page contents
Reisen mit einem alten Hund 3 – Wenn sich die Wege trennen müssen

Reisen mit einem alten Hund 3 – Wenn sich die Wege trennen müssen

Mittlerweile ist es doch tatsächlich schon wieder einige Wochen her, dass ich mich mit meiner eigenen kleinen Serie bei euch gemeldet habe. Ach so, ich sollte vielleicht noch sagen, hier schreibt euch eure königliche Hoheit Milla persönlich, ihr könnt mein Antlitz ja gerade gar nicht genießen. 

Ich belle es ja immer wieder, diese silbernen Metalldosen zum tippen sind komisch Dinger. Sie riechen nach nichts (es sei denn Isa hat wieder Zwiebeln geschnitten, pfuuuuiiiiiii), ein Hinterteil das wackelt wenn man sich freut, haben sie auch nicht und  jetzt könnt ihr mich nichtmal sehen. Ist doch alles Schrott!

Ich bin mir sicher, diese Tastendosen zum aufklappen haben keine Zukunft, aber gut… auf mich hört hier ja eh keiner.  

Ich hatte es auch ja bereits im Dezember und Januar versprochen, also muss ich jetzt noch einmal mit meinen gepflegten Pfötchen tapsen, um mich mit dem 3. und letzten Teil meiner kleinen Serie  “ Camping mit einem alten Hund“  bei euch zurück zu melden.  Auch dann, wenn der Artikel heute viel ernster wird, als Teil 1 und Teil 2.

Denn auch wenn es kaum zu glauben ist, aber selbst ich, eure königliche Hoheit UND Prinzessin Milla, lebe nicht ewig!

Naja und weil Isa hier ja fast alles beschreibt, wird es heute ernst. Denn so sehr ich es liebe mit meiner Isa neue Orte zu erkunden, im riesengroßen Sandkasten zu buddeln oder an fremden Orten Kaffee trinken zu gehen (wie ihr ja sicherlich wisst, bin ich unter anderem auch der weltbeste Cafe- und Kneipenhund), so ehrlich haben wir uns auch Gedanken zu dem Thema gemacht, was passiert, wenn sich  unsere Wege auf reisen für immer trennen müssen. 

 

Reisen mit einem alten Hund Teil 3 – Tod & Trauer – Wenn sich on Tour unsere Wege für immer trennen müssen.

 

Ja, selbst mein kleines Hundeköpfchen weiß, ein schwieriges und trauriges Thema, aber Isa und ich sind beide der Meinung, es ist besser man macht sich vorab ein paar Gedanken zu dem Thema und schläft dann wieder gut, als wenn der Fall eintritt und man so gar nicht vorbereitet ist.

Da dieses ganze Thema aber so traurig ist, ich so ungern über meinen eigenen Tod schreibe und ich eh viel zu SÜÜÜÜSS bin für ein solchesd Thema, habe ich gerade mit Isa besprochen, dass ich jetzt lieber noch ein kleines Schläferchen einlege und dieses Tastending zu Isa rüber stupse.

Sie kann euch viel besser erklären, wie sie sich auf den Fall der Fälle vorbereitet hat und ich bin so gnädig, dass ich sie auch an MEINER „reisen mit einem alten Hund“ Mini-Serie tippen lasse.

Also, ich wünsche euch trotz dieses Themas viel Spaß mit der heutigen Gastautorin Isa und ich melde mich zum Schluss noch einmal kurz bei euch zurück.

Gute Nacht und bis später…

 

Eure königliche Hoheit und Prinzessin Milla,

Herrscherin über alles und jeden, Fürstin des Dortmunder Kreuzviertels und

1. Vorstandsvorsitzende des ELV (Europäischer Leckerchen Verband).

 

Danke Milla für Dein Vertrauen und dass ich heute auf meinem eigenen Blog tippen darf! 😉 

 

Hallo ihr Lieben!

 

Ein Road Trip, ein vanlife Auszeit oder eine kurze Reise mit einem alten Hund, kann eine wunderschöne und intensive Zeit bedeutet.  

Bereits im ersten Teil dieser Serie hatte euch Milla unsere Wohnmobil Hunde Omi Ausstattung vorgestellt und in Teil 2 unsere Tipps und Tricks zum Thema „Camping mit einem alten Hund – Medizin und Vorsorge“ verraten. Solltet ihr diese beiden Artikel noch nicht verfolgt haben, findet ihr sie hier:  Teil 1 – Produkte und Hilfsmittel für eine Womo Tour mit einem alten Hund & Teil 2 – Medizin und Vorsorge für die Reise mit einem alten Hund

 

Heute wird es also ernst, denn heute dreht sich alles um ein heikles, trauriges und eigentlich unvorstellbares Thema: 

 

Wie können wir uns halbwegs darauf vorbereiten, sollte der Hund auf reisen sterben?

 

Eines ist klar, natürlich kann wohl kein normaler Hundebesitzer an den Tod seines Lieblings denken, ohne dass sich der Magen zusammenzieht und man plötzlich feuchte Augen bekommt. Und NATÜRLICH haben wir alle die ältesten Hunde der Welt und eigentlich ist es unvorstellbar, dass sich unsere Wege einmal trennen müssen. Aber ob wir wollen oder nicht, irgendwann wird dieser Tag kommen und wer mit einem (alten) Hund reist, muss einfach damit rechnen, dass dies auch on Tour geschehen könnte. 

 

Was tun wenn der Hund auf reisen stirbt? Reisen mit einem alten Hund

Milla, mein Hundemädchen, mein Schatz, mein Psychologe, meine Beifahrerin, mein Bodygard … mein Glück.

 

Wenn ich darüber nachdenke, wie dieser Moment mal werden soll, wenn die Sekunde gekommen ist, in der Milla zum letzten mal über ihre Schnauze leckt, zum letzten mal schnauft und ihre Augen zum letzten mal blinzeln, dann gerate ich direkt in Panik.

Normalerweise schiebe ich diesen Gedanken sofort von mir weg, zwinge mich dazu an etwas anders zu denken, um diesen Gedanken nicht zu zulassen.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie mein Leben ohne Milla sein soll. Ich meine, viele von euch wissen ja bereits, dass einige Jahre nicht die leichtesten waren und es gab mehr als eine Situation in der Vergangenheit, in der ich mit Tod und Trauer in Kontakt kam, aber ehrlich gesagt, es gibt kaum einen Gedanken der mich so ängstigt wie Millas Tod.

Und JA, sollten diese Zeilen von “nicht Hundemenschen” gelesen werden, oder aber von Hundemenschen die einfach ganz anders ticken als ich, dann kann ich mit bestem gewissen sagen… NATÜRLICH weiß ich das Milla ein Hund ist, NATÜRLICH weiß ich, dass von vorneherein feststand, dass ich im Normalfall Milla irgendwann gehen lassen muss und NATÜRLICH weiß ich, dass Milla kein Mensch ist und trotzdem ist es so, dass es kein Wesen gibt, mit dem ich in den letzten Jahren mehr Zeit verbracht habe.

Es ist Milla, die neben mir lag und auf mich aufgepasst hat, als ich verschwitzt, ungeduscht und eklig auf dem Sofa lag, während ich mal wieder einen Morphinentzug gemacht habe.

Es ist Milla, die neben mir stand, als meine Ma starb.

Es ist Milla, die mich immer wieder dazu gebracht hat, aus dem Rolli zu steigen.

Es ist Milla, die jeden Morgen wieder 30 Minuten ohne einen Mucks zu sagen an der Haustür stand, bis ich den Weg, oder genauer genommen die 23 Stufen, runter aus dem 1.OG geschafft habe.

Es ist Milla, die mich auf meiner aller ersten Womo Tour begleitet hat

Es ist Milla, die mich nachts geweckt hast, als jemand dem Womo zu nahe kam.

Es ist Milla, durch die ich meine beste Freundin kennengelernt habe.

Es ist Milla, die mich jaaaahrelang 24 Stunden am Tag durch meinen Alltag begleitet hat.

Und es ist Milla, die regelmäßig die Nächte mit mir durchmacht, wenn ich mal wieder grübel oder Sorgen habe, die am ersten Busch pipi macht, wenn ich krank bin, die sofort merkt, wenn ich nicht mehr krank bin und mich hängen lassen will und die direkt aufspringt und schaut was los ist, wenn ich heule.

Also wie soll mein Leben ohne Milla aussehen? ICH weiß es nicht!

 

Doch so groß meine Angst auch vor dem Moment ist an dem sich unsere Wege für immer trennen müssen, mindestens genau so groß ist die Angst, dass ich diesen Moment zu spät erkenne, weil ich die Realität einfach nicht einsehen möchte.

Eines ist klar, zum Glück ist es so, dass sich unsere Haustiere nicht bis zur letzten Sekunde (vielleicht unter größten Schmerzen) quälen müssen. GOTT SEI DANK dürfen wir dem ganzen ein Ende machen, wenn es nur noch Quälerei wäre und es darf nicht passieren, dass ich Milla quäle und leiden lasse, weil ich kein Ende finde.

Das darf auf keinen Fall passieren!!!

Und genau aus diesem Grund, finde ich es beruhigend, wenn man sich vorab ein paar Gedanken macht, was passieren soll, wenn der Tag der Tage kommt.

Bevor ich euch meinen Plan für dieses Weg vorstelle ist mir eines allerdings sehr WICHTIG!

Ich beschreibe euch hier wie ICH mich auf diesen Fall vorbereitet habe. Dies ist MEIN GANZ PERSÖNLICHER WEG MIT DEM TOD VON MILLA (ON TOUR) UMZUGEHEN. Ich schreibe euch dies, weil ich denke es hilft, wenn man sich dazu vorab einige Gedanken macht und vielleicht ist ein guter Tipp für euch dabei.

Ob MEIN WEG allerdings auch euer Weg sein könnte, das weiß ich nicht und das könnt ihr auch nur für euch alleine entscheiden. Aber ich bitte euch, so wie ich euch die Freiheit gebe zu entscheiden, wie ihr mit dem Tod und dem Leichnam eures Tieres umgehen möchtet, so möchte auch ich die Freiheit haben mit diesem Thema umzugehen, ohne Kritik und ohne Belehrungen!

Natürlich bin ich bereit mir eure Tipps oder Hinweise durchzulesen, zu beantworten, vielleicht anzunehmen und mir Gedanken zu machen, aber gerade bei diesem Thema spielt der Ton die Musik!

 

So jetzt aber zum eigentlichen Thema.

 

Also, vorab sollte ich vielleicht noch sagen, für mich ist ganz klar… ich werde Millas toten Körper NIEMALS einfach beim nächsten Tierarzt lassen. Ich möchte nicht das dieser auf einem Haufen anderer Toten Tiere liegt, ich möchte nicht das ihr Körper an Tierkliniken/ Universitäten weiter gegeben wird, oder, oder, oder. Wie gesagt, wie ihr damit umgeht ist eure Sache, für MICH kommt das nicht in Frage.

Aus diesem Grund ist es  für mich umso wichtiger, dass ich vorbereitet bin, aber fangen wir vorne an!

 

Erstmal ist natürlich die Frage, wie die Stunden vor dem Tod des Tieres ablaufen. Dazu gibt es für mich erstmal drei Möglichkeiten:

 

1) Milla geht es immer schlechter.

 

Wenn es so ist, dass ich merke, dass Milla über Stunden oder gar Tage immer weiter abbaut, ist für mich klar, dass ich versuchen werde so zügig wie möglich nach Hause zu kommen. Ich weiß von anderen Tierbesitzern, dass es bei ihnen ein Prozess von mehreren Stunden bzw. Tagen war. Z.B. in der Form, dass der Hund nur noch liegt, nicht mehr aufstehen will, aber UND DAS IST GANZ WICHTIG, augenscheinlich keine Schmerzen hat. Wenn ich mir unsicher bin ob Milla leidet, dann ist ein Tieraruztbesuch natürlich keine Frage!

Bisher haben mir alle Hundebesitzer gesagt, man merkt wenn der Hund nicht mehr möchte und der Zeitpunkt gekommen ist. Ist es aber so, dass der Hund nicht unter besonderen Schmerzen leidet, muss man (meiner Meinung nach) die Situation nicht panisch unter Druck setzten.

Wäre dies bei uns der Fall, würde ich so schnell wie möglich Heim fahren, von unterwegs mit meinem Tierarzt sprechen und dann zuhause sofort alle weiteren Schritte einleiten. Dazu gleich mehr.

 

2) Milla geht es plötzlich schlecht

 

Ist es dagegen so, dass es Milla plötzlich schlecht geht, ich denke an innere Blutungen, Schlaganfall o.ä. , dann ist natürlich ganz klar, dass wir den DIREKTEN Weg zur nächsten Tierklinik bzw. dem nächsten Tierarzt nehmen.

Dazu hatte ich euch ja bereits in Teil 2 eine App empfohlen, die euch für ganz Europa den nächsten Tierarzt/ bzw. die nächste Tierklinik anzeigt, samt Öffnungszeiten und Notdiensten.

Im Gegensatz zu Beispiel Eins, kommt es in diesem Fall auf Zeit an, hier gilt es also so schnell wie möglich zu handeln.

Je nachdem wie und wo ich stehe und welche Kontakte ich bis dato hatte, würde ich auch nicht davor zurück schrecken meine Campingplatz Nachbarn/ Betreiber zu fragen, ob die mich z.B. mit dem Auto schnell zum Tierarzt fahren würden. Dies würde mir auch die Möglichkeit geben, mich während der Fahrt weiter um Milla kümmern zu können.

 

In beiden Fällen würde ich Milla auf jeden Fall zu allererst mit ihrem üblichen Schmerzmittel versorgen. Ich finde es sehr, sehr wichtig ein Schmerzmittel für Milla, bei uns ist es METACAM, an Board zu haben. Dies übrigens schon immer, auch als Milla noch ein Jungspund war. Fragt dazu einfach euren Tierarzt, der wird euch sicher ein passendes Schmerzmittel für alle möglichen “Haustier-Wehwehchen” empfehlen.

 

3) Milla ist plötzlich verstorben

 

Natürlich wäre dies der Fall, den sich wohl alle Haustierbesitzer wünschen. Man hatte eigentlich einen tollen Tag zusammen mit seinem Hund, dann kehrt Ruhe ein, der Hund hält ein Nickerchen und schläft währenddessen für immer ein.

Leider höre ich von solchen Fällen immer seltener, aber wünschenswert wäre es. Vor allem wenn ich bedenke welche Panik Milla immer beim Tierarzt hat.

Sollte Milla tatsächlich auf dieser Weise gehen, wäre für mich wieder ganz klar, dass ich sofort aufbrechen würde und mich sofort auf den Weg nach hause aufmachen würde.

 

Reisen mit einem alten Hund – Tod & Trauer – Umgang mit dem Leichnam

 

Ich habe ja bereits geschrieben, dass es für mich nicht in Frage kommt, Millas Körper bei einem Tierarzt/ Tierklinik zur Verwertung zu lassen. Wie es bei uns weiter gehen soll, dazu gleich mehr.

Doch ein Problem bleibt natürlich, wohin mit dem toten Hundekörper, wenn der Hund on Tour stirbt.

Ich kann mir nicht vorstellen, den toten Hund einfach ins Wohnmobil zu legen. Dabei muss man auch ganz klar sagen, gerade wenn der Weg zurück nach Hause weiter ist, benötigt man eben auch einige Stunden/ Tage bis man zuhause ist.

Aus diesem Grund habe ich schon seit langem zwei ganz große, feste Mülltüten und eine dieser Ikea “Unterbettkommoden” an Board. Diese Unterbettkommoden von Ikea sind in komplett schwarz erhältlich, also ohne Klarsichtfolie und aus einem relativ festen Gewebe.

Zudem sind sie in verpacktem Zustand kleiner als ein Schuhkarton und ganz flach, so dass sie keinen Platz wegnimmt und durch die großen Müllbeutel ( auch die gibt es in extra groß, fest und schwarz im Baumarkt) kann man den Körper relativ gut verschließen.

Ich denke so ist der Körper gut „verpackt“, man muss nicht mehr mit dem Leichnam in direkten Kontakt kommen und kann auch einige Stunden Fahrt überbrücken.

Ich weiß, das ist kein schönes Thema, aber besser vorbereitet sein, als plötzlich da zu stehen und gar nicht klar zu kommen.

 

Was passiert mit dem toten Hund, sobald wir zuhause sind?

 

Durch den Hundeplatz auf dem Milla und ich lange aktiv waren, habe ich mich bereits vor gut einem Jahr mit Bekannten über das Thema ausgetauscht. Viele von den Leuten haben bereits den 2. oder 3. Hund und konnten so ihre Empfehlungen mit mir teilen.

So kam es also dazu, dass ich bereits vor 1,5 Jahren mit einem Tierbestatter telefoniert habe und mit ihm besprochen habe, wie das denn alles so läuft, wenn Milla stirbt.

