Frei stehen in Frankreich ~ Die Atlantikküste wild und kostenlos

Frei stehen in Frankreich ~ Die Atlantikküste wild und kostenlos

Mit dem Wohnmobil z.B. entlang der Atlantikküste in Frankreich frei zu stehen, ist immer nochmal etwas anderes, als auf den großen Campingplätzen zu campen.  Ich habe in den letzten Jahren so einige wunder, wunder schöne Stellen, Orte oder „Plätze“ kennen gelernt die sich zum frei stehen in Frankreich sooooo toll eigenen, dass ich euch heute meine „Tipps“ verraten möchte.

(mehr …)

Arbeiten, bloggen, surfen im Wohnmobil – Teil 2!

Arbeiten, bloggen, surfen im Wohnmobil – Teil 2!

Nachdem ich euch Freitag ja schon den ersten Teil zum Thema “ arbeiten, bloggen, surfen on Tour” online gestellt habe, kommt heute wie versprochen Teil 2!

Im 1. Teil wurden schon Themen wie mobile Router vs. Internet Stick, Wechselrichter, Apps zum Bilder bearbeiten und weitere Dienstprogramme besprochen. Solltet ihr den ersten Teil noch nicht gelesen habe, hier gehts zu Teil 1! 

Im heutigen, 2. Teil,  geht es weiter mit den Themen “Verträge”, Stromquellen, Clouds und Produkte, die bei mir selbst noch auf der “ könnte man kaufen“ Liste stehen.

(mehr …)

Surfen, bloggen, arbeiten on Tour – Teil 1

Surfen, bloggen, arbeiten on Tour – Teil 1

Seit vielen, vielen Wochen und Monaten beschäftige ich mich mittlerweile mit dem Thema “ arbeiten on Tour ”.

Wie bereite ich mich am besten auf längere Touren vor, welche technischen Dinge brauche ich unbedingt und gibt es teilweise günstige Alternativen? Welche Produkte wären nett, sind aber momentan noch nicht dringend nötig und was für Dienstprogramme bzw. Apps erleichtern mir das Leben?

(mehr …)

Ein Tag in Mimizan – 2 Bloggerinnen, ein Tag !

Ein Tag in Mimizan – 2 Bloggerinnen, ein Tag !

Mittlerweile ist es knapp 4 Jahre her, dass mich eine persönliche Nachricht auf einer Wohnmobil Seite erreichte und ich so den ersten Kontakt zu Doreen bekam. Schnell wurde klar wir wollten uns unbedingt mal auf einen Kaffee treffen und aus diesem Treffen wurden mittlerweile 4 Jahre in denen wir immer weiter Kontakt hielten.

Vor gut einem Jahr meinte Doreen dann, ach komm lass es uns doch versuchen, wir bauen eigene Internetseiten auf. Jeder eine eigene, aber dennoch mit gemeinsamer Unterstützung. Tjaaa, und eigentlich habt ihr es Doreen zu verdanken das es IsasWomo überhaupt gibt!

(mehr …)