht! Denn von diesem “Stellplatz” aus, könnt ihr oben auf den Klippen, immer am Meer entlang bis nach St. Malo laufen. An schönen Tagen ist das eine wirklich tolle Tour. Gut zu laufen und perfekt für einen Nachmittag in St. Malo.

Noch ein Tipp, wenn euch hin und Rückweg zu weit ist ( bis in die Innenstadt von St. Malo müsst ihr ca, 45 Minuten laufen) dann könnt ihr auch gut eine Strecke mit dem Bus fahren. Die Bushaltestelle ist 15 Minuten von der Bucht entfernt.

Hauptgewinn! Wild campen in FrankreichEin weiterer Vorteil dieses Platzes… ihr könnt absolut unproblematisch einen Tisch und Stühle rausstellen.

In der absoluten Hauptsaison kann es schonmal vorkommen, das die Wohnmobile relativ eng aneinander stehen ( dabei kommt es aber auch darauf an, wo genau ihr auf diesem Platz steht). Aber direkt vor diesem Parkstreifen ist eine große Wiese, die dann in den Sandstrand und die Bucht “übergeht”.

Ihr könnt also entweder direkt vor euren Wohnmobilen auf der Wiese “ Kaffe trinken” oder setzt euch mit einem Weinchen abends in den warmen Sand und genießt den Blick auf das Meer.

Ich würde diese wunderschöne Bucht JEDERZEIT und SOFORT wieder anfahren, sie ist wirklich unglaublich!

Noch zwei “ Insider Tipps”… sollte es auf diesem Parkstreifen keinen freien Platz mehr geben, ihr habt aber auch keine Lust noch deutlich weiter zu fahren und euch nach einem anderen, neuen Platz umzuschauen, dann nehmt  den Weg in Richtung St. Malo. Sobald ihr wieder auf der Hauptstrasse seit (ist nicht zu übersehen), fahrt ihr noch ca. einen Kilometer in Richtung St. Malo und seht dann auf der linken Seite 2 grooooße Schotter Plätze. Auch dort könnt ihr sehr gut stehen und Übernachten.

Mein 2. Tipp… es gibt in St. Malo selber auch einen kleinen, kostenlosen Stellplatz, ganz in der Nähe der Innenstadt (Avenue Louis Martin, 35418 St. Malo) Dieser Platz ist fuuuuurchtbar hässlich, schräg, laut, vermüllt… einfach mieß!

Ihr könnt diesen Platz nutzen, wenn ihr nicht weit laufen möchtet um euch ST. Malo anzusehen (bis in die Innenstadt sind es nur 5 Minuten)., aber plant auf keinen Fall dort zu übernachten! Es ist wirklich nicht möglich!

 

Der kleine Stellplatz in Rotheneuf ist mit Abstand der schönste kostenlose Platz in der Region….bitte geht hier ganz besonders sorgsam mit eurem Müll usw. um! Es wäre zuuuuuuu schade, wenn dieser Platz bald für Wohnmobile gesperrt würde!!!

Update 08.20 – Und mal wieder ist es so… der Platz ist seit einem guten Jahr bei Park 4 Night eingetragen und jetzt wurde er gesperrt! 🙁 … und wöchentlich grüßt das Murmeltier! Langsam geht mir diese App echt mächtig auf den Senkel!

 

Genau Daten:

Rue de Petits Ports

35400 Rotheneuf / St. Malo, Frankreich

 

Frei stehen in Frankreich:

 

7) Josselin

 

Bei dem Platz in Josselin frage ich mich bei jedem Besuch auf’s neue, wie kann ein so toller Platz kostenlos sein! Das muss ich eh nochmal ganz deutlich sagen: Was uns Wohnmobilisten in Frankreich für tolle, kostenlose Plätze geboten werden ist einmalig! Das gibt es so, in dieser Form und in diesen Massen in Deutschland nicht!

Zurück nach Josselin! Josselin ist ein wunderschönes, kleines, altes Städtchen mit verwinkelten Gassen und vielen kleinen Creperien. Ihr steht in Josselin auf einem, von Bäumen umringten großen Platz ( vielleicht ein ehemaliger Marktplatz), oberhalb des Ortskerns. Der eigentliche Platz ist umringt von Wiesen, Bänken und ganzen Picknick Tischen. Also selbst wenn ihr direkt vor eurem Wohnmobil kein “ Camping Verhalten” ausüben möchtet, habt ihr die Möglichkeit gemütlich draußen zu essen. Durch diese Grünfläche, gibt es auch für unsere Vierbeiner Auslauf und vieeeeel zu schnuppern.