 

Also, sollte es so sein, dass Milla bei mir zuhause eingeschläfert wird (auch das habe ich bereits mit meinem Tierarzt geklärt, wenn der Tag der Tage gekommen ist und es sich nicht um einen Notfall handelt, wird Milla hier zuhause eingeschläfert), werde ich vorab den Tierbestatter anrufen und er wird Milla abholen.

 

Das gleiche wird auch genau so geschehen, sollten wir in der Tierarztpraxis sein. Selbst wenn es sich um einen Notfall mitten in der Nacht handeln sollte, ist der Tierbestatter über eine Notfallnummer erreichbar und fährt auch nachts raus um das tote Tier abzuholen.

 

Solle Milla allerdings on Tour versterben, wird es so sein, dass ich von unterwegs den Tierbestatter anrufen werde und je nachdem werde ich Milla bei denen im Bestattungszentrum abliefern, oder der Tierbestatter wird zu uns kommen, sobald wir Dortmund erreicht haben.

 

Reisen mit einem alten Hund, Tod und Trauer - Was tun wenn der Hund auf reisen stirbt?

Zum Glück wird Milla ja der älteste Hund der Welt, so dass wir noch viele gemeinsame Jahre haben!!!

 

Tierbestattung und die Kosten

 

Also ich habe mich dazu entschieden, dass ich Milla auf jeden Fall einäschern lassen möchte. Hier in Dortmund gibt es allerdings auch einen extra Tierfriedhof. Es wäre also auch möglich das Tier beisetzen zu lassen.

Bei der Einäscherung gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen gibt es die Möglichkeit einer Sammeleinäscherung oder und das ist auf jeden Fall mein Wunsch, einer Einzeleinäscherung.

Bei der Sammeleinäscherung ist es so, dass mehrere Tiere zusammen eingeäschert werden. Dadurch ist es natürlich NICHT möglich die Asche des Tieres zu erhalten.

Aus diesem Grund wird hier in Dortmund die Asche auf einer großen Streuwiese verteilt, man erhält zudem ein Kremierungszertifikat.

Die Sammeleinäscherung ist die deutlich günstigere Möglichkeit und man weiß zumindest, was mit dem Tierkörper geschehen ist. Die Kosten für eine Sammeleinäscherung sind abhängig vom Körpergewicht und liegen zwischen 80 und 220 Euro.

Die Kosten für Milla  lägen in dem Fall bei 160 Euro.

 

Wie es der Name schon sagt, wird bei der Einzeleinäscherung das Tier alleine eingeäschert. Dadurch ist es möglich die Asche des Tieres nach der Einäscherung zu erhalten und in einer Urne zu begraben, aufzubewahren oder weiter „verarbeiten“ zu lassen (dazu gleich mehr).

Die Kosten für die Einzeleinäscherung sind wiederum abhängig vom Körpergewicht. Hier in Dortmund liegen die Preise zwischen 105 Euro und 330 Euro. Die Kosten für die Einzeleinäscherung für Milla liegen bei 240 Euro.

Die Kosten für eine Urne kommen noch extra dazu und sind abhängig von der Art. Es gibt Urnen für 30 Euro, es gibt aber auch Urnen für 800 Euro.

 

Wer seinen besten tierischen Freund lieber beisetzen lassen möchte, kann dies in z.B. Dortmund auch tun. Dabei sind die Preise allerdings ganz unterschiedlich. Sie hängen von der Art des Tieres, dem Körpergewicht, der größe der Parzelle und der Dauer der Pacht ab. Für Milla kämen so Kosten von insgesamt 515 Euro zusammen, bei einer Pacht von 5 Jahren.

Es gibt sogar die Möglichkeit von speziellen Tiersärgen.

 

Weitere Möglichkeiten nach der Einäscherung

 

Wer sein Tier innerhalb einer Einzeleinäscherung einäschern lässt, erhält nach dem Vorgang die Asche des Tieres, bzw. die Urne mit der Asche des Tieres.

Es gibt mittlerweile aber auch die Möglichkeit aus dieser Asche “mehr” zu machen und ehrlich gesagt, bin ich mir noch nicht ganz sicher, wo da der Weg für Milla und mich hinführt.

 

Aktuell kann ich mir gut vorstellen einen Erinnerungskristall oder eine Glasperle erstellen zu lassen. Diese Kristalle, eigentlich sind es eher Glasskulpturen, werden in Handarbeit hergestellt und beinhalten ein kleines bisschen Asche des Tieres. Noch habe ich keine Antwort auf meine E-Mail, allerdings glaube ich schon jetzt, das diese Glasskulpturen sehr teuer seien werden. Zumindest finde ich nirgendwo öffentliche Preise. Sobald ich mehr weiß, werde ich es hier her schreiben.

Es gibt aber auch die Möglichkeit spezielle Glasperlen mit einem mini bisschen Asche herstellen zu lassen und diese z.B. an einer Kette als Anhänger zu tragen, auch diese Möglichkeit gefällt mir (je nach Anhänger Art) sehr gut. Diese Glasperlen liegen Preislich zwischen 80 und 220 Euro. 

 

Insgesamt gibt es unzählige Möglichkeiten für ein Erinnerungsstück an seinen besten Vierbeinigen Freund. Kleine Anhänger mit ein paar Haaren im Innern gibt es schon für kleines Geld. Wer sich dies vorstellen kann, sollte nur unbedingt daran denken dem Tier ein paar Haare / Strähnen abzuschneiden. Das kann man natürlich auch bereits am lebendigen Tier machen. Daraus können dann Perlen, Anhänger, ja sogar Armbänder entstehen.  Meine Schwägerin hat ein solchen Armband aus ein paar Haaren der Mähne ihres Pferdes. Ich weiß, vielleicht klingt das alles erstmal ein bisschen “eklig”, aber das Armband sieht wirklich toll aus und wer es nicht weiß, erkennt niemals dass es die Haare des Pferdes sind. So ein Armband ist aus Millas kurzem Fell natürlich nicht möglich, aber auch für kurzes Fell gibt es nette Andenken.

Als Fazit kann man sagen, die Andenken aus den Haaren sind auf jeden Fall DEUTLICH günstiger und nicht minder schön. Kleine Anhänger bekommt man schon ab 25 Euro, etwas schönere und ausgefallenere Dinge liegen so bei 50 Euro – 75 Euro.

 

Aus der Asche des Tieres können verschiedenste Dinge entstehen. Das ganze geht so weit, dass man sogar Edelsteine und echte Diamanten pressen lassen kann. Dieses Verfahren ist sicherlich etwas ganz, ganz besonderes…. allerdings sind hierbei die Kosten auch wirklich erheblich, das werden sich die wenigsten Leute leisten können.

So ein Diamant ist abhängig von der Karatzahl und kostet zwischen, 2000 Euro für ein 1 Karat Steinchen, bis zu 53.000 Euro für einen 12 Karäter. Sollen diese Steine weiter verarbeitet werden, also als Ring oder Anhänger für eine Kette, liegen die Preise zwischen 2600 Euro und 144.000 Euro.

Viele, viele, vieleeeeeele Möglichkeiten findet ihr unter den Begriffen: Tierhaarschmuck und Edelsteine aus Tierasche auf Google.

Einige weiterführende Links  sind zudem am Ende dieses Artikels.

 

Fazit – Reisen mit einem alten Hund – und dann?

 

Das Reisen mit einem alten Hund ermöglicht mir eine ganz besondere Zeit. Wenn ich alleine überlege wie oft ich mittlerweile auf unseren Touren gedacht habe, na… ist es vielleicht unser letzter gemeinsamer Besuch an der Nordsee, dem Atlantik oder dem Mittelmeer.

Dabei ist es aber nicht so, dass ich bei jedem Gedanken sofort tottraurig werde! Viel eher ist es so, dass ich unsere gemeinsame Zeit noch viel, viel bewusster und intensiver genieße als in all den Jahren zuvor.

Davon abgesehen ist es definitiv so, dass eine Reise mit einem alten Hund auch viele “Vorteile” mit sich bringt. Milla ist viel gelassener und wenn man das so sagen kann, “weiser” geworden. Früher standen lange Ausflüge, stundenlanges Ball apportieren und  jede Menge Action im Vordergrund. Außerdem musste natürlich jeder andere Hund im Umkreis von 500m erfahren das Milla da ist und  ganz wichtig, auch verstehen, dass sie der Chef im Ring ist.  

Dauerhaft ruhige Situationen gab es wenige.

Heute ist es aber so, dass ich das Gefühl habe, wir genießen BEIDE den jeweiligen Moment, sind viel enger zusammen gewachsen und erleben die gemeinsame Zeit noch viel intensiver. Wenn wir heute gemeinsam am Strand sitzen, dann buddelt sich Milla vielleicht noch eine Kuhle und legt sich rein, aber das war es dann auch. Früher musste erst der halbe Strand umgegraben werden.

 

So eine Reise mit einem alten Hund hat also nicht nur Nachteile, es ist schlichtweg eine besondere Zeit, auf die man sich besonders freuen kann, die man besonders genießen sollte und die Stellenweise eine besondere Vorbereitung verlangt.

Ich kann allerdings einige meiner Womo Bekannten gut verstehen, die aufgrund des Alters und des Gesundheitstzustand des Hundes, die ihre Reisepläne verändern. Mal ganz abgesehen von meinem alten Womo, ich würde aktuell z.B. auch nicht mehr mit Milla nach Marokko oder gar in die Wüste fahren wollen.

Ich kann schon verstehen, dass so viele Leute sagen, wir reisen zwar mit unserem alten Hund, aber wir bleiben in “sicheren” Gefilden.

 

Ich habe die Befürchtung dass dieser dritte Teil unserer mini Serie „Reisen mit einem alten Hund“ viel “dunkler” klingt, als ich es meine. Es ist gar nicht so, dass ich jeden Tag damit rechne, dass sich unsere Wege trennen müssen. Ganz im Gegenteil, ich habe ja bereits zu Beginn geschrieben, dass ich mich sogar zwinge diesen Gedanken weg zu schieben. Nichts desto trotz kann ich sagen, ich lebe, schlafe und reise deutlich entspannter, seitdem ich einen “Plan” für den Fall der Fälle habe.

Vielleicht möchtet ihr euch ja jetzt auch genauer über das Thema informieren. Mittlerweile gibt es eigentlich überall spezielle Tierbestatter, die viele Informationen bereits auf der Homepage bereit halten, die aber auch alle per Telefon informieren.

Bevor ich Milla das letzte Wort überlasse nur nochmal eines…

Alles was ich euch hier geschrieben habe dreht sich um MEINEN Weg, wie ICH beruhigt mit meinem alten Hundemädchen reise und wie ICH mit Millas Tod umgehe.

Ob dies auch euer Weg sein kann, ob ihr von diesem ganzen “Trara” um den toten Hund nichts haltet oder den Leichnam eures Hundes in den nächsten Wald werft, ist mir ehrlich gesagt… FAST egal. So wie ich einen Weg gefunden habe ruhig zu schlafen, so müsst ihr diesen Weg auch für euch finden.

Ich kann euch nur den Rat geben euch mit dem Thema auseinander zu setzen und nicht komplett zu verdrängen. Denn ich bin der Meinung, wenn man den toten Hund on Tour erstmal vor sich hat, hat man sicherlich alles andere im Kopf, als zu überlegen wie es jetzt weiter gehen kann.

 

So, ich verabschiede mich für heute, danke für euer Interesse und DANKE Milla, dass ich Teil DEINER Artikel Mini-Serie sein darf. 😉

 

 

Haaaach was ein Thema, gut dass ich ein ordentliches Nickerchen in der Zwischenzeit halten konnte.

Ich danke euch, dass ihr all dies verfolgt habt, das zeigt mir, dass ihr meine alten Hundekumpels genau so liebt, wie Isa mich.

Auch wenn ich das Wohnmobil fahren nie lieben werde, liebe ich doch die gemeinsame Zeit auf Reisen. Die Stunden in der heißen Mittagssonne, die vielen fremden Gerüche, den fremden Wind an meinen Ohren und die gemeinsamen Stunden mit meiner Isa an der großen Pfütze. 

Wir weltbesten Vierbeiner lieben unsere Familie mindestens genauso sehr wie sie uns. Auch wenn uns die Knochen weh tun, die Schritte langsamer werden und unsere Nasen grau, möchten wir doch an eurer Seite sein, bis zu der Sekunde, in der sich unsere Wege für ein kleine Weile trennen müssen.

Dann warten wir, zusammen mit all den Leuten die ihr liebt und gehen lassen musstet, an einem andern Ort auf euch und irgendwann wird die Sekunde kommen, da sehen wir uns wieder.

 

Was ist schon der Zeitraum eines Lebens, im Gegensatz zu einer gemeinsamen Ewigkeit.

 

Bleibt gesund… so wie ich 😉

 

Eure

Milla

 

 

Weiterführende Links: 

Ihr möchtet noch mehr zum Thema Reisen mit einem alten Hund lesen? Dann schaut doch mal bei meiner Kollegin Nima von Abenteuer unterwegs vorbei, die hat eine tolle Reihe mit vielen Gastartikeln veröffentlich. Isa und ich sind auch dabei: http://abenteuer-unterwegs.de/mit-altem-hund-auf-reisen-teil-3/

Thema Reisen mit einem alten Hund 3 – Tod und Trauert – Links zu Kosten, Schmuck und Edelsteinen

Hier also noch einige Links zum Thema. Über Google gibt es noch viele, viele weitere… aber diese hat Isa vor allem genutzt:

Kosten: http://www.tierbestatter-dortmund.de/willkommen.html

Erinnerungskristalle und Glasperlen: http://www.tierbestatter-dortmund.de/bestattungsarten/der-erinnerungskristall.html       https://www.humania-tierbestattungen.de/asche-glasschmuck.php

Erinnerungsschmuck mit Tierhaaren:  http://www.ihrtier-ihrjuwel.de/schmuckstücke-aus-tierhaaren/

Edelsteine & Diamanten: https://www.re-tierbestattung.de/urnen-und-ascheschmuck/diamanten/

 

Reisen mit einem alten Hund - Wenn der Hund stirbt - Tot und Trauer

Wenn der Hund auf reisen stirbt – IsasWomo auf Pinterest

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

Hundemädchen Milla

Hallo, hier geht es einzig und allein um meine kleine Begleiterin, denn ganz alleine fahre ich ja doch irgendwie nie, denn ich habe meinen persönlichen Psychologen, meinen personal Trainer, meine große Liebe, meine engste Freundin, meine schlimmste Nervensäge, meine...
Dänemark mit Hund

Dänemark mit Hund – Dänemark SPEZIAL 2017

Dänemark mit Hund, ein immer wieder viel diskutiertes Thema. Ich bin aktuell seit einem Monat vor Ort und gebe euch einen ECHTEN Erfahrungsbericht ohne … ich hab da mal was von Freunden gehört!

2 Jahre IsasWomo, 2 Jahre arbeiten als Campingbloggerin

2 Jahre als Campingbloggerin – Isa erzählt!

IsasWomo ist vor wenigen Tage 2 Jahre alte geworden, juhuuuu… die magischen 2 Jahre!

Da mir dieses Thema und die vielen Veränderungen in den vergangenen 2 Jahren nicht aus dem Kopf gingen und ich immer wieder im persönlichen Gespräch gefragt werden, wie läuft das denn mit der Arbeit als Campingbloggerin, ist so ein 2. Geburtstag doch der perfekte Zeitpunkt für ein Fazit und einen Blick hinter die Kulissen.

Es wird also mal wieder persönlich und privat… Zwei Jahre IsasWomo, was hat sich in den letzten 2 Jahren für mich verändert? Wo liegen die größten Probleme? Wo sind die tollen Entwicklungen und wie ist es denn nun, das Leben als selbständige Campinbloggerin?
Zwei Jahre Campingblog IsasWomo –  ich ziehe mit euch zusammen mein magisches zwei Jahres Fazit

Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland und Europa

Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland und Europa

Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland … Zum wiederholten Male hat mich mittlerweile die Frage erreicht, ob ich nicht eine Idee hätte, wo man Silvetser mit dem Womo verbringen könnte, ohne Feuerwerk oder große „Böllerei“.

Leider musste ich euch bisher immer sagen: Es tut mir total leid, aber ich kann euch keinen Ort empfehlen, an dem mit großer Sicherheit nicht geböllert wird.

Ich habe mich bereits im vergangenen Jahr mit dem Thema beschäftigt, aber um ehrlich zu sein, es ist nicht so einfach euch passende Orte vorzustellen. Ein großes Problem liegt darin, dass sich viele Angebote von Jahr zu Jahr unterscheiden.

2016 kann ein abgelegener Campingplatz noch das Silvester Motto „Stille Nacht für Vierbeiner“ haben und 2017 findet an selber Stelle eine riesen Party mit allem drum und dran statt. Dann fahrt ihr auf meinen Hinweis zu diesem Platz und ich bin schuld, wenn ihr und euer Hund fix und fertig ins neue Jahr rutscht.

