Reisen

TOURPLÄNE

Ausgearbeitete Touren, Adressen, Stell- & Campingplätze in Deutschland und Europa

Solo campen

Tipps & Tricks für alle die allein unterwegs sind, oder vom solo Road Trip träumen.

Anfänger

Der Bereich für alle Camping Starter, die gut informiert auf ihre ersten Touren gehen möchten.

Camping mit Hund

Wissen und Erfahrungen rund um den Road Trip mit dem besten Freund. 

9

Tourbücher

Positives, negatives, peinliches… hier erfährst du alles was auf meinen Touren durch Deutschland & Europa geschehen ist.

Camping CHECKS!

Stell- und Campingplätze für euch im IsasWomo CHECK!

Fahrzeug, Technik & Wissen

Gut zu wissen!

Tipps, Tricks, rechtliches & Camper Knigge, alles was man als Camper wissen MUSS!

Wohnmobiltests

Hin und wieder darf ich auch mal ein Fahrzeug testen, wie es gelaufen ist, erfahrt ihr hier.

Mein rollendes Zuhause

Von der Omi zu Mr. Pepper… ein Geschichte von Abenteuer, Vandalismus und Brand.

Mr Pepper - Der Weinsberg Cara Compact

Unterwegs mit Mr. Pepper! Ein Blick auf die positiven und negativen Seiten des seit Jahren meist verkauften Womo’s seiner Klasse. 

Pleiten, Pech und Pannen

Auch bei mir läuft vieeeeeles alles anders als perfekt. Ob on Tour oder mit dem Blog/ Job 😉

Blog, Branche & ich

Neu hier?

Die wichtigsten Infos zur Seite, zu mir und den beliebtesten Artikeln.

Das bin ich!

Wer schreibt hier eigentlich und wie kam ich zum bloggen???

Podcast

Camping für die Lauscher… der IsasWomo Podcast!

Die Campingbranche

Der Blick hinter die Kulissen der “abenteuerlichen Campingindustrie”

Presse, News & Kooperationen

Alles zum Thema IsasWomo in den Medien & Informationen zu Kooperationen. 

Campingbücher & mehr

Kaum zu glauben aber wahr… da hab ich mal in die Tasten gehauen.

 

Enthält Werbung & Markennennung –  Darum gehts: Ich durfte mal wieder einen Campingplatz CHECKEN, vor allem in Hinblick auf Action, Spaß und Freizeitfun für alt und jung. 

Aus diesem Grund war ich für euch auf dem Campingplatz „Camping de Leistert“ in der Nähe von Vermont/Niederlande und habe meinen Ehrgeiz im Adventure Golf ausgelebt. 😉

————————

 

Tja ihr Lieben, was soll ich lange um den heißen Brei herum reden, da die Camping, Tourismus und Blogger Welt in Deutschland noch immer in weiten Teilen auf Eis liegt, bin ich um so glücklicher, dass ich nochmal in die Niederlande fahren durfte. 

Darum ging es also Montag Mittag los. Frisch getestet und mit den entsprechenden Auftragsbestätigungen an Bord, auf, auf in Richtung Vermont/Niederlande. 

 

Camping de Leistert

Angekommen!

 

Campingplatz Freizeit – Adventure Golf bis Beach Club Party

 

Weil ich weiß, dass das immer wieder ein Punkt ist der viele von euch interessiert. Nein, weder an der Grenze, noch sonst irgendwann im weiteren Verlauf, wurde ich in Hinblick auf Corona kontrolliert oder auch nur nach Testergebnissen gefragt. Die Niederlande verfolgt meiner Meinung nach weiterhin das Motto: “Du weißt selber gut genug wie du dich verhalten solltest, da braucht es keine strengen Kontrollen”

Allerdings… im Gegensatz zu meiner Tour vor einigen Wochen, gab es diesmal an der Grenze zu den Niederlanden tatsächlich eine Kontrolle, mich haben sie aber (trotz Womo) direkt durch gewunken.

Ich kann also nicht  sicher sagen ob diese Kontrollen aufgrund von Corona stattgefunden haben, oder ob es sich um eine ganz normal Verkehrskontrolle gehandelt hat. Wenn es aber wirklich um das Thema “Corona und Tourismus” ginge, wäre es ja schon erstaunlich, wenn sie gerade jemanden mit einem Wohnmobil NICHT kontrollieren würden und selbst auf den offiziellen Seiten steht weiterhin, dass es keine Grenzkontrollen für PKW Einreisende gibt. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass es an der Grenze um Corona ging.

 

Einfahrt zum Recreatiepark de Leistert. … jetzt gehts los!

 

An der großen Einfahrt zum Campingplatz angekommen, wurde ich schon von lauter Musik und zwei fröhlich winkenden, jungen Leuten in Mitarbeiterkluft empfangen. 

Warum standen die Leute da?

Ich glaube um einfach zu zeigen, ab hier beginnt der Urlaubsspaß! Mal ganz abgesehen davon, dass die beiden natürlich auch mit Rat, Tat und Infos für alle Neuankömmlinge helfend zur Seite standen. 

Ehrlich gesagt, erst da habe auch ich so richtig verstanden, wo ich mich eigentlich gerade befinde und dass es sich nicht nur um einen Campingplatz handelt, sondern eher um ein großes Urlaub- und Freizeitspaß Areal. 

Der  Campingplatz de Leistert gehört zu einem riesengroßen „Freizeitspaß Komplex“ für Kinder und Familien, dem Recreatiepark de Leistert. 

Auf diesem ganzen Areal findet ihr unter anderem den Campingplatz, aber auch verschiedene Ferienwohnungen, ein großes Schwimmbad, einen riesigen Abenteuerspielplatz mit eigenem Badesee, unterschiedliche Restaurants und nicht zu vergessen, eine neue „Adventure Golf“ Anlage (sozusagen eine modernere, schönere und auch schwierigere Variante des Klassikers Minigolf).

 

Der Campingplatz Camping de Leistert

 

Nachdem ich mich an der Rezeption des Platzes angemeldet habe, erklärte mir eine freundliche Mitarbeiterin auf deutsch, wo sich mein Stellplatz befindet und was ich für den Anfang noch wissen sollte (Wo befindet sich das nächstes Sanitärgebäude, der Supermarkt, der Müllplatz usw. ). 

Nachdem das erledigt war, konnte ich samt der entsprechenden Berechtigungskarte, durch die Schranke, auf den Campingplatz auffahren. 

 

Fakten zum Platz: 

 

Bei „Camping de Leistert“ handelt es sich um einen großen, sehr familienfreundlichen, 5 Sterne  Campingplatz. Das gesamte Areal hat ungefähr 1300 Unterkunftsmöglichkeiten, davon ca. 950 Plätze für Camper und Dauercamper. 

Der  Campingplatz ist in unterschiedliche Bereiche aufgeteilt. In einem Bereich stehen vor allem Chalets, es gibt einen Bereich in dem Safari Zelte angemietet werden können, es gibt Areale für Camper die ihr eigenes Bad mieten möchten (Bad sogar mit Infrarot-Sauna) und natürlich gibt es auch viele, viele Stellplätze für Camper samt Wohnmobil und Wohnwagen. 

Vom Komfortstellplatz, über Stellplätze in Auto freien Bereichen, Bereiche für Camper mit Hund bis zum ganz normalen, klassischen Wohnmobil/ Wohnwagen Platz, auf de Leistert ist all das möglich.

Wobei selbst die einfache Platzkategorie über 90 qm groß ist… so groß ist meine Wohnung zuhause nicht! 😉

Natürlich gibt es zwischen all diesen Bereichen immer wieder kleinere und größere Sanitärgebäude die über getrennte Toiletten, Duschen, Spül- und Abwasch Bereiche verfügen und natürlich ist auf einem solchen Platz das heißen Wasser im Preis inbegriffen. Es gibt also keine extra Duschmünzen o.ä. 

 

Camping de Leistert

In der Mitte der Wiesenareale steht jeweils mindestens ein Spielgerät samt Sandkasten

 

Besonders auffällige Details … Camping de Leistert

 

Es gab wirklich viele Dinge über die ich immer wieder gestaunt habe, denn auf einem 5 Sterne Familien Campingplatz halte ich mich nunmal auch eher selten auf. 🙂

Bleibe ich doch einfach mal direkt bei den Sanitärgebäuden. 

Ja, auch während meiner Zeit kam es mal vor, dass z.B. ein Spülplatz nicht gerade wunderschön und sauber hinterlassen wurde. Allerdings konnte ich in solchen Fällen ganz klar erkennen, dass da wenige Minuten zuvor jemand war, der eben diesen Platz ziemlich versaut hinterlassen hat. 

Diesbezüglich kann ich dem Campingplatz also KEINERLEI Vorwürfe machen! Ganz im Gegenteil, ich habe mir den Spülplatz bewusst nochmal einige Stunden später angesehen, da war er wieder sauber und frisch gereinigt. Ähnliches gilt für die Toiletten und Duschen. All diese Bereiche wurden also regelmäßig gereinigt und überprüft. 

Was mir sehr gut gefallen hat ist der Fakt, dass die Duschen und Toiletten innerhalb der Sanitärgebäude wirklich komplett voneinander getrennt sind. Denn ohne weiter auf die Details einzugehen… ich finde es schon sehr angenehme, wenn man während des Duschens nicht alles von der „Sitzung“ der Nachbarin mitbekommt. 🙂

 

Ein ganz anderes positives Thema ist die Aufteilung der Standplätze. 

 

Natürlich gab es vor allem am Rand auch ganz normale, klassische Stellplätze in der Reihe, aber auf dem Areal auf dem ich stand war es so, dass immer 6 Wohnmobile/ Wohnwagen auf einer Wiese campten.

Auf Camping de Leistert gibt es also insgesamt mehr als 12, durch kleine Hecken abgetrennte Rasenflächen, auf denen immer 6 Camper  zusammen stehen. Die einzelnen Parzellen Grenzen sind im hinteren Bereiche durch Pfeile gut zu erkennen, sobald man aber erst einmal mit seinem Wohnmobil/ Wohnwagen stand, hatte man das Gefühl gemeinsam, auf einer großen Wiesen, im Kreis zu stehen.

Zudem gibt es in der Mitte jeder dieser Rasenflächen mindestens ein Spielgerät samt Sandkasten.

Gerade für Eltern mit jüngeren Kindern sicherlich eine schöne Sache, wenn der eigene „Mini Spielplatz“ direkt vor der Tür ist. Es gibt auf de Leistert allerdings auch einige wenige Plätze, die direkt an die großen Spielplätze grenzen. 

Schaut euch am besten einfach mal die folgenden Bilder an, da sind diese Wiesenareale ganz gut zu erkennen. 

 

 

Was dieser Platz ansonsten für seine jungen Gäste bzw. Familien bietet, ist schon große Klasse!

 

Es gibt gefühlt an jeder 3 Ecke einen schönen Spielplatz, es gibt den riesengroßen Abenteuerspielplatz, einen See samt Strand, ein Angelbecken, es gibt einen großen Indoor Spielplatz, ein Bowling Center, Pools und Hallenbäder, eine Fahrrad Cross-Strecke, mindestens 3 unterschiedliche Restaurants auf dem Campingplatz Gelände, dazu nochmal 2-3 Restaurants direkt vor der Tür, ein komplettes Animation-Program, einen richtigen Spar Supermarkt und seit neustem, eine große Adventure Golf Anlage.

Als Familiencamper bzw. Camper die mit Kindern unterwegs sind, kann man sich meiner Meinung nach nicht mehr wünschen. Zumal die weitere Region, dank Freizeitpark, Outlet Center usw. ja auch noch vieles zu bieten hat, wenn man den eigentlichen Campingplatz mal verlassen möchte.

 

Adventure Golf

… Isa Woods-Langer! 🙂 🙂 🙂

 

Isa Woods-Langer goes Adventure Golf 🙂

 

Schon direkt während der Zufahrt zum Campingplatz viel mir die neue große „Adventure Golf“ Anlage ins Auge, so dass ich direkt dachte: „Hmmmmm, das muss ich mir in den kommenden Tagen mal näher anschauen“

Lacht ruhig! 🙂  Ich finde aber normales Minigolf  schon immer ganz witzig und wenn man erstmal spielt, kenne ich eigentlich niemanden, den „der Ehrgeiz“ nicht doch irgendwann packt.

Also habe ich mir am nächsten Tag Schläger, Ball und Schreibtafel an der Anmeldung abgeholt, 4 Euro gezahlt (die Anlage liegt ja vor dem Campingplatz Gelände) und schon konnte es los gehen.

 

Adventure Golf

Im besten Fall kann die Natur einfach in die Bahnen inbegriffen werden

 

Adventure Golf… worum gehts, was ist besonders?

 

Das eigentliche Spielprinzip ist genau so wie beim normalen Minigolf. Maximal 6 Schläge pro Bahn, je weniger Schläge man benötigt um den Ball einzulochen, je besser.

Im Gegensatz zum „oldschool Minigolf“ bestehen die Adventure Golf Bahnen aber aus unterschiedlichen Kunstrasen Belägen, sind deutlich länger, der Ball rollt schneller und dank der modernen Hindernisse sind sie zum einen schwieriger zu spielen, dabei optisch aber deutlich ansprechender

Auf den insgesamt 18 Bahnen gibt es ganz unterschiedliche Hindernisse. Mal wurde ein bestehender, riesengroßer Baum in die Anlage integriert, mal stehen einige „Kühe“ auf der Bahn und oder es gibt Hindernisse die „übersprungen“ werden müssen.

Was ich zudem an diesen neuen Bahnen echt gut finde, es gibt auf vielen Bahnen sozusagen zwei Level, je nachdem wie geübt der Spieler ist.

Wenn man also z.B. mit Kindern spielt, kann man auf vielen Bahnen die Schwierigkeit anpassen, in dem man sagt, die Kids müssen um die Hindernisse herum schlagen und die Erwachsenen müssen wirklich streight, durch den kleinen Bereich, im Hindernis kommen.

So bleibt das Spiel für alle Seiten spannend und niemand hängt mit endlosen Schlägen weit hinterher.

 

Adventure Golf & Camping… was steckt da eigentlich genau hinter und warum gibt es solche Bahnen nicht bereits an jeder zweiten Ecke in Deutschland?

 

Normale Minigolf Bahnen habe ich bereits auf und an schier unendlich vielen Campingplätzen gesehen. Diese neue Art des Minigolfs kannte ich so allerdings bisher nicht. Mittlerweile weiß ich durch Facebook und Instagram, dass es auch eine handvoll Bahnen in Deutschland gibt, die aber noch zu den absoluten Ausnahmen zählen.

Wie wir alle wissen, die Welt dreht sich weiter und gerade wenn es um die Freizeit der Urlauber bzw. Camper geht, haben größere Campingplätze in den vergangene Jahren nochmal extrem zugelegt.

Wenn es früher, am Strand vor dem Campingplatz, einen Jet-Ski oder Banana Boot Verleih gab, war das ja schon was. Heute gibt es Campingplätze in ganz Europa, die bereits auf dem eigenen Platz einen halben Freizeit- bzw. Wasserpark anbieten.

 

Da ich weiß, dass hier auch immer mal wieder einige Campingplatz Betreiber bzw. Mitarbeiter und Verantwortliche größerer Campingplatz Ketten mitlesen, habe ich in den letzten Tagen noch schnell versucht, einige weitere Infos zum Thema Adventure Golf zu bekommen.

 

Adventure Golf Bahnen by TrendSport

 

Direkt auf der ersten Bahn dieser Anlage in den Niederlanden gab es eine, in den Boden eingelassene, Metalltafel samt Internetadresse und Namen, die auf den Hersteller dieser Bahn schließen ließ. Über diese Adresse habe ich mich dann ein bisschen schlauer gemacht und siehe da, anscheinend wurde die Bahn von einem deutschen Hersteller gebaut.

Die Firma TrendSport , welche die sogenannten „Adventure Spiel!Golf“ Bahnen erstellt, hat ihren Sitz im bayrischen Grünzburg. Laut Internetseite ist der Inhaber ein Herr Niggemeier und genau diesem Herrn habe ich einfach mal eine E-Mail geschickt, ihm die ganze Situation erklärt und einige Fragen gestellt.

 

Adventure Golf

So bin ich auf den Hersteller gekommen

 

Einige Details rund um die Adventure Golf Bahnen von TrendSport.

 

Also, mal abgesehen von der Optik und den längeren, schwierigeren Bahnen, haben die neuen Adventure Golf Anlagen für die Betreiber einen erheblichen Vorteil, sie sind komplett winterfest und wartungsfrei! Normale Minigolf Anlagen bestens ja meist aus Beton und spätestens wenn erstmal etwas Feuchtigkeit eingedrungen ist, platzen die Bahnen in frostigen Nächten auf, sind danach kaum noch zu bespielen und müssen jedes Frühjahr saniert werden.

Dieses Problem fällt durch den Kunstrasen Belag weg.

Das einzige was der Betreiber einmal zu Beginn der Saison machen sollte, ist etwas frischen Sand auf dem Kunstrasen zu verteilen. Naja und klar, wenn die Bahnen z.B. im Herbst voller Laub liegen, wäre es schon von Vorteil, das Laub morgens zu entfernen. 😉

Ansonsten sind diese Bahnen aber vollkommen wartungsfrei.

 

Außerdem habe ich Herrn Niggemeier gefragt, wie groß ein Grundstück seien sollte, damit man eine solche Anlage mit 18 Bahnen überhaupt bauen kann.

Es ist also so, dass mindestens eine Fläche von 1300 qm zu verfügung stehen muss. Ideal sind ca. 2500 qm und ich sage mal, größer geht immer.

Seid kreativ!

Da die Bahnen von „Adventure Spiel!Golf“ viele Möglichkeiten zulassen, sind der Kreativität im Bereich der Hindernisse kaum Grenzen gesetzt.

Wie wäre es also z.B. mit einer „Campingplatz Bahn“ in voller Camping Optik, mit Hindernissen wie kleinen, künstlichen Wohnwagen, Campingstühlen oder einer künstlichen Stromsäule durch die man treffen muss. Oder ich stelle mir gerade vor, ob man eine solche Bahn nicht z.B. auch als Gemeinschaftsprojekt einer Gemeinde, einer Region (what ever) bauen kann? Nach dem Motto, jeder Sponsor/ jedes beteiligte Geschäft kann persönliche Ideen für Hindernisse beitragen und so direkt für seinen Laden werben.

Haaach ich glaube im nächsten Leben werde ich Adventure Golf Bahn Designer… ok, nein im übernächsten Leben! Denn im nächsten Leben entwerfe ich ja schon eine komplette Flotte von Reisemobilen und Caravans für Mädels, Alleinreisende und Camper mit Hunden. 🙂

Ich kann mir gut vorstellen, dass alle wissen möchten, was eine solche Bahn wohl kostet?

Leider kann ich euch diese Frage nicht beantworten, was weniger an Herrn Niggemeier liegt, sondern vor allem daran, dass jedes Projekt ganz unterschiedliche Vorraussetzungen hat, die sich letztendlich auch auf den Preis auswirken.

Wie gesagt liebe Campingplatz Betreiber… solltet ihr das hier lesen und mit dem Gedanken spielen einiges an eurem Platz zu modernisieren, wendet euch einfach mal an Herrn Niggemeier, der war sehr freundlich und kann euch eure Fragen sicherlich beantworten.

Ich habe gesehen, die Firma TrendSport hat auch eine Facebook Seite, natürlich könnt ihr euch auch erstmal über die sozialen Netze informieren.

 

 

Sooo jetzt aber zurück zu euch liebe Camper!

 

Camping in Holland

Mai in den Niederlanden und große Tulpenfelder links und rechts des Weges

 

Mein Fazit zum Aufenthalt auf dem Campingplatz de Leiden!

 

Wenn ihr als Campingfamilie mit Kindern zwischen einem Jahr und sagen wir mal ca. 14 Jahren unterwegs seid, dann ist der Campingplatz de Leiden ganz sicher ein absoluter VOLLTREFFER!!!

Nicht umsonst wurde dieser Platz schon mehrfach prämiert und was mir ganz besonders gut gefallen hat, sind diese vielen kleinen, kreativen Ideen.

So haben die großen Safari Zelte z.B. ein kleines extra Zelt, weil es für Teenies natürlich viel cooler ist im eigenen Zelt zu schlafen, als bei Mami und Papi. Wie gesagt… es sind die vielen, vielen kleinen, aber tollen Ideen, die diesen Platz so besonders machen.

Allerdings sage ich auch ganz klar, wer als erwachsener Camper einen einfachen, ruhigen Platz zum abschalten sucht, der ist hier falsch. Dieser Campingplatz ist voll und ganz auf Familien und Kinder spezialisiert.

Ähnliches gilt auch für alle Camper mit Hund. Hunde sind auf einem speziellen Areal des Campingplatzes erlaubt, Familiencamping mit Hund ist also möglich. Wer sich allerdings einen Platz wünscht, auf dem der Hund jederzeit an Frauchens/ Herrchens Seite seien kann, ist hier ebenfalls falsch, denn es gibt schon relativ viele Bereiche in denen Hunde verboten sind.

Allerdings denke ich auch, viele Familien die ohne Hund campen gehen, bevorzugen einen Platz auf dem Hunde eben nicht immer und überall zugegen sind.

So hat eben jeder Camper seine ganz persönlichen Präferenzen.

 

Noch ein kurzer Blick auf das Thema Corona

Aktuell ist es auf dem Campingplatz noch so, dass die Schwimmbäder und Innenbereiche der Restaurants  geschlossen sein müssen.

Im Außenbereich der Restaurants darf aber bereits wieder bis 18 Uhr geschmaust werden, danach bieten die Restaurants ihre Gerichte zum abholen an.

Die Sanitärgebäude auf den Plätzen in den Niederlanden sind bereits seit Monaten komplett geöffnet, es gilt Maskenpflicht und natürlich sollte jeder Camper etwas abstand lassen. Alles andere ist im Grunde ganz normal zu nutzen. Vor allem bei allen Freizeitaktivitäten an der frischen Luft, wie z.B. an der Golfanlage, gibt es keine harten Corona Vorschriften.

 

Preise & Kosten

 

Klar sollte sein, einen solchen 5 Sterne Familiencampingplatz gibt es nicht für 2,50 Euro die Nacht.

Da der Campingplatz allerdings ein sehr komplexes Preissystem hat, kann ich euch hier kaum etwas zu den genauen Preisen schreiben. Schaut am besten mal auf die Internetseite die Internetseite, denn die Preise sind unter anderem abhängig von: Dauer der Übernachtung (je mehr Nächte, je günstiger), Kategorie des Platzes, Lage des Platzes, Unterkunftsart usw. usw. usw.

Das günstigste Angebot, innerhalb der Woche, außerhalb der Ferien und auf der einfachsten Wohnmobil Stellplatz Kategorie, begann gestern bei ca. 43 Euro pro Nacht.   In diesem Preis inbegriffen sind bereits fast alle Freizeitangebote. Befinden sich die Angebote allerdings außerhalb des eigentlichen Campingplatzes, wie z.B. die Golfbahn, die eben vor dem eigentlichen Gelände liegt, müssen diese Dinge gesondert gezahlt werden.  Die Runde auf der Adventure Golf Anlage kostete z.B. 4 Euro pro erwachsene Person. 

Allerdings bin ich mir auch ziiiiiiieeeeeeemlich sicher….

wenn ihr diesen Platz als Familie erstmal erlebt, seht wieviel Spaß eure Kids bei all den Angeboten haben und aller, aller spätestens, wenn die gesamte Familie den Adventure Golf Schläger schwingt… werdet ihr diesen Camping Familienurlaub auf de Leistert lieben. 🙂

 

Also… viel Spaß, „gut schwing“ und bleib gesund! 😉

 

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

Hat Dir der Artikel gefallen???

Dann würdest Du mir ein ganzes Stück weiterhelfen, wenn Du kurz auf das passende Sternchen klickst! DANKE

Mies & außerdem finde ich Isa doof!Steht bemüht & aber Isa finde ich trotzdem doof!Ganz nett & aber wer ist eigentlich Isa?Klasse Artikel, gut gemacht Isa!Super Isa, die nächste Tour kann kommen! (8 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

Solar und Lithium für Wohnmobile

Solar und Lithium für Wohnmobile – Neue Klecamp Power für Mr. Pepper

Juhuuu… endlich neue Power für Mr. Pepper. Ich war in Kleve bei Klecamp und Mr. Pepper hat eine Solaranlage samt LiFePo Batterie bekommen. Alle Details, eure Fragen und die Antworten der Profis, jetzt, hier!

Stellplätze Tour zwischen Ruhrgebiet und Südfrankreich

Stellplatz Tipps Südfrankreich – Die besten Stell- und Campingplätze meiner Touren

In den vergangenen Wochen war ich mal wieder im wunderschönen Südfrankreich unterwegs und da ich mittlerweile einige wirklich schöne und zum Teil kostenlose Stell- und Campingplätze angefahren bin, kommen hier meine Stell- und Campingplatz Tipps für Südfrankreich.

25 Tipps gegen die Hitze im Wohnmobil

Sommer & Camping- 25 Tipps gegen die Hitze im Wohnmobil

Sommerhitze im Wohnmobil, mittlerweile sind es gut 30 Tipps, die dich und dein Womo (bzw. Wowa) an besonders heißen Tagen cool aussehen lassen. 🙂 So macht Sommercamping erst richtig Spaß, wenn auch die Nächte ein cooles Vergnügen werden. 😉 🙂