Schreiben, folgen, abonnieren

... bleib mir treu. 🙂

Meld dich doch mal wieder…

Kontakt zu Isa … IsasWomo 🙂

 

Auf dieser Seite dreht sich alles darum wie Du mit mir am einfachsten persönlich in Kontakt treten kannst, oder über IsasWomo und die Campingwelt automatisch auf dem laufenden bleibst. Eben die IsasWomo Campingblog Info für DICH!

Bevor ich zu den unterschiedlichen Möglichkeiten komme, noch 2-3 WICHTIGE Hinweise, die vielleicht total hart, lieblos und unsympathisch klingen. ABER SO IST ES ECHT NICHT GEMEINT!!!

Ich hoffe sehr du kannst meine Situation nachvollziehen und bekommst folgende Punkte nicht in den falschen Hals! Und damit du nicht ewig lesen musst, das ganz in möglichst kurz und knapp (wie ein Pflaster, das man ganz schnell abreißen muss, damit es am wenigsten weh tut. 🙂 )

KEINE FRAGE ich helfe DIR gerne weiter, beantworte DEINE Fragen und freue mich WIRKLICH über 99,9% aller Nachrichten, auch wenn wir nicht immer einer Meinung seien müssen. 

3 grundsätzliche Punkte BEVOR Du dir die Zeit nimmst mir zu schreibe:

 

1. Ich darf Dich nicht einfach zum Newsletter zufügen (kein böser Wille, Datenschutz).  Du musst dich bitte selber anmelden, wenn Du den IsasWomo Newsletter erhalten möchtest. 

2. Ich komme grundsätzlich nicht zu Leserinnen oder Lesern nach hause um sie zu besuchen oder gar zum übernachten. Ich weiß, 99,9 % dieser Angebote sind einfach nur herzlich gemeint, ich möchte aber die 0,1% der anderen nicht erleben. Du kennst mich durch den Blog ggf. deutlich, deutlich besser als ich Dich. Wenn wir uns aber z.B. auf einem Stellplatz begegnen, komm vorbei, sag hallo, da habe ich natürlich überhaupt nichts gegen. 

3.  Ich toure nicht mit Leserinen oder Lesern, bzw. ich hole Dich nicht zuhause ab und kann Dir durch gemeinsames Reisen die Angst vor dem Wohnmobil fahren nehmen. Sorry, aber das traue ich mir auch echt nicht zu. Da ist ein Fahrlehrer der deutlich bessere Ansprechpartner und Profi. 

 

VIELEN DANK FÜR DEIN VERSTÄNDNIS!

Suche auf dem Blog

Suchst Du nach einem speziellen Thema, Tipps zu einem Reiseland, Hilfen zum Solo-Campen oder, oder oder… dann kanst Du auch gerne die Suchfunktion nutzen.

Viel Spaß, es gibt viel zu lesen 🙂

 

Schreib mir eine Mail!

 

Du hast eine Frage an mich, die du nicht über die Kommentarfunktion unterhalb eines jeden Artikel stellen möchtest?

Dir ist ein Fehler auf der Seite aufgefallen den du mir persönlich mitteilen magst oder es gibt irgendeinen anderen Grund, warum du mir eine Mail schreiben möchtest? Alles klar! 🙂 Schreib mir deine Mail an: info@isaswomo(Punkt)de

(Sorry für die doofe Schreibweise, aber ansonsten wird mein Mail Postfach mit hunderten automatischen Spam-Mails zugeschüttet)

Oder aber du nutzt direkt die folgende Möglichkeit und schreibst mir eine E-Mail: 

14 + 1 =

 

Bestell den Newsletter!

Ich schreibe dir hin und wieder einen Newsletter über die Campingwelt, Neuheiten, neue Artikel oder wenn es ansonsten irgendetwas besonderes über mich oder IsasWomo gibt.

KEINE SORGE!!!

Für die aller, aller meisten IsasWomo Leser und Newsletter Abonnenten kommt der Newsletter viel zu selten. Es wird also auf keinen Fall so sein, dass du mit Newslettern überhäuft wirst. Wenn es letztendlich 1-2 Newsletter alle 3 Monate gibt, dann passt das ungefähr.

Wie gesagt, bitte denk daran… du musst dich selber für den Newsletter eintragen und ganz, ganz wichtig… seit der neuen Datenschutz Verordnung muss ja alles doppelt und dreifach sicher sein, aus diesem Grund bekommst du nach deiner Anmeldung EINE MAIL (ggf. Spam Ordner checken!!!) die du bestätigen musst. Erst dann darf ich dir offiziell Newsletter senden. Sorry, aber… et is, wie et is!

 

Bleib informiert - der IsasWomo Newsletter

Hier kannst Du dich zum IsasWomo Newsletter anmelden und bekommst ca. alle 6 Wochen Infos aus der IsasWomo Campingwelt. 

 

Nutz die Push-Mitteilungen

Wenn du zum ersten Mal auf IsasWomo bist, wirst du gefragt ob Du Push-Mitteilungen von mir erhalten möchtest.  Solltest du dies abgelehnt haben, kannst du die Nachrichten mit einem Klick auf das “Plus” Zeichen unten rechts auch noch nachträglich ändern.

Push Mitteilungen… was bedeutet das genau?

Du kennst diese Mitteilungen sicherlich von deinem Handy bzw. einzelnen Apps. Immer wenn es neue Nachrichten o.ä. gibt, bekommst du eine kurze Info auf deinem Handy Bildschirm angezeigt.

Genau so läuft es auch mit den IsasWomo Push-Mitteilungen wenn du per Laptop/ Desktop auf dem Blog bist. Gibst du mir deine Erlaubnis, bekommst du automatisch eine kurze Info sobald es einen neuen Artikel auf dem Blog gibt.

 

… und natürlich ganz, ganz wichtig, folge mir auf den sozialen Plattformen.

 

Keine Frage… ob Facebook, Twitter oder Instagram, auf den social media Plattformen geht es immer sehr, sehr aktuell von statten. Du hast Lust auf die neusten Trends, witzige Pannen oder möchtest einfach verfolgen, wie mein Alltag so abläuft?

Dann folge mir auf Instagram, Facebook und oder Twitter.

P.S. damit wirst du mir übrigens einen ganz besonderen Gefallen tun, denn egal wie man es nimmt… der Blog oder Podcast kann noch so gut laufen, wenn die socialen Medien so gar nicht mitziehen, wird es für mich als Bloggerin kompliziert. Und genau das trifft leider immer häufiger zu. (Solltest du ein echter social media Profi sein, dann meld dich doch gerne mal bei mir… irgendwo ist der Wurm drin, aber bisher konnten selbst große Agenturen den Fehler nicht finden)

Darum… ich würde mich freuen wenn wir uns auch über Facebook, Instagram oder Twitter wieder sehen, natürlich kannst du mich auch über die Plattformen persönlich anschreiben.

 

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

November und Camping

November im Womo

Eeeeeendlich konnten wir mal wieder ein paar Tage los, auch im verregneten November, ganz gleich... Seit vielen, vielen Monaten schon schreibe ich mir ,hin und wieder, mit einem anderen Alleinfahrer über Facebook Nachrichten... Ich weiß gar nicht mehr genau wie der...

Sylt…. 🙂

Mit dem Wohnmobil nach Sylt – ich wurde auf ein traumhaftschönes Wochenende bei den Schönen und Reichen auf Sylt eingeladen und erzähle Dir von den schönsten Spots der Insel.

Facebook und Camping

Hmmmm... Facebook und Camping ???   Ok, ok, ok bevor sich die Kommentare überschlagen, schreibe ich mal sofort, dass es sicherlich eine “Glaubensfrage” ist, ob man Facebook “unterstützen möchte” oder nicht. Ich kann verstehen, wenn einige von euch sagen, nee...