Das zweite Problem ist leider, dass gerade die Plätze in Deutschland auf denen sehr ruhig gefeiert wird, häufig bereits seit der Sommersaison über Silvester ausgebucht sind. Viele dieser Campingplätze machen bereits im Sommer vor Ort, also bei sich auf dem Platz, Werbung für spezielle Silvester Aktionen, die dann dementsprechend flott ausgebucht sind.

Nichts desto trotz habe ich jetzt stundenlang das Netz durchwühlt und bin auf einige Orte gestoßen, an denen ein Silvester ohne Feuerwerk stattfindet, oder an denen es gar streng verboten ist Böller und Raketen zu zünden.

 


 

Bevor es aber los geht möchte ich noch drei, mir sehr, sehr wichtige Punkte, ganz, ganz deutlich ansprechen. 

1.) Ich kann KEINE GARANTIE dafür geben, dass es an den genannten Orten wirklich ruhig ist. Selbst wenn das Abzünden eines Feuerwerks an manchen der genannten Orte strengstens verboten ist, reicht eben eine Truppe Idioten aus die dennoch Raketen und irgendwelche extrem lauten „Polen Böller“ abfeuern und schon wird aus einem ruhigen Ort, der pure Silvester Terror.

2.) Der zweite Punkt geht in eine ähnliche Richtung wie Punkt eins. Bei den hier genannten Orten handelt es sich um Plätze, Städte oder Regionen an denen ein Feuerwerk untersagt ist. Was allerdings um diese Plätze herum los ist, bzw. in wie weit es dort ruhig ist, das kann ich nicht mit Sicherheit sagen und ist eben auch von Jahr zu Jahr unterschiedlich! Wenn z.B. in den Altstädten ein Feuerwerksverbot gilt, dann bedeutet das NICHT, dass die gesamte Innenstadt ruhig ist. Auch hier gilt… es reicht eben eine Gruppe in Partystimmung aus und schon war es das mit dem ruhigen Silvesterabend.

Und der 3. Punkt dreht sich um eure Vierbeiner. Mir ist klar, nicht jeder der über Silvester Ruhe sucht, hat einen Vierbeiner… aber bei vielen ist das Theme Hund / Haustier an Silvester ein Problem. BITTE, BITTE, BITTE… sobald der Böller Verkauf am 27. oder 28.12 gestartet wird, lasst eure Hunde BITTE nicht mehr ohne Leine herum laufen. Es wird leider immer mehr zu Marotte das bereits weit vor der Silvesternacht geböllert wird und ein Hund in Panik achtet AUF NICHTS MEHR! Der rennt schnell als ihr reagieren könnt tief in den Wald, oder vor das nächste Auto. Ich kann mir kaum etwas schlimmeres in Bezug auf meinen Hund vorstellen, als wenn dieser vor Silvester weglaufen würde und die Silvesternacht alleine irgendwo draußen verbringen müsste!  Davon abgesehen, entschuldigt meine klaren Worte, aber ich habe NULL VERSTÄNDNIS FÜR HUNDEBESITZER DIE IHREN ÄNGSTLICHEN HUND FÜR EINE SILVESTERPARTY ALLEINE ZUHAUSE LASSEN! Wenn ich dann solche Ausreden höre wie, unser Hund ist ja sooooo ängstlich, darum sperren wir ihn so lange im Keller ein und machen das Licht aus, dann bekommt er das nicht so mit…. sorry aber dann wird mir schlecht!

Wie ihr mit eurem ängstlichen Hund über Silvester umgehen solltet bzw. wie ihr eurem Hund helfen könnt, erfahrt ihr in meinem Interview mit Susan Behenna, einer Hundepsycholoin und Hunde Trainerin – Silvester, Womo, Hunde, Angst – ein Interview.

So, jetzt geht es aber wirklich los…

Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland – Hier findet ihr Entspannung für Zwei- und Vierbeiner.

Silvester ohne Feuerwerk in Städten und Gemeinden

 

In vielen deutschen Städten die eine Altstadt besitzen, ist jegliches Feuerwerk strengstens verboten. In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu Bränden, da die alten Häuser brennen wie Zunder. Teilweise reichte schon eine verirrte Rakete aus um ein Haus komplett in Brand zu setzten.

VORSICHT – Die Bußgelder in diesen Städten sind zum Teil erheblich und können bis zu 50.000 Euro betragen.

Dazu gehören unter anderem: Konstanz, Würzburg, Rothenburg ob der Tauber, Hildesheim, Duderstadt, Bad Gandersheim, Northeim, Hessisch Oldendorf, Hann. Münden Osterode und Goslar, Mühlhausen, Rudolstadt, Nordhausen, Tübingen, Düsseldorf, Michelstadt, Hildesheim, Wolfenbüttel und Quedlinburg.

In den genannten Innen- und Altstädten ist wie gesagt, jede Form von Feuerwerk verboten. Was aber nicht bedeutet, dass es an diesen Orten unbedingt ruhig ist. Silvester in der Düsseldorfer Altstadt z.B. ist sicherlich alles andere als leise.

Wem es also tatsächlich nur darum geht, das in seiner direkten Umgebung nicht geböllert wird, ist hier gut aufgehoben, wer allerdings Ruhe sucht, der sollte sich andere Stellplätze suchen.

Stellplatz Tipps:

Stellplatz Goslar, Bertha von Suttner Strasse, 38649 Goslar

Stellplatz Adenauerring Duderstadt, Adenauerring, 37115 Duderstadt

Es handelt sich um einen kostenlosen Stellplatz ohne weiteren Sevice der ca. 800m von der Innenstadt entfernt liegt.

Wer also Lust hat auf ein Feuerwerk freies Silvester mit Partystimmung, wird sich hier sicherlich wohl fühlen.

Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland - Natur pur

 

Wer sich nach besonders viel Ruhe sehnt,  oder einen Vierbeiner hat der panisch auf Raketen, Böller und Knallfrösche reagiert, sollte sich überlegen neben einem Nationalpark oder Naturschutzebiet den Rutsch ins neue Jahr zu erleben.

Innerhalb der Naturschutzgebiete gilt ebenfalls absolutes „Böller Verbot“, da man dort Rücksicht auf die jeweiligen Tiere nimmt. ABER.. das Feuerwerksverbot gilt eben auch nur für die Nationalparks und Naturschutzgebiete selbst. Leute die in nahegelegenen Ortschaften leben werden zwar jedes Jahr aufs neue gebeten NICHT ZU BÖLLERN, das ist allerdings keine Garantie auf absolute Ruhe.

Wer also zusammen mit seinem Vierbeiner ein ruhiges, Feuerwerk freies Silvester erleben möchte, sollte sich einen Parkplatz oder wenn möglich Stellplatz, direkt an einem Nationalpark oder Naturschutzgebiet suchen. Hier einige Gebiete:

Nationalpark Harz, Nationalpark Bayrischer Wald, Müritz Nationalpark, Nationalpark Hainich,

Der Nationalpark Harz wird immer wieder als besonders Vierbeiner freundlich und Feuerwerksarm empfohlen.

Darum hier einige Stellplatz Tipps für den Harz:

Wohnmobilstellplatz Wiesenbergstrasse, Wiesenberstrasse, 38707 Schulenberg – Kleiner Stellplatz mit Ver und Entsorgung, 6 Stromsäulen, Wasser. Kosten: 8 Euro

Wohnmobilstellplatz An der Grube Samson, Am Samson 4, 37444 St. Andreasberg. Stellplatz für bis zu 25 Wohnmobile mit Strom, Wasser, Toilette. Liegt im Winter sehr, sehr ruhig… hier solltet ihr eientlich immer ein freies Plätzchen finden. Kosten: happige 15 Euro.

Nationalparks und Naturschutzebiete sind eine wirklich gute Mögglichkeit für Silvester, zumal es dort auch unzähligge kleine und große Wald und Wiesenparkplätze gibt. Wer über Silvester auch mal frei stehen würde, wird an einem solchen Park und außerhalb der Orte, sicherlich Ruhe finden.

Silvester ohne Feuerwerk - Nord- und Ostsee

 

An Nord- und Ostsee und vor allem auf den norddeutschen Inseln, gibt es viele Bereiche an denen Feuerwerkskörper komplett verboten sind.  Hier könnt ihr Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland feiern. Damit ist der Norden für alle die mit gestressten Hunden unterwegs sind ideal!

Wer Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland erleben möchte, der ist auf den Inseln: Sylt, Amrum, Föhr, Pellworm und Spiekerog genau richtig, denn dort  sind JEGLICHE ART von Feuerwertk verboten. Die Reedtgedeckten Dächer biergen ein viel zu hohes Gefahrenpotenzial und ich sage mal so… Silvester auf Sylt, da gibt es schlimmeres! 😉  (Aufgepasst, in Hörnum findet am Abend ein offizielles Feuerwerk statt)

Den einzig im Winter geöffneten Campinplatz auf Sylt habe ich euch bereits vor einiger Zeit vorgestellt, den Artikel und das passende Video findet ihr hier: Campingplatz Südhörn auf Sylt

Auf der Halbinsel Darß, Ostsee, darf nur noch direkt am Strand, vorne im Bereich der Wasserkante, geböllert werden und das auch nur dann, wenn ablandiger Wind herrscht. Vorsicht… viele Kontrollen und ordentliche Strafen bei missachtung.

Auf der Halbinsel Darß gibt es insgesamt 5 geöffnete Stellplätze an Silvester und einen großen (relativ teuren) Campinplatz. Auch hier werdet ihr mit großer Sicherheit ein passendes Plätzchen für euch finden, aber auch hier gilt wieder, je weiter ihr außerhalb der Orte steht (gerade fernab von Zingst), je ruhiger wird es.

Stellplatz Tipp: De Boddenhafen, Hafenstrasse, 18347 Wustrow. Ganz einfacher Stellplatz ohne Strom, liegt aber für Silvester definitiv sehr ruhig.  Kosten… leider satte 10 Euro für nix. 🙁  Aber die gesamte Halbinsel ist und bleibt einfach relativ teuer.

Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland - Edel geht die Welt zu grunde

 

Wer von euch Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland feiern möchte, aber nicht in den hohen Norden fahren möchte, der sollte vielleicht einen Abstecher nach Bayern unternehmen. Dort besagt nämliche die bayrische Schlösser und Burgenverordnung, dass das Abfackeln sämtlicher Feuerwerkskörper im Bereich der Gebäude STRENGSTENS UNTERSAGT IST!

Für euch bedeutet das, dass z.B. auf folgenden Schlossplätzen und Burginnenhöfen Böller und Raketen nicht erlaub sindt. Das Verbot gilt unter anderem für das Schloss Nymphenburg in München, die Burg zu Burghausen, Residenzplatz und Festung Marienburg in Würzburg, den Bamberger Domplatz und die Kaiserburg in Nürnberg.

Stellplatz Tipps: P am Grillplat, Berhamerstrasse 1, 84489 Burghausen, Stellplatz mit allem drum und dran für 8 Euro. ca. 15 Minuten von der Burg und knappe 10 Minuten von der (Böller freien) Altstadt entfernt.

Silvester ohne Feuerwerk - und was macht das Ausland?

 

Es gibt glücklicherweise einige Länder im benachbarten Ausland, in denen Ihr auch ein ruhiges Silvester erleben könnt.

Frankreich… hat grundsätzlich nicht viel mit Böllern, Raketen usw, am Hut. In Paris ist „Leienfeuerwerk“ komplett verboten, aber auch irgendwo an der Küste, z.b. in der Normandie, habt ihr fast durchgehend eure Ruhe. Wenn ihr noch nach netten kleinen Stellplätzen sucht, dann habe ich hier einige Tipps zur Atlantikküste und zu Südfrankreich zusammenestellt.  Stellplätze Atlantik oder  Stellplätze Südfrankreich 

Dänemark… In Dänemark gilt in vielen Regionen absolutes Feuerwerksverbot, wie z.B. auf der gesamten Insel Romö. Leider finden sich überall im Netz Berichte, dass vor allem in Touristensiedlungen/ Ferienhaussiedlungen doch vermehrt geböllert wird, Orte wie z.B Havneby solltet ihr meiden. Wer zum Thema Dänemark mit Hund mehr erfahren möchte, sollte sich meinen ausführlichen Erfahrungsbericht durchlesen. Artikel, Dänemark mit Hund

Italien… hier sind Feuerwerke an Silvester in Mailand, Turin, Siner und Venedig komplett verboten

Silvester ohne Feuerwerk - TIPPS von Lesern und Followern

 

Liebenswerter Weise kamen auch noch einige Tipps über die sozialen Netzwerke oder als persönliche Nachricht bei mir an. Diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und eröffne hierfür einen eigenen Abschnitt…

Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland und Europa – Tipps und Hinweise von Anderen: 

  • Komplettes Böller Verbot in Schleiden/Gmünd
  • Böllerverbot in der Kölner Altstadt und dem Domplatz
  • Thema Niederlande… da ehen die Meinungen stark auseinander… Einerseits gibt es einige Kommentare dass in den Niederlanden (Leien) Feuerwerke verboten sind, es gibt aber auch Kommentare die besaen, dass denoch geknallt wird.
  • Das Elsas/ Frankreich, wurde gleich von mehreren Leuten als sehr ruhig und Hunde Silvester freundlich empfohlen.

 

Dieser Abschnitt wird kontinuierlich erweitert… so wie Kommentare bei mir eintreffen.

Fazit – Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland, ein Thema das jedes Jahr aufs neue aktuell wird und das dennoch nicht so einfach zu beantworten ist.

Leider ist es einfach so, dass es immer und überall Leute geben wird, die trotz aller Verbote und Kontrollen ihre Böller durch die Gegend werfen. Wer dabei echte Ruhe sucht, oder einen extrem ängstlichen Hund hat, steht vor echten Problemen. Ich kenne das alles selbst zur genüge, wenn der eigene Hund 3 Tage lang nicht vor die Haustür gehen möchte und selbst nach Silvester noch tagelang wie Falschgeld durch die Gegend tapert, dann ist das nicht schön. Und wehe an den ersten Taggen nach Silvester wird irgendwo auch  nur ein Kofferraum mit Wucht zugeschlagen.

Ich habe das alles mit Milla hinter mir, in den Anfangsjahren war es so schlimm, dass sie vor lauter Angst noch Tage nach Silvester bei jedem lauten Geräusch versteinert ist und direkt unter sich gemacht hat. In dem Fall kann ich nur sagen, ein HOCH auf die Altersschwerhörigkeit. Natürlich bekommt sie Silvester und das Geböller weiterhin mit, aber eben nicht mehr so extzrem wie früher. Alle die noch den ein oder anderen Hunde Silvester Tipp gebrauchen können, sollten unbedingt einen Blick in mein Interview mit Susan Behenna, Hundepsychologin und Trainerin, werfen Silvester, Hunde, Angst – ein Interview

Vielleicht noch zwei ganz persönliche Silvester Tipps…

Lange Zeit gab es oben in Wilhelmshaven, auf dem Stellplatz „An der Schleuseninsel“ eine Silvesterfeier. Da war ich zweimal und das war wirklich nett. Geböllert wird nur in Richtung Stadt, so dass es dort am Hundestrand, wo der Stellplatz liegt, reeeeelativ ruhig ist. Davon abgesehen gleicht der Stellplatz über Silvester eher einer großen Familiefeier… es wird an jedes Womo geklopft und gemeinsam gefeiert. Trübsal blasen… keine Chance 🙂

Mein erstes Silvester (allerdings ohne Womo) habe ich mit guten Freunden, im Sauerland, auf einer total abgelegnen Hütte verbracht. Ich hatte nie wieder ein so tolles Silvester. Oben auf der Hütte war es absolut Still und wir hatten einen traumhaften Blick über das gesamte Tal. Wer also gerne frei steht und auf der Suche nach Ruhe und Einsamkeit ist, mein Tipp: Fahrt ins Sauerland, stellt euch irgendwo möglichst weit „oben“ auf einen der 1000 Waldparkplätze und genießt um 0 Uhr den ganz besonderen Sauerländer Silvesterzauber… das hat was!

Wo auch immer ihr in das neue Jahr rutscht, Milla und ich wünschen euch ein ganz schönes, ruhiges, entspanntes oder „Party tolles“ Silvester. Und wer sich von euch in den kommenden Tagen mit Raketen, Krachern oder Böllern eindecken möchte… vielleich kann euch dieser Blick davon überzeugen, das ein Tischfeuerwerk und Blei gießen auch wunderschön und ausreichend sein kann.

 

Silvester ohne Feuerwerk in Deutschland und Europa feiern

BITTE NICHT BÖLLERN! 🙁

 

Kennt ihr noch Regionen in denen Silvester ohne Feuerwerk ind Deutschland oder Europa abläuft, Campingplätze die ganze bewusst seit Jahrenn ein „stilles Silvester“ feiern, oder Städte samt Stellplätzen in denen schon immer an Silvester „der Hund begraben“ ist? Dann freuen wir uns alle über eure Tipps!