Zudem gibt es direkt am Stellplatz eine öffentliche, (bei mir) saubere Toilette und ein kleines Waschhaus.

Vom eigentlichen Stellplatz aus, seid ihr innerhalb von 2-3 Minuten an den ersten Geschäften und Cafes. Ihr steht also relativ ruhig und trotzdem sehr zentral.

Josselin selbst ist wie gesagt, wirklich schon und besitzt dazu auch noch einen große Kirche (da gibt es auch irgendwas besonderes zu sehen, was genau… ist mir gerade entfallen 🙂 ) und es gibt einen großen Park, samt “uralten” Ausgrabungen! Einziger Kritikpunkt… der Eintritt zum Park ist nicht günstig und Hunde dürfen dort nicht mit (in die sonstige Stadt natürlich schon!)

Französische StrassenWo wir schon bei Kritik sind… es gibt noch einen Punkt zu beachten! Je nachdem von wo aus, ihr nach Josselin fahrt, schickt euch das Navi gerne über Land! Es gibt auch eine andere Strecke die etwas länger ist, aber euch über die national Strasse schickt. NEHMT DIE ETWAS LÄNGERE STRECKE! 🙂

Die andere hat es echt in sich… Sie geht zum Teil über ganz schmale Schotterstrassen und ist, gerade wenn die Sonnenblumenfelder voll blühen, zwar wunderschön, aber man kann stellenweise keine 3 Meter vor raus schauen.

 

Genaue Daten:

Place Saint Martin

56120 Josselin, Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich:

 

8) Tranche sur Mer

 

Ein sehr ordentlicher Parkplatz/Stellplatz mit einer guten Ver und Entsorgung.

Alarmanlage WohnmobilWICHTIG!!! Vom 15.6.-15.9. kostet dieser Stellplatz, der DIREKT hinter dem Meer liegt und auch eine Anbindung zum kleinen Ort mit Bäcker hat, 7 Euro! Außerhalb dieser Zeit ist er kostenlos. Ich stand mittlerweile 2 mal auf diesem Platz (für mich ist es in dieser Region mit Abstand der angenehmste Platz), einmal in der Saison und einmal im vergangene  Herbst.

In der Saison werdet ihr hier schon mit einigen anderen Wohnmobilen zusammen stehen (ist aber trotzdem meinen Erfahrungen nach der mit Abstand “wenig genutzte” und schönste Platz) außerhalb der Saison wird es deutlich ruhiger. Im Herbst standen auf dem gesamten Areal mal gerade 2 andere Wohnmobile. Das Wetter war toll, der Strand leer und Milla und ich hatten 2 wunderschöne, entspannte Strandtage.

Dieser Ort ist sicherlich nicht sooooooooo besonders, wie manch anderer dieser Liste. Da die gesamte Region aber meist von Wohnmobilisten belager wird, ist es eine schöne, günstige und noch relativ ruhige Alternative!

Definitiv besser als der so oft genutzte Super U Parkplatz einige Kilometer weiter!

 

Genaue Daten:

Avenue de General De Gaulle

85360 La Tranche-sur-Mer, Frankreich

 

UPDATE:

Danke an Jörg für das Update! Mittlerweile (Juni 2018) habe ich erfahren, dass der Platz das gesamte Jahr über kostenpflichtig ist!!! In der Nebensaison kostet der Platz 5 Euro und vom 15.6-15.9. 8 Euro! Es gibt augenscheinlich auch ganz in der Nähe einen Campingplatz welcher die ACSI Card akzeptiert. Samt ACSI Rabatt zahlt ihr da nur 13 Euro… ob es sich für einen so kleinen, finanziellen Unterschied lohnt auf einen Stellplatz ohne weiteren Service zu gehen, die Entscheidung überlasse ich euch!

Adresse vom Campingplatz: Le Grande Vallee, bzw. Seite 128 im ACSI führer.

MerkenMerken

 

Frei stehen in Frankreich:

 

9) Bourcefranc le Chapus

 

frei stehen in Frankreich

Haaaach, das ist mal wieder einer dieser ganz schönen Plätze! Ihr steht auf einem relativ großen (Dünen) Parkplatz, 5 Meter hinter dem sehr schönen und feinen Sandstrand. Zudem habt ihr freien Blick auf die Brücke zur Il de Oleron, welche gerade im dunkeln sehr schön aussieht. Bei dem Platz handelt es sich um einen freien Parkplatz, ohne Parzellengrenze und auch ein Campingverhalten ist durchaus gestattet.

Das ganze Gebiet ist mal wieder ein Hundeparadies! Die Vierbeiner können durch die Dünen rasen und solange ihr niemanden stört ( da es hier aber kaum Leute gibt, gibt es auch kaum jemanden den ihr stören könntet), könnt ihr schalten und walten wie ihr möchtet!

Ein traum Platz für einen Strandtag, zum Kiten, Fotografieren und langen Strandspaziergängen ( geht ihr am Strand entlang in Richtung Brücke, gelangt ihr auch zu Restaurants und Cafes).

“1,5 Haken” hat der Platz aber leider! Möchtet ihr dort, am Strand, auch übernachten, kostet der Platz in der Zeit von 22-8 Uhr 5,50 Euro. Aufgepasst… auch wenn der Platz etwas weit vom Schuss liegt, die Gendarmerie kommt gerne kontrollieren! Denkt nicht ihr fahrt falsch… die letzten ca. 1,5 km wird die Strecke sehr “hubbelig”… ihr seit auf dem richtigen Weg!

Wenn ihr nichts bezahlen möchtet, könnt ihr das Wohnmobil abends ca. 500m zurück, auf dem “normalen” Parkplatz parken. Dort ist es von 22-8 Uhr kostenlos. Ich gebe es allerdings zu, ich hatte auf dieses hin und her fahren keine Lust und hab mir die Nacht am Strand gegönnt… das war schon sehr, sehr schön!

 

Genau Daten (nutzt am besten die Koordinaten, da die Strasse abseits liegt)

Route de la Plage bzw. Prise du Portail Rouge

17560 Bourcefranc le Chapus, Frankreich

KOORDINATEN: N 45.826190 W 1.142940  bzw.  N 45°49’34.3″   W 1°08’34.6″

(Die oben genannte Adresse ist zwar laut verschiedern Apps richtig, wenn ihr aber die Adresse genau so z.B. bei Google Maps eingebt, kommt ihr nicht an den genau richtigen Punkt! Die Straße ist lang und eine genaue Hausnummer gibt es für den Parkplatz nicht. Darum schreibe ich euch in diesem Fall nochmal die Koordinaten dazu. Wenn ihr diese genau so z.B. in die Google Maps Suche eingebt (aufgepasst, mit einem PUNKT, nicht mit einem KOMMA!) dann landet ihr ganz genau an der richtigen Stelle)

KOORDINATEN:   N 45.826190 W 1.142940   oder auch nochmal für alle die dieses “andere” GPS Koordinaten System mit Grad° Zeichen nutzen (ich weiß bis heute nicht, warum es anscheinend verschiedene Formen von GPS Koordinaten gibt?) hier die passenden Koordinaten mit Grad° Zeichen:   N  45°49’34.3″   W  1°08’34.6″

Wichtig… egal welches Koordinaten System, ich habe jetzt alles doppelt und dreifach über vier verschiedene Karten Apps gecheckt, beide Koordinaten bringen euch zu dem selben kleinen, versteckten Stellplatz/ Parkplatz am Strand. 🙂 🏖

 

Frei stehen in Frankreich:

 

10) Taussat

 

Sonne, Singen, Sauf... Camping!

Taussat… der Hippie Platz 🙂 Ich kann euch gar nicht so ganz genau erklären warum ich diesen Platz so mag, aber ich finde ihn wirklich gut! Der kleine Parkplatz in Toussat liegt ca. 200 m vom Strand und der Bucht von Arcachon entfernt. Direkt oben am Strand gibt es frische Austern und eine Fischräucherei… sehr lecker! Wenn ihr am Strand entlang lauft (Hunde können mit) seht ihr auf der einen Seite natürlich die Bucht von Archachon, aber vor allem lauft ihr auch an riesengroßen alten Strand Villen (samt eigenem Strand Zugang) vorbei… zum schauen wirklich toll!

Nicht weit vom Stellplatz entfernt findet ihr auch einen kleinen Ort mit allem was man so benötigt. Bäcker, mini Supermarkt, Touri Geschäft und Apotheke.

Ich glaube, ich mag diesen Ort so besonders wegen seines “flaires” denn auf dem kleinen Stellplatz lassen sich anscheinend auch immer wieder ein paar Hippis nieder. Ich kann euch nur sagen, ich hatte selten so witzige Abende wie in Toussat.

Es war so wie man es sich vorstellt… gegessen wurde wenig, getrunken etwas mehr… gesungen und Gitarre gespielt wurde in Massen, geredet mit Händen und Füssen und es war ein toller Abend.

Bucht von Arcachon

Anscheinend läuft das da so öfter mal ab… ein witziger, französischer und sehr schöner Ort!

Passend zum “kleinen Stellplatz” gibt en ein extra Häuschen mit Toilette, Entsorgung und Frischwasser.

Der einzige Contra Punkt… sollte es mal wirklich voll werden, so dass jede Parzelle ausgebucht ist, wird es stellenweise wirklich sehr eng! Das kommt aber wohl nur seltenst vor!

Aufpassen… auf dem Weg zu diesem kleinen Stellplatz, fahrt ihr an einigen ganz tollen Wiesen, Plätzen und Feldern vorbei, die einen nur so einladen um auf ihnen frei zu stehen! Auf kleinen Schildern steht überall “Camping verboten” und die Polizei ist in der Gegend sehr aktiv! Also lasst euch nicht verleiten… auch wenn einige dieser Wiesen perfekt erscheinen!

 

Genaue Daten:

Allee Albert Pitres

33148 Taussat, Frankreich

 

 

 

Frei stehen in Frankreich:

 

11) Caumont sur Garonne

 

kostenloser Stellplatz Frankreich

Mein (fast) letzter Tipp liegt ziemlich weit im Süden, nicht am Meer und trotzdem am Wasser! Das ist eh ein Tipp, den  ich euch gerne noch geben möchte. Gerade im großen Gebiet um Bordeaux, gibt es viele wunderschöne Strände ( wie z.B in Mimizan, übrigens den Stellplatz in Mimizan gibt es nicht mehr!!!! 🙁 ), aber es ist auch mit Abstand die teuerste und “vollste” Region an der französischen Atlantikküste.Ich kann euch nur den Tipp geben, wenn ihr nach einigen Tagen genug Strand Erlebnisse hattet, fahrt etwas weiter ins Landesinnere. Die Region hat viele Seen und Flüsse und abseits der Küste wird es deutlich ruhiger und trotzdem NICHT weniger schön!

So wie z.B. in Caumont sur Garonne. Ihr steht direkt, auf einigen sehr breiten Abschnitten an der Garonne… einem sehr schönen Fluss. Ihr könnt diesen Ort wunderbar zum spazieren gehen und für Fahrradtouren nutzen. Ich hatte manchmal das Gefühl, ich sei im Spreewald… so klein, dicht und verwunschen sind manche Kanäle.

Der “Stellplatz” wirkt sehr sauber und ordentlich und hier könnt ihr auch beruhigt mal einen Tisch und Stühle vor das Womo stellen.

Ihr seit hier echt in einer ganz tollen Region!

Mein letzter Tipp… wenn ihr irgendwo an der Strasse einen kleinen einfachen Stand seht der Salz verkauft, solltet ihr unbedingt zuschlagen. So schnell werdet ihr nicht mehr an ein so gutes und natürliches Meersalz kommen.

 

Genaue Daten:

D143 (keine Panik, der Platz liegt nicht direkt an der Hauptstrasse, sondern ein Stück dahinter)

47430 Caumont sur Garonne, Frankreich

 

 

Und ganz zum Schluss habe ich noch einen + Tipp für alle, denen Serpentinen und Berge nichts  ausmachen.

 

Frei stehen in Frankreich:

 

11+)  Parkplatz Farbreges

 

Wild camping in Frankreichs Bergen

Der Parkplatz liegt mitten in den Bergen, an einem kleinen See, im Nationalpark der Pyrenäen.

 Ja, deffinitiv… um da hoch zu kommen, muss man schon ein bisschen fahren… was allerdings gerade im Sommer von der Strecke eigentlich kein Problem darstellt (wirklich nicht!). Es gibt Serpentinen und manchmal wird es auch ein bisschen enger, aber der Platz ist wirklich noch ganz gut zu erreichen!

Ich habe eine solche Natur vorher noch nicht gesehen! Wahnsinnig schön und ich sage mal so…. die Menschen sind auch sehr locker! Da rennnt die Scharfherde auch schon mal quer über den Parkplatz und steht fast im Womo 🙂

Die Berge, der See und die gesamte Natur sind einfach unglaublich und das alles vollkommen kostenlos!!! Zudem gibt es noch einige Cafes und Restaurants (typische Berghütten) in der Umgebung.

frei stehen in Frankreich

Wenn ihr mal nach Spanien fahrt, oder ganz im Süden von Frankreich seit, dann fahrt unbedingt mal da hoch, der Ort ist einfach unglaublich schön… und das sag ich, als absoluter Nordsee Flachland Tiroler! 🙂

 

Genaue Daten:

Residence de L’Ours,

64440 Fabreges, Frankreich

 

 


 

 

Sooooo dass waren sie… meine 11+1 Tipps zum Thema “frei stehen in Frankreich”.

Ich hoffe ich konnte euch einige gute, neue Vorschläge und Hinweise für kleine, aber besonders schöne Orte entlang der französischen Atlantikküste geben.

 

Gerade in Frankreich sind es ganz oft die kleinen, unscheinbaren Orte, hinter denen sich eine ganz besonders tolle Natur, eine bezaubernde Stadt oder eine traumhaft schöner Küste versteckt. Natürlich ist mir klar, dass nicht alle meine Tipps wirkliche Orte zum “ frei stehen” darstellen… aber es handelt sich eben auch nicht um richtige, komplette Stellplätze. Alle hier angegebenen Orte setzten keine speziellen “Camping Regeln” vor raus, sie sind einfach gehalten, alle Plätze sind kostenlos und vor allem…. es gibt keinen festen Strom für jede Parzelle. Natürlich ist es stellenweise leichter, einfacher und bequemer am Landstrom zu stehen, aber ich habe in den vergangenen Jahren auch eines festgestellt: Auf den Plätzen ohne Strom, spielt sich das Leben aller Camper viel mehr vor den Wohnmobilen ab.

Wo ansonsten jeden Abend im Womo die Flimmerkiste läuft (das soll gar nicht negativ klingen, ich schaue abends selber gerne fern), spielt sich das Camper Leben ohne Strom viel länger (und Batterie sparend) vor den Wohnmobilen ab.

So lernt man seine (wenn vorhanden, an den genannten Orten steht ihr auch gerne mal nur zu zweit) Nachbarn deutlich schneller kennen, kommt auch mal ins quatschen und erlebt vielleicht den ein oder anderen gemeinsamen Abend.

 

So… jetzt ist aber wirklich Schluss!!!

Ich wünsche euch eine tolle Zeit in Frankreich, ich kann jeden der genannten Plätze aus vollstem Herzen empfehlen und jetzt wünsche ich euch erstmal noch ein schönes Wochenende.

 

Liebe Grüße und bleibt gesund!!!

Eure

Unterschrift IsasWomo

Hat Dir der Artikel gefallen???

Dann würdest Du mir ein ganzes Stück weiterhelfen, wenn Du kurz auf das passende Sternchen klickst! DANKE

Mies & außerdem finde ich Isa doof!Steht bemüht & aber Isa finde ich trotzdem doof!Ganz nett & aber wer ist eigentlich Isa?Klasse Artikel, gut gemacht Isa!Super Isa, die nächste Tour kann kommen! (277 votes, average: 4,53 out of 5)
Loading...

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

Wohnmobil Stellplätze finden die besten Apps und Atlanten im Vergleich

Wie kann ich Wohnmobil Stellplätze finden ?

Wohnmobil Stellplätze finden, hier findest Du eine Übersicht mit vielen aktuellen Apps, Atlanten und Portalen im Vergleich. Außerdem… Apps für spezielle Regionen und Standorte, das Promobil Anzeigen Heft “Top Platz” und eine einmalige Erklärung zu P4N!

Camping in Schweden - Mehr als 30 Tipps für Deinen Urlaub

Road Trip und Camping in Schweden – Tipps für Deine Reise

Du planst dieses Jahr Deinen ersten Road Trip bzw. Campingurlaub in Schweden? Dann bekommst Du hier mehr als 30 Tipps damit Deine Schweden Tour zum Traumurlaub wird.

Vorsicht Flöhe – unsere Probleme mit Advantix

Wer mit seinem Vierbeiner in den Urlaub fährt, stellt sich normalerweise auch irgendwann die Frage, wie schütze ich meinen Hund am besten vor den gefährlichen Parasieten im Urlaubsland. Mit diesem Artikel möchte ich warnen so sorglos mit dem Thema umzugehen wie ich,...