page contents
Teilen erwünscht:

Mittlerweile ist es knapp 4 Jahre her, dass mich eine persönliche Nachricht auf einer Wohnmobil Seite erreichte und ich so den ersten Kontakt zu Doreen bekam. Schnell wurde klar wir wollten uns unbedingt mal auf einen Kaffee treffen und aus diesem Treffen wurden mittlerweile 4 Jahre in denen wir immer weiter Kontakt hielten.

Vor gut einem Jahr meinte Doreen dann, ach komm lass es uns doch versuchen, wir bauen eigene Internetseiten auf. Jeder eine eigene, aber dennoch mit gemeinsamer Unterstützung. Tjaaa, und eigentlich habt ihr es Doreen zu verdanken das es IsasWomo überhaupt gibt!

Seitdem wir gemeinsam dieses Projekt gestartet haben, ist der Kontakt zwischen uns nochmal deutlich enger geworden und mittlerweile würde ich sagen ist Doreen für mich keine Bekannte mehr sondern eine gute Freundin die ich bei ALLEN Problemen um Rat fragen könnte.

So kam es auch dazu, dass wir schon seit Wochen planen und tüfteln ob wir es nicht gebacken bekommen uns in Mimizan zu treffen?! Ich bin schließlich eh momentan auf Frankreich Tour und Doreen und ihr Freund Carsten sind auf dem Weg zurück von Portugal in Richtung Deutschland.

Nach einigen Telefonaten war dann klar, es wird passen und wir treffen uns in Mimizan !

JUHUUUUU !!!

MimizanUnd wenn sich schon zwei Bloggerinnen am gleichen Urlaubsort treffen, wurde der Gedanke eines Gastartikels schnell gefasst.

Doreen und ich beschreiben also in unserer jeweils eigenen Art den selben, gemeinsam verlebten Tag in Mimizan !

Sie hier auf meiner Seite und ich als Gastbloggerin auf ihrer Seite ( she is on the road again). Wer also schauen möchte wie “ mein Tag“ war, findet den passenden Artikel hier : Ein Tag in Mimizan… geschrieben von Isa

 

Vielen Dank an Doreen für diesen wunderschönen Tag! Was wir gemeinsam erlebt haben und wie Doreen den Tag beschreibt könnt ihr ab hier erfahren!

 

 

Viel Spaß mit “ Ein Tag in Mimizan “ geschrieben von Doreen Kalkofen / she is on the road again  !

 


 

 

Unsere Anreise nach Mimizan

 

Wir sind ja momentan etwas unterwegs. Carsten derzeit sei 6 Monaten (stationär in Portugal) und ich und Stui seit 14 Tagen – ihn in Portugal abholen.

Da ich ja dieses Jahr auch schon etliche Male in Portugal war, entschieden wir uns relativ schnell, Sagenden südwestlichsten Punkt Europas, nach einer kurzen Erholungsphase für mich zu verlassen.

Es ging ein paar Tage an die Lagune von Obidos und in die Templerstadt nach Tomar und zum Zwischenstopp nach Salamanca.

Da mich mein Frankreich – Fernweh schon den gesamten Sommer plagte entschieden wir, danach relativ zügig in Frankreich aufzuschlagen.

Isa hatte ich zuletzt in Düsseldorf auf dem Caravan Salon gesehen und ich wusste, eines Ihrer Ziele am Atlantik sollte Mimizan sein.

Die Düne von Mimizan, auch immer eines meiner liebsten Ziele auf dem Weg nach & von Portugal.

Also, schnell mal Isa angerufen und siehe da, sie war schon in Mimizan auf dem Stellplatz angekommen.

Wir sind also in Salamanca morgens los und noch abends in Mimizan angekommen. Schnell alle Bekannten begrüßt, mit Isa noch ein Bierchen getrunken und ab in´s Bett.

 

Mein gemeinsamer Tag mit Isa in Mimizan

 

gemeinsames Frühstück !

So kann der Tag beginnen !

Zuerst wurde hier im Phoenix ordentlich ausgeschlafen. Isa war schon sehr früh mit Milla am Strand.

Nach den ersten Tassen Kaffee fuhr Carsten zum Lieblingsbäcker Berdoulet und holte Croissants & Baguette. Ein spätes Frühstück stand an.

Es war Samstag und ich wollte noch unbedingt in die kleine Markthalle, rein nach Mimizan Plage. Carsten hatte ja das Motorrad schon von der Bühne geholt und war auch irgendwie froh, mal wieder etwas durch die Gegend cruisen zu können. Wir also los zur Markthalle, die voll war mit Menschen und leckersten französischen Spezialitäten. Unser Kühlschrank allerdings auch. Deshalb blieben wir auch nur kurz, denn irgendwie brauchten wir eigentlich nichts. Ich war noch auf der Suche nach meinem Lieblings – Rosé – Wein TARIQUET, leider erfolglos. Wir suchten den Weinhandel gegenüber der Markthalle auf – leider geschlossen. Ausverkauf. Für immer zu. Wie blöd.

Der tolle Metzger nebenan ebenfalls zu , dort gibt es jetzt Küchlein & belegte Baguettes – naja…

Wir knatterten zurück zum Stellplatz und Isa erwartete uns schon mit gepackter Strandtasche und aufgeregter Milla. Stui ist ja sowieso aufgeregt wenn es Richtung Wasser geht, da dreht er richtig auf.

Der Himmel versprach uns einen super Sonnentag und Isa & ich machten uns mit den Hunden direkt auf zum Strand. Carsten hatte sich in Portugal eine Dosis „zu viel Strand“ geholt (wie geht so was eigentlich?, blieb am Wohnmobil und wollte noch ein bisschen Motorrad fahren. Das schöne an Mimizan um diese Jahreszeit ist ja, dass wir hier immer auf die gleichen deutschen Camper treffen. In Deutschland sehen wir uns nie, aber hier jedes Jahr.

Morgens direkt ein freundliches HALLO aus allen Mobilen und über den Tag verteilt sitzen die Männer wie Waldorf und Statler (Muppets Show) vor ihren Kisten uns haben zu jedem der vorbei geht einen passenden Kommentar.

 

Einfach nett irgendwie.

 

Der Strand hier am Wohnmobil Stellplatz war relativ gut gefüllt, das Meer war auf „Rückzug“, so konnten wir und auch die Hunde gut mal ins Wasser. Die Temperaturen: für Isa KALT, für mich BADEWANNE (im Vergleich zu Portugals Westküste echt Badewanne). Wobei ich sagen muss, dass ich, wenn ich einmal drin bin, auch in Portugal recht lange im Wasser bleibe (und mich dabei auch gerne mal erkälte). Ich finde, wenn man sich bewegt, geht das schon.

Blog meets Blog in Mimizan !

2 Tussis ein Gedanke 🙂 Bloggerin meets Bloggerin !

Da es relativ heiß war, hatte Isa ihre Strandmuschel dabei, für die Hunde. Die natürlich DANEBEN lagen. Selbstverständlich daneben. Was auch sonst.

Selbst die kleine Milla hat gut durchgehalten, auch wenn der Weg sie schon mächtig angestrengt hat. Stuart erlebt wundersame Jugendschübe am Strand – der ist dann abends wie ausgeschaltet.

Wir Mädels kennen uns ja nun schon länger und sehen uns auch hier und da mal in Dortmund und Düsseldorf, dennoch gibt es immer was zu erzählen, besprechen, Klatsch & Tratsch. Es war ein toller Mädels Nachmittag am Strand, wir haben „Farbe“ bekommen und die Hund hatten auch ihren Spaß. Schön auch, dass die beiden „alten“ Terrier & Dackel noch mal so richtig miteinander toben, das hat man bei 14 jährigen Hunden ja nicht so oft.

Auf dem Rückweg vom Strand haben Isa und ich uns gegenseitig aufgestachelt. Es gibt doch KALTE Duschen auf dem Stellplatz. Uns beiden war natürlich klar, dass wir unsere Haarwasch-Aktion dort machen und nicht im Womo. Wirklich wahr? KALT DUSCHEN???

Auf dem Weg da hin trafen uns ETLICHE BEWUNDERNDE Blicke sämtlicher Mit – Camper, aber hey – wir haben das voll durchgezogen.

Zähne zusammen gebissen und drunter unter das kalte Nass.

 

Brrrr….

 

Hunde Fahrradanhänger

Milla meine kleine Anhänger Queen !

Ehrlich gesagt hat das VOLL GUT GETAN. ( Nachtrag von Isa: Na ich weiß ja nicht ! 🙂 )

Herrlich erfrischt ging es dann gemeinsam in Isa´s „Stamm Café“ mit dem besten WLAN in Mimizan Plage. CAYOK heißt es. Wenn ihr also mal hier seit und vernünftiges WLAN braucht, besucht das CAYOK.

Dort haben wir an den Webseiten gearbeitet, Instagram, Twitter, Facebook – was alles so dazu gehört.

Mir war es fast ein bisschen zu heiß und ich war nicht so ganz effektiv wie Isa an diesem Tag. Ich habe es zum Arbeiten dann doch lieber kühl. (Fragt mal meine Kollegen in Düsseldorf)

Dann kam Carsten mit dem Motorrad & hat mich abgeholt und Isa radelte mit Milla im Hänger heim in´s Womo.

Am späten Abend saßen wir wieder zusammen bei Oliven, Olivenöl, Brot & Wein und unser erster gemeinsamer Tag in Mimizan ging zu Ende.

Schön das Du hier bist Isa.

 

 


 

 

Ich Danke Doreen für diesen tollen Tag und kann euch allen nur sagen, fahrt unbedingt mal nach Mimizan… hier ist es so schön ! Natürlich macht es so ein Treffen noch besonderer, aber auch wenn ihr allein unterwegs seit ist es ein toller Ort !

Für mich geht es bald wieder in Richtung Heimat, es wird also nicht mehr lange dauern bis ich mich wieder aus Dortmund bei euch melde. Bis dahin genieße ich aber erstmal noch die Zeit und die warmen Temperaturen !

Bis wir uns wieder lesen, bleibt oder werdet gesund, alles Liebe eure

 

Unterschrift

 

 

MerkenMerken