 

Bleibt entspannt und  gesund eure

 

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

Türchen 20 des Adventskalenders ~ Verena Haunschmid

  Tja... und jetzt??? War es ein Anschlag, oder vielleicht doch noch irgendwie ein schrecklicher Unfall? Ist  "ES" jetzt also wirklich doch geschehen??? Lösche ich alles, machen wir hier weiter wie bisher...  IsasWomo ist absolut unpolitisch...aber trotzdem mit...

Ein Road Trip mit einem alten Hund – Teil 2- Medizin und Vorsorge

Camping und Road Trip mit einem alten Hund. Ein letztes großes Abenteuer erleben und die gemeinsame Zeit nutzen, das können die schönsten Wochen des Jahres werden. Wenn ihr euch ein bisschen auf die Tour mit einem alten Hund vorbereitet. Teil 2 unserer kleinen Serie, diesmal geht es um Medizin und Vorsorge, außerdem erzähle ich euch welche Absicherung wir getroffen haben, sollte mir on Tour etwas geschehen, damit Milla irgendwie alleine heim kommt.

Adventskalender Türchen 19~ MP-onRoad

Türchen 19 des Blogger Adventskalenders... ... ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende und einen tollen, entspannten, besinnlichen 4.Advent, so dass ihr jetzt gut in die letzte Woche vor Weihnachten starten könnt. 19.12... das bedeutet für mich auch immer,...

Dänemark mit Hund – Dänemark SPEZIAL 2017

Dänemark mit Hund, ein immer wieder viel diskutiertes Thema. Ich bin aktuell seit einem Monat vor Ort und gebe euch einen ECHTEN Erfahrungsbericht ohne … ich hab da mal was von Freunden gehört!

Blogger Adventskalender – Türchen 2 Kasteninblau

Blogger Adventskalender - Türchen 2     Hinter "Tor" 2 verbergen sich Doreen und Sven, mit ihrem Reiseblog "Kasten in blau" und vielem, vielem mehr! Doreen und ihr Partner sind wahnsinnig kreativ, darum schreiben sie auch nicht nur einen Blog, sondern powern sich...

Ein Womo – Winter – Weihnachtsmärchen 2015

Sicherlich zermürbt euch das warten aufs Christkind genau so wie mich. 🙂 Aus diesem Grund hab ich ein Womo- Winter- Weihnachtsmärchen geschrieben und hochgeladen.... Damit ihr gut einschlafen könnt, oder euch der Weihnachtsstress nicht so fertig macht. Nehmt euch...

Türchen 24 ~ im Finale Geschenke gewinnen

Haaaaach ... endlich ist es soweit .... die "Heilige Nacht" ist gekommen, wir können das 24. Türchen öffnen und passend zum Finale, gibt es für euch auch noch Geschenke zu gewinnen! Doch bevor ich dazu komme, möchte ich mich nochmal bei all meinen Blogger Kollegen der...

Campingurlaub mit Hund

Campingurlaub mit Hund ...das ist eine unschlagbare Kombination! Ich habe dazu leider noch nie eine genaue Studie gefunden, aber ich würde mal tippen ,das ungefähr bei jedem 3. Camper eine Fellnase mit “ an Bord” ist. Was gibt es im Grunde für unsere Hunde auch...
Ein Road Trip mit einem alten Hund – Teil 2- Medizin und Vorsorge

Ein Road Trip mit einem alten Hund – Teil 2- Medizin und Vorsorge

Hallo ihr Lieben ich bin es wieder, Milla und weiter geht es mit dem Thema Camping und Road Trip mit einem alten Hund!

Wisst ihr was…. heute kann ich mich bei euch melden und muss das gar nicht heimlich machen, denn… Isa ist krank und liegt hier mimosenhaft neben mir, samt Decke, Tee, Taschentüchern usw. Für alle die mich noch nicht kennen… ich habe die Blog Herrschaft übernommen, ich bin Milla, Isas weltbestes altes Hundemädchen!

Camping mit einem alten Hundemädchen

Hey, Ho und Hallo … thats me, Milla!

Die letzten Nächte waren ganz schön mies… für uns beide! Isa war stääääändig wach und so kam ich auch nicht zu meinem Schönheitsschlaf. Und dann immer diese Decken action…  😉 Erst fängt sie an zu frieren und schnattert bis die Zähne klappern. Dann springe ich natürlich, wie es sich für die weltbeste lebende Wärmflasche gehört, sofort auf, jumpe aufs Sofa, bin für sie da, Kuschel mich ganz eng wärmend an sie und kurz darauf fängt sie wieder an zu schwitzen, reißt die Decke weg, SCHIEBT MICH WEG und zack …ich lieg im freien.

FRECHHEIT SOWAS!

Aber der liebe Gott bestraft solche Sünden ja sofort! Ihr müsstet Isa sehen…. 🙂 🙂 🙂 Die sieht aus wie ein Hamster! Die hat auf einer Seite ein ganz geschwollenes Gesicht 🙂 🙂 🙂 … schön sieht das nicht aus! 🙂 Darum war sie auch gestern beim Arzt, da hat sie mich übrigens auch wieder alleine zuhause gelassen, ohne vorher mit mir Pipi machen zu gehen! Aber gut, ich hab es auf ihr hohes Fieber geschoben und mich geschlossen gehalten. Tsssssss….

Naja, aber weil sie hier so vor sich hin jankert, hat sie nur ja, ja gesagt, als ich mich an das Tastending hier geschlichen habe und darum kann ich euch jetzt hochoffiziell weiter schreiben.

Camping & Road Trip mit einem alten Hund  – Teil 2 – Von Medizin bis Vorsorge

Ich habe euch ja letzte Woche schon geschrieben, weil ich mit euch unbedingt über das Thema Roadtrip mit einem alten Hund reden wollte.

Nur um das nochmal kurz zu wiederholen… Hey ihr lieben Zweibeiner, wir Fellnasen haben mit euch so wunderschöne Zeiten verbracht. Viele von uns sind bei euch groß geworden, wir sind gemeinsam mit euch durch dick und dünn gegangen, haben euch überall begleitet, auch wenn wir von vornherein wussten, dass ihr den falschen Weg einlegt, aber das würden wir euch niemals spüren lassen.

Wir begrüßen euch stürmisch, wenn ihr nach 5 Minuten aus dem Keller zurück kommt, wir küssen euch die Tränen, wenn es euch nicht gut geht und wir schlabbern euch die Teller sauber, damit ihr nicht so viel spülen müsst! 😉

Aber wenn unsere Schnäuzelchen grau und unsere Haare weiß werden, dann kann es passieren, dass unser gemeinsamer Alltag nicht mehr so einfach ist, wie in all den Jahren zuvor. Uns tun die Knochen weh, wir sind so oft sooooo müde und können euch nur noch ganz langsam folgen. Und ja, irgendwann wird der Tag kommen, an dem sich unsere Wege trennen werden. Wir werden dann von oben auf euch acht geben und euch wieder wie ein Wirbelwind auf euren Wegen folgen. Wir schieben euch die Wolken beiseite, wir lassen die Sonne wieder scheinen und im Herbst sind wir es, die das Laub rascheln lassen.

Aus uns Haushunden werden eure Seelenhunde und das ist gut so, so ist nunmal der Lauf der Dinge und zum Glück dauert es ja nur ein Menschenleben lang, bis wir uns wieder sehen. Das ist im Vergleich zur Ewigkeit ja nix!

Bis es aber soweit ist, brauchen wir eure Unterstützung, wir brauchen ganz besonders viel Liebe, manchmal kosten wir auch den ein oder anderen Euro mehr, aber ich sage euch… dieses letzte große gemeinsame Abenteuer ist es wert.

Also bitte lasst uns nicht so oft alleine zurück…

Das ein oder andere Nickerchen mehr, sei uns gegönnt, aber wir möchten trotzdem mit euch zusammen unsere Reisen erleben und genau darum schreibe ich euch.

Im ersten Teil – Camping mit einem alten Hund habe ich euch ja bereits gezeigt, welche Produkte wir und unsere Freunde an Bord haben, damit ein gemeinsamer Road Trip mit einem alten Hund zum Erfolg wird.

Heute wollte ich euch zeigen was meine beste Freundin für mich “medizinisch” on Tour auf Lager hat, was sie in der Hunde Reiseapotheke hat, bzw. was mir hilft, wenn es mir und den königlichen Knochen on Tour mal nicht so gut geht.

Ganz am Ende dieses Artikel erzählen ich euch was Isa unternommen hat, damit ich on Tour abgesichert bin!

Dabei geht es nicht um meine Hundehaftpflicht Versicherung, sondern ich erzähle euch was wir unternommen haben, damit ich sicher bin, es mir gut geht, sollte Isa im Urlaub schwer krank werden oder einen Unfall haben. Wie eht es dann mit mir weiter, wie komme ich im schlimmsten Fall zurück nach hause… genau das erzähle ich euch.

Dazu wie gesagt, ganz am Ende dieses Artikels mehr. 

 


Road Trip mit einem alten Hund – Die App!

Bevor ich euch meine Reiseapotheke zeige, möchte ich euch aber eine App ans Herz legen und zwar ist das die App “ VET-Finder ”. Unter „Vet Finder“ findet ihr die App in allen möglichen Stores.

Die App ist kostenlos und zeigt euch, wo der nächste Tierarzt und die nächste Tierklinik ist. Das funktioniert in Deutschland, aber auch in vielen, vielen anderen Ländern Europas.

Sollte uns also unterwegs mal etwas passieren und wir müssen schnell zum Zweibeiner im weißen Kittel, dann könnt ihr hier schauen wo wir hin müssen. Das tolle ist, die App zeigt auch sofort an wie die Öffnungszeiten sind, oder ob es sowas wie einen Notdienst o.ä. gibt. Ihr könnt auch nach besonderen Fachrichtungen suchen, auch wenn das im Notfall wohl erstmal egal ist.

Gott sei Dank haben wir die App noch nie on Tour benötigt, aber Isa hat sie sich schon vor langer Zeit aufs Handy geladen und immer mal wieder getestet. Sie sagt, das funktioniert gut! Und alle die genau wissen wo sie Urlaub machen, können die App auch ohne internet nutzen, wenn sie die Ärzte vor Ort vorher im Handy speichern.

Überlegt mal mit uns passiert etwas schlimmes on Tour und dann beginnt erstmal die lange Suche nach einem weißen Kittel… das wäre ja furchtbar.

Roadtrip mit einem alten Hund – Die „medizinische“ Reiseapotheke

Bevor ich euch erzähle was genau in meiner Weltbesten Prinzessinen Apotheke steckt, schnell noch eines! Ihr müsst natürlich selbst entscheiden, ab wann ihr mit eurem Vierbeiner zum Arzt müsst. All diese Tipps und Dinge kommen für MICH in Frage. Seit ihr euch aber unsicher, oder geht es eurem Vierbeiner wirklich nicht gut, müsst ihr NATÜRLICH zum Arzt. Da hilft auch keine Haustierapotheke!!!!

Road Trip mit einem alten Hund, ein Schmerzmittel für Hunde

Milla verträgt es super und dieses Medikament begleitet uns schon ewig. Das Ibuprophen der Hundewelt, Metacam

Also ganz, ganz vorne steht mein Schmerzmittel, das nennt sich… METACAM (wieder so ein schwieriges Wort)

Das ist ein Medikament, dass bekommt ihr da wo es so steril, ekelig duftet, da wo die Frau mit dem weißen Kittel wohnt.

Dieses METACAM ist ein gutes Schmerzmittel für uns Vierbeiner, das gibt es als Tabletten und als Saft. Ich schlecker lieber den Saft, der schmeckt mir nämlich echt gut, aber pssssssst… ich dreh mich natürlich trotzdem hin und her und tu so als sei das gaaaaanz schlimm, weil ich dann auch noch ein Leckerlie bekomme 🙂 . Ich bin sooooo clever!

Übrigens, so eine Flasche Metacam haben wir schon immer zuhause. Auch als Junghund habe ich mir mal weh getan, mich ordentlich vertreten oder mir eine Pfote aufgeritzt. So ein Schmerzmittel solltet ihr alle haben, für den Fall der Fälle.

Neben dem Schmerzmittel hat Isa meine Reiseapotheke noch um einige ganz besondere Deeesiiinfektionnsmittel aufgestockt. Denn seit 2-3 Jahren habe ich immer wieder Probleme mit Heißen Pünktchen… also Hot Spots. (Hot Spots = plötzlich entstehende Haut Entzündungen. Erst ist die Haut rot, juckt und das Fell fällt aus, je mehr wir lecken, je schlimmer wird es, bis zum Eitern)

Isa ist aus diesem Grund mit mir schon extra zu der Frau im weißen Kittel gefahren. Das war soooo doof! Die hat mir mein königliches Schnäuzelchen zugebunden und dann haben mich 3 Leute gepackt und ganz lange gepiekt, bis fast gar kein Blut mehr in mir drin war, haben die mich auch! Das war ganz, ganz, ganz schlimm für mich… zum Glück war Isa da und hat mir die Pfote gehalten. Naja, und was hat die doofe Tante im weißen Kittel gesagt… Milla hat beste Werte.

Das hätte ich ihr auch sofort sagen können, ohne diesen ganzen Mist!

Wie auch immer…. So wurde klar, je älter ich werde, desto empfindlicher reagiere ich auf Stress und der löst diese heißen Pünktchen aus. Wenn Isa diese Stellen aber schnell entdeckt, noch bevor ich tagelang daran herum lecken konnte, brauchen wir gar nicht zur Frau im weißen Kittel fahren, was ja gerade im Urlaub echt blööööööd wäre, schließlich habe ich doch schon zuhause immer sooooo viel Angst vor der Frau.

Darum haben wir jetzt eine extra scharfe Nagelschere, sterile Tupfer, Wasserstoffperoxid und eine Jod Salbe an Board.

Wisst ihr noch vor zwei Jahren in Frankreich, als Isa diese ganzen Dinge vergessen hatte und ich direkt am 3. Tag einen Hot Spot zwischen meinen königlichen Zehen bekam. Da hat sie dann ein ganz lieber französischer Opi vom Stellplatz zur Apotheke gefahren, in seinem alten Auto, in dem Isa krampfhaft die Tür während der Fahrt fest halten musste und dann hat er ihr geholfen die richtigen Produkte zu bekommen. Das war für Isa vielleicht ein Abenteuer… Hier die ganze Geschichte: Frankreich 2016

Jetzt haben wir diese ganzen Dinge an Board und weil ich mittlerweile weiß, dass mir Isa niemals absichtlich weh tun würde,halte ich auch ganz still. So kann sie die Stellen schön sauber machen (1. Mit der Nagelschere das Fell drum herum kürzen, 2. Wasserstoffperoxid in einer kleinen Spritze aufziehen, auf die Stelle träufeln. 3. Dick Jodsalbe auf den Tupfer tupfen und druff) und nach 2-3 Tagen habe ich alles vergessen.

Dazu hat Isa auch noch eine Rolle selbstklebenden Verband und Octenisept, das ist ein Spray das auf Wunden nicht brennt, in unserer Reiseapotheke liegen. So sind wir auf alle Macken, Schnitte und kleinen offenen Stellen vorbereitet und mein weltbester, kleiner, alter Hundekörper muss sich erst gar nicht mit heftigen Infektionen beschäftigen.

Kommen wir zum nächsten Punkt.

Ein Roadtrip mit einem alten Hund –  Die “Tut mir gut”- Apotheke:

Ganz, ganz wichtig und was auf keinen Fall fehlen darf… meine kleine Wärmflasche 🙂

Jaaaaa, da könnt ihr noch so schmunzeln, aber gerade wenn es draußen kühler wird oder ich mal richtig nass geworden bin, dann tun mir abends die Knochen weh. Dann mag ich mich gar nicht mehr bewegen, ich geh nicht mehr Pipi machen und möchte am liebsten nur noch von meiner Isa gekrault und massiert werden. Genau das sind diese Abende, da brauche ich meine kleine Wärmflasche. Zuhause habe ich ein kleines Kirschkernkissen, aber wenn wir Urlaub machen, ist eine kleine Wärmflasche praktischer sagt Isa.

Hmmmmm und wenn sie mir diese kleine Wärmflasche in den Rücken legt… hmmmmmm das tut mir sooooooooooooooooooooo gut! Dann kann ich am nächsten Tag auch wieder aus dem Womo hopsen und alles abschnuppern, als wäre nichts gewesen! 🙂

Weiß ja keiner, dass Frau Königin da Abends liege wie eine Omi… Isa hat gesagt, sie verrät nichts, ein Geheimnis und morgens bin ich wieder ganz die Alte.

Hmmmm, wartet mal… wenn ich das jetzt hier Tippe, ist es dann trotzdem ein Geheimnis…. da muss ich nochmal nachdenken.

Wärme... für die alten Knochen soooo wichtig.

Seht ihr sie, meine kleine super Decke. Aktuell in Rosa/ Weiß und hier als superstarker Umhang… da sich waschen in dem Fall echt nicht lohnt, kauft Isa alle paar Wochen für 1-2 Euro eine neu.

