fbpx Your SEO optimized title page contents
Campingtrends 2019 – Mein Fazit zum Caravan Salon 2018

Campingtrends 2019 – Mein Fazit zum Caravan Salon 2018

WERBUNG (unbezahlt aber mit Produktplazierungen) -12 Tage war ich nun vom Caravan Salon 2018 und den Campingtrends 2019 in den Bann gezogen. 12 Tage… so lang war ich bisher noch auf keiner anderen Messe, aber dieses Jahr war eben alles etwas anders.

12 Tage mit einem Redaktionsplan samt Aufregung, Spannung, Erwartungen und Hoffnungen, 12 Tage mit dem Hintergedanken an den Blog, 12 Tage zwischen ziellosem herumlaufen, wichtigen Terminen, schlechter Orientierung und dem ständigen Gedanken, hoffentlich hast Du nichts vergessen. 12 Tage voller lustiger Erlebnisse, guter Freundschaft, einem einzigen riesigen Lernprozess und mindestens 9 Becher Kaffee am Tag.

12 Tage lang hieß es pünktlich um 6 Uhr geweckt werden von dem ersten Flugzeug, 9 Uhr Messebeginn, 10 Uhr – die Schleusen öffnen sich für die Besucher, 10:30 Uhr autsch… meine Füsse und meist stand Abends noch irgendeine Event an. Mittlerweile bin ich seit 1,5 Tagen wieder zuhause, haben den nötigen Schlaf nachgeholt und es wird Zeit für mein Fazit vom Caravan Salon 2018.

 

Beginnen wir doch gleich mit dem wahrscheinlich wichtigsten Thema… Campingtrends 2019 – NEUHEITEN!

 

Meiner Meinung nach gab es in diesem Jahr wenige ECHTE Neuheiten, oder ich sage es lieber etwas anders… ich empfand es zum Teil als wirklich schwierig, die Neuheiten auf den verschiedenen Ständen zu entdecken. Ich glaube als normaler eintages Besucher, wären mir die vielen kleinen Neuheiten entgangen.

So stieß ich z.B. erst nach einigen Tagen auf das neue “smart Lounge System” beim Hersteller Challenger, durch welches sich von nun an die kleine Sitzbank im Bereich der Dinette zum Sitz in Fahrtrichtung, zur Längsbank oder als Stauraum nutzen lässt.

Campingtrends 2019 Technik!

Alden wird im kommenden Jahr auch mit einem SMART TV an den Markt gehen.

Ähnlich erging es mir in den Technik Hallen. Gut jetzt muss ich natürlich dazu sagen, dass ich ja von vorneherein kein riesen Technik Freak bin, es sei denn, es gäbe ein Apple Womo Ausstattung 🙂  Nichts desto trotz gab es natürlich auch in den Technikhallen die ein oder andere Neuheit. Ein riesen Thema für 2019 sind anscheinend Smart TV’s für Wohnmobil und Wohnwagen. So geht z.B. auch Alden 2019 mit einem neuen Smart TV auf den Markt.

Neben dem feuerroten Flitzer von Niesmann Bischoff und dem VW California XXL auf Crafter, welche ich euch schon in einem der letzten Artikel vorgestellt habe Caravan Salon 2018 – Highlights der ersten Messetage und vielleicht noch dem neuen Knaus VAN TI ( das Wohnmobil im Kastenwagen Format) gab es vor allem im Bereich der Studien und Versuche echte Neuheiten.

Campingtrends 2019

Heiß, heißer, Knaus Studien CUV… schön JAAAA! Praktisch… hmmm????

Die wohl am meisten fotografierten CUV (Kastenwagen) der Messe waren sicherlich die beiden, auf hochglanz polierten und abgesperrten studien Fahrzeuge von Weinsberg und Knaus.

Tolle Hingucker samt einem außergewöhnliches Design… DEFINITIV! (Das haben die Marketing Verantwortlich von Knaus schon sehr clever gemacht!!! 🙂 ) Praktikable Fahrzeuge für den Campingmarkt, die so auch wirklich eine Chance auf eine Serienherstellung haben…. mit großer Sicherheit nicht (Jetzt mal ehrlich, wer geht mit einem Fahrzeug campen, dass nur gefühlte 2 cm über dem Boden hängt und so tief dunkle Fenster hat, dass man auch wirklich GAR NICHTS sieht?)

Von daher mein Fazit… sehr cool und hübsch anzusehen, aber ohne großen Nutzen.. ein super Marketing Gag!

Neben den genannten Fahrzeugen gingen die echten Neuerungen eigentlich alle in dieselbe Richtung… THEMA SMART HOME bzw. SMART WOMO. Hier konnte man mit dem Handy die Heizung regeln, dort das Licht ein und ausschalten oder natürlich waren auch so Themen wie “Gaslevel über das Handy ablesen” immer und überall Themen. Schöne, starke online Welt!

Blöd nur, wenn man mal wieder kein ausreichendes Datenvolumen hat.

 

Das zweite wichtige Thema der größten Reisemobil und Caravan Messe der Welt…. NEUE ANTRIEBSARTEN

 

Leider muss ich euch zu diesem Thema ein klitzekleines bisschen enttäuschen… denn der Weg zum ersten ECHTEN E-Womo ist anscheinend doch noch seeeeehr weit!

Vielleicht könnt ihr euch noch an den mit Solarzellen beklebten Dethleffs Alpa aus dem vergangenen Jahr erinnern. Dieses Fahrzeug war auf dem diesjährigen Caravan Salon nichtmal mehr zugegen.

Und doch gab es zumindest zwei Hersteller die neue Studienfahrzeuge präsentiert haben, mit dabei war auch dieses Jahr wieder Dethleffs mit dem eCoco, der erste Wohnwagen der sich dank Akkuantrieb zumindest selbständig antreiben lässt und somit die Anhängelast auf ein Minimum reduziert.

Womo neue Antriebsarten 2019

Der Mercedes F-CELL mit Brennstoffzelle
Foto von: Daimler Media

 

Daneben zeigte Mercedes mit dem Sprinter F-Cell eine erste echte Alternative zum Dieselantrieb. Laut Mercedes soll es der kleine Sprinter durch Brennstoffzellen immerhin auf eine Reichweite von 530 km bringen. Allerdings handelt es sich auch hierbei erstmal noch um ein Studienfahrzeug und es steht in den Sternen, wann, ob und zu welchem Preis dieses Womo jemals auf den Markt kommt. 

Leider glaube ich, solange die Caravan Industrie auf den offiziellen Pressekonferenzen das gesamte Diesel Thema klein redet und immer wiederholt, dass es im großen und ganzen kein Diesel Problem gibt, wird sich auch in den kommenden Jahren insgesamt wenig in diesem Bereich verändern!

 

Campingtrends 2019 – Thema Qualität

 

Huuudiiiiii wudiiiiii kann ich euch sagen. Doreen und ich sind ja nun viele Tage durch die Hallen gelaufen und wir beide fanden es teilweise erschreckend, was gerade auf dem Markt ist.

 

Roadcamp im Test

Hmmmm… schwierig wenn sich die Toiletten Tür nicht komplett öffnen lässt.

Bitte versteht mich nicht falsch… ich kann absolut verstehem, wenn sich neu Camper für ein “günstigeres” Modell entscheiden und ich es ist auch nicht fair, einen Kastenwagen für 34000 Euro mit einem Wohnmobil für 150.000 Euro zu vergleichen. Dennoch muss es meiner Meinung nach möglich sein VERNÜNFTIGE Fahrzeuge zu produzieren.  Auch wenn der Camping Boom riesig ist und die Campingtrends 2019 absolut für die Kastenwagen sprechen, aber soooooo???

Wenn ich sehe, dass es z.B bei einem Hersteller üblich ist, dass die Toiletten Tür im Kastenwagen nur einen Spalt weit auf geht, weil sie dann schon an die Küchenzeile stößt… dann ist das doch nicht richtig durchdacht, oder? Ich meine weder Doreen noch ich sind jetzt die aller schmalsten Persönchen, noch sind wir extreeeeem breit…. und dennoch mussten wir uns seitlich durch die Klo Tür zwängen.

Ähnliches gilt für die Staufächer. Wenn ich sehe, dass das komplette Staufach unter dem Bett gar nicht oben am Rand abschließt, sondern bewusste ein Abstand von 2-3 cm gelassen wurde, dann frage ich mich doch, wozu das nötig sein sollte. Damit ich vom Sitzplatz aus in die Garage schauen kann, oder damit es im Winter noch mehr durch die Hütte zieht?

 

Qualität beim Kastenwagenbau

Warum ist da diese riesen Lücke zwischen Garage und Bett?

Leider haben wir diese qualitativen Defiziete aber nicht nur bei den günstigen Marken festgestellt. Ich möchte bewusst keinen Hersteller nennen, aber wenn DER Kastenwagen dieser Messe von außen wunderschön in weiß/grau erstrahlt, die Tür aufgeht und mein erster Blick fällt auf eine “0,5 cm dicke” Sperrholzplatte als Tisch… naja, dann ist das MEINER MEINUNG NACH nicht besonders hochwertig, oder?

So gab es also das ein oder andere Kopfschütteln und manchmal frage ich mich tatsächlich, bemerken die Hersteller eigentlich gar nicht was da Sache ist???

 

Camping 2019, Thema TRENDS! Wo geht die Reise hin?

 

Zwei weitere Trends waren in diesem Jahr ganz deutlich spürbar. Zum einen geht der Trend ganz deutlich zu wunderschönen und hoch modernen Retro Modellen.

Retro Fahrzeuge in der Camping Branche, der Trend 2019

Retro und trotzdem super Modern. Ein riesen Trend auf dem Caravan Salon 2018

Bei diesem Thema ist es eigentlich auch ganz egal wo ich hingeschaut habe, ob Womo, Wowa oder Kastenwagen… viele Hersteller haben besonders schöne und neue Modelle im Programm, die aber von außen die Charme alter Zeiten wiederspiegeln.

Das beste Beispiel dazu ist wahrscheinlich der wunderschöne Citroen, der von außen wie ein Oldtimer aussieht, aber von innen auf dem neuesten Stand der Technik steht.

 

Campingtrends 2019 part two… es wird bunt!

Zumindest im Bereich der Kastenwagen und Vans ist dieser Trend ganz, ganz deutlich sichtbar. Hier gibt es wirklich viele wunderschöne Fahrzeuge, die eben nicht mehr im einheits weiß, grau, schwarz erstrahlen.

Schöne Wohnmobile mit Style

Für mich definitiv eines der schönsten Womos der Messe!

 

Deutlich vorsichtiger gehen es allerdings die großen Hersteller der Wohnmobil und Wohnwagen Branche an. Jaaaa, da gibt es z.B. die PEP Reihe von Knaus, die zumindest einen deutlich sichtbaren türkisfarbenen Streifen auf ihre Wohnwagen zaubert und jaaaaa, natürlich gibt es auch immer wieder mal ein Fahrzeug in einem sanften grauton… aber wirklich “knallig” wird es in diesem Bereich selten. Einzige echte Ausnahme stellt eben “mein” wunderschöner feuerroter SMOVE “Flitzer” von Niesmann Bischoff dar. Übrigens… für die ganz mutigen ermöglicht es Niesmann und Bischoff auch die großen Luxusliner in feuerrot erstrahlen zu lassen. Sollte sich ein Leser hier befinden, der so ein Luxus Gefährt in dem Rotton bestellt, bitteeeeeeee sagt mir bescheid, ich würde euer Womo nur zugern mal live sehen.

Die Möglichkeit ein Wohnmobil in so einem Farbton zu kaufen sagt mir zumindest eins… die Ausrede vieler Hersteller, dass man so große Flächen nicht in einem anderen Ton als Weiß herstellen kann, weil die Sonneneinstrahlung und damit verbundenen das Risiko auf Dellen zu stark ist, muss von nun an in die Märchen Schublade verschwinden 😉

Campingtrends 2019 part three … Dachzelt und Tiny Houses

Auch in diesen beiden “Kategorien” ist auf dem Caravan Salon 2018 ein ERHEBLICHER Zuwachs zu spühren.

Im Freigelände standen nie mehr Tiny Houses oder Mobilheime und wenn es sich nicht gerade um einen Wohnmobil bzw. Kastenwagen oder Wohnwagen Stand handelte, ist mindestens ein Dachzelt auf dem Stand vertreten.

Mittlerweile gibt es sogar Wohnmobilisten die sich nochmal extra ein Dachzelt aufs Womo setzten lassen. Und dabei geht es nicht um die mitreisenden Kinder oder Enkel, nein… es ist einfach cool ein Dachzelt zu besitzen und hin und wieder in selbigen zu schlafen.

Tja… ihr seht, luxus zelten ist so IN wie nie und in dem Fall muss ich schon meinen Hut ziehen, denn ich bin davon überzeugt, dass mein Kollege Thilo als vollzeit Camper (Thilo ist Dachzeltnomade und lebt komplett in seinem Dachzelt 🙂 ) einen RIESIGEN Teil zu diesem Trend beiträgt.

 

Outdoor action ... Dachzelte sind IN wie nie!

Dachzelt – ein riesen Trend auf dem Caravan Salon 2018

 

Campingtrends 2019 und alles was um die Messe herum geschehen ist

 

Als vor einigen Wochen feststand, dass der Caravan Salon Eröffnung Samstag und das Fussball Bundesliga Spiel auf ein und denselben Tag fällt, waren die Sorgen bei den Verantwortlichen schon groß. Aber soweit ich das mitbekommen habe, bzw. Doreen und ich Kommentare über die sozialen Caravan Salon  Medien erhalten haben, blieb das ganz, ganz große Chaos aus. Anscheinend haben unsere Aufrufe doch einige Leute gehört.

Caravan Salon 2018 Besucherrekord

Obwohl mit 248.000 Besuchern ein neuer Rekord erzielt wurde, blieb das ganz große Chaos aus

Ich selbst kann sagen, bis auf zwei negative Kommentare zur Parkplatz und Stellplatzsituation auf der Messe, blieb die ganz große Kritik aus. Was aber auch sicherlich an den vielen, vielen Ordnern lag, welche meiner Meinung nach, die gesamte Messe über einen wirklich guten Job gemacht haben. Ich hatte auch das Gefühl, die Ordner waren in diesem Jahr nochmal deutlich besser gebrieft und wussten genau was Sache ist. Ich selbst musste ja z.B. Dienstagabend die Messe verlassen, war Mittwochvormittag auf der Einschulung meiner Nichte und pünktlich um 14:30 Uhr stand ich schon wieder auf dem Messegelände. Das hätte sicherlich nicht so gut funktioniert, wenn ich nicht die Hilfe der Ordner gehabt hätte.

Davon abgesehen gab es in diesem Jahr zum erstenmal ein vollkommen neues “Food Konzept” auf dem Messestellplatz. Dieses Jahr war es also zum erstenmal so, dass man sich zum einen vorab mit Wertmarken eindecken musste und erst dann konnte man sich an den verschiedenen Ständen verpflegen.

Dazu muss ich nochmal kurz ausholen, denn vielleicht hat der ein oder andere bereits meinen Kommentar in den sozialen Medien auf “Butterbrot geschmiert” bekommen. denn anscheinend sorgte mein Kommentar für einige Aufregung (blöd aber auch, wenn man einfach nicht seine Klappe halten kann 😉 )

Ein sehr großes Caravaning Magazin veröffentlichte einen Tag vor der Messe einen Artikel über die unverschämt hohen Preise der Nahrungsmittel auf dem Caravan Center.

Thema war vor allem die Pommes/Currywurst für satte 7,50 Euro.

Ja, auch ich finde 7,50 Euro für eine Pommes/Currywurst rot/weiß natürlich nicht gerade günstig, ABER…

Es handelte sich um wirklich große Portionen, die Kartoffeln wurden frisch vor Ort geschnitten, die Bratwurst kam aus einem vernünftigen Betrieb und alleine diese Punkte kosten nunmal. Dazu befinden wir uns in DÜSSELDORF auf einer MESSE und nicht in Dortmund an einer kleinen Pommesbude!

Das alles kostet nunmal und da finde ich es vorhersehbar, dass eine große Schale Pommes/ Currywurst auch mal 7,50 Euro kostet, oder die große Schale mit Thai Hühnchen und Reis 9,50 Euro. Ich meine es war doch nie anders… Messe Essen kostet eben immer mehr, genauso wie das öde, schlabberige Brötchen am Flughafen und da finde ich es nicht wirklich fair, wenn ein riesen Magazin genau dazu ein Fass aufmacht.

Das einzige was ich zu diesem ganzen Thema tatsächlich nicht ganz gelungen fand, waren die langen Warteschlangen am Abend. Vielleicht sollte die Messe künftig noch eine weitere Bude mit irgendwelchen Leckereien engagieren. Denn wenn 30 Leute auf ihre frischen Pommes warten, kann das schon eine ganzeeeeeee Weile dauern.

Soviel also dazu….

Und wenn ich schon bei dem Thema “alles was sich um die Messe herum abspielt”  bin, dann muss ich noch kurz die Shuttlebusse ansprechen. Denn das war für mich tatsächlich immer wieder ein Aufreger. Ich weiß, dass die Shuttlebusse nicht direkt von der Messe kommen, sondern von einer Art Subunternehmer oder irgendwas in dieser Richtung.

Aber das Schauspiel welches sich um die Busse herum mehr oder weniger täglich abgespielt hat, ging echt gar nicht!

Messe Düsseldorf 2018

Alles lief eigentlich wirklich gut, nur das Thema Shuttle Busse war echt schwierig.

Einen Tag wartete ich z.B. am Ausgang Nord auf einen Shuttelbus und es tat sich GAR NICHTS!!! Um mich herum standen immer mehr Menschen die mit mir warteten und man merkte deutlich, die Leute waren angefressen.

Nach gut 15 Minuten kam dann endlich ein Bus, fuhr ganz bis ans Ende der sehr langen Haltestelle und es begann das große Rennen. Nach kürzester Zeit war der Bus natürlich bis zum Anschlag gefüllt, so dass ein großteil der wartenden Leute auch weiterhin warten musste… ich auch.

Und wieder tat sich lange nichts, bis endlich ein zweiter Bus kam. Dieser hielt allerdings nicht wie der erste am Ende der Haltestelle, sondern ganz am Beginn der Straße, so das wieder alle Leute zu rennen begannen. Dabei waren die Leute mittlerweile so genervt, dass einige fast Stürzten und direkt vor mir wäre es noch fast zu einer Schlägerei gekommen.

Fazit… auch dieser Bus war innerhalb von Sekunden rappelvoll und ich wartete weiter auf Bus 3.

Wenn das alles ein Einzelfall gewesen wäre, dann würde ich dazu sicherlich nicht sagen, aber leider hatte ich fast täglich irgendwelche Schwierigkeiten mit den Shuttlebussen.

Wenn ich einen Fahrer frage ob er zum Eingang Nord fährt, er mir dieses bestätigt und dann doch an dem Eingang vorbei fährt, kommt das eben nicht gut und auch der Start in den Tag ist nicht besonders schön, wenn Menschenmassen kopfschüttelnd an den Haltestellen warten.

Die Omi im Caravan Center. Ach übrigens… ich hatte, obwohl ich unter den Bäumen stand, super TV empfang. Die anderen um mich herum nicht! Selbst die Luxus-Liner! Ein HOCH auf die ALDEN Qualität!

Wer von euch schonmal auf dem Caravan Salon war weiß, bei den Haltestellen am Caravan Center handelt es sich um eine lange, gerade Straße und alle paar Hundert Meter gibt es eine Haltestelle. Jeden Morgen dasselbe spiel…

An den Haltestellen 1-4  stehen Menschenmassen, aber zum Teil 3-4 Shuttlebusse bleiben hintereinander an Haltestelle 1 stehen, bis auch der letzte Besucher sein Wohnmobil verschlossen hat und zur Haltestelle getippelt ist. Danach sind die Busse ab der ersten Haltestelle so voll das nichts mehr geht und weil die Busse so voll sind, fahren sie an allen anderen Haltestellen vorbei.  Es kommt der nächste Bus, dieser bleibt wieder minutenlang an der ersten Haltestelle stehen bis nichts mehr geht und er fährt wieder an allen anderen Haltestellen vorbei!

