Mit dem Wohnmobil z.B. entlang der Atlantikküste in Frankreich frei zu stehen, ist immer nochmal etwas anderes, als auf den großen Campingplätzen zu campen.  Ich habe in den letzten Jahren so einige wunder, wunder schöne Stellen, Orte oder „Plätze“ kennen gelernt die sich zum frei stehen in Frankreich sooooo toll eigenen, dass ich euch heute meine „Tipps“ verraten möchte.

Bei allen genannten Plätzen handelt es sich um freie, kostenlose Orte, die zum Teil auch als tatsächlicher Stellplatz ausgezeichnet sind, die aber so „wild und uneingeschränkt“ sind, dass man das Gefühl hat, hier steht man mitten in der schönsten Natur, oder coolsten Stadt frei. Oder es handelt sich um kleine Parkplätze, die bisher keinerlei Wohnmobil Verbotsschilder hatten. Ich kann aber natürlich keine Garantie dafür übernehmen, dass die angegebenen Plätze auch weiterhin für Wohnmobile zu nutzen sind.

Ob Wohnmobile verboten werden oder nicht, hängt mit Sicherheit auch davon ab, wie wir uns auf den Plätzen benehmen. Bitte, bitte, bitte tut mir den Gefallen und verhaltet euch so, wie man es als GAST und BESUCHER eines Ortes tun sollte. Wenn ihr euch nicht vernünftig verhaltet, werden es andere auch nicht tun und innerhalb von kürzester Zeit, werden sich Anwohner beschweren! Dann müssen wir ALLE unter dem Verhalten einiger leiden..

BITTE TUT DAS NICHT!!!

Insgesamt kann ich euch aber ganz beruhigt sagen, ihr könnt mit gutem Gewissen in Frankreich frei stehen. Vielleicht würde ich das Womo nicht gerade mitten in Paris abstellen. Aber ansonsten…. also selbst ich, als alleinfahrende Frau, habe nie auch nur eine schlechte Erfahrung gesammelt. Ihr könnt in Frankreich also wirklich sehr gut frei stehen, bzw. diese kleinen, einfachen und kostenlosen Stellplätze nutzen.

Alle hier angegebenen Plätze können also auch gut von Alleinfahrern genutzt werden, wie gesagt, ich habe hier niemals auch nur eine schlechte Erfahrung sammeln müssen!

Bevor es wirklich los  geht, noch ein Wort zur grundsätzlichen Lage zum Thema “frei stehen in Frankreich”.

Frei stehen in Frankreich, ist mit dem Wohnmobil grundsätzlich NICHT MEHR ERLAUBT  (geändert Sep. 2015) und kann euch extrem auf Kosten bringen, denn eine Nacht (z.B am Strand) kann schonmal 1500 Euro kosten! . Allerdings gibt es mittlerweile in vielen Orten ausgezeichnete Stellplätze, so dass ihr also fast in jedem Dörfchen einen ausgewiesenen Womo Stellplatz finden könnt. Es gibt aber auch immer mehr PARKPLÄTZE (auf denen man durchaus noch eine Nacht übernachten kann… zur Wiederherstellung der Fahrbereitschaft und ohne „Camping Verhalten“) die durch Hinweisschilder für Wohnmobile verboten wurden. Ich kann euch nur DRINGENDST davon abraten, trotz der Verbotsschilder auf diesen Plätzen zu stehen bzw. zu übernachten.

Die französische Polizei versteht nicht viel Spaß, solche Plätze werden gerne kontrolliert und auch Anwohner oder der örtliche Stellplatz Betreiber freut sich nicht gerade, wenn ihr trotz Verbot an diesen Orten steht! Also ein wirklich gut gemeinter Tipp….

LASST ES!

Nutzt am besten die, wie gesagt üüüüberall zu findenden und ausgewiesene Womo Stellplätze, damit macht ihr keinesfalls etwas falsch. Denn man muss auch sagen… ihr dürft zwar ganz offiziell eine Nacht auf einem Parkplatz im Womo verbringen, aber wenn ein französischer „Dorf Sherrif“ das anders sieht, dann könnt ihr noch so im Recht sein… der wird euch erstmal Probleme bereiten! Und darauf hat wohl niemand im Urlaub Lust, oder?

Mehr zu den offiziellen Regelungen und Gesetzen der meisten europäischen Länder bezüglich „frei stehen und wild campen“ findet ihr auch in diesem Artikel: https://isaswomo.de/frei-stehen-und-wild-campen/

 

Soooo, jetzt geht es aber wirklich los mit :

 

11 tollen Orten zum Thema „frei stehen in Frankreich“

 

(Mit einem Klick auf die Punkte in der Karte erhaltet ihr nochmal die jeweilige Adresse und teilweise auch die GPS Daten, sollte die Adresse nicht „Punkt genau“ sein.)

1) Wissant

1)Parkplatz/ Wiese in Wissant

Avenue Georges Clemenceau

62179 Wissant, Frankreich

2) Stella Plage

2) Parkplatz zwischen Dünen

Cours des Champs Elysees,

62780 Stella Plage, Frankreich

3) St. Jouin Bruneval

3) Strand Parkplatz unter den Klippen

Plage de Bruneval,

76280 St. Jouin Bruneval, Frankreich

4) Saint Aubin sur Mer

4) Kleiner Parkplatz zwischen Park und Meer

Rue Eugène Meriel,

14750 Saint-Aubin-sur-Mer, Frankreich

5) Jobourg

5) Wiese auf Klippen Jobourg (mit GPS)

Neze de Jobourg, 50440 Jobourg

N: 49 40 37 ~  W: 1 56 17

6) Vire

6) City Parkplatz Vire

Place du Champ de Foire,

14500 Vire, Frankreich

 

6) Rotheneuf

6) Sooo toll, Strandparkplatz vor Wiese, vor St. Malo Bucht (mit GPS)

Rue des Petits Ports, 35400 Rotheneuf, Saint-Malo, Frankreich

N: 48 40 51 W: 1 59 6

7) Josselin

7) ehemaliger Martktplatz Josselin

Place Saint Martin,

56120 Josselin, Frankreich

8) Tranche sur Mer

Strandparkplatz La Tranche sur Mer (15.6.-15.9. 7,50 Euro!)

Avenue de General De Gaulle,

85360 La Tranche sur Mer, Frankreich

 

9) Bourcefranc le Chapus

9) Strandparkplatz Bourcefranc (mit GPS)

Rue de President Kennedy, 17560 Bourcefranc-le-Chapus, Frankreich

N: 45/ 49/  34 ~ W: 1/ 8 / 34

10) Taussat

10) Hippi Parkplatz am Villen Strand, Taussat (mit GPS)

Allee Albert Pitres, 33148 Taussat, Frankreich

N: 44/ 43/ 1  ~  W: 1/ 4/ 11

11) Gaumont sur Garonne

11) Parkplatz am Fluss Caumont de Garonne (mit GPS)

D143, 47430 Caumont-sur-Garonne, Frankreich

N:44/ 26/ 31  ~  O: 0/ 10/ 46

11+) Fabreges

Parkplatz an Bergsee mitten in den Pyrenaen (mit GPS)

Residence de L’Ours,  64440 Fabreges, Frankreich

N: 42/ 52/ 48  ~  W: 0/ 23/ 55

Frei stehen in Frankreich:

1) Wissant !

 

Bei meinem Ersten Tipp handelt es sich um den Ort “Wissant”, einige Kilometer südlich von Callais. Der Ort ist im übrigen auch spitze, um die Verbindung nach Großbritanien zu nutzen. Ihr steht in Wissant tausendmal besser, als in Callais selbst!

Der Ort Wissant ist ein praktischer “ Ausgangspunkt” für eine Atlantik Tour. Ihr könnt lange spaziergänge am Strand unternehmen, schöne Fahrradtouren starten und in dem kleinen Ort, gibt es alles was für uns wichtig ist, Supermärkte, Post, Bank und Tankstelle.

Noch ein Tipps… Jeden Samstag findet im Ortskern ein Markt statt, super um Obst und Gemüse einzukaufen.

 

Wissant und die camping Wiese hinter dem ParkplatzIn Wissant gibt es einen vernünftigen kostenlosen Stellplatz, mit breiten Stellflächen und einer Entsorgungstation. Bei der Entsorgung muss man allerdings sagen, sie ist zu gebrauchen, nur nicht “wunderschön”. Füllt hier nochmal Wasser auf (auch an der Tanke möglich), bzw. leert mögliches Grauwasser und die Toilette. Die nächsten Tour Stationen bieten diese Möglichkeiten nicht unbedingt, darum nutzt die Gelegenheit.

Sollte euch der eigentliche Stellplatz zu voll und zu trubelig sein, darf der gesamte Parkplatz mit genutzt werden und hinter dem eigentlichen Stellplatz/ Parkplatz gibt es nochmal eine große Wiese, die (bisher!) ebenfalls zum Campen genutzt werden durfte.

 

Die genaue Adresse ist:

Avenue Georges Clemenceau,

62179 Wissant / Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich:

2.) Stella Plage

 

Camping in FrankreichDer Strand und das Dorf Stella Plage sind sehenswert… hier könnt ihr einige tolle Tage in einem „relativ modernen Frankreich“ erleben, denn den gesamten Ort gibt es noch nicht so lange.

Ihr steht in schräg angeordneten Parkboxen, in einer kleinen Strasse, die erst eine ganze Weile durch Dünen führt und ein ganzes Stück weiter hinten, an einem Campingplatz endet.

Bei einigermaßen gutem Wetter ist die Strandlange und die „Örtlichkeit zwischen den Dünen“ wirklich toll. Kommt schon… Stuhl raus und dann bei den ersten Sonnenstrahlen , windgeschützt in den Dünen Kaffee trinken… sagt nicht, dass das nicht toll klingt. 😉

Allerdings gibt es auch 2 Punkte die ihr beachten solltet.

In der absoluten Hochsaison ist der Platz, durch die Zufahrt zum Campingplatz, meistens voll und echt “trubelig”. Zudem sind die Parkbuchten schief. Wem es wichtig ist möglichst gerade zu stehen, braucht hier unbedingt Keile.

Nicht weit entfernt gibt es ein kleines Dorf welches deutlich “touristisch” angehaucht ist, was aber auch seine positiven Seiten haben kann, denn in Stella Plage gibt es viele coole Cafés bzw. Lounges und vor allem… häufig W-LAN!!!!

Seid ihr in der Nebensaison unterwegs und möchtet an 1-2 zauberhaften Frühlings-, oder Herbsttagen, entspannte Stunden am Strand erleben, dann ist dies “Parkplatz” zwischen den Dünen ein wirklich toller Ort. Wenn ihr nicht wüsstet, dass ihr gerade in Frankreich frei steht, könntet ihr auch glauben, ihr steht gerade für mindestens 16 Euro auf einem Strandparkplatz auf Sylt.

Dabei ist dieser Platz in Frankreich natürlich ebenfalls kostenlos. In der Nebensaison auch für Hunde toll, denn ihr könnt, samt Hund, direkt durch die Dünen zum Strand laufen.

Aufgepasst… Für ganz lange “Womo Liner” (über den Daumen gepeilt, 10m plus)  können einige Stellflächen zu kurz sein. Auch wenn es auf diesem Bild anders aussieht, es handelt sich eigentlich um einen Parkplatz… es stehen also nicht immer (vor allem nicht in der Nebensaison) so viele Wohnmobile an diesem Ort.

 

Die genaue Adresse:

Cours des Champs Elysees

62780 Stella Plage, Frankreich

 

Frei stehen in Frankreich:   

3) St. Jouin Bruneval

 

Der Platz in St. Jouin ist ein absoluter WAHNSINN!!! Es gibt in dieser Liste nur noch einen weiteren Parkplatz (Rotheneuf) der soooooo schön liegt! Hier müsst ihr unbedingt hin!

Camping am StrandIn St. Jouin steht ihr also wirklich DIREKT am Strand… und das kostenlos! Auf festem Untergrund, direkt unterhalb der Klippen von St. Jouin, befindet sich dieser echt außergewöhnliche Stellplatz, auf einer höhe mit der Wasser Grenze. Aber das ist noch nicht alles, bei einigermaßen gutem Wetter gibt es neben dem Stellplatz eine Wassersport Schule und ein Strandrestaurant. Für schöne Nachmittage und gute Verpflegung ist also gesorgt und nebenher, bei meinem Aufenthalten waren auch viele Angler unterwegs. Wenn ihr also gerne Angelt, könnt ihr hier auf eure kosten kommen.

Das Beste ist aber der unglaublich tolle Blick! Ihr schaut direkt aufs Wasser, hinter euch sind die Klippen… es ist sooooo schön! Einziger Harken… dieser Platz ist nur wirklich schön, wenn das Wetter zumindest trocken ist. Wenn ein Orkan angesagt ist, würde ich diesen Platz, unterhalb der Klippen und direkt am Wasser, eher meiden! Bei angekündigten Sturmfluten soll der gesamte Bereich sogar gesperrt sein, habe ich gehört.

Zudem handelt es sich bei dem eigentlichen Strand leider um einen Kiesstrand… kein Sandstrand! Nichts desto trotz habe ich selten zwei sooooo tolle Nächte, mit Wellenrauschen im Alkhoven, verbracht. 🙂

Wild Campen in FrankreichNoch ein weiterer wichtiger Tipp… fahrt erstmal ganz runter und schaut ob ihr da noch eine schöne, freie Stelle findet! Der Stellplatz hat verschiedene “ Ebenen”, ganz unten ist es definitiv am tollsten!

UPDATE August 2017!

Leider haben mich mittlerweile mehrere Nachrichten erreicht, dass die unterste Ebene, also der Bereich direkt am Strand unterhalb der Klippen, in der Hauptsaison gesperrt wurde.  Ihr könnt wohl trotzdem weiter oben stehen, aber eben aktuell nicht mehr direkt am Strand. Ich habe mich schon immer etwas gewundert, dass es erlaubt war da unten zu stehen, aber es war immer toll. Damit hat dieser Ort leider viel an seiner Attraktivität „verlohren „. Wie gesagt, weiter oben, auf den oberen Stellflächen könnt ihr definitiv auch weiterhin stehen, der Strand ist allerdings aktuell für Wohnmobile/ als Stellplatz gesperrt.

 

Genaue Adresse:

Plage de Bruneval

76280 St. Jouin Bruneval

 

Frei stehen in Frankreich:

4) Saint Aubin sur Mer

 

Psssssssss…. ein echter Geheimtipp in der Normandie!

Camping mit Hund in FrankreichMan muss es ja leider sagen, die Normandie hat zwar viele kostenlose Stellplätze, allerdings sind diese auch häufig ganz schön voll! Der kleine Platz in Saint Aubin sur Mer ist da noch eine tolle alternative, da er den meisten Leuten wohl einfach zu klein ist. Der “Parkplatz” hat nur 3 ausgezeichnete Stellplätze. Allerdings findet ihr ca. 500m nach diesem Platz, in Richtung Strand, noch einen weiteren Strandparkplatz, auf dem ihr auch sehr gut stehen könnt. Schön ist auch der kleine Park auf der anderen Seite, dort kann man sehr nett, eine kleine Runde mit dem Hund drehen.

Bei meinem Aufenthalt in Saint Aubin sur Mer stand nur ein weiteres Wohnmobil auf dem kleinen Strandparkplatz. Da dadurch der Strand auch kaum besucht wurde, könnt ihr toll mit eurem Hund durch die Dünen und am Strand selber spazieren gehen.

Leider ist “drum herum” wirklich nicht viel mehr, als eben der wunderschöne Strand! Da die umliegenden Plätze aber meist sehr, sehr voll sind… ist es in dieser Region eine durchaus schöne Alternative!

 

Genau Adresse:

Rue Eugene- Meriel

14750 Saint Aubin sur Mer

 

 

Frei stehen in Frankreich: 5) Jobourg

 

Camping mit tollem Blick, FrankreichNoch einer dieser WAAAAHNINNS PLÄTZE!!!! Es ist wirklich unglaublich, dass man diese tollen Plätze vollkommen kostenlos nutzen kann!

 

Die Fahrt bis an die “Spitze der Normandie” ist sicherlich lang, es sei denn ihr unternehmt vor allem eine reine Normandie Tour… aber wenn ihr könnt… FAHRT DIESEN PLATZ AN!

 

Ihr steht dort auf einer grooooßen, freien Wiese direkt auf den Klippen von Joburg! Dieser Blick ist einfach UNGLAUBLICH!!!! Nur zur Info…der Stellplatz bietet euch auch noch eine öffentliche Toilette! Wenn ihr bei diesem Platz nicht das Gefühl habt, frei zu campen und gerade an der schönsten Stelle der Welt zu halten… dann weiß ich es auch nicht!

 

wild campen in FrankreichEinziger Harken… kauft auf dem Weg zu diesem Platz auf jeden Fall ein, denn in direkter Umgebung ist NICHTS als Natur! Die ganze Umgebung ist das reinste Hundeparadies, ihr solltet euren Hund nur soweit im Griff haben, dass er nicht zu schnell auf die Klippen zu läuft!

 

Genaue Adresse:

Neze de Jobourg

50440 Jobourg, Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich: 6) Vire

Ein guter Platz mitten in der Stadt zum shoppen und einkaufen.

Der Platz in Vire liegt wirklich mitten in der Stadt, er ist also echt nicht “grün und naturbelassen” und trotzdem möchte ich ihn euch vorstellen, denn zum einen liegt Vire sehr günstig auf dem Weg in den Süden und zumindest mir geht es so… nach dem x. wunderschönen Platz am Meer, schnupper ich zwischendurch auch gerne mal wieder Stadtluft.

Stadt campingLasst euch auf dem Weg zum Stellplatz nicht verunsichern… ihr müsst tatsächlich “ganz bis oben durch fahren” und nicht schon die vielen kleinen Parkflächen einige hundert Meter vor eurem eigentlichen Ziel nutzen. Den “ Berg hoch” und oben angekommen, wartet der große Marktplatz samt großem Parkplatz auf euch, da können auch größere Womo gut parken!

Ich war wirklich erstaunt wie ruhig der Platz abends wurde… ich stand satte 3 Nächte in Vire und konnte bestens schlafen.

Um den Platz herum habt ihr also eine komplette Stadt… heißt Cafes, Bäckerei, Shops und Banken sind in unmittelbarer Nähe, neben dem Platz, an der Touri Info gibt es W-lan und zudem bekommt ihr auf dem Platz noch kostenloses Frischwasser.

Noch ein extra Tipps von mir… ihr müsst NICHT unbedingt die angegebenen Womo Stellflächen nutzen, wenn diese sehr voll sind. Ich stand neben dem “Wasserhahn” und hatte damit den “besten Platz” aller Wohnmobilisten 🙂 !

Also nochmal… der Platz in Vire ist ein kostenloser STADT Platz, sicherlich nicht für jeden was, aber mir hat er trotzdem gut gefallen und ich habe zwischendurch die Zeit in der City wirklich genossen.

 

Genaue Daten:

Place du Champ du Foire,

14500 Vire, Frankreich

 

Frei stehen in Frankreich: 6) Rotheneuf

 

Frei stehen in Frankreich, Vor St. MaloMEIN PERSÖNLICHER ALLER, ALLER, LIEBSTER, LIEBLINGSPLATZ!

Für mich ist dieser kleine Flecken in Frankreich der schönste,tollste, am besten gelegendste Platz, den ich bisher kostenlos gefunden habe!

Ihr steht außerhalb des Dorfes, auf einem Parkstreifen direkt vor einer wunderschönen Bucht.

Diese kleine Bucht ist so wunderschön, dass selbst die kleinen Segeljachten auf ihrem Weg nach St.Malo auf dem Meer stoppen um sich einige schöne Stunden zu machen. Aber das ist bei weitem noch nicht das einzige, was diesen Ort so besonders macht! Denn von diesem “Stellplatz” aus, könnt ihr oben auf den Klippen, immer am Meer entlang bis nach St. Malo laufen. An schönen Tagen ist das eine wirklich tolle Tour. Gut zu laufen und perfekt für einen Nachmittag in St. Malo.

Noch ein Tipp, wenn euch hin und Rückweg zu weit ist ( bis in die Innenstadt von St. Malo müsst ihr ca, 45 Minuten laufen) dann könnt ihr auch gut eine Strecke mit dem Bus fahren. Die Bushaltestelle ist 15 Minuten von der Bucht entfernt.

Hauptgewinn! Wild campen in FrankreichEin weiterer Vorteil dieses Platzes… ihr könnt absolut unproblematisch einen Tisch und Stühle rausstellen.

In der absoluten Hauptsaison kann es schonmal vorkommen, das die Wohnmobile relativ eng aneinander stehen ( dabei kommt es aber auch darauf an, wo genau ihr auf diesem Platz steht). Aber direkt vor diesem Parkstreifen ist eine große Wiese, die dann in den Sandstrand und die Bucht “übergeht”.

Ihr könnt also entweder direkt vor euren Wohnmobilen auf der Wiese “ Kaffe trinken” oder setzt euch mit einem Weinchen abends in den warmen Sand und genießt den Blick auf das Meer.

Ich würde diese wunderschöne Bucht JEDERZEIT und SOFORT wieder anfahren, sie ist wirklich unglaublich!

Noch zwei “ Insider Tipps”… sollte es auf diesem Parkstreifen keinen freien Platz mehr geben, ihr habt aber auch keine Lust noch deutlich weiter zu fahren und euch nach einem anderen, neuen Platz umzuschauen, dann nehmt  den Weg in Richtung St. Malo. Sobald ihr wieder auf der Hauptstrasse seit (ist nicht zu übersehen), fahrt ihr noch ca. einen Kilometer in Richtung St. Malo und seht dann auf der linken Seite 2 grooooße Schotter Plätze. Auch dort könnt ihr sehr gut stehen und Übernachten.

Mein 2. Tipp… es gibt in St. Malo selber auch einen kleinen, kostenlosen Stellplatz, ganz in der Nähe der Innenstadt (Avenue Louis Martin, 35418 St. Malo) Dieser Platz ist fuuuuurchtbar hässlich, schräg, laut, vermüllt… einfach mieß!

Ihr könnt diesen Platz nutzen, wenn ihr nicht weit laufen möchtet um euch ST. Malo anzusehen (bis in die Innenstadt sind es nur 5 Minuten)., aber plant auf keinen Fall dort zu übernachten! Es ist wirklich nicht möglich!

 

Der kleine Stellplatz in Rotheneuf ist mit Abstand der schönste kostenlose Platz in der Region….bitte geht hier ganz besonders sorgsam mit eurem Müll usw. um! Es wäre zuuuuuuu schade, wenn dieser Platz bald für Wohnmobile gesperrt würde!!!

 

Genau Daten:

Rue de Petits Ports

35400 Rotheneuf / St. Malo, Frankreich

 

Frei stehen in Frankreich: 7) Josselin

 

Bei dem Platz in Josselin frage ich mich bei jedem Besuch auf’s neue, wie kann ein so toller Platz kostenlos sein! Das muss ich eh nochmal ganz deutlich sagen: Was uns Wohnmobilisten in Frankreich für tolle, kostenlose Plätze geboten werden ist einmalig! Das gibt es so, in dieser Form und in diesen Massen in Deutschland nicht!

Zurück nach Josselin! Josselin ist ein wunderschönes, kleines, altes Städtchen mit verwinkelten Gassen und vielen kleinen Creperien. Ihr steht in Josselin auf einem, von Bäumen umringten großen Platz ( vielleicht ein ehemaliger Marktplatz), oberhalb des Ortskerns. Der eigentliche Platz ist umringt von Wiesen, Bänken und ganzen Picknick Tischen. Also selbst wenn ihr direkt vor eurem Wohnmobil kein “ Camping Verhalten” ausüben möchtet, habt ihr die Möglichkeit gemütlich draußen zu essen. Durch diese Grünfläche, gibt es auch für unsere Vierbeiner Auslauf und vieeeeel zu schnuppern.

Zudem gibt es direkt am Stellplatz eine öffentliche, (bei mir) saubere Toilette und ein kleines Waschhaus.

Vom eigentlichen Stellplatz aus, seid ihr innerhalb von 2-3 Minuten an den ersten Geschäften und Cafes. Ihr steht also relativ ruhig und trotzdem sehr zentral.

Josselin selbst ist wie gesagt, wirklich schon und besitzt dazu auch noch einen große Kirche (da gibt es auch irgendwas besonderes zu sehen, was genau… ist mir gerade entfallen 🙂 ) und es gibt einen großen Park, samt “uralten” Ausgrabungen! Einziger Kritikpunkt… der Eintritt zum Park ist nicht günstig und Hunde dürfen dort nicht mit (in die sonstige Stadt natürlich schon!)

Französische StrassenWo wir schon bei Kritik sind… es gibt noch einen Punkt zu beachten! Je nachdem von wo aus, ihr nach Josselin fahrt, schickt euch das Navi gerne über Land! Es gibt auch eine andere Strecke die etwas länger ist, aber euch über die national Strasse schickt. NEHMT DIE ETWAS LÄNGERE STRECKE! 🙂

Die andere hat es echt in sich… Sie geht zum Teil über ganz schmale Schotterstrassen und ist, gerade wenn die Sonnenblumenfelder voll blühen, zwar wunderschön, aber man kann stellenweise keine 3 Meter vor raus schauen.

 

Genaue Daten:

Place Saint Martin

56120 Josselin, Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich:

8) Tranche sur Mer

 

Ein sehr ordentlicher Parkplatz/Stellplatz mit einer guten Ver und Entsorgung.

Alarmanlage WohnmobilWICHTIG!!! Vom 15.6.-15.9. kostet dieser Stellplatz, der DIREKT hinter dem Meer liegt und auch eine Anbindung zum kleinen Ort mit Bäcker hat, 7 Euro! Außerhalb dieser Zeit ist er kostenlos. Ich stand mittlerweile 2 mal auf diesem Platz (für mich ist es in dieser Region mit Abstand der angenehmste Platz), einmal in der Saison und einmal im vergangene  Herbst.

In der Saison werdet ihr hier schon mit einigen anderen Wohnmobilen zusammen stehen (ist aber trotzdem meinen Erfahrungen nach der mit Abstand “wenig genutzte” und schönste Platz) außerhalb der Saison wird es deutlich ruhiger. Im Herbst standen auf dem gesamten Areal mal gerade 2 andere Wohnmobile. Das Wetter war toll, der Strand leer und Milla und ich hatten 2 wunderschöne, entspannte Strandtage.

Dieser Ort ist sicherlich nicht sooooooooo besonders, wie manch anderer dieser Liste. Da die gesamte Region aber meist von Wohnmobilisten belager wird, ist es eine schöne, günstige und noch relativ ruhige Alternative!

Definitiv besser als der so oft genutzte Super U Parkplatz einige Kilometer weiter!

 

Genaue Daten:

Avenue de General De Gaulle

85360 La Tranche-sur-Mer, Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich:

9) Bourcefranc le Chapus

 

frei stehen in FrankreichHaaaach, das ist mal wieder einer dieser ganz schönen Plätze! Ihr steht auf einem relativ großen (Dünen) Parkplatz, 5 Meter hinter dem sehr schönen und feinen Sandstrand. Zudem habt ihr freien Blick auf die Brücke zur Il de Oleron, welche gerade im dunkeln sehr schön aussieht. Bei dem Platz handelt es sich um einen freien Parkplatz, ohne Parzellengrenze und auch ein Campingverhalten ist durchaus gestattet.

Das ganze Gebiet ist mal wieder ein Hundeparadies! Die Vierbeiner können durch die Dünen rasen und solange ihr niemanden stört ( da es hier aber kaum Leute gibt, gibt es auch kaum jemanden den ihr stören könntet), könnt ihr schalten und walten wie ihr möchtet!

Ein traum Platz für einen Strandtag, zum Kiten, Fotografieren und langen Strandspaziergängen ( geht ihr am Strand entlang in Richtung Brücke, gelangt ihr auch zu Restaurants und Cafes).

“1,5 Haken” hat der Platz aber leider! Möchtet ihr dort, am Strand, auch übernachten, kostet der Platz in der Zeit von 22-8 Uhr 5,50 Euro. Aufgepasst… auch wenn der Platz etwas weit vom Schuss liegt, die Gendarmerie kommt gerne kontrollieren! Denkt nicht ihr fahrt falsch… die letzten ca. 1,5 km wird die Strecke sehr “hubbelig”… ihr seit auf dem richtigen Weg!

Wenn ihr nichts bezahlen möchtet, könnt ihr das Wohnmobil abends ca. 500m zurück, auf dem “normalen” Parkplatz parken. Dort ist es von 22-8 Uhr kostenlos. Ich gebe es allerdings zu, ich hatte auf dieses hin und her fahren keine Lust und hab mir die Nacht am Strand gegönnt… das war schon sehr, sehr schön!

 

Genau Daten:

Route de la Plage

17560 Bourcefranc le Chapus, Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich: 10) Taussat

 

Sonne, Singen, Sauf... Camping! Taussat… der Hippie Platz 🙂 Ich kann euch gar nicht so ganz genau erklären warum ich diesen Platz so mag, aber ich finde ihn wirklich gut! Der kleine Parkplatz in Toussat liegt ca. 200 m vom Strand und der Bucht von Arcachon entfernt. Direkt oben am Strand gibt es frische Austern und eine Fischräucherei… sehr lecker! Wenn ihr am Strand entlang lauft (Hunde können mit) seht ihr auf der einen Seite natürlich die Bucht von Archachon, aber vor allem lauft ihr auch an riesengroßen alten Strand Villen (samt eigenem Strand Zugang) vorbei… zum schauen wirklich toll!

Nicht weit vom Stellplatz entfernt findet ihr auch einen kleinen Ort mit allem was man so benötigt. Bäcker, mini Supermarkt, Touri Geschäft und Apotheke.

Ich glaube, ich mag diesen Ort so besonders wegen seines “flaires” denn auf dem kleinen Stellplatz lassen sich anscheinend auch immer wieder ein paar Hippis nieder. Ich kann euch nur sagen, ich hatte selten so witzige Abende wie in Toussat.

Es war so wie man es sich vorstellt… gegessen wurde wenig, getrunken etwas mehr… gesungen und Gitarre gespielt wurde in Massen, geredet mit Händen und Füssen und es war ein toller Abend.

Bucht von ArcachonAnscheinend läuft das da so öfter mal ab… ein witziger, französischer und sehr schöner Ort!

Passend zum “kleinen Stellplatz” gibt en ein extra Häuschen mit Toilette, Entsorgung und Frischwasser.

Der einzige Contra Punkt… sollte es mal wirklich voll werden, so dass jede Parzelle ausgebucht ist, wird es stellenweise wirklich sehr eng! Das kommt aber wohl nur seltenst vor!

Aufpassen… auf dem Weg zu diesem kleinen Stellplatz, fahrt ihr an einigen ganz tollen Wiesen, Plätzen und Feldern vorbei, die einen nur so einladen um auf ihnen frei zu stehen! Auf kleinen Schildern steht überall “Camping verboten” und die Polizei ist in der Gegend sehr aktiv! Also lasst euch nicht verleiten… auch wenn einige dieser Wiesen perfekt erscheinen!

 

Genaue Daten:

Allee Albert Pitres

33148 Taussat, Frankreich

 

 

Frei stehen in Frankreich:

11) Caumont sur Garonne

 

kostenloser Stellplatz FrankreichMein (fast) letzter Tipp liegt ziemlich weit im Süden, nicht am Meer und trotzdem am Wasser! Das ist eh ein Tipp, den  ich euch gerne noch geben möchte. Gerade im großen Gebiet um Bordeaux, gibt es viele wunderschöne Strände ( wie z.B in Mimizan, übrigens den Stellplatz in Mimizan gibt es nicht mehr!!!! 🙁 ), aber es ist auch mit Abstand die teuerste und “vollste” Region an der französischen Atlantikküste.Ich kann euch nur den Tipp geben, wenn ihr nach einigen Tagen genug Strand Erlebnisse hattet, fahrt etwas weiter ins Landesinnere. Die Region hat viele Seen und Flüsse und abseits der Küste wird es deutlich ruhiger und trotzdem NICHT weniger schön!

So wie z.B. in Caumont sur Garonne. Ihr steht direkt, auf einigen sehr breiten Abschnitten an der Garonne… einem sehr schönen Fluss. Ihr könnt diesen Ort wunderbar zum spazieren gehen und für Fahrradtouren nutzen. Ich hatte manchmal das Gefühl, ich sei im Spreewald… so klein, dicht und verwunschen sind manche Kanäle.

Der “Stellplatz” wirkt sehr sauber und ordentlich und hier könnt ihr auch beruhigt mal einen Tisch und Stühle vor das Womo stellen.

Ihr seit hier echt in einer ganz tollen Region!

Mein letzter Tipp… wenn ihr irgendwo an der Strasse einen kleinen einfachen Stand seht der Salz verkauft, solltet ihr unbedingt zuschlagen. So schnell werdet ihr nicht mehr an ein so gutes und natürliches Meersalz kommen.

 

Genaue Daten:

D143 (keine Panik, der Platz liegt nicht direkt an der Hauptstrasse, sondern ein Stück dahinter)

47430 Caumont sur Garonne, Frankreich

 

 

Und ganz zum Schluss habe ich noch einen + Tipp für alle, denen Serpentinen und Berge nichts  ausmachen.

 

Frei stehen in Frankreich:

11+) Parkplatz Farbreges

 

Wild camping in Frankreichs BergenDer Parkplatz liegt mitten in den Bergen, an einem kleinen See, im Nationalpark der Pyrenäen.

 Ja, deffinitiv… um da hoch zu kommen, muss man schon ein bisschen fahren… was allerdings gerade im Sommer von der Strecke eigentlich kein Problem darstellt (wirklich nicht!). Es gibt Serpentinen und manchmal wird es auch ein bisschen enger, aber der Platz ist wirklich noch ganz gut zu erreichen!

Ich habe eine solche Natur vorher noch nicht gesehen! Wahnsinnig schön und ich sage mal so…. die Menschen sind auch sehr locker! Da rennnt die Scharfherde auch schon mal quer über den Parkplatz und steht fast im Womo 🙂

Die Berge, der See und die gesamte Natur sind einfach unglaublich und das alles vollkommen kostenlos!!! Zudem gibt es noch einige Cafes und Restaurants (typische Berghütten) in der Umgebung.

frei stehen in Frankreich

Wenn ihr mal nach Spanien fahrt, oder ganz im Süden von Frankreich seit, dann fahrt unbedingt mal da hoch, der Ort ist einfach unglaublich schön… und das sag ich, als absoluter Nordsee Flachland Tiroler! 🙂

 

Genaue Daten:

Residence de L’Ours,

64440 Fabreges, Frankreich

 


 

Sooooo dass waren sie… meine 11+1 Tipps zum Thema „frei stehen in Frankreich“.

Ich hoffe ich konnte euch einige gute, neue Vorschläge und Hinweise für kleine, aber besonders schöne Orte entlang der französischen Atlantikküste geben.

 

Gerade in Frankreich sind es ganz oft die kleinen, unscheinbaren Orte, hinter denen sich eine ganz besonders tolle Natur, eine bezaubernde Stadt oder eine traumhaft schöner Küste versteckt. Natürlich ist mir klar, dass nicht alle meine Tipps wirkliche Orte zum “ frei stehen” darstellen… aber es handelt sich eben auch nicht um richtige, komplette Stellplätze. Alle hier angegebenen Orte setzten keine speziellen “Camping Regeln” vor raus, sie sind einfach gehalten, alle Plätze sind kostenlos und vor allem…. es gibt keinen festen Strom für jede Parzelle. Natürlich ist es stellenweise leichter, einfacher und bequemer am Landstrom zu stehen, aber ich habe in den vergangenen Jahren auch eines festgestellt: Auf den Plätzen ohne Strom, spielt sich das Leben aller Camper viel mehr vor den Wohnmobilen ab.

Wo ansonsten jeden Abend im Womo die Flimmerkiste läuft (das soll gar nicht negativ klingen, ich schaue abends selber gerne fern), spielt sich das Camper Leben ohne Strom viel länger (und Batterie sparend) vor den Wohnmobilen ab.

So lernt man seine (wenn vorhanden, an den genannten Orten steht ihr auch gerne mal nur zu zweit) Nachbarn deutlich schneller kennen, kommt auch mal ins quatschen und erlebt vielleicht den ein oder anderen gemeinsamen Abend.

 

So… jetzt ist aber wirklich Schluss!!!

Ich wünsche euch eine tolle Zeit in Frankreich, ich kann jeden der genannten Plätze aus vollstem Herzen empfehlen und jetzt wünsche ich euch erstmal noch ein schönes Wochenende.

 

Liebe Grüße und bleibt gesund!!!

Eure

Unterschrift IsasWomo