Eine kleine Decke… Gut, ich muss gestehen, da ich ja die weltbeste Isa habe, gibt es in meinem Leben schon immer diese eine kleine Decke. Isa nimmt die immer mal aus dem Haus mit, in dem es gaaaaanz viel unnützes Zeug gibt (Anmerkung der Redaktion, Milla meint einen EIN EURO SHOP o.ä).

Da gibt es kleine, dünne Hundedecken (sogar auch in rosa mit Pfoten drauf) die passen wirklich in jede Handtasche und sobald wir irgendwo z.B. draußen im Cafe sitzen, muss ich nicht direkt auf dem nass/kalten Boden sitzen.

Übrigens mal ganz abgesehen ob ältere Hundedame oder Jungspunt, ich seh immer wieder Kollegen im Cafe, Kneipe oder Restaurant, die haben von Hundeknigge noch nicht viel gehört. Meine Isa hat wie gesagt immer so eine kleine Decke für mich dabei und legt diese schon seit Jahren extra für mich im Cafe unter den Tisch. Dann weiß ich nämlich, soooo da ist mein Plätzchen, jetzt kann ich ein Päuschen einlegen UUUUUUND, ich muss auch keine angst haben, dass ein Zweibeiner mit Zweibeiner-Futterpötten mich tritt oder über mich fällt.

So haben wir beide einen super entspannten Cafe Besuch.

Hab ich euch eigentlich schonmal erzählt wie sehr ich Cafe Besuche mag? Wenn wir Urlaub machen und ich da an dem Ort schon mal war…  kann ich IMMER genau sagen wo das nächste Cafe ist und geh dann auch genau da hin! Never change a winnig Team, wonnich!… Am liebsten sogar genau an den Tisch, an dem wir beim letzten Mal saßen, auch wenn da schon andere Leute hocken.

EYYYY, wenn die Prinzessin den Laden betritt, können die Untertanen doch wohl aufstehen,oder seh ich da etwas falsch?!?

Pfotenbalsam… früher hatte ich auch ganz geschmeidige Pfoten, aber seitdem ich so ein bisschen schief und wackelig laufe, werden auch meine Ballen ganz anders belastet. Wenn es dann auch noch im Sommer ganz heiß ist und ich mich durch den großen Sandkasten wusel, oder jetzt im Winter, wenn so viel Salz gestreut wird, brauchen meine Pfoten einen Schutz, sonst werden die mittlerweile leider ganz wund.

(Dazu wollte ich euch ja eh noch ordentlich den Marsch bellen! Sagt mal… warum streut ihr Zweibeiner immer noch Salz??? Das ist 1. verboten, weil es den Pppluumen nicht gut tut, 2. macht das Saltz euren Zweibeiner Pfotenschutz aus Leder kaputt und 3. brennt das in meinen königlichen Pfötchen wie SAU!!!! Könnt ihr nicht ganz normalen Split auf die Straße kippen? Oder ihr lauft auf allen Vieren, dann fallt ihr nicht so schnell und wir können alle ganz toll im Schnee herum stromern! 🙂 )

Isa hat mal in der Apotheke ein extra Hunde Pfoten Öl gesehen, dass hat der nette Mann mit dem Leckerlie, extra für mich weltbeste Hundeprinzessin, angerührt. Ansonsten tut es aber auch ganz  einfache Vaseline.

Hauptsache unsere alten Pfötchen bleiben schön geschmeidig.

Roadtrip mit einem alten Hund – Die “Probieren geht über studieren” Apotheke

Ja, ja, ja ich sag es euch sofort… bei den folgenden Punkten bin ich mir selber nicht so ganz sicher, ob sie mir helfen. Ich kann nur sagen, ich als weltbeste Prinzessin und Isa haben beide das Gefühl, mir tun diese Produkte gut, vielleicht spielt uns da aber auch der Wunsch einen streich.

Nahrungsergänzungsmittel mit Grünlippmuschel Extrakt darf bei uns on Tour nie fehlen, denn das futtere ich mittlerweile schon seit 2 Jahren und ich habe das Gefühl, es hilft mir.

Das Muschel Zeug soll nämlich besonders gut für meine Gelenke sein und Isa schaut auch immer schön, ob ich nicht heimlich das Zeug neben meinen Futterpott schmeiße.

Zu Beginn hat Isa ganz viele verschieden Sorten getestet, aber die haben mir alle nicht geschmeckt. Gut, auch wenn man es mir nicht ansieht, aber ich esse NICHTS was mir nicht schmeckt! Und am besten Schmeckt mir nunmal Hühnchen und Hühnchen und Hähnchen Leberwurst… aber ganz sicher nicht so ein Fisch Dings.

Zum Glück gibt es aber eine Marke (Foto) die haben dieses Fisch Dings in kleinen, knusprigen Pellets und die schmecken mir gut.

Nach meinem ersten Bericht habe ich ein Paket bekommen, jaaaaaaa, ein Paket nur für mich… und da war auch so ein Muschel Zeug drin, das ist eigentlich noch viel besser, weil es viel mehr Grünlippmuschel enthält, allerdings als Pulver.

Und weil ich ja ultra Clever bin, eigentlich hab ich schon die weltbeste Cleverness muss ich mal so ganz bescheiden sagen, lasse ich mir doch kein Q für ein U verkaufen!

Bisher hab ich das Pulver aus allen Futterpötten heraus geschnuppert und die Sachen eiskalt stehen gelassen. … Selbst Isas Trick mit Bratensauce und Hühnchen hat nicht funktioniert 🙂 HA! Ich sag doch ich bin sooooo clever!

Wenn eure Kumpeline oder euer Kumpel beim essen aber nicht so sehr auf feinste Hühnchen Qualität achtet, solltet ihr euch die Dosen mit Grünlippmuschel Zeug genau ansehen und schauen, wo am meisten von der Muschel drin ist.

Verschiedene Sorten gibt es natürlich im Netz, aber auch in allen möglichen Haustier Supermärkten.  

Wie gesagt, wir haben schon das Gefühl, dass mir die Muschel hilft.

 

Das sind meine Grünlippmuschel Pellets. Diese Sorte mag ich

Dieses Pulver ist neu für mich… hat deutlich mehr Muschelextrakt aber… noch hat Isa es nicht in mich rein bekommen 🙂

Jetzt kommen wir zu meinem absoluten Lieblingsthema… LECKERLIES! Wobei… eigentlich geht es um meine strahlend weißen Beißerchen! 🙂 Und damit ist dieser Tipp natürlich nicht nur für alte Hunde Damen und Herren… ihr Zweibeiner solltet schon früher mit euren besten Freunden damit beginnen.

Denn obwohl ich schon ca. 16 Jahre alt bin, habe ich wirklich, wirklich, wirklich noch super tolle Zähne, kaum Zahnstein und ich rieche aus dem Mäulchen nach Rosen… naja nicht ganz, aber fast!

 

Road Trip mit einem alten Hund, die richtige Pflege

AHHHHHHH… seht ihr sie, meine weißen Zähne?

 

Und wisst ihr woran das liegt… natürlich an meinen super, blaublütigen, ungarischen Strassenhund Genen uuuund… weil ich JEDEN TAG so ein leckeres  Kaudings bekomme!

Damit meine ich natürlich NICHT diese, meiner weltbesten Hunde Meinung nach, viel zu weichen Zahnpflege Sticks, sondern harte Kauknochen!

Isa schenkt mir jeden Tag so einen kleinen Kauknochen mit Hühnchen… Mal ist es ein Knochen, mal eine Stange, ein Kringel oder eine Platte.

Die futtere ich für mein Leben gern und weil ich die so richtig, richtig fest kauen muss, machen sie auch meine Zähnchen plitzeplank. 🙂

Isa sagt, dabei ist es aber ganz wichtig, das die Kau-Dinger nicht zuuuuu klein sind, ich soll ja schließlich richtig darauf herum kauen und das Teil nicht in einem HAAAPPS weg atmen.

Leider gibt es diese Kau-Dinger im Urlaub oft nicht, darum müssen die auf jeden Fall vorher gekauft werden. Im Urlaub gibt es oft nur Schweineohren oder so… die sind aber sehr Fett, je nach Marke nicht so hart und vor allem wo rauf nie jemand achtet und über was auch nie berichtet wird…  Schaut euch viele dieser Schweine oder Rinderohren an… da sitzen ganz oft Zecken drin, die mit “gebacken” wurden. Ob das so gesund ist…. Isa und ich sind uns da nicht so sicher.

So und jetzt kommen wir wie versprochen noch zu einem ganz, ganz wichtigen Thema! Ich und Isa (der Hund nennt sich immer zuerst) sind leider fest davon Überzeugt, dass sich viel zu wenige von Euch über dieses Thema Gedanken gemacht haben.

Was passiert mit uns Fellnasen (und dabei ist es egal ob alter Hund oder Welpe), wenn ihr on Tour einen Unfall habt oder schwer krank werdet? Wer kümmert sich um uns und wie kommen wir nach Hause?

Ich finde das ist ein ganz, ganz, ganz wichtiges Thema, egal ob Du Mensch alleine, als Paar oder als Familie mit uns reist. Euch kann immer etwas passieren und dann???

Zum Glück habe ich ja die weltbeste Isa, die sich zu dem Thema von Anfang an Gedanken gemacht hat.

Also… erstmal beginnt alles damit, das Isa IMMER, IMMER, IMMER wenn sie im Urlaub mal ohne mich unterwegs ist, ich warte dann also im Körbchen, einen neon Klebezettel vorne in ihr Portmonee klebt, mit der Info :

I’m on Holiday with my little Dog!

She is sitting in my Dethleffs Camper Van, KENNZEICHEN & ADRESSE WO DAS WOMO STEHT

Her Name is: Milla

Please help her and call my Brother, TELEFONNUMMER VON MEINEM BRUDER (MIT VORWAHL!), he knows what is to do! THANKS!

In Deutschland natürlich auf deutsch! 🙂

Sollte Isa also einen Unfall haben und bewusstlos sein, habe ich die Chance gefunden zu werden. Das ich natürlich, bevor Isa das Wohnmobil verlässt, IMMER einen randvollen Wasserpott hingestellt bekomme, versteht sich von selbst.

Bevor wir das erstemal überhaupt mit UNSEREM rollenden Körbchen unterwegs waren, hat sich Isa viele Sorgen gemacht, denn was passiert mit mir kleinem, weltbesten Prinzesschen, wenn es Isa mal richtig schlecht geht?

Der schlimmste Fall, Isa hätte einen Unfall, wird schlimm Krank, müsste mich verlassen und im Krankenhaus schlummern… und dann?  

Hey… bevor ihr das in den falschen Hals bekommt… wir zwei Mädels sind absolut positive und lustige Gesellen, wir sind keine Schwarzmaler, aber wenn ihr meine allerbeste Freundin ein klitze kleines bisschen kennt, dann wisst ihr, dass sie manchmal nicht so ganz fit ist. Zuhause ist das für mich natürlich gar kein Problem, ich schnupper sofort wenn es meiner Isa nicht gut geht und pflege sie dann natürlich. Aber Isa hat mir auch mal in einer langen Nacht verraten, sie würde ihres Lebens nicht mehr froh, wenn mir etwas geschehen würde, weil sie krank ist. Soweit darf es bei uns nieeeeeemals kommen, darum war es meiner besten Freundin so wichtig abgesichert zu sein und zum Glück gibt es Lösungen.

Isa ist nämlich plus Mitglied bei den gelben Engeln, diese lustigen Autos und die witzigen Zweibeiner, die immer genau dann kommen, wenn wir gerade irgendwo stehen…. das ist auch immer ein Zuuuuufall. 🙂

Und wenn man da Mitglied ist, kümmern die sich auch darum, dass ich nach hause transportiert werde.

Auf der ADAC Seite steht dazu folgendes:

Bei ADAC-Plus-Mitgliedern werden sogar Hunde oder Katzen alleine nach Hause zurückgebracht, wenn keiner der mitreisenden Familienmitglieder dazu in der Lage ist. Gibt es dort niemanden, bei dem die Tiere bleiben können, werden sie in einem Tierheim in der Nähe des Wohnortes untergebracht. „Die Rückholung erfolgt allerdings nur, wenn das Tier transportbereit und gesund ist und keine Gefahr von ihm ausgeht.

Bei Unfällen im Ausland, kümmert sich der ADAC außerdem um die Formalitäten, besorgt zur Not auch mal einen Flugkennel usw., usf..

Damit das aber so funktioniert, gibt es noch einiges zu beachten.

Zum einen hat Isa vor unserer ersten Tour nochmal persönlich geklärt, ob das alles vom ADAC auch dann gilt, wenn es zu keinem Autounfall o.ä. gekommen ist und da war es tatsächlich erstmal so, dass die Mitarbeiter beim ADAC nicht genau bescheid wussten. Erst hieß es, nein, der Rücktransport für Haustiere gilt nur dann, wenn es zu einem Unfall kam und wenn durch diesen Unfall bedingt, niemand vor Ort in der Lage ist, sich um das Tier zu kümmern.

Das konnte sich Isa aber nicht wirklich vorstellen, weil der “menschliche ADAC Rücktransport” davon ja auch unabhängig ist. Es hat dann nochmal einige Wochen und zwei persönliche Besuche in der ADAC Filiale gebraucht, bis fest stand… es gibt eine zusätzliche Option, damit Hunde und Katzen während eines Krankenhaus Aufenthaltes im Urlaub zurück transportiert werden, wenn es vor Ort keine Angehörigen gibt, die sich um das Tier kümmern können.

Ich kann euch also nur DRINGENDST empfehlen, euch nicht einfach auf die ADAC Plus Mitgliedschaft zu verlassen, sondern klärt dieses Thema nochmal persönlich in einer ADAC Filiale ab! Wir konnten diese Option “buchen”, weil Isa immer alleine unterwegs ist. Das war für den ADAC eine wichtige Info.

Wir hatten eh so das Gefühl, dass diese ganze Entscheidung eher eine Einzelfall Entscheidung war. Daum können wir nur nochmal betonen… wenn euch dieses Problem beschäftigt, dann klärt das bitte unbedingt persönlich mit dem ADAC ab! Wie gesagt, es gibt Möglichkeiten das Thema zu regeln, diese sind aber nicht unbedingt in eurem normalen ADAC Plus Vertrag enthalten.

Wobei ich euch auch sagen muss, das klingt jetzt erstmal alles so einfach und unproblematisch und natürlich ist Isa froh, diese “Sicherheit” zu haben, aber im Notfall vor Ort, kann die Situation dennoch etwas anders sein.

Denn der ADAC sagt auch ganz klar: Die Haustiere werden zum nächst möglichen Termin ausgeflogen. Je nachdem wie blöd es vor Ort läuft, ein nächst möglicher Termin ist keine feste Aussage, kann das also auch bedeutet, dass ich erst einige Tage/ Wochen im örtlichen Tierheim warten muss.

Darum ist es ganz, ganz, gaaaaaanz wichtig, dass ihr über dieses ganze Thema mit jemandem redet, der zuhause ist und dem ihr 100%ig vertrauen könnt.

Isa hat dieses ganze Thema mit ihrem Bruder besprochen und er hat auch eine extra Mappe von Isa bekommen, mit Kopien aller wichtigen Unterlagen.

Das bedeutet, er weiß zum einen, dass er sich um mich kümmern muss (oder sagen wir besser DARF 😉 ), sollte Isa on Tour etwas geschehen. Dazu hat er alle wichtigen Vertragsunterlagen wie z.B. die Bestätigung vom ADAC, oder auch Kopien meines Heimtierausweises in Kopie. Was auch bedeutet, werde ich neu geimpft, bekommt Isas Bruder eine neue Kopie für “seine Mappe”.

Davon abgesehen hat Isa ihrem Bruder genau erklärt, wo im Wohnmobil alle wichtigen original Unterlagen liegen und wo mein EU- Heimtierausweis liegt, denn dieser ist für einen Rücktransport ganz, ganz wichtig.

Ihr müsst das alles also so gut vorbereiten, dass im “Notfall”, solltet ihr euch nicht kümmern können, eine andere Person am Telefon erklären kann, wo die Leute vor Ort alle wichtigen Dinge finden.

Um das alles also nochmal kurz zusammenzufassen…

Wenn ihr auch (alleine) mit einem rollenden Körbchen und einem Hunde Kumpel unterwegs seid und abklären möchtet, dass es uns Fellnasen gut geht, solltet ihr z.B. einen Unfall haben, dann ist folgendes wichtig:

  1. Zettel mit Aufenthaltsort, Name des Hundes und Telefonnummer der Bezugsperson zuhause, gut sichtbar vorne im Portmone
  2. ADAC Plus Mitgliedschaft
  3. Nochmal mit dem ADAC den Fall der Fälle abklären und Transport Option bestätigen.
  4. Das ganze Thema mit einer Vertrauensperson besprechen, erklären wo alle wichtigen Dingen im Womo liegen und Mappe mit Kopien vorbereiten.

Das ist im ersten Moment etwas Lauferei, aber wir finden es lohnt sich, denn Isa und ich touren deutlich beruhigter durch die Lande, seitdem wir wissen, dass der Fall der Fälle geklärt ist.


Camping und Road Trip mit einem alten Hund – Teil 2

Soooo, das soll es für heute erstmal gewesen sein, aber ich, Milla Kalunda die weltbeste, trippelnde Hunde Reporterin, werde mich noch mit Teil 3 meiner kleinen “Mit einem alten Hund auf Road Trip” Reihe, bei euch melden.

Ich hoffe gaaaanz dolle wolle, dass ich meine vielen großen und kleinen Pfoten Kumpel mit dieser Reihe ein bisschen unterstützen kann und ihr alle da draußen seht, dass es eigentlich keinen Grund gibt, uns immer wieder im rollenden Körbchen zurück zu lassen, oder noch viel schlimmer,  erst gar nicht mit  on Tour zu nehmen.

 

Road Trip mit einem alten Hund

SCHLUMMERN… für alte Hundemädchen fast das Beste

 

Eines möchte ich zum Schluss noch klären, weil Isa ein paar virtuelle Brieftauben erhalten hat. Mensch Leute, natürlich will ich nicht dazu aufrufen, dass ihr uns Vierpfoten grundsätzlich und ohne jede Überlegung mit schleppen sollt!

Nein, NATÜRLICH möchten wir NICHT Samstagabends mit über den Weihnachtsmarkt geschleppt werden und wir möchten im Sommer auch nicht mit auf einen vollen Markt, oder Rosenmontags mit zum Karneval (wobei ich als kleine Hummel verkleidet sicher ZUCKERSÜß aussehen würde 😉 ) Das gilt für uns alle, egal ob unsere Schnäuzelchen mit Welpenmilch eingeschmiert, oder grau sind.

Und JA, natürlich halte selbst ich, als weltbeste Hundeprinzessin, das ein oder andere Nickerchen im rollenden Körbchen für absolut angemessen.

Viel eher soll es hier doch um das große Ganze gehen!

Ein guter Hundekumpel von mir lebt z.B. schon sein gaaaaanzes Leben lang mit seinem besten Freund zusammen. Mittlerweile ist mein Kumpel 12 Jahre alt, was für einen Labrador schon ein tolles Alter ist. Jetzt hat sein bester Freund seit einiger Zeit eine Freundin und die Beiden waren im September in Kokoatien oder so ähnlich.

Die haben meinen Kumpel in der Zeit doch glatt in eine für ihn ganz fremde Pension abgeschoben und wie sich hinterher gezeigt hat, hat mein Kumpel da richtig gelitten, weil er sooooooo dolle Heimweh hatte.

Hey, ich bin ein Hundemädchen von Welt und ich weiß ganz genau, dass ihr Zweibeiner auch mal Zeit für euch haben möchtet und ja, ich weiß auch, dass so eine Tour mit einem alten Vierbeiner nicht immer ganz einfach ist, weil ihr euch kümmern müsst… aber… IHR WOLLTET UNS! Und wir lieben euch …. sollten wir dann nicht auch als Team durch diese Welt tippeln, so lange es der liebe Gott zulässt?

Toll dass ihr so lange durchgehalten habt, jetzt komme ich auch wirklich zum Ende. Hier nochmal der Link zu Teil 1, Camping und Road Trip mit einem alten Hund, Produkte und Hilfsmittel die das Leben on Tour erleichtern: 

Camping mit altem Hund – Tipps und Hilfen – TEIL EINS

 

In ein paar Tagen melde ich mich noch einmal bei euch, dann erzähle ich euch wie Isa sich vorbereitet hat, sollte ich on Tour den Weg zum Seelenhund gehen müssen.

Ja ich weiß… das wird traurig… aber wir sollten über dieses Thema reden, denn das gehört nunmal mit dazu.

Soooo, jetzt gehe ich aber erstmal eine Runde schnuppern…. ich werde Isa jetzt mal ordentlich in den Rücken stupsen, schließlich ist ein bisschen frische Luft auch bei Fieber und Erkältung gut!

Huiiiiii, das muss jetzt aber schnell gehen… ich habe gar nicht gemerkt wie voll meine Blase ist, huuuiii, huiii, huuuiiiiuuu jetzt aber los…

Bleibt fit, eure

Milla

Camping mit altem Hund – Tipps und Hilfen – TEIL EINS

Camping mit altem Hund – Tipps und Hilfen – TEIL EINS

Camping mit altem Hund – Hallo und WUFFF Freunde,

heute und in den kommenden Tagen läuft hier auf IsasWomo alles ein bisschen anders, denn ich, MILLA, übernehme die Blog Herrschaft!  Aus IsasWomo wird MillasWomo! Das mein zweibeinige Freundin ständig auf dieses Computer Dings einhaut, gefällt mir schon seit langem nicht und mir ist es auch unerklärlich, warum ihre Finger immer wieder diese schwarzen Tasten drücken, wenn ich mit meinem seidigen, weichen, warmen Fell neben ihr liege und sie viel, viel  besser mich kraulen und verwöhnen könnte, als stääääääändig     in dieses Ding zu schauen.

Doch heute ist alles etwas anders. Meine Freundin rennt schon den anzen Tag durch die Wohnung, klebt irgendwelche leuchtenden Schnüre an die Fenster, verteilt nadelnde Äste in der Wohnung (puhhhh ich sag euch, das riecht hier vielleicht, ich komme mir vor wie im Wald) und gestern, da hat sie etwas ganz komisches gemacht. Da hat sie doch glatt einen ganzen Baum in meine Wohnung geschleppt. Jetzt steht der Baum auf meinem Balkon und ich weiß noch gar nicht was das eigentlich soll?

Ich bin doch ein Mädchen, ich brauche doch gar keinen Baum zum pipi machen! Außerdem bin ich doch, wie heißt das noch…. stubenrein! Ich mache mein Geschäft schon lange draußen, so wie es sich für eine Hundedame von Welt gehört.

Pfffffffft…. ich habe es ja schon immer befürchtet, meine Isa ist ein klitze kleines bisschen irre! Also über diesen Baum müssen wir echt nochmal reden!

Aber so habe ich die Möglichkeit genutzt und mir dieses Tastending geschnappt. Jetzt meeelde michh aalso persöööönlich bei euuuch! (MIST, diese Knöpfe sind einfach zu klein für meine gepfleten Pfötchen).

Es geht um ein Thema, welches mir schon seit langem durch den Kopf geht und welches ich UNBEDINGT mal mit euch klären muss!

Road Trip und Camping mit altem Hund!

Vielleicht habt ihr es ja schon von Isa gehört, ich bin mittlerweile ca. 16 Jahre alt, was natürlich für die weltbeste Hundeprinzessin kein Alter ist! Ich glänze zwar immer noch mit der weltbesten Nase und werde auch weiterhin den Titel der Hundeprinzessin tragen, aber unter uns gesat, der Rücken schmerzt, meine Beinchen sind schwach und hinter einem komisch quitschenden Ball, möchte ich auch nicht mehr her jagen. Aus diesem Alter bin ich raus!

Aber ich bin noch soooooo gerne mit meiner besten Freundin unterwegs. Dann gibt es immer so viel tolles, neues zu beschnuppern. Manchmal fahren wir sogar zu einem ganz großen Sandkasten und da kann ich dann buddeln, meine Nase in den Sand stecken und wenn wir ganz viel Glück haben, lerne ich auch noch andere Hundekumpel kennen … die reden vielleicht komisch. Manchmal versteh ich die gar nicht, aber das macht ja nichts.

 

Camping mit einem alten Hund

Das tut soooo gut!

 

Früher sind wir ganz oft zusammen durch den Sand geflitzt, heute lasse ich es lieber etwas ruhiger angehen. Ganz besonders schön sind immer die Momente, in denen sich meine beste Freundin ganz nah neben mich in den Sand setzt, wir gemeinsam die warme Sonne auf dem Fell spüren, sie mich ein bisschen krault und wir einfach nur auf das Wasser schauen. Diese Momente sind in unserem Camping mit altem Hund Alltag wunderschön!

Das sind die  schönsten Momente unserer Reisen und wenn meine beste Freundin dann  nicht gut aufpasst, dann küsse ich sie einfach wild und stürmisch 🙂 Sie muss dann immer laut lachen. Neben Hundeprinzessin, bin ich nämlich auch die weltbeste Küsserin.

Leider geht es nicht allen meiner alten Kumpelinen und Kumpels so gut wie mir. Dabei möchten doch gerade wir alten Vierbeiner ganz, ganz viel mit unseren Familien zusammen sein. Es ist zum heulen, wenn ich sehe, dass es Freunde gibt, die immer im Womo liegen müssen oder erst gar nicht mit auf Reisen gehen dürfen, obwohl sie es doch sooooo gerne möchten. Jahrelang haben diese Freunde ihre Familien auf allen Wegen begleitet und plötzlich werden sie abgeschoben, weil sie zu viel Mühe machen.

SCHNIEEEEEF, DAS MACHT MICH SOOOOOOO TRAURIG!

Wir gehen doch nicht absichtlich so langsam, schlafen so viel und entwickeln so unsere Macken. Ehrlich ihr Menschen da draußen, das machen wir nicht extra. Also bitte, bitte, lasst uns nicht hängen… wir sind doch eure besten Freunde.

Isa hat sich mittlerweile ganz,ganz toll auf all die Probleme, die ihr mein Alter so machen, eingestellt… es gibt also Wege wie ihr einen Urlaub, Road Trip oder das Camping mit altem Hund erleben könnt.

Wie wir diese ganzen Probleme gelöst haben, das möchte ich euch unbedingt zeigen. Da es aber sooooo viel zu zeigen und zu besprechen gibt, werde ich mich in den nächsten Tagen häufiger bei euch melden und tippe eine ganze Serie. 🙂 Sau cool, was ?!

Heute, im ersten Teil,  geht es um all die Dinge, die wir selbst oder meine alten Camping Hundekumpel, on Tour an Board haben. Danach geht es weiter mit dem Thema „Camping mit altem Hund –  Medizin und Vorsorge“ und im 3. Teil unserer Serie schreibe ich euch, was wir geplant haben, sollte ich unterwegs meine Reise zu Isas Ma antreten. Darüber haben wir nämlich schon gesprochen und ich bin ganz, ganz froh, dass ich schon weiß, dass ich nie alleine bin und das meine Oma schon auf ihren Enkelhund wartet. Auch wenn das alles natürlich ganz traurig ist, aber ich finde es gut, dass Isa sich schon informiert hat und mir erklärt hat, was genau passiert, wenn sich unsere Wege irendwann mal trennen müssen.

Aber soweit sind wir noch lange nicht.

Heute starten wir mit den Tipps, Tricks und Produkten um gemeinsam einen Road Trip mit uns alten Hunden zu erleben.

 

Einige dieser Tipps sind sicherlich für alle Hunde und Menschen geeignet. Schließlich brauchen auch unsere Welpen besondere Aufmerksamkeit und jeder Fell Freund freut sich über eine tolle, warme Thermodecke o.ä.

 

Auch wenn heute aus IsasWomo, MillasWomo wird und ich unbedingt mit euch über das Thema Camping mit altem Hund sprechen möchte, möchte ich natürlich nicht, dass meine Isa Ärger bekommt. Darum sage ich euch jetzt klipp und klar, dass ich alle folgenden Links von Amazon zusammen gesucht habe! Und das es Afffffenliate … oder so ähnliche, Links sind. Das heißt, wenn ihr über diese Links zu Amazon gelangt und dann dort etwas kauft, (ganz egals was, das was ich euch hier zeige oder etwas anderes,) dann bekommt meine Isa dafür ein kleines bisschen Geld und kann mir neue Leckerchen kaufen. 🙂

Die alte Rampe… leider habe ich noch kein neues Bild vom Womo samt der neuen Rampe… HMPF!

Camping mit altem Hund – die Rampe

Als erstes muss ich euch unbedingt meine super tolle Treppe zeigen. Wenn man es genau nimmt, hrmm, hrmmm habe ich als weltbeste Hundeprinzessin sogar zwei Treppen. 🙂 Eine Rampe für draußen und eine kleine um aus dem Fenster schauen zu können, wenn Isa nicht da ist. Wobei meine beste Freundin meint, wir müssen nicht mehr beide Treppen mit auf reisen nehmen, die stehen uns nämlich zu oft im Weg, sat sie.

Dank der Rampe komme ich ohne Probleme wieder ins Wohnmobil, sogar ganz alleine. Und sobald wir los fahren wollen, klappt Isa die Rampe zusammen und stellt sie während der Fahrt ins Badezimmer. Da stört sie uns nicht so sehr.

Manchmal haben wir allerdings Probleme die Rampe zu nutzen. Immer dann wenn andere Leute ganz nah neben uns stehen, dann passt die Rampe nämlich nicht. Aber da ich solche Plätze eh nicht so mag, finde ich das gar nicht so schlimm, fahren wir halt woanders hin. 🙂

Unsere Rampe ist ganz klein, die passt so gerade vor das Womo. Isa findet die kleine Rampe aber im Alltag viel praktischer, für große Kumpel oder höhere Wohnmobile muss es aber die doppelte Rampe sein.

Angebot:

-16%

Trixie Hunde-Rampe Petwalk, 38 × 100 cm, schwarz

Trixie Hunde-Rampe Petwalk, 38 × 100 cm, schwarz
  • Original verpackte Neuware
  • Hochwertige Aufmachung
  • Attraktiver Preis

Camping mit altem Hund – Das Hundebett

Ich liebe mein neues, super weiches und anschmiegsames Hundebett. Seitdem ich dieses tolle „gesunde“ Bettchen habe, lasse ich meine alten Körbchen zuhause links liegen, sogar oftmals das Sofa! Das freut meine Isa übrigens auch immer anz besonders, schließlich muss sie seitdem ich dieses wunderbare Bettchen habe, es auch immer schön hin und her tragen, sobald wir wieder zuhause sind.

Selbst schuld kann ich da nur sagen, wenn sie zu geizig ist für ihr armes, altes Hundemädchen ein 2. Bett zu kaufen, muss sie dieses eben immer hin und her tragen. 😉

Angebot:

Camping mit altem Hund –  so COOOL

Meine neue Kühlmatte. Die warmen Sommertage machen mir mittlerweile auch unter dem Womo ganz schön zu schaffen, aber jetzt habe ich diese neue super tolle Matte. Isa hatte mir früher schonmal eine ähnliche Matte geschenkt, die musste sie aber erst in kaltem Wasser einweichen. Das war an sehr warmen Tagen ok oder wenn wir lange den riesenroßen Sandkasten besucht haben, durfte die Matte auch mal meinen heilien Po kühlen, aber diese neue Matte ist viel, viel toller.

Die ist nämlich nicht nass und mir wird ganz automatisch kühler. Wie das funktioniert? Na meine Isa… die hat die Matte bestimmt verzaubert, schließlich sind wir doch das weltcoolste Team, ist doch klar! Für meinen kleinen, alten Kreislauf ist diese Matte fantastisch und in Südfrankreich, da waren wir nämlich letzten Monat, habe ich mich jeden Tag darauf gelegt.

Angebot:

-62%

WINSEE Hunde Kühlmatte Kühlkissen Kühldecke,kühlende Hundematte als selbstkühlende Hundebett Hundekissen Hundedecke Autorücksitz für Sommer oder draußen,90x50cm,blau

WINSEE Hunde Kühlmatte Kühlkissen Kühldecke,kühlende Hundematte als selbstkühlende Hundebett Hundekissen Hundedecke Autorücksitz für Sommer oder draußen,90x50cm,blau
  • INNOVATIVES IDEAL: Sofortig funktioniert die kühlende Wirkung der Kühlmatte durch Körperkontakt, die keine zusätzliche Kühlung, Strom oder Wasser zum Kühlen benötigt. Stattdessen nutzt die ein Gel, das unter Körperdruck über mehrere Stunden anhaltende Kühle abgibt und nach kurzer Nutzungsunterbrechung wieder einsatzbereit.
  • PREMIUM QUALITÄT: Die Oberfläche der Kühlmatte ist aus extrem stabilem Polyesterfaser-Material gefertigt. Weiche Schwämme mit reichlichem Gel innerhalb sind absolut ungiftig,  die Ihrer Lieblings bei kontinuierlichen Kühlen mehr Angenehmlickkeit und Bequemlichkeit liegen.
  • WELLNESS FÜR IHR TIER: In heiße Sommertagen können Hunde nur ein geringer Teil der überschüssigen Körpertemratur durch Hecheln oder Schwitzen an den Ballen Ihrer Pfoten abbauen, deshalb gilt für Hunde eine erhöhte Gefahr eines Hitzschlages. Dieses Kühl-Gel nimmt die Körperwärme des Tieres auf und lässt sie verdunsten. Dadurch wird Ihr Tier um angenehmen 3 - 4°C unter Körpertemperatur halten.Das ist gesund für Ihr Tire in heiße Sommertagen.

Meine Kutsche… es hat gedauert, aber jetzt fahre ich ganz gerne mit!

Camping mit altem Hund – der Fahrradanhänger

Ob ihr es glaubt oder nicht, aber ich als weltbeste Hunde Prinzessin habe meine eigene Kutsche!

Ok ich gebe es zu, so ganz geheuer ist mir das Ding nicht, aber so können wir gemeinsam auch noch größere Ausflüge unternehmen, wenn Isa nicht gerade wieder das Rad vergisst (ich sage ja, die ist ein bisschen dumm, aber pssssssst). In meiner Kutsche habe ich viel Platz, da würden auch zwei Prinzessinen rein passen, aber es gibt ja nur eine 🙂 und durch die großen Räder, fahre ich fast ruckelfrei.

Toll ist auch, dass meine allerbeste Freundin die Räder ganz schnell ab machen kann, so habe ich meine eigene Camping Hundehütte am Platz.

Angebot:

PawHut Hundeanhänger Fahrradanhänger Hunde Fahrrad Anhänger Weiß/Schwarz NEU

PawHut Hundeanhänger Fahrradanhänger Hunde Fahrrad Anhänger Weiß/Schwarz NEU
  • Einfachen Einstieg durch Front- und Hintereingang mit Reißverschluss
  • Vorderseite mit Regenschutzabdeckung ausgestattet
  • Mit Universalkupplung

Allerdings sagt meine Reisemutti manchmal: „Mensch Milla wir sind doof, dass wir daran nicht gedacht haben“. Dabei habe ich diese Kutsche doch gar nicht gekauft, ich kann da gar nichts zu! 🙁 Dieser Anhänger hat nämlich keinen Griff. Isa kann mich also nicht  schieben, für solche Fälle wäre vielleicht eine andere Kutsche besser.

Angebot:

PawHut D00-051 2 in 1 Hunde Fahrradanhänger Jogger Flagge, grün

PawHut D00-051 2 in 1  Hunde Fahrradanhänger Jogger  Flagge, grün
  • 2 in 1 Funktion: Fahrradanhänger ist in einen Jogger verwandelbar
  • Vorderrad ist um 360° drehbar
  • Einfachen Einstieg durch Front- und Hintereingang mit Reißverschluss

Camping mit altem Hund – der Bollerwagen (Kooperation/Werbung/gesponsert)

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sauer ich war! Da hat sich meine weltbeste Menschen-Freundin doch glatt so einen Holzwagen ausgeliehen, hat mich gepackt und mich einfach da rein gesetzt. Das war vielleicht peinlich! Der ganze Holzwagen hat so laut gerappelt, das war ganz, ganz furchtbar und als ich schnellstmöglich da raus hopsen wollte, habe ich mir auch noch weh getan!

Das war mal eine ganz miese Idee von Isa 🙁 ! Dieses Holzauto soll mir ja nicht nochmal zu nahe kommen, sonst lernt es den Friedhof kennen!

Jetzt habe ich allerdings dieses tolle Teil da unten gesponsert bekommen und diesen Wagen mag ich schon viel, viel mehr. Wir waren damit noch nicht im Urlaub, aber ich habe schon eine Runde durch den Garten gedreht, ein schnittiges Teil sag ich euch! Kein Klappern mehr und durch den schmalen Rand, kann ich sogar im sitzen alles sehen. Außerdem hat der Wagen einen ordentlichen Boden, da tun mir  die Pfoten nicht so weh. Isa ist auch ganz begeistert von meinem neuen Auto. Das kann sie nämlich zusammenfalten und leicht heben, weil mein neuer Flitzer gar nicht so schwer ist, sagt sie.

Angebot:

SAMAX Bollerwagen Handwagen Gartenwagen Strandwagen Klappbar Faltbarer Bollerwagen Transportwagen Schwarz / Rot

SAMAX Bollerwagen Handwagen Gartenwagen Strandwagen Klappbar Faltbarer Bollerwagen Transportwagen Schwarz / Rot
  • Gesamtmaße ca. 110 x 50 x 48 cm (LxBxH) mit Griff ca. 121 cm hoch, Durchmesser Reifen ca. 17 cm
  • Maße zusammen geklappt ca. 50 x 17 x 76 cm (LxBxH)
  • Faltbar - somit leichter zu verstauen

Camping mit altem Hund – der Rucksack

Also hier muss ich zugeben, so ein Rucksack ist nichts für die weltbeste Hunde Prinzessin, also mich!

Aber mein alter Hundekumpel Stuard ist ein bisschen mutiger, kleiner und leichter als ich und der sagt immer, er sitzt gerne bei seinem Papa auf den Schultern. Ich glaube für meine alten, kleinen Hundefreunde, die nicht so aufgeregt sind wie ich, ist so ein Rucksack in bestimmten Momenten gar nicht so schlecht. Besser als kleine Hundedame bei Frauchen oder Herrchen im Rucksack sitzen, als stundenlang alleine im warmen Womo, oder durch eine viel zu volle Stadt tippeln!

Ich sitzte allerdings lieber in meiner Kutsche!

Wenn ihr aber mal was zu lachen haben möchtet, ebt mal in die Amazon Suche Hunderucksack ein 🙂 🙂 🙂 … Da gibt es vielleicht komische Sachen. WER KAUFT DENN SOWAS? Mir tut schon meine kleine, gut gepflegte Prinzessinen Plauze weh.

Ihr Menschen spinnt auch manchmal.

Angebot:

-17%

Petsfit Stoff Faltbarer Haustiertragetasche für Hunde und Katzen, Farbe Schwarz, Rucksack, 43cm x 32cm x 29cm

Petsfit Stoff Faltbarer Haustiertragetasche für Hunde und Katzen, Farbe Schwarz, Rucksack, 43cm x 32cm x 29cm
  • Ober- und Vorderseite lassen sich zur Interaktion mit dem Tier auf einer Reise öffnen.
  • Vier Netzseiten stellen gute Belüftung sicher.
  • Gepolsterter Schultergurt und Rücken ist sehr bequem.

Immer diese Fotos… dabei warte ich doch schon auf Isa!

Auch wenn es vielleicht etwas doof klingt, aber der Campinstuhl hat sich schon zig mal bewährt!

Camping mit altem Hund – die Reisedecke

Ohne diese Decke geht bei mir nichts! Die ist das aller, aller Wichtigste.

Wisst ihr, wenn ich mit Isa zusammen verreise, stehe ich immer viel früher auf als zuhause. Zuhause schlafe ich mittlerweile gerne auch mal etwas länger, aber wenn wir mit der Omi unterwegs sind, bin ich schon morgends hellwach. Dann kann ich es kaum erwarten, bis sich meine Begleiterin endlich umgezogen hat und die Tür aufgeht. Das ist immer die Zeit, die ich ganz alleine draußen sein darf. Zwar am Seil, damit das Womo nicht plötzlich abhaut, aber dann kann ich ganz in Ruhe schnuppern und lesen,  wer in der Nacht bei uns vorbeigeschaut hat.

Mittlerweile kann ich aber nicht mehr so lange laufen oder stehen. Morgens früh ist es  oft noch kalt und der Boden ist nass. Wenn ich mich da auf den Boden lege, werde ich ganz schnell krank, oder meinem Rücken geht es nicht gut. Mal ganz abesehen davon, das meine Isa es nicht mag, wenn ich nass und matschig, die Rampe hoch, ins Womo laufen möchte.

Darum braucht jeder alte Hund so eine tolle thermo Decke wie ich. Da kommt kaum Nässe durch und ich kann ganz lange, muckelig warm, draußen vor dem Womo liegen und aufpassen, ich bin namlich auch noch die weltbeste Womo Aufpasserin.

Außerdem und das Problem muss ja mal jemand ansprechen. Seht ihr auch so oft alte Hundefreunde mit riesigen Liegeschwielen?

Ja ich weiß, das ist nichts super schlimmes sagt man, aber angenehm sind diese Schwielen auch nicht! Ihr Menschen beklagt euch schon bei rauhen Ellenbögen im Winter, wenn sich die Strickpullis verharken. Mit einer muckeligen Decke bekommen eure alten Vierbeiner nicht so schnell Liegeschwielen. Ich habe zumindest keine und möchte auch keine bekommen!

Angebot:

-30%

Allisandro Warme und Wasserdichte Decke für Haustier wie z. B. Hunde Oder Katzen, mit Reisetasche, Schwarz

Allisandro Warme und Wasserdichte Decke für Haustier wie z. B. Hunde Oder Katzen, mit Reisetasche, Schwarz
  • Allisandro Decke für Haustier, warm und wasserdicht
  • Besonderes Design- eine Reisetasche, für Ihre Hunden und Katzen beim Ausflug
  • Material: Polyester

Camping mit altem Hund – der Campinstuhl

Das ich meinen eigene Thron habe, ist natürlich verständlich. Aber ich muss euch sagen, mal ganz abgesehen von meinem königlichen Rang, so ein Campinstuhl hat für mich und meine Hundefreunde echte Vorteile. Ja… auch wenn ihr jetzt denkt, so ein schei… aber, lest erstmal.

Schon in jüngeren Jahren erging es mir so, dass ich irgendwann einfach meine Ruhe haben wollte, je älter ich werde, je ausgeprägter wird mein Empfinden. Wenn wir uns unterwegs mit anderen Freunden treffen,brauche ich einfach zwischendurch eine Auszeit, aber auch wenn wir nur zu zweit unterwegs sind, liebe ich die Stunden in meinem Campingstuhl. Da komme ich zur Ruhe, kann auch mal richtig schlummern, ohne ständig aufpassen zu müssen, dass mich die anderen in Ruhe lassen.

Weil ich ja die weltliebste Hundeprinzessin bin, durften sich einige meine alten Hundekumpel auch mal in meinen Stuhl legen. So wie z.B. mein Kumpel Stuard, der ja leider ein bisschen an Hundedemenz erkrankt ist. Was bedeutet, er hat immer wieder Stunden in denen er extrem unruhig ist. Ich sag euch, das kann einem vielleicht auf den Senkel gehen, wenn Herr Stuard stundenlang hin und her läuft und einfach nicht zur Ruhe kommt. Da hilft ihm auch sein Körbchen nicht und weil wir ja auf dem Campinplatz immer an der Schnur sind, damit das Womo nicht weg läuft, hat Herr Stuard sich immer, immer wieder verheddert. Das ist dann auch für seine Mutti alles andere als entspannt, denn sie muss alle paar Minuten aufstehen und Herrn Stuard wieder befreien und das wie schon gesat, über Stunden.  So kann es eben kommen wenn wir alte werden, aber das machen wir ja nicht extra.

Erst als sich Herr Stuard in meinen Campinstuhl legen durfte, kam er zur Ruhe und hat tief und fest geschlafen. Und er war nicht der einzige. Alle fühlen sich in meinem Campinggstuhl pudelwohl und wenn ihr auch einen alten, unruhigen Kumpel zuhause habt, solltet ihr so einen Campinstuhl vielleicht einfach mal testen. Ja, es klintgt vielleicht etwas übertrieben, aber wenn wir so alle einen viel entspannteren Urlaub genießen können, macht so ein Stuhl den Kauknochen doch auch nicht mehr fett, oder?

Angebot:

-37%

skandika Faltstuhl Pluto Moonchair Campingstuhl, Schwarz, 16209

skandika Faltstuhl Pluto Moonchair Campingstuhl, Schwarz, 16209
  • Faltbar
  • Bis max. 110 kg belastbar
  • Tragetasche

Camping mit altem Hund – Wasser

Es ist doch zum verrückt werden… je älter ich werde, je häufiger vergesse ich einfach zu saufen. Das könnt ihr euch nicht vorstellen? Doch, es ist wirklich so! Dabei sagt die Frau im Kittel doch immer, erade für alte Hundemädchen ist trinken soooooo wichtig.

Zum Glück achtet meine Isa sehr darauf, dass ich trotzdem genügend trinke. Erst wenn sie mir das Wasser unter die Nase stellt, merke ich wie durstig ich eigentlich bin. Dann aber nichts wie rann an den Speck und ich schlabber so ein ganzes Pöttchen mit einem Schlabber – Schlapp weg!

Dafür ist es natürlich wichtig, dass ich auch trinken kann wenn wir unterwes sind. Isa und ich haben in den letzten Jahren so manche super tolle neue Möglichkeit getestet, wie wir am besten Wasser mitnehmen können, doch die meisten Sachen waren absoluter mist! Ich mag es nämlich gar nicht, wenn mir schon vor dem saufen das Wasser entgegen spritzt, oder es war so wenig Wasser, da kam ich gar nicht richtig dran.

Seit vielen Monaten haben wir jetzt aber ein praktisches Dings gefunden. Da ist genug Wasser für mich drin, ich komme gut dran und das Dings macht Isas Tasche nicht nass. Die Flasche gibt es auch noch in größer, für meine großen Hundekumpel.

Angebot:

H2O4K9 SS95 Edelstahl Trinkflasche für Hunde, silber, 280 ml

H2O4K9 SS95 Edelstahl Trinkflasche für Hunde, silber, 280 ml
  • Flasche: rostfreier Edelstahl
  • Drehverschluss: Polypropylen
  • Fassungsvermögen: 280 ml

 

 

 

 

Sehe ich nicht super aus in meinem Neon-Wintermantel mit Beleuchtung? 

Camping mit altem Hund – das Mäntelchen

Auch wenn ich die weltbeste und coolste Hundeprinzessin ever bin, muss ich euch eines gestehen…

Mit jeden Tag den ich älter werde, friere ich schneller. Im Womo liege ich am leibsten direkt vor der Heizungsdüse und zuhause ist es die Heizung selbst.

Ich meine ich bin ja eine Hundedame von Welt und habe sexy Rundungen, die helfen mir aber nicht gegen die Kälte. Solange ich tippeln kann, halte ich die Kälte noch einige Zeit aus. Wenn ich aber z.B. im kalten Auto 3 Minuten auf Isa warten muss, dann schlotter ich am ganzen Körper.

Zum Glück habe ich seit einigen Tagen diesen neuen, super tollen Mantel! Der sitzt wie angegossen und durch das eingearbeitete Geschirr, drückt auch endlich mal nichts! Ich war bisher ja Fan der weltbesten Mäntelchen von Hunter, die sind zwar schweine teuer, sagt meine beste Freundin Isa immer zu mir, aber dafür halten sie mich auch muckelig warm! Dieses neue Mäntelchen geht aber klar in Konkurrenz und ehrlich… ich seh so heiß darin aus!

Im Herbst und Winter muss ein Mäntelchen bei jeder Tour an Board sein! Meine alten Muskeln brauchen die Wärme und es ist doch wohl besser wir in die Jahre gekommenen Vierbeiner tragen ein Mäntelchen, als dass wir frieren und Schmerzen haben.

Angebot:

-46%

Hundemantel Ideale Schutz Winddicht Warm Outdoor Hundejacke Hundebekleidung Mantel für Mittele Große Hunde in rot schwarz

Hundemantel Ideale Schutz Winddicht Warm Outdoor Hundejacke Hundebekleidung Mantel für Mittele Große Hunde in rot schwarz
  • ☘ Besonderes hochelastisches Material bittet dem Hundemantel professionelle Eigenschaften wie winnddicht, wasserabweisend, feuchtigkeitsregulierend und bequem. Der strapazierfaehige Mantel ist dank seiner Atmungsaktivitaet fuer das ganze Jahr geeignet, besonders aber fuer die nasskalten Jahreszeiten.
  • ☘ Das Hundemantel mit einem kuscheligen Fleece-Futter schuetzt bei Regen und waermt. Ausserdem bietet der Hundemantel perfekten Tragekomfort fuer Ihren Hund - bei jeder Gelegenheit. Der Treat Me Hundemantel ist an stuermischen und feuchten Tagen die ideale Bekleidung fuer Ihren Vierbeiner.
  • ☘ 2-1 Design des Hundegeschirrs und Hundemantels: Ein Hundegeschirr auf dem Hundemantel ermoeglicht ein schnelles Reagieren des Hundehalters als anderes Halsband und in erforderlichen Situationen das Gehen Bei-Fuss und Wanderung. Die optimale Ausrichtung des Brustgurtes verteilt die Zugkraft direkt auf den Brustkorb better.

Abesehen von diesem neuen Mantel, möchte ich euch aber auch unbedingt noch meinen Schlechtwetter& Wintermantel mit Beleuchtung zeigen. Den habe ich schon einige Jahre und durch den geht NICHTS! Kein Wind, kein Regen und durch die Beleuchtung bin ich auch im Dunkeln super zu sehen.

Angebot:

Camping mit altem Hund – das Reisekörbchen

Wisst ihr was Isa jeden Tag  zu mir sagt und was mir mittlerweile schon aus dem weltbesten Ohren hinnaus hängt: JE OLLER, JE DOLLER! Dabei ist das doch wohl ganz natürlich, das man erst im Alter so seine Leidenschaften entdeckt! Bei mir ist es z.B. so, dass ich immer ganz besonders nah bei meinem weltbesten Frauchen sein möchte, am liebsten würde ich auch beim Womo Fahren auf ihrem Schoß sitzen! Das möchte Isa aber nicht und ich versteh NULL warum! Also bleibt mir der Womo Boden oder der Beifahrersitz.

Und genau für den, gibt es jetzt ein wunder, wunder schönes und sicheres Körbchen. Allerdings muss ich sagen, da passe ich gerade so rein, für meine größeren Kumpels wäre das nichts. Ich hatte das Glück, dass ich so ein ganz, ganz tolles Fahrerkörbchen geschenkt bekommen habe. Der Verdienst für meine viele Arbeit Tag für Tag. 😉

Die tollsten Fahrerkörbe dieser Art gibt es eindeutig von Dogstyler. Camping mit altem Hund – Link zu Dogstyler

Da sitze ich so sicher drin, als wäre es extra für mich und meinen süßen Poppes gemacht! So kann ich direkt neben meiner geliebten Isa sitzen, kann auch mal ein bisschen aus dem Fenster schauen und wisst ihr was, manchmal krault mich Isa auch ein bisschen, dann schnurre ich wie eine kleine Katze.

Aber hey… wenn ihr einen kleineren, alten Kumpel bei euch rum flitzen habt, dann reicht vielleicht auch eines der „normalen“ Fahrerkörbchen die es auch auf Amazon zu kaufen gibt, für mich sind sie etwas zu klein und durch mein Gewicht auch nicht sicher genug, sollten wir mal einen Unfall haben.

 

Angebot:

-4%

Cadrim Hunde Sicherheits Gurt fürs Auto und Autositzabdeckung (Autositzbezug)

Cadrim Hunde Sicherheits Gurt fürs Auto und Autositzabdeckung (Autositzbezug)
  • Ultimative Qualität - Hergestellt aus hochdichtem, wasser- und abriebfesten Nylon, bietet die zusätzliche Haltbarkeit.
  • Ultimative Vielseitigkeit - Perfekt geeignet für die meisten Autos und SUV, faltbar und leichtes Design, leicht zu lagern und renigen.
  • Ultimativer Komfort - Verstellbarer Schnallenriemen und Sitzanker zum vollen Einwickeln Ihrer Kopfstütze und Ihres Autositze,um Ihre Haustierabdeckung festzuhalten. Einfach und schnell zu installieren.

Camping mit altem Hund – das Geschirr

Also, dass wir Vierbeiner lieber ein Geschirr tragen, als ein Halsband, ist euch doch allen klar, oder möchtet ihr immer am Hals herum gerüttelt werden?  Jetzt mal eherlich, wenn ich manchmal meine Hundefreunde mit ihren wunderschön, glitzernden, aber unbequemen Halsbändern sehe, tun sie mir ja schon ein bisschen leid.

Als ich noch eine ganz, ganz junge Welpen Prinzessin war, waren Isa und ich mal bei einer Tante in einem weißen Kittel, die hat mich gepiekt und da hat es ganz, ganz ekelig geduftet. Puhhhh, das werde ich mein ganzes Leben nicht mehr vergessen. Aber die Tante hat damals schon gesagt, ich soll nur Geschirre tragen, das sei besser für meinen Rücken und Hals. Das fand ich sau cool.

Aber jetzt wo ich ein bisschen Älter bin, kommt es immer mal vor, dass mich Isa hoch heben muss, weil ich nicht mehr so gut hüpfen kann wie früher. Außerdem laufe ich ein bisschen anders, sagt Isa und im Urlaub liege ich viel mehr als früher, weil ich ja immer so müüüüüüüüde bin. Darum habe ich jetzt ein ganz besonders weiches Geschirr. Das ist vorne an der Brust ganz besonders weich, das darf ich sogar beim Auto fahren anziehen und weil die verschlüsse alle weiter oben sitzen, kneift auch nichts beim liegen.

Außerdem ist es rosaaaaaa…. sieht es nicht super schick aus? 🙂

Angebot:

Blueberry Pet 53-60cm Brust 3M Multifunktions Reflektorstreifen Verstellbares Neopren Gepolstertes Hundegeschirr in Pink

Blueberry Pet 53-60cm Brust 3M Multifunktions Reflektorstreifen Verstellbares Neopren Gepolstertes Hundegeschirr in Pink
  • Größe: Breite 2cm, Umfang 53 - 60cm
  • Um den Stil und die hochwertige Qualität beizubehalten haben unsere Designer 3M Reflektormaterial geschickt in Teil des Neoprengeschirrs eingearbeitet.
  • Die Neoprenschicht gibt maximalen Komfort für Ihre vierbeinigen Freunde.

Meine Strandmuschel im Hinterrund. Allerdings ist das noch die alte Muschel.

Aber diese Pop Up Muscheln sind sehr hoch, bei Wind etwas zu hoch. Die neue Muschel mit Vordach ist viel besser! 

Camping mit altem Hund – die Strandmuschel

Schon seit ich eine kleine, weltbeste junghunde Dame bin, liebe ich die Sonne. Wenn ich ein kleines Nickerchen machen kann und mir dabei die Sonne meinen kleinen, glänzenden Rücken wärmt, dann schlummsel ich ganz besonders gut. Ist es aber sehr, sehr warm, dann geht es mir nicht so gut und je älter und weiser ich werde, um so schlechter vertrage ich die Sonne. Zuhause oder vor der Omi, wenn Isa dieses Schatten Ding ausrollt, ist das kein Problem. Aber wenn wir lange im großen Sandkasten sitzen, oder es zu windig ist für das Schatten Ding, dann stellt mir Isa immer mein eigenes kleines Zelt auf.

Das ist so toll und ich finde einer Prinzessin würdig und  durch das Dach haben wir immer Wind und Schatten. So lässt es sich aushalten kann ich euch sagen! Wenn wir zusammen im großen Sandkasten liegen, dann darf meine Isa auch ihren Rucksack mit in mein Zelt stellen. So habe ich gleich eine Aufabe als weltbeste Aufpasserin, wenn Isa mal planschen geht.

Dank meines Zeltes kann ich auch mal ganz lange mit zum Sandkasten, ohne dass es mir danach schlecht geht. Meine Isa denkt einfach an alles… haaaach, HERZCHEN IN DEN AUGEN HAB!

Angebot:

Camping mit altem Hund – der Reiniger

Ähhhhhmmmm…. jetzt wird es ein bisschen peinlich, aber Isa sagt immer, Milla du musst ehrlich sein und schließlich ist das alles ja nur hundlich. Außerdem geht es hier ja nicht um mich, ich bin ja ein Mädchen und mache so was nicht! Wie mir aber zu den weltbesten Ohren gekommen ist, haben einige meiner Hunde Oma und Opa Kumpel Probleme ihr puschi-puschi zu behalten, oder wenn wir unsere Medizin nicht so gut vertragen, kommt der Countdown und alles muss raus. Wie sagte Oma Speckmann schon immer, besser in die große weite Welt, als in meinem kleinen Bauch!

Naja, aber die Flecken müssen natürlich weg und dazu hat Isa einen ganz tollen Reiniger gefunden, der bei uns immer im Womo und zuhause steht. Das geht bei ihr ratz fatz und das Malheure ist weg… habe ich ja nicht extra gemacht!

Isa hat gesagt, der Reiniger ist ziemlich BIO, mehr weiß ich dazu aber leider nicht. Was ich aber sagen kann, er duftet gar nicht stark und ich habe auch noch keine hellen Flecke gesehen, weil sich die Farbe gelöst hat.

Isa sprüht damit sogar hin und wieder mein altes Körbchen ein und rubbelt knubbelt es ab, weil mein altes Bettchen nicht in die Waschmaschiene passt. Naja, wenn sie meint das muss so sein, mich stört es auf jeden Fall nicht.

Angebot:

-25%

Biolopur - BioPet - Geruchsneutralisierer - Geruchsentferner - Spray - Reinigungsmittel Urin, Haustier etc. 500ml KONZENTRAT ergibt 5L Fertiglösung

Biolopur - BioPet - Geruchsneutralisierer - Geruchsentferner - Spray - Reinigungsmittel Urin, Haustier etc.  500ml KONZENTRAT ergibt 5L Fertiglösung
  • Wirksam ✓ 80 Mio Biolopur Mikroorganismen pro Milliliter wirken schnell, nachhaltig und ohne Rückstände und sorgt für eine dauerhafte Entfernung von Nährböden für geruchsverursachende Bakterien.
  • Effizient ✓ Entfernt organische Gerüche und Flecken effektiv und ohne giftige Chemikalien. Markierungen z.B. durch Katzenurin werden biologisch sauber und unschädlich für Mensch und Tier beseitigt.
  • Uweltfreundlich ✓ Der Geruchsneutralisierer ist hygienisch, hautfreundlich, ergiebig und dermatologisch mit SEHR GUT getestet. Zudem ist er ungefährlich für Mensch, Tier und Umwelt.

 

 

 

 

 

Camping mit altem Hund – der Hundewagen

Tja, was soll ich dazu sagen… es fällt mir etwas schwer. Als Hundemädchen von Welt kenne ich einige Kumpelinen und Kumpel die so ein heißes Gefährt besitzen und ich glaube, im Grunde würde mir so ein Hundewagen schon gefallen und er wäre in vielen Situationen für Isa auch praktisch, aber wir leben ja nun nicht in Dog York. Dort gehören die heißen Hunde Flitzer zum Stadtbild, in Dortmund, Detmold oder Bad Sassendorf eher nicht.

Noch ist es meiner Isa zu peinlich mich in so einem Flitzer durch die Gegend zu schieben und wir nutzen lieber meine Kutsche oder den neuen Bollerwagen. Wenn ihr aber ein dickeres Fell habt als meine, mir ist alles peinlich, Isa, dann kann so ein Flitzer für meine alten Hundekumpel schon praktisch sein, z.B. für den langen Weg vom Stellplatz in den Ort, oder für einen Bummel über die sehr volle Promenade im Sommer. Denn eines sage ich euch jetzt mal… zwischen so vielen Leuten her zu tippeln, von denen einige gar nicht auf mich achten und mich vielleicht noch treten, DAS ist wirklich bescheuert. In so einem Flitzer würde ich zumindest sicher sitzen, wir könnten viel draußen sein und ich könnte trotzdem einiges sehen und erleben. Und sind wir z.B. an einem Park, dann könnte ich ja wieder alleine toben und flitzen. Jaaaaa, so ein Wagen wäre nicht schlecht…

Schließlich ist es doch so… alles was uns hilft, noch einige tolle Monate gemeinsam mit unseren Familien zu erleben, hat seine Berechtigung!

Angebot:

PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Trolley Grau NEU

PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Trolley Grau NEU
  • Praktisch: Tier Trolley für den einfachen Transport Ihrer Lieblinge. 2-fach klappbar und dadurch mobil und auch im Urlaub ein hilfreicher Begleiter.
  • Sicher: Der dicke Oxford Stoff schützt Ihre Tiere vor UV-Strahlung, das Fliegengitter vor unliebsamen Insekten. Die Feststellbremse sichert die Hinterräder gegen unbeabsichtiges Wegrollen.
  • Einfacher Zugang: Durch die Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier auf 2 Wegen einfach in den Hundebuggy setzen und wieder herausnehmen.

Mein Lieblinsplatz im Winter, von Isa eingekuschelt, direkt vor der Heizung – Wärme für meine alten Knochen! 

DAS ALLES HAT MEINE ISA FÜR MICH BZW. EINIGE IHRERE FREUNDE FÜR IHRE ALTEN VIERBEINER GEKAUFT, TOLL WAS?

 

Bevor ich zum Ende komme.

Hey, auch wenn ich eine kleine, alte Hundeprinzessin bin, mir ist schon bewusst, dass der Alltag mit einem alten Hund nicht immer einfach ist. Wir haben unsere Macken, bekommen immer neue Macken hinzu, werden lansamer oder können gar keine weiten Strecken  bewältigen. Das macht den Camping Urlaub und Road Trip nicht gerade leichter.  Aber … nicht alles ist schlecht… wir werden viel ruhiger, wir wissen was von uns verlangt wird und wir geben uns auch häufig einfach mit einem kleinen Nickerchen zufrieden.

Wir möchten bei euch sein, eure Nähe spüren, unsere grauen Nasen in den Wind halten und hin und wieder, mit euch zusammen, ein letztes großes Abenteuer erleben.

Heute habe ich MEINE Womo Türen weit für euch geöffnet und euch gezeigt, wie unser Equipment für mich alten Hund so aussieht. Vielleicht ist ja auch für eure Vierbeiner ein praktisches Helferlein und Weihnachtsgeschenk dabei, denn früher oder später werden wir alle alt… so Gott will!

Bevor ich endgültig aufhöre euch voll zu schlabbern noch eines…

Wenn ihr MillasWomo (ok, ok IsasWomo) mögt und Isa unterstützen möchtet, dann würde ich mich freuen, wenn ihr über einen der oben stehenden Links zu Amazon klickt und erst dann eure Weihnachtseinkäufe startet. Es ist ganz egal was ihr dann Einkauft, es müssen also NICHT die hier verlinkten Produkte sein! Es geht nur darum, dass ihr von Isas Seite aus zu Amazon gelangt und dann einkauft. Dafür wird Isa „belohnt“ und mit ein paar Prozenten an eurem Einkauf beteiligt. Vielleicht wollt ihr ja eh noch das ein oder andere Geschenk über Amazon bestellen, dann wäre es wirklich toll, wenn ihr einen der Links nutzt. Euch kostet es NICHTS, ihr bezahlt nicht einen Cent mehr, es „kostet“ euch nur 1-2 Klicks mehr.

Soviel zum Thema Affe, Affen, Affiliate Links… puhhhh was ein schwieriges Wort.

Ich sage tschöööööö, ich muss jetzt nämlich mal gassi gehen! Wir lesen uns in Teil 2 wieder…

Bleibt fit, eure

Milla

 

 

Hund weggelaufen-Tipps und Hilfen für den Albtraum im Urlaub

Es war DER SCHOCK am letzten Urlaubstag, auf einmal war Milla weg und innerhalb von Sekunden stieg mein Puls auf 300. Mein Hundemädchen, mein ein und alles meine Milla. Sie war plötzlich weg und nicht mehr gesehen.

Was war geschehen? Und was kann man unternehmen wenn der Hund im Urlaub abgehauen ist? Hier bekommt ihr wichtige Tipps, Hilfen und Adressen, von guter Vorbeugung bis zum Suchhundeteam… genau darum wird es heute gehen.

Camping mit altem Hund – Tipps und Hilfen – TEIL EINS

Camping und Road Trip mit einem alten Hund, das kann schonmal zu Problemen führen. Darum erzählt euch Milla in einer ganzen Serie, welche Tipps und Tricks wir auf Lager haben.

Ein Road Trip mit einem alten Hund – Teil 2- Medizin und Vorsorge

Camping und Road Trip mit einem alten Hund. Ein letztes großes Abenteuer erleben und die gemeinsame Zeit nutzen, das können die schönsten Wochen des Jahres werden. Wenn ihr euch ein bisschen auf die Tour mit einem alten Hund vorbereitet. Teil 2 unserer kleinen Serie, diesmal geht es um Medizin und Vorsorge, außerdem erzähle ich euch welche Absicherung wir getroffen haben, sollte mir on Tour etwas geschehen, damit Milla irgendwie alleine heim kommt.

Geschenke Tipp für Camper und Camping- Hunde

Geschenke Tipp für Camper und ihre Hunde, genau darum soll es heute gehen! Die Camping Gemeinde wird größer und größer und ich kann euch aus eigener Erfahrung sagen,  coole Geschenke für meine Touren kommen immer ganz besonders gut an... und ein kleines Geschenkchen...

Hundemädchen Milla

Hallo, hier geht es einzig und allein um meine kleine Begleiterin, denn ganz alleine fahre ich ja doch irgendwie nie, denn ich habe meinen persönlichen Psychologen, meinen personal Trainer, meine große Liebe, meine engste Freundin, meine schlimmste Nervensäge, meine...
Hund weggelaufen-Tipps und Hilfen für den Albtraum im Urlaub

Hund weggelaufen-Tipps und Hilfen für den Albtraum im Urlaub

Es war DER SCHOCK am letzten Urlaubstag, auf einmal war mein Hund weggelaufen und innerhalb von Sekunden stieg mein Puls auf 300. Mein Hundemädchen, mein ein und alles meine Milla. Auf einmal war sie weg !

Was war geschehen und was kann man unternehmen wenn der Hund im Urlaub abgehauen ist? Tipps, Tricks und Adressen, von guter Vorbeugung bis zum Suchhundeteam, wenn der Hund verschwunden bleibt… genau darum wird es heute gehen.

(mehr …)