Und das Spielchen lief so jeden Tag bis zum geht nicht mehr… zum Teil stand ich morgens früh zusammen mit den Ausstellern 40 Minuten an der Haltestelle. Wer da pünktlich um 9 an der Messe sein möchte, um die erste ruhige Stunde zu nutzen, hat ein Problem.

Davon abgesehen gab es tatsächlich auch Busfahrer die sich augenscheinlich auf dem Messegelände gar nicht auskannten und UNGELOGEN drei Runden über die Messe drehte, bis er die Ausfahrt fand. Es gab Fahrer die sich lauthals minutenlang über die Ordner aufregen und dabei an den Haltestellen vorbei düsten, es gab Fahrten auf denen die Leute die saßen sich kaum in den Sitzen halten konnten, weil der Fahrer dachte er sei auf dem Nürburgring und es gab viele Tage, an denen 3-4 Busse direkt hintereinander fuhren, weil es keiner auf die Reihe bekommen hat, die verschiedenen Haltestellen zu unterschiedlichen Zeiten anzufahren.

Sorry… vielleicht langweile ich euch gerade, aber das Thema Shuttlebusse war die gesamten 12 Tage eine echt nervige Angelegenheit!

 

Campingtrends 2019 und was macht eigentlich der Camping Boom?

 

Tja ihr Lieben, wer gedacht hat, langsam müsste es auf dem Campingmarkt doch ruhiger werden… sorry, damit liegt ihr leider absolut falsch! Der Camping Boom geht weiter… vor allem in den Bereichen Kastenwagen, Wohnmobil, Dachzelt und Tiny Houses. 

Obwohl bereits in den vergangenen Jahren JEDER Rekord gebrochen wurde, sind die Zahlen des ersten Halbjahres 2018 nochmal besser als je zuvor!

Camping Boom 2019

Daten, Zahlen, Fakten… die Eröffnungspressekonferenz beim Caravan Salon 2018

Es bleibt dabei… die Stellplätze und Campingplätze in Europa werden voller und voller und durch die Massen an camper wird auch das frei stehen nicht unbedingt einfacher. Mehr zum Thema Camping Boom und meine einstellung zu dem ganzen Thema könnt ihr hier nachlesen: Probleme durch den Camping Boom

 

Als Beleg, hier noch einige Zahlen die den stetigen Camping Boom belegen:

 

Umsätze der deutschen Caravaning Branche im ersten Halbjahr 2018 in MILLIARDEN  Euro und der Vergleich zum selben Zeitraum in 2017:

 

    • Gebrauchtwagen:  1,91 Milliarden Euro,  das ist ein plus von 15,3% in Vergleich zu 2017
    • Neuwagen: 3,49 Milliarden Euro, Plus von 12% zu 2017
    • Ausrüstung: 0,48 Milliarden Euro, plus von 7,6 % zu 2017

 

Insgesamt liegt der Umsatz der Caravaning Branche im ersten Halbjahr 2018 insgesamt bei 5,88 MILLIARDEN Euro, das sind insgesamt 12,7% mehr als im Vergleich zu 2017 selber Zeitraum.

 

Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen in Europa, 1. Halbjahr 2018

 

  • 80.343 Wohnmobile … plus von 12,8%
  • 46.014 Wohnwagen …. minus von 2,2 %

 

Export deutscher Freizeitfahrzeuge im 1.Halbjahr 2018 & 1. Halbjahr 2017

 

  • Wohnwagen: 11,357 in 2018 – 11,365 in 2017 – Minus von 0,1%
  • Reisemobile: 18,777  in 2018 – 15,866 in 2017 – Plus von 18,3%
  • Freizeitfahrzeuge: 30,134 in 2018 – 27,231 in 2017 – Plus von 10,7%

 

Camping Trends 2019 … Gerüchteküche vom Caravan Salon

 

Solche riesige Messe sind natürlich auch immer der perfekte Ort für die Gerüchteküche und soviel kann ich sagen, aktuell ist so einiges hinter den Kulissen los.

Für das wohl größte Gemurmel sorgte in diesem Jahr die Hymer Gruppe, von der man hört, dass sich a) an die Börse gehen, b) an einen US Investor verkauft wurden oder c) beides zutrifft und der US Investor mit Hymer an die Börse geht.

Die aktuellen Börsen News bestätigen wohl das, was man sich hinter vorgehaltener Hand schon zugeflüstert hat, siehe hier: Börsennachricht – Hymer denkt über Börsengang nach 

Ganz blöd wird es nur, wenn die Gerüchte stimmen, dass einige der Untergruppen von Hymer nicht mit übernommen wurden. Anscheinend ist es so, dass einige Hersteller die zur Hymer Gruppe gehören nicht so gute Zahlen schreiben wie andere und wenn es stimmen sollte, dass diese Firmen von der Übernahme ausgeschlossen wurden, bleibt natürlich die Frage… was passiert mit den Fahrzeugen und vor allem den Angestellten???

 

24 Stunden Job Blogger

Immer am Ball bleiben und mal schnell die Nachrichten checken 😉

Tjaaaa und wie das immer so im Leben ist, wenn ein Markt so extrem boomt wie der Camping Markt, wollen natürlich auch andere Firmen und Personen ein Stück des Kuchens abbekommen. In diesem Fall betrifft dies auch uns Blogger und wir sind alle seeeehr gespannt, was da in den kommenden Monaten auf uns zukommt. Augenscheinlich ist es so, dass es einige “Promis” gibt, die demnächst mit ihrem eigenen Camping und vanlife Blog starten wollen.

Auch wenn ich hier ja eigentlich immer schreibe was ich denke, halte ich mich bei dem Punkt einfach mal bewusst zurück, auch wenn ich ultra gerne mehr dazu schreiben würde.

Sorry aber… mit jedem weiteren Wort würde ich wohl

  1. Werbung für meine zukünftige direkte “Konkurrenz” machen
  2. könnte ich wie ein “schlechter Verlierer” klingen …. und
  3. bleibt es abzuwarten was da wirklich auf uns zukommt.

 

Zum Schluss kann ich auf jeden Fall so viel sagen… in den kommenden Wochen werden definitiv neue Portale an dem Markt stürmen die von milliardenschweren Unternehmen gesteuert werden und wir kleinen Camping Blogger stehen vor der schwierigen Frage… sollen wir für diese neuen Seiten arbeiten um “dabei zu sein”? Können wir Blogger von den riesigen Portalen profitieren und sollen wir diese Webseiten mit ECHTEN Camping Erlebnissen füllen, denn eines steht fest… auch wenn ganze Abteilungen an den Seiten arbeiten, gibt es doch so gut wie keine echten Camper unter den Mitarbeitern. Oder sollen wir die Zusammenarbeit nicht eingehen weil wir denken die Leute da draußen werden früher oder später den Unterschied zwischen echten Erlebnissen und normaler journalistischer arbeit bemerken? Kann daraus überhaupt eine WIN-WIN Situation entstehen? Oder müssen wir es einfach als “Job sehen” der Geld bringt und was auf unseren eigenen Seiten läuft, ist eh etwas ganz anderes?

Die Frage ist tatsächlich nicht leicht zu beantworten, ich bin mir selber absolut noch nicht sicher wohin der Weg gehen soll und ich denke wir können alle gespannt sein, was sich in der online Camping Welt in den kommenden Wochen und Monaten verändern wird.

 

Camping Trends 2019… und wie war die Messe für mich ganz persönlich?

 

Es war ja nun die erste Messe, auf der ich zusammen mit Doreen für den Caravan Salon gearbeitet habe und ich muss ehrlich sagen, ich habe in den letzten 12 Tagen extrem viel dazugelernt.

Campingblogger bei der Arbeit

Doreen im Interview

Allein wenn ich an das Interview mit dem Youtube Bike Star Danny MacAskill denke. Dass er und sein Management wenig Zeit für ein Interview hat war mir vorher klar… wie das alles dann aber genau ablief, das war schon neu für mich. Aufstellen dieser Sponsorenwand, ein genauer Time Slot, 3 vorher abgesprochenen Fragen, ein Selfie und weg!

Spannend… aber auch echt ungewohnt.

 

Dann gab es noch die Interviews in der Starter Welt…

 

Uhhhhh, frei reden mit Mikro… ääähmmm, ähhhhmmm, ähhhhmmm…. und das schlimmste ist eigentlich, dass mir IMMER wenn ich vor mehr als 3 Leuten reden muss irgendwann die Luft weg bleibt. Das kostet mich also ECHT überwindung. Aber auch auf diesem Gebiet bin ich wieder um einige Erfahrungen reicher und ich konnte auf jeden Fall deutlich merken, dass mir die ganze Aktion von mal zu mal leichter viel. Tjaaaa, selbst beim Reden schwingen ist eben noch kein Meister vom Himmel gefallen 🙂

Ach und dann gab es ja auch noch die Dreharbeiten mit Alden ganz zu beginn der Messe. Auch wieder so ein spannender Tag, der dank des ganzen Teams auch super viel Spaß gemacht hat.

 

12 Tage Caravan Salon, 12 Tage Camping Trends 2019, 12 Tage und Nächte sehen und gesehen werden.

 

Campingtrends 2019

Campingtrends 2019 Dein Pin zum Artikel

Es war eine sooooooo schöne Zeit, auch wenn ich die ersten Flieger morgens um 6 Uhr regelmäßig verflucht habe, spätestens um 10:30 Uhr dachte “autsch meine Füße” und mich immer wieder überwinden musste von dem Blog zu erzählen (aaaach ehrlich, Leute ansprechen und erklären was ich so mache, das fällt mir auch nach der 3. Messe noch schwer)  war es dennoch eine tolle Zeit.

Vielen Dank an Doreen für ihren Mut, ihre vielen klaren Worte, die ich mich im Leben nicht getraut hätte zu sagen  und vor allem VIELEN DANK für Deine Geduld, wenn ich mal wieder die kleinen Dinge des Lebens nicht gecheckt habe. 🙂

Vielen Dank an Nadia und Kathi für die Unterstützung und die schöne Zeit, ich hoffe wir bleiben in Kontakt.

Und als letztes… 1000 DANK an die fleißigen Bienchen vom Pressezentrum, an die besonders sympathischen Angestellten der Firmen Airstream, Frankia, Knaus und Niesmann Bischoff. DANKE an das gesamte ALDEN Team für die herzlichen Gespräche und die Verpflegung , ihr seid die besten!

DANKE an die Verantwortlichen von ACSI und dem DOLDEMEDIEN Verlag für den super Kontakt, DANKE an Kostya vom Traumtouren Kino für die Extraportion Zeit, DANKE an die Verantwortlichen der Aktion “Deutschlands bester Reisemobilist” für die tolle Aktion… das hat echt Spaß gemacht. DANKE an das Team von Westfalia, PinCamp, Kompanja und dem Camper Van Summer Meeting für den schönen Abend. DANKE an das Team der Messe Düsseldorf für das Blogger Meeting und eure Unterstützung vor und während der Messe und 1000 DANK an die Firma Knaus Tabbert die nicht nur Reisemobile und Wohnwagen bauen können, sondern auch den besten Latte Macchiato der gesamten Messe zaubern! 😉

Und ganz zum Schluss… DANKE an alle Besucher der Vorträge, DANKE für die lieben Mitteilungen der C.S. Tickets Gewinner und DANKE Milla, dass Du 12 Tage Caravan Salon Stress mit mir durchgezogen hast.

Soooo, ich hoffe ich habe niemanden vergessen und nach 1,5 Tagen Pause kann ich mit reinem Herzen sagen… ich freue mich schon jetzt auf den Caravan Salon 2019!

Bleibt gesund

Eure

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

Hat Dir der Artikel gefallen???

Dann würdest Du mir ein ganzes Stück weiterhelfen, wenn Du kurz auf das passende Sternchen klickst! DANKE

Mies & außerdem finde ich Isa doof!Steht bemüht & aber Isa finde ich trotzdem doof!Ganz nett & aber wer ist eigentlich Isa?Klasse Artikel, gut gemacht Isa!Super Isa, die nächste Tour kann kommen! (20 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

Mein erster CS als Blogger... so war es...

Das Resümee zum Caravan Salon 2016

Mittlerweile ist der Caravan Salon 2016 Geschichte … Zeit ein Resümee zu ziehen! Für mich als „ Blogger“ war es ja nun der erste Caravan Salon den ich ganz bewusst „ zum arbeiten“ genutzt habe. Wie ich in den vergangenen Tagen und Wochen feststellen konnte, habe...
Gefühlsachterbahn Camping

Blogger / Camper Gefühlsachterbahn – Sorgen, Tränen und das Bauchgefühl

Vielleicht habt ihr es bemerkt, in den letzten Tagen ist es hier auf IsasWomo etwas ruhiger gewesen. Dies hatte leider seine Gründe denn ich bin durch die absolute Blogger/ Camper Gefühlsachterbahn geschliddert. Vom Vandalismus bis zum Abbschleppen… in den letzten Tagenen und Wochen war alles dabei, aber lest selbst:

Wohnwagen und Wohnmobil Lifehacks

20 Wohnwagen und Wohnmobil Lifehacks

20 Wohnwagen und Wohnmobil Lifehacks… hier findest Du 20 Tipps und Handgriffe für die alltäglichen Problemchen on Tour. Egal ob es um verschlissene Vorzelt Reißverschlüsse, Eis aus dem ZIP-Lock Beutel oder Hundewasser ohne Wasserpott geht… ich habe die besten 20 Lifehacks aus dem Netz gesucht und getestet.

Caravan Salon Highlights – die ersten Tage der Messe 2018

Caravan Salon Highlights – die ersten Tage der Messe 2018

Der Caravan Salon 2018 ist aktuell 4 Tage alt… Zeit für einen ersten kleinen Messeüberblick…. meine Caravan Salon Highlights der ersten Tage. Ein Großteil meiner Kollegen hat ja bereits fleißig in die Tasten gehauen, aber ich sag es euch ehrlich… ich komme zu nichts! 🙂

Denn dieses Jahr läuft der Caravan Salon auch für mich zum aller ersten mal etwas “anders”. Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen, bereits seit einigen Monaten arbeite ich zusammen mit Doreen von She is on the Road again für den Caravan Salon und wir betreuen zudem den Messe Instagram Account. Das ist natürlich super und gerade jetzt auf der Messe macht der Job ganz viel Spaß, aber dadurch stehen doch noch einige Termine mehr an, so dass die Messetage und Abende lang werden 🙂

Aber gut… keine Müdigkeit vorschützen…. natürlich habe ich in den vergangenen Tagen das ein oder andere Messehighlight erlebt und gesehen, so dass ich euch hoffentlich einige interessante Themen vorstellen kann.

Isas Caravan Salon Highlights der ersten Tage….

Thema Wohnmobile!

Mein ganz persönliches Womo Highlight steht in Halle 5 bei Niesmann und Bischoff und erstrahlt in einem wunderschönen Feuerrot!

 

Schöne Wohnmobile mit Style

Für mich definitiv eines der schönsten Womos der Messe!

 

Bei dem  Niesmann und Bischoff Smove 6.9 Q handelt es sich um ein Wohnmobil aus der Luxus Klasse welches dennoch PERFEKT für mich als Alleinreisende geeigent wäre. “Trotz” teilintegrierten Modell bietet der Smove super viel Platz im “Sitzbereich” (was für mich ja immer wieder ein ganz, ganz wichtiger Punkt ist) , er hat einen trennbaren Schlafbereich, eine schöne Küche und ein ordentliches “Raumbad”. Ich bin ja eigentlich bekennder Fan von Alkoven Mobilen aber der Smove, hmmmmmmmm…. der gefällt mir schon richtig, richtig gut!!!!

Mal ganz abgesehen von der LEUCHTENDEN Farbe!!! Ich meine, dass einige Hersteller nicht mehr nur in rein weiß produzieren, ist ja bereits seit einigen Jahren üblich (gerade im Bereich der Kastenwagen), aber so ein super schönes Rot habe ich noch nicht gesehen. Selbst das VW Bulli Rot ist bei weitem nicht so schön wie dieses.

Kleines extra Detail… die großen Wohnmobile von Niesmann Bischoff können ab 2019 auch in diesem Farbton geliefert werden.

 

Niesmann Bischoff Smove innen

Der Sitzbereich im feuerroten Flitzer von Niesmann Bischoff

 

Hier noch ein paar Fakten zum Niesmann und Bischoff SMOVE 6.9Q (natürlich gibt es ungefähr ALLES was ihr euch nur wünschen könnt als Sonderausstattung zum extra Bestellen) :

  • max. Gewicht 3,5t bzw. 3,85t & 4,5t
  • 6,93m lang
  • auf Fiat Ducato
  • Euro 6
  • Preis: 79.920 Euro

 

Womo Highlight Nr 2: Der “kleinste” Phönix  aller Zeiten

Auch Phönix hat, wenn auch etwas versteckt, ein Messehighlight auf dem Stand, den PhöniX Midi-Alkoven 6500 RSL

 

Phönix Wohnmobil für Alleinfahrer

Der kleine Phönix von außen… den würde ich nehmen wenn ich müsste 🙂

 

Ein komplettes luxus Mobil auf nichtmal 7 Metern mit einer schnuckeligen Rundsitzgruppe im Heck, Längsbetten im Alkoven, getrenntem Fahrerraum, Raumbad und relativ großer Küche. Also eigentlich hat der kleine Phönix alles was auch seine “großen Brüder” haben, nur dass er eben unter 7 Meter lang ist. Ich finde dieses Womo ist für Alleinreisende PERFEKT und für Paare sehr gut geeigent. Durch die vergleichsweise geringe Länge ist die Rundsitzgruppe im Heck nicht so groß wie in anderen Phönix Wohnmobillen. Für eine Person mit Hund eigent sie sich aber super und auch zwei Personen können sich ganz entspannt in der Sitzecke fletzten.

Im Grunde ist es auch möglich aus der Sitzecke ein zweites, großes Bett zu gestalten, so dass z.B. die Enkelkinder mit on Tour gehen können. Allgemein ist dieser Phönix aber eher ein Ein- bis Zwei Personen Womo, bei mehr Personen wird es dauerhaft schon relativ eng in der Sitzecke.

 

Wohnmobil mit Rundsitzgruppe

Die Sitzecke ist im Vergleich zu den anderen klein, aber für 1-2 Personen aasabsolut ausreichend.

 

Noch ein paar Fakten zum Phönix Midi Alkoven 6500 RSL:

  • zl. Ggw: 5.2 t
  • 6,95m Länge
  • auf IVECO Daily
  • Euro 6
  • Doppelboden
  • 156 PS oder 205 PS
  • Preis: 126.400 Euro

 

Isas Caravan Salon Highlights … Wohnwagen

Natürlich gibt es viele tolle Wohnwagen hier auf der Messe, aber wenn ich dieses Thema schon anspreche, sorry… aber dann MUSS ich euch den Airstrream zeigen! Diese Wohnwagen sind einfach etwas GANZ, GANZ besonderes! Hier auf der Messe stehen zwei verschiedene Modelle, ein etwas größerer Caravan und ein Airstream in der “Tommy Bahia spezial Edition”

 

Airstream Wohnwagen kaufen

Tommy Bahia, die spezial Edition von Airstream im Karibik Look

 

Auch wenn die Sonderedition etwas ganz exklusives ist, gefällt mir persönlich der “normale” Airstream noch etwas besser, aaaaber das ist ja Geschmackssache. Auf jeden Fall sind diese Wohnwagen schlichtweg besonders und werden es wohl auch immer bleiben. So stylish, einfallsreich, speziell und zudem von einem unfassbaren HYPE umgeben, da kommt leider aktuell keine “Weißware” mit. Speziell ist sicherlich auch der Preis… ein Wohnwagen für über 120.000 Euro…. da muss man schon Mc Dreamy sein, um sich so ein Schmuckstück leisten zu können. Dennoch gilt für mich…. deffinitiv SCHOCKVERLIEBT!!!! Wenn ihr hier auf der Messe seit, UNBEDINGT anschauen, Halle 5!

 

Airstream innen

Der Airstream ist nicht nur von außen ein Hingucker… auch von innen ist er einfach schön!

Isa’s Caravan Salon Highlights … Kastenwagen

In diesem Fall muss ich euch  den neuen VW Grand California auf Crafter vorstellen.

 

VW Craftr auf dem Caravan Salon 2018

Der VW Crafter  mit Panoramadach und vielen stylischen Details.

 

Ein großes Hochdach, eine riesige Liegefläche mit Längsbetten (dank kleinem “Erker”), Sitzbereich und Nasszelle. Tja, was soll ich sagen, von außen sieht der Crafter extrem stylish aus, von innen ist er hochmodern und endlich geht das erste Wohnmobil komplett von VW auf Crafter Basis in die Serienherstellung. Durch das “super Hochdach” kommt der Crafter auf eine Stehhöhe von 2,02 Meter und ist somit auch für langen Menschen optimal zu nutzen. Aber durch das spezielle Hochdach ergibt sich nicht nur eine besonders hohe Stehhöhe, durch den Überbau entsteht auch ein Alkoven in dem Kinder und Jugendliche schlafen können (1,72 lang/ 1,32 breit) . Mir hat ganz, ganz besonders gut das riesige Panorama Fenster im Dach gefallen. Dadurch kommt tagsüber extrem viel Licht in den Kastenwagen und Abends kann man die Sterne beobachten. Wie sich dieses riesige Fenster allerdings auf die Wärme im inneren des Fahrzeugs auswirkt, konnte mir leider niemand sagen. Gut… aber vielleicht gibt es auch gerade aus diesem Gerund eine extra Dachklimaanlage 🙂

Der VW Crafter XXL ist für mich wie “ein Zauberwürfel der Kastenwagen Industrie”... hier kann man etwas wegklappen, dort kann man etwas vorziehen, hier ein Sitztplatz, da eine Liegefläche… es gibt einfach unzählige Varianten um das Fahrzeug im Alltag optimal zu nutzen. Die Liegefläche lässt sich umklappen um sie zu vergrößern, das Bad lässt sich schwenken um den Duschbereich nutzen zu können, an der Küche lassen sich Einzelteile vorziehen um Ablageflächen zu bilden… es gibt also echt UNZÄHLIGE Varianten für jede Alltragssituation. Klar ist wohl, dass VW diesen Kastenwagen mit verschiedensten Assistenzsysthemen usw. ausstatten kann, um die Sicherheit und das Fahrgefühl zu erhöhen.  Zudem verspricht VW, dass es den Crafter nicht nur in dem bisherigen weiß/grau geben wird, sondern auch in der “typischen” VW zwei farben Lackierung, es wird also bunt auf den Strassen und Stellplätzen.

 

VW Crafter XXL auf dem Caravan Salon 2018

Der VW Crafter von innen

 

Noch einige Fakten zum VW Crafter XXL

  • gibt es in 2 Versionen 3t oder 3,5t zl.Ggw.
  • 6,23 Länge
  • 2,90 Höhe (passt also nicht mehr in Tiefgaragen)
  • 2,42 komplett Breite (mit Außenspiegel)
  • 177 PS
  • Allrad
  • weiteres Highlight, die Flügeltüren sind so gestaltet, dass man die Campingmöbel direkt in den Türen verstauen kann.
  • PREIS: Eine richtige Preissaussage ist leider von VW noch nicht gegeben. Der Crafter kommt 2019 auf den Markt und im Netz steht auf wenigen Seiten ein Grundpreis von 60.000 Euro. Ich kann mir aber persönlich kaum vorstellen, dass der Crafter XXL so “günstig” zu bekommen sein wird, darum bleibt aktuell nur die Devise… abwarten!!!!

 

Isas Caravan Salon Highlights …. innovative Hersteller

Hier auf dem Caravan Salon gibt es natürlich UNZÄHLIGE kleine, innovative Hersteller. Egal ob im Bereich der Kastenwagen, der Pick Ups und Dachzelte oder Wohwagen überall gibt es kleine Start Up’s die sich mit einer besonderen Idee vorstellen. Dabei gehen die Ideen weit auseinander. So gibt es hier z.B. einen Hersteller von kleinen Wohnwagen die bewusst ganz extrem leicht und “ökologisch wertvoll” gebaut werden, genau so gibt es aber auch Hersteller die in die komplett andere Richtung tendieren und z.B. riesengroße offroad Monster bauen. Da es mir unmöglich ist, euch diese ganzen kleinen Aussteller vorzustellen, habe ich mich bei diesem Themenpunkt bewusst an die großen Hersteller gehalten und mich bei diesen nach innovativen Ideen umgeschaut.

 

Van TI der Kastenwagen Womo Effekt

Der neue Van TI von Knaus… außen Womo innen Kastenwagen oder andersherum ? 😉

 

Dabei ist mir als erstes natürlich der KNAUS VAN TI aufgefallen. Ein vollwertiges Wohnmobil mit den “Ausmaßen” deines Kastenwagens. Sicherlich eine interessante Idee und ich finde es natürlich sehr gut, dass es überhaupt mal Hersteller gibt, die etwas wirklich neues anbieten, mir ganz persönlich gefällt der VAN TI aber nicht sooooooo gut. Oder anders gesagt… an den üblichen Kastenwagen stört mich ja vor allem das winzige Raumgefühl. Wenn ich beim kochen schon mit dem Poppes in der Dusche stehen muss, dann ist das einfach nicht mein Ding.(Ganz persönliche Meinung) Da der Van TI von Knaus ja nunmal nur die Breite eines Kastenwagens hat, habe ich dort eben auch genau das selbe Problem wie in den üblichen Kastenwagen, der Durchgang zur Küche, Bad oder Bett ist eben etrem schmal. Wenn ihr euch aber für einen Kastenwagen interessiert, dann solltet ihr euch den VAN TI von Knaus vielleicht doch einfach mal näher ansehen… vielleicht ist es ja genau DAS was ihr euch schon immer gewünscht habt.

 

Hubbett mit System

Hier ist das doppelte Hubbett nochmal über dem Sitzbereich (natürlich in diesem Fall nicht ganz ausgefahren)

Innovative Hersteller Part 2 – Challenger

Ehrlich gesagt bin ich nur durch Zufall durch die Reihen des Herstellers Challenger geschlendet, war dann aber um so überraschter! Bei Challenger gibt es gleich zwei neue Ideen, die ich erstaunlich gut finde.

 

Zum einen bietet Challenger ab sofort Wohnmobile mit einem sogenannten “smart Lounge System” an, dieses wurde hier auf dem Caravan Salon auch erstmals als “Weltneuheit” vorgestellt. Smart Lounge bedeutet in diesem Fall, dass ihr im Sitzbereich des Womos rechts neben der Tür eine kleine Längsbank habt. Diese könnt ihr aber entweder komplett weg klappen so dass viel Platz (z.B. für ein Hundekörbchen) entsteht, oder ihr klappt die komplette Bank so um, dass ein weiterer Sitz in Fahrtrichtung entsteht.

Davon abgesehen bietet Challenger auch ein doppeltes Hubbett an, welches ich für Familien natürlich super klasse finde. Je nach  Aufbau haben die Kids z.B. die Möglichkeit im Heck des Womos dank zweier kleiner Sitzplätze und Tisch ihre Kinderecke zu eröffnen und abends kann man dann an selber Stelle das doppelte Hubbett herunter ziehen. Klar…. sicher nichts was man als Alleinfahrer dringend benötigt, aber für Familien ist diese Technik durchaus ganz cool.

 

Isas Caravan Salon Highlights – ganz persönlich

Mal ganz abgesehen von den vielen Ausstellern und Fahrzeugen gab es für mich in den vergangenen Tagen drei ganz persönliche Messe Highlights.

 

Danny Mc Askill

Da sind wir mit dem Radel Star. Ein super netter Typ… nur ein bisschen klein 😉

Punkt 1…  das Interview mit Danny McAskill

Für den Caravan Salon durften Doreen und ich den BMX, Mountenbike, Trick-Radel-Gott Danny McAskill intervieen. Danny und sein Team waren vergangenes Wochenede als Teil der drop and rock Tour auf der Messe zugast und ich kann euch sagen, vorher ging uns beiden der Poppes ganz schön auf Grundeis. Nicht weil wir wegen dieses Radsport Stars so aufgeregt waren, viel eher ging es darum, dass wir das Interview auf englisch halten mussten und wir vorab nicht sicher wussten, wie stark der Slang des “Herrn Askill” so seien würde. Ganz nach dem Motto… Wat hatta gesacht? Aber zum Glück hat das alles gut funktioniert und nach wenigen Minuten war unsere Zeit auch schon wieder beendet.

 

Drop and roll Tour - Danny Mc Askill

Kurz bevor die Show begann…

 

Punkt 2… Werbespotts für ALDEN

 

Werbedreh für Alden auf dem Caravan Salon 2018

Naaaaa… alles im Kasten???

Direkt Freitagmorgen um 8:30 Uhr ging es auch schon los, da standen schon die ALDEN Jungs samt Kamerateam vor dem Womo. Eigentlich ja so gar nicht meine Zeit und schon erst recht nicht um längere Sätze frei über diem Lippen zu bringen 🙂 Aber… bevor der erste dicke Regenguss kam, hatten wir den “Start in den Tag” auch schon fertig gedreht und es konnte weiter zur Messe gehen.

Auf dem Messegelände angekommen, bestand der ganze Tag aus Pressekonferenzen und Verabredungen zum Videodreh und als wir um 18 Uhr zurück zur Omi kamen, freute sich Milla schon wie verrückt uns wieder zu sehen.

Die ersten kurzen Videos sind auch bereits fertig, die verlinke ich euch dann mal 🙂 Allerdings… ihr wisst die DSGVO…. wenn ihr auf eines der folgenden Videos klickt, werdet ihr zu Youtube weitergeleitet. Dazu werden Cookies gesetzt und auf der Youtube Seite gelten die Bestimmungen der Youtube Video Plattform.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Vorträge in der Caravan Salon Starter Welt

Ich wurde ja von der Messe gebucht einige Vorträge/Interviews in der Caravan Salon Starter Welt zu geben. Ich weiß zwar schon aus den Vorjahren (auch wenn ich da selber nie gesprochen habe) dass bei diesen Vorträgen nie so richtig viel los ist und dennoch ist es ja irgendwie aufregend… naja, zumindest für mich. Wobei ich mir selbst noch nicht so sicher bin was schlimmer ist, vor einem “vollen Haus” über Camping Themen zu erzählen, oder für so ein Interview gebucht zu werden und niemand hört zu… beides irgendwie doof!

Vor zwei Jahren war ich bereits zu einem “Runden Tisch” in der Starter Welt und damals war es tatsächlich so, dass da NIEMAND saß außer ein paar andere Blogger. Gut, dazu muß ich allerdings auch sagen, damals waren es draußen 30 Grad, in der Halle 40 Grad und zudem fand der Runde Tisch um 17 Uhr statt. Da hat niemand mehr Lust in einer viel zu heißen Halle zu hocken.

Wie auch immer… ich war auf jeden Fall ganz froh, nachdem zumindest 20-30 Leute vor mir saßen und ich das ganze auch halbwegs ordentlich über die Lippen bekommen haben.  Wieder eine neue Erfahrung mehr!

 

IsasWomo Camping Vorträge

Was hat sie gesagt???? 🙂

 

Isas Caravan Salon Highlights …. die Pressekonferenzen

Vor allem am Freitag (Fachbesuchertag) fand die Caravan Salon PK sowie die Pressekonferenzen der großen Hersteller statt und da und alle ja das Thema Campüing Boom beschäftigt, haben Doreen und ich natürlich die Ohren gespitzt, als es jeweils zum Thema Zahlen, Daten und Fakten kam.

Tja ihr Lieben… wenn ihr gehofft habt, das der Camping Bomm so langsam nachlässt, dann kann ich euch nur sagen… da habt ihr euch aber SCHWER VERTAN!!!!

Das die vergangenen Jahre bereits alle Rekorde übertroffen haben, ist euch sicherlich bekannt. Dennoch ist es so, dass alleine im ersten Halbjahr 2018 nochmal 12 % mehr Fahrzeuge neu angemeldet wurden, als im Jahr 2017 zur selben Zeit. Es ist einfach extrem, was in der gesamten Branche seit Jahren passiert.

Knaus Tabbert z.B. rechnet mit einem Umsatz von 940 Mio in 2018! Durch den Neubau eines neuen Werkes erlebt Knaus im vergangenen Jahr einen Wachstum von 23% , was genau bedeutet… insgesamt wurden 29760 Camper verkauft. Davon 8920 Womos, 5.300 Kastenwagen und satte 15540 Wohnwagen, was immerhin einen Marktanteil von 22,1 % ausmacht.

Der Campingboom läuft UNGEBROCHEN!!!! 

 

Isas Caravan Salon Highlights…. die Aufreger der ersten Messetage

Auch wenn die Messe erst 4 Tage alt ist …. jaaaaaa es gab schon wieder den ein oder anderen kleinen Aufreger 🙂

Aktuell bin ich ja viel mit Doreen zusammen auf der Messe unterwegs und wir können uns beide nur wundern, was so mancher Verkäufer   für einen Umgang pflegt! Bitte versteht mich nicht falsch…. es geht nicht um eine “Sonderbehandlung” , weil wir hier mit unseren Presseschildern herum laufen, aber….

Für Aussteller und die Presse sind die Hallen jeden Tag bereits eine Stunde vor dem offiziellen Messebeginn geöffnet und diese Stunde ist z.B. für uns auch super wichtig, denn sobald die Hallen offiziell öffnen, strömen die Massen und ein halbwegs ordentliches Foto oder gar ein vernünftiges Gespräch ist nur schwer möglich. Also stehen wir früh auf und sind jeden Tag spätestens um 9 Uhr auf der Messe. Einer meiner ersten Wege ging gestern zum Stand von Challenger um das doppelte Hubbett zu fotografieren. Das Bett war aber nicht ausgeklappt und da man dazu einen Schlüssel benötigt, musste ich mir also einen Verkäufer suchen.

Ich bin also quer über den riesigen Stand gerannt, habe dann endlich irgendo in einer Ecke einige Verkäufer gefunden, habe mich ordentlich samt Presseband vorgestellt, mein “Problerm geschildert” und was bekam ich zur Antwort… Neeee, suchen sie sich mal jemand anderen, ich geh jetzt rauchen.

Waaaaas???

Den ersten “Kontakt” konnte ich nicht wechseln, also habe ich mir einen anderen Kollegen gesucht, mich wieder vorgestellt usw… was bekam ich zur Antwort: Nee, suchen sie sich mal jemand anderen, ich geh jetzt zu meinem Kollegen, der ist gerade rauchen!

Lange Rede kurzer Sinn… die 3. Person musste erstmal zum Klo, die vierte Person musste eine andere Person schulen, aber der 5 Verkäufer, mittlerweile war es kurz vor 10 Uhr, konnte dann tatsächlich mit mir zu dem Womo gehen und das Hubbett ein Stück runter lassen! Die ganze Aktion hat vielleicht… 30 Sekunden gedauert!

Ähnliches  Spielchen bei Hobby! Dort gab es die Probleme mit einem Verkäufer der ja bereits 30 Jahre für Hobby arbeitet und total frech wurde, weil er der Meinung war, das von mir beschriebene Modell gäbe es bei Hobby nicht! Resultat… das kleine “dumme” Presse-Blogger Blondchen hatte recht, natürlich gab es das von mir beschriebene Modell, der Typ hatte schlichtweg keine Ahnung. Bis das aber so eindeutig klar wurde, konnte ich mir erstmal 10 Minuten missmutiges und bösartiges Geschwätz anhören!

Ähnliches haben wir auch noch bei Phönix am Fachbesuchertag erlebt. Da war es allerdings so, dass sich Doreen einen Phönix ansehen wollte (sie fährt ja selbst einen Phönix), alle Fahrzeuge verschlossen bzw. abgesperrt waren und wir ewig auf der Suche nach Standpersonal waren. Als wir dann endlich in einem Fahrzeug eine Dame gefunden hatten, die gerade eindeutig privat telefoniert hat und sie nur fragen wollten, ob es vielleicht gleich möglich sei für den Caravan Salon Instagram Kanal ein Foto zu knipsen, wurden wir als beschimpft… weil es anscheined dreist war, sie während ihres privaten Gesprächs zu stören!

Also Leute jetzt mal ehrlich… wie gesagt, es geht nicht darum, dass wir Zucker in den …. gepustet bekommen möchten!!!! Wir stellen uns IMMER höflich vor, fragen freundlich und NATÜRLICH warten wir auch ganz normal ab, wenn ein Verkäufer gerade in einem Kundegespräch ist.

Aber… hier geht es darum, dass all diese Firmen dicke, fette KOSTENLOSE Werbung erhalten, wenn wir die Fahrzeuge auf dem Messekanal vorstellen. Ähnliches gilt, wenn wir als Blogger unterwegs sind. Hallo… wenn selbst Hymer seine Pressekonferenz damit beginnt verschiedene Instagram Begriffe vorzustellen, dann sollte doch ganz, ganz langsam auch in das hinterletzte Hirn gelangt sein, dass Blogger, Influenzer oder Markenbotschfter nichts böses sind!

Mein Gott, nur weil man mit uns Kontakte schließt und im Smalltalk Visitenkarten tauscht, heißt das doch noch lange nicht, dass ihr uns direkt bezahlen sollt!!!! Ja, natürlich geht es iiiirgendwann auch mal um das Thema Geld, aber doch auch erst dann, wenn für uns beide ein Win-Win Situation entsteht und ganz sicher nicht direkt auf der Messe am Stand. Bis dahin gibt es doch genügend Zeit sich erstmal zu beschnuppern. Wenn ich für mich und meine Kollegen spreche, dann kann aich außerdem mit aller bestem Gewissen sagen, das wir ALLE immer wieder mit Firmen zusammenarbeiten, bei denen das Finanzielle relativ weit nach hinten gestellt wird.

Ok ich kann verstehen, dass Firmen auch mal von dem ein oder anderen Blogger genervt sein können, wie in jedem anderen Bereich, gibt es natürlich auch bei uns schwarze Schafe. Aber es gibt auch immer mehr Leute die wirklich gut und fair arbeiten. In anderen Bereichen wie z.B. im Van oder Offroad Bereich sind gerade die kleinen Hersteller uns Bloggern gegenüber viel offener… ich würde mich also echt freuen, wenn dies auch mal bei den großen Herstellern so funktionieren würde!

Von diesen ganz persönlichen Problemchen haben wir insgesamt festgesttelt, das es dieses Jahr wenige echte Neuerungen in der Branche gibt. Immer wieder wurden auf den verschiedenen PK’s Dinge vorgestellt bei denen Doreen und ich dachten, na das gibt es doch schon eeeewig! So wurde z.B. die Trenntür zwischen Wohn und Schlafbereich bei einem großen Hersteller angepriesen..,. na wenn das wirklich die super tolle Neuerung ist, dann sind die Veränderungen nicht groß.

Ähnliches gilt bei den Theman Diesel und Stellplatz Probleme. Die Caravan Industrie ist weiterhin der Meinung, dass es ein Dieselproblem im Bereich der Wohnmobilbranche nicht gibt. Allerdings gibt es jetzt einen neuen Leitfaden für alle die sich vorstellen können einen Stellplatz aufzubauen. Wer sich für dieses Thema interessiert, findet dazu unter https://www.deutschertourismusverband.de weitere Informationen.

 

Sooooooo… ich glaube das sollte es erstmal gewesen sein, meine Caravan Salon Highlights der ersten Tage.

Ich melde mich in den nächsten Tagen nochmal mit den Caravan Salon Highlights… Dinge die niemand braucht, bei euch.

Jetzt muss ich schon wieder zügig weiter zum nächsten Termin… darum heißt es jetzt,

Tschöööööö und wie immer bleibt gesund!

Eure

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

 

 

 

Die Gewinner der Caravan Salon Verlosung von Alden & IsasWomo

Die Gewinner der Caravan Salon Verlosung von Alden & IsasWomo

WERBUNG/ KOOPERATION zu: 🎉😁 DIE GEWINNER DER CARAVAN SALON TICKETS STEHEN FEST!!!! 😁🎉

Hallöchen ihr Lieben, ja genau, die Gewinner stehen fest, 

in den vergangenen 2 Wochen lief hier auf IsasWomo die große Verlosung um 10 x 2 Caravan Salon Tickets bzw. die Verlosung um den Hauptgewinn, 2 Tickets für den Caravan Salon Fachbesuchertag am 24.08.

Bis heute Mittag 12 Uhr konntet ihr euch anmelden um an der Verlosung teil zu nehmen und wie ich feststellen durfte, haben sich insgesamt über 1200 Leute für die Verlosung eingetragen.

VIELEN DANK für eure Teilnahme, 1205 Anmeldungen das ist der WAHNSINN!!!!

 

Bevor es spannend wird, hier nochmal die wichtigsten Infos zum Caravan Salon:

  • Der Caravan Salon 2018 findet vom 25.08. – 02.09 2018 auf dem Gelände der Messe Düsseldorf statt.
  • Die Messe öffnet jeden Tag in der Zeit von 10-18 Uhr
  • Wenn ihr noch keinen Stellplatz reserviert habt und mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen anreisen möchtet, solltet ihr dies UNBEDINGT noch erledigen. Leider ist der Stellplatz bereits an einigen Tagen komplett ausgebucht.
  • Mit den Messetickets könnt ihr kostenlos im Bereich des VRR Bus und Bahn fahren.
  • Hunde sind sowohl auf der Messe als auch auf dem Stellplatz willkommen. Wenn ihr. mit HUnd anreist und es so warm seien sollte wie aktuell, überlegt euch bitte schonmal vorab, wie ihr den Messetag mit/trotz eurem Hund gestalten möchtet.
  • Im Bereich des Caravan Centers (so heißt der Stellplatz) gibt es teilweise Parzellen mit Strom und ohne Strom, es gibt Duschen und Toilette und dank Festzelt und “Fressbuden” iast auch für das leibliche Wohl gesorgt.
  • Auf der Messe selbst gibt es viele Foodtrucks und Catering Angebote, sowie an den Wochenenden ein aktionreichees Programm. Im Außenbereich findet z.B. die Show eines BMX Künstlers statt und ich kann euch sagen… der Typ hat es echt drauf! Ein Kaffepäuschen im Showbereich loont sich!
  • Dazu auch nochmal ein extra Tipp. Ihr könnt euch alle KOSTENLOS für den Caravan Salon Clubb anmelden, dadurch gibt es auch nochmal kleine Rabatte auf die Tickets, solltet ihr nicht gewinnen. Dieses Jahr ist es aber zum erstenmal auch so, dass Mitglieder des Caravan Salon Clubs eine extra Catering Ecke in Halle 18 finden, dort bekommt ihr Getränke als Club Mitglieder zu besonders günstigen Preisen.
  • Sowohl die Stellplatz Reservierung, Messe Tickets als auch die Anmeldung zum Caravan Salon Club findet ihr auf der Caravan Salon Homepage

 

 

 

Noch eine ganz wichtige Information!

Leider wird es dieses Jahr so sein, dass am Eröffnugssamstg 25.08.2018 der Caravan Salon und das Heimspiel des Düsseldorfer Fussball Bundesligisten auf ein und den selben Tag trifft. Da sich das Stadion direkt neben dem Messegelände befindet, wird an diesem Tag besonders viel los sein.

Leider bedeutet das aber auch, dass im Zeitraum Freitag 24.8. 18:00 Uhr – Samstag 25.08. 18:00 Uhr viele Stellplätze weg fallen werden, da diese Flächen für anreisende Fussball Fans reserviert werden müssen. Das selbe gilt für die PKW Parkplätze, es werden also am Samstag 25.8. auch deutlich weniger PKW Parkplätze zur Verfügung stehen!

Wenn ihr die Wahl habt und die Messe an einem anderen Tag besuchen könnt, kann ich euch nur empfehlen an einem anderen Tag zur Messe zu kommen. Wenn ihr mit dem Wohnmobil/ Wohnwagen anreisen wolltet und  NOCH KEINEN Stellplatz für die Nacht vom 24.8. auf den 25.8.  bzw. den 25.8. tagsüber reserviert habt, dann habt ihr jetzt auch leider keine Chance mehr auf einen Stellplatz an diesem Tag. Die Reservierungen der Caravan Salon Stellplätze sind bereits komplett ausgebucht und ohne Reservierung werdet ihr unverrichteter Dinge wieder vom Gelände geleitet.

Dabei kann es sein, dass ihr an tausenden freien Parkplätzen vorbei geleitet werdet… wie gesagt, diese Flächen müssen für anreisende Fussballfans frei bleiben.

Ich kann euch sagen, die Messe versucht alles um die Lage zu entspannen, aber die DFL ist mächtig und wenn so ein Fussballspiel einmal angesetzt ist, dann ist es angesetzt! Genau so gibt die DFL vor, dass für so ein Spiel XXXX Parkplätze benötigt werden. Es gibt also keinen schuldigen an dieser Situation, sie muss einfach “geregelt werden”.

Bei dem Thema geht es aber nur um den Samstag, 25.08. !!! Sobald das Fussballspiel beendet ist, stehen wieder alle Flächen zur Verfügung und die Lage entspannt sich. Wenn ihr die Messe also besuchen möchtet und noch keinen Stellplatz sicher habt, kommt entweder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder nutzt einen anderen Messetag als den Eröffnungssamstag, selbst die PKW Plätze sind rar gesät.

Soviel dazu …. viele, viele weitere Infos zum Caravan Salon 2018 erfahrt ihr zusätzlich in diesem Artikel: Caravan Salon 2018 in Düsseldorf – Sei dabei!!!

 

Jetzt aber zu den Gewinnern der Alden und IsasWomo Ticket Verlosung!

Aus Datenschutzgründen werde ich natürlich nicht die vollen Namen der Gewinner, oder gar deren E-Mail Adresse veröffentlichen! Darum werde ich gleich nur die Vornamen und die ersten beiden Buchstaben der E-Mail Adresse veröffentlichen. Bei über 1200 Anmeldungen kann es natürlich sehr gut sein, dass mehrere Leute den gleichen Vornamen haben. Darum bitte ich euch… freut euch noch nicht allzu sehr, wenn die Kombi aus Vorname und den beiden Anfangsbuchstaben der E-Mail Adresse zu euch passen. Es kann sein, dass dennoch jemand anderes gewonnen hat.

Alle Gewinner erhalten von mir im laufe der nächsten 24 Stunden eine Gewinner E-Mail und erst mit dieser E-Mail könnt ihr euch wirklich 100 prozentig sicher sein gewonnen zu haben.

WICHTIG!!! Bitte achtet unbedingt auf euer E-Mail Postfach, solltet ihr zu den Gewinnern gehören können. Ich benötige unbedingt eine kurze Antwort auf meine E-Mail, damit ich sicher sein kann, dass ihr über euren Gewinn informiert seid. In dieser Gewinner E-Mail erfahrt ihr auch, wie ihr an eure Tickets gelangt.

(Und jetzt noch etwas in eigener Sache, da ich mehrfach dazu befragt wurde. Wie verläuft die Auswahl der Gewinner und könnte es sein, dass ich Leute bevorzuge? Dazu erstmal NEIN, das passiert NATÜRLICH nicht! Und jetzt mal im Ernst… meint ihr ich mache mir die riesen Arbeit so ein Gewinnspiel online zu setzten, das alles samt einem anderen Programm aufzusetzten, einzustellen, zu schauen ob alles auch wirklich vernünftig läuft und zudem das ganze auch noch Datebnschutz konform auf die Beine zu stellen, wenn ich die Tickets dann an irgendwelche Leute vergebe, die mir vielleicht besonders nette Nachrichten senden???

Ganz ehrlich… da müsste ich ja bescheuert sein!

Also um das nochmal allen genau zu erklären. Mit eurer Anmdeldung zum Gewinnspiuel landet euer Name auf einer Liste. Der erste der sich angemeldet hat ist Nr.1, der zweite Nr.2, der dritte Nr.3 und der 1205. Nr. 1205! Sobald der Zeitraum zur Anmedlung abgelaufen ist, schaue ich wie viele Leute an der Verlosung teilgenommen haben und gebe diese Anzahl auf folgender Seite ein: https://tools.superanton.de . Dort gibt es einen kostenlosen Gewinnspiel Generator, in den gebe ich die Anzahl der Teilnehmer ein und dieser Generator spuckt mir dann eine Zahl aus. Sagen wir mal als Beispiel 888! Dann schaue ich auf meiner Liste, wer hat sich als 888. Teilnehmer eingetragen und schwupp di wupp… wir haben einen Gewinner!) 

Hier kommen die 10 Gewinner von jeweils zwei Caravan Salon Tickets:

HENDRIK

E-Mail: he…@gmx.de 

HEINRICH

E-Mail:  ma…@ex…..e.wwu.de

ROGER

E-Mail: rm…@outlook.com 

PETER

E-Mail:  in…@wo….go.com

PETER

E-Mail: pe…@br….ssel.de

THOMAS

E-Mail: th…@web.de

SILKE

E-Mail: si…@gmx.de 

ANNETTE

E-Mail: An…@su…p.de

PETRA – HELENE

E-Mail: pe…@gmx.de 

JOHANNA

E-Mail: Gu…@t-online.de

… und jetzt wird es noch einmal spannend, denn wir hätten da ja noch den Hauptpreis!

 

2 Tickets für den Fachbesuchertag am Freitagg, 24. 08. 2018! Erlebt die Messe so entspannt wie an keinem anderen Tag und seid einer der ersten die den Caravan Salon 2018 überhaupt betreten dürfen. An diesem Tag haben nur die Presse und weitere Fachbesucher Eintritt zurm Messegelände. Zudem finden an diesem Tag üblicherweise die großen Pressekonferenzen und feierlichen Vorstellungen der neusten Modelle der verschiedensten Hersteller statt.

 

Den Caravan Salon 2018 darf am Fachbesuchertag beeeeeeeeeetreten …….

 

JÖRG

jo…h…..@gmx.de

🎉🌟🍀HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN ALLE GEWINNER🎉🍀🌟

 

Sollte es diesmal nicht geklappt haben… entschuldigt bitte! Ich gebe mir größte Mühe Alden nächstes Jahr 1200 Tickets “abzuschwatzen” 🙂 .

Solltet ihr aber doch noch Lust haben auf den Gewinn von Caravan Salon Tickets, schaut doch mal bei meinem Kollegen Jürgen vorbei. Bei ihm ist die Verlosung noch einige Tage aktiv und da sein Gewinnspiel etwas anders läuft, habt ihr vielleicht da noch bessere Chancen zu gewinnen. Hier gelangt ihr direkt zum richtigen Artikel auf Womo.blog: Caravan Salon 2018 Gewinnspiel auf Womo.blog

 

Ob mit Gewinn oder ohne, ich hoffe wir sehen und in Düsseldorf! Ich werde auf jeden Fall vor Ort sein.

Ich wünsche euch (und mir) eine wunderschöne Messe, BITTE, BITTE etwas weniger hohe Temperaturen und damit auch sicherlich eine tolle Zeit. Liebe Gewinner… wir lesen uns per E-Mail!

Bis dahin bleibt gesund,

eure

 

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

8 Tipps gegen miese Stimmung auf dem ersten Road Trip

Allein unterwegs mit dem Womo-8 Tipps gegen das Tour Start Tief

So begeistert ich euch immer vom allein reisen berichte, so ehrlich möchte ich sein, wenn es um die ersten Tage allein mit dem Wohnmobil on Tour geht. Denn diese ersten Tage allein unterwegs fielen mir nicht leicht und ich weiß von vielen Erzählungen, dass ich...
Camping in Schweden - Mehr als 30 Tipps für Deinen Urlaub

Road Trip und Camping in Schweden – Tipps für Deine Reise

Du planst dieses Jahr Deinen ersten Road Trip bzw. Campingurlaub in Schweden? Dann bekommst Du hier mehr als 30 Tipps damit Deine Schweden Tour zum Traumurlaub wird.

IsasWomo und die neusten Camping Produkte auf dem Caravan Salon 2018

Tolle Camping Produkte oder neuster Klimm – Bimm der Camperwelt?

Ich war für euch auf dem Caravan Salon unterwegs und habe mich wie auch schon in den letzten Jahren nach den neusten Produkten zum Thema “Austattung” umgesehen. Tolle Ideen und viel Klimm Bimm… die Highlights stelle ich euch hier vor:

Caravan Salon 2019 in Düsseldorf – Sei dabei!!!

Caravan Salon 2019 in Düsseldorf – Sei dabei!!!

Werbung & Kooperation – Es dauert nur noch wenige Wochen und die größte Reisemobil und Caravan Messe der Welt öffnet wieder ihre Tore, der CARAVAN SALON 2019 in DÜSSELDORF!

Vom 31.August bis 08.September 2019 trifft sich alles und jeder, der in der Camping Welt Rang und Namen hat, in Düsseldorf, denn dann startet der Caravan Salon 2019 durch!

Auf insgesamt 214.000 qm, in 16 Hallen plus dem Freigelände, dreht sich wieder alles um die Themen Camping, Reisemobil, Wohnwagen, Mobilheime, Dachzelte, Ausstattung, Reiseziele, Touren und Stell- und Campingplätze. Wie in den vergangenen Jahren auch, findet am letzten Wochenende, also vom 06.9.- 8.09.2019, die zum Caravan Salon passende “Tochtermesse Tour Natur” statt, die nochmal einen ganz intensiven Blick auf alle Outdoor Themen bietet.

Ich freue mich sehr, dass ich auch dieses Jahr wieder vom Caravan Salon als Bloggerin eingeladen wurde und werde euch natürlich über die heißesten News, die neusten Produkte und das gesamte “Messefeeling” vor Ort, auf dem laufenden halten.

Doch am besten ist es natürlich wenn ihr den Caravan Salon selber besucht. Darum gibt es hier einige Daten, Infos und ganz persönliche Erinnerungen zum Caravan Salon, die bei euch hoffentlich die Vorfreude auf die Camping Messe der Superlative wecken.

… pssssst… bis zum 28.07. kannst Du noch 2 von 20 Caravan Salon Tickets auf IsasWomo gewinnen, zum Gewinnspiel gelangst Du hier: Caravan Salon 2019 Tickets gewinnen!

 

Der Caravan Salon 2019 – Informationen zur Camping Messe in Düsseldorf

 

Der Caravan Salon 2019 - Daten und Fakten:

  • Von Samstag 31. August – (einschließlich) Sonntag 8.September 2019 findet der Caravan Salon 2019 statt. Am Freitag 30. August ist der sogenannte Fachbesuchertag.
  • Der Caravan Salon ist die größte Reisemobil und Caravan Messe der Welt, in insgesamt 16 Hallen plus Außengelände, stellen über 590 Aussteller alles vor, was die Campingwelt zu bieten hat.
  • Öffnungszeiten, täglich von 10-18 Uhr.
  • Tickets: Wenn ihr ganz normal vor Ort am Messeschalter euer Ticket kauft, kostet ein Ticket für Erwachsene 18 Euro, diese ganz normalen Tickets sind immer für zwei aufeinanderfolgende Tage gültig.
  • TIPP: Kauft eure Tickets am besten vorab online! Dadurch habt ihr gleich mehrere Vorteile, zum einen entfällt das Schlange stehen am Messeschalter, zum anderen kosten die online E-Tickets nur 15 Euro und sind auch für 2 aufeinanderfolgende Tage gültig!!!! Außerdem berechtigen die online Tickets zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs des VRR.
  • Und noch ein Tipp, wenn ihr Mitglied des kostenlosen Caravan Salon Klubs seid, bekommt ihr nochmal einen Euro Rabatt. Abgesehen davon gibt es ebenfalls Rabatte für Studenten, Rentner, Behinderte usw.  
  • Am letzten Messe Wochenende findet gleichzeitig auf dem Gelände die Messe “Tour Natur” statt. Eine “Sondermesse” zum Thema Outdoor und Outdoor Aktivitäten. Die normalen Caravan Salon Tickets berechtigen zum Eintritt.  Mehr Infos zur “Tour Natur”  bekommt ihr hier: Internetseite Tour Natur
  • Egal ob große und bekannte Hersteller oder kleine “Wohnmobil/Wohnwagen/ Zelt Manufakturen”… auf dem Caravan Salon findet ihr sie alle.
  • Neben den neuesten Womo, Wowa, Mobilheim oder Zelt Modellen, gibt es natürlich auch jede Menge Ausstattung zu begutachten, von den neuesten Plastiktellern, über die verschiedenen Möglichkeiten zur Fahrzeugaufbereitung, von Heizung bis Vorzelt , von Luftsesseln bis Solarpanel, auf dem Caravan Salon könnt ihr euch alles live ansehen und Kleinigkeiten auch direkt in Halle 7a kaufen.  Einen Interaktiven Hallenplan findet ihr hier: Caravan Salon Hallenplan interaktiv
  • Ihr seid “Neu Camper” oder überlegt noch ob Camping für euch wirklich das Richtige ist? Dann ist die Caravan Salon Starter Welt in Halle 18 genau das Richtige. Dort bekommt ihr für alle Neu-Camper wichtigen Informationen, könnt Talk-Runden und Vorträgen zuhören und euch verschiedenste Wohnmobil, Wohnwagen und Zelt Modelle ansehen um überhaupt erstmal einen Überblick zu bekommen. 
  • Ihr sucht noch nach dem passenden Reiseziel für eure Tour 2020, dann sind die verschiedenen Hallen der Stell- und Campingplatz Betreiber, bzw. den Vertretern der verschiedenen Touri  Regionen/ Länder das Richtige. Dort bekommt ihr verschieeeeedenste Informationen zu bestimmten Stell- und Campingplätzen, Regionen oder Ländern und könnt eure Fragen direkt vor Ort persönlich klären. Vom Wintercamping bis zu Gruppentouren, hier bekommt ihr alle Informationen zu den verschiedensten Reisethemen.
  • Das Messegelände hat aber noch viel mehr zu bieten, dazu gehört unter anderem: Das Traumtouren Kino in Halle 10, der große Außenbereich mit E-Bike Parcour, Kinderwelt, vielen verschiedenen Foodtrucks/ Fressbuden, Mobilheimen, ein kleiner Supermarkt, Geldautomat, Presse Center und vielem, vielem mehr.
  • Für alle Hundebesitzer… Ihr dürft eure Vierbeiner mit auf die Messe nehmen. Bitte bedenkt nur, es handelt sich um eine riesige Messe mit zig, zig, ziiiiiig tausenden von Besuchern, Gedränge und teilweise engen Stellen.

 

Ver und Entsorgung am Vormittag !

Die Ver und Entsorgung für den Messestellplatz P1, vormittags zur ” kampfzeit”

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen zum Caravan Salon:

  • Gute Nachrichten vorweg, das Messegelände und der Stellplatz des Caravan Salons liegen außerhalb der Düsseldorfer Umweltzone.
  • Ihr solltet unbedingt einmal mit dem Wohnmobil / Wohnwagen zum Caravan Salon fahren. Denn neben der eigentlichen Messe, ist das “Stellplatz” Leben auf P1 ein weitere Highlight.
  • Spätestens vom 30. 08. – 08.09. (Am 30.8. findet wie gesagt der sogenannte Fachbesuchertag statt,also der Tag an dem die ganzen Pressekonferenzen usw. stattfinden, darum reisen viele “Fachbesucher” bereits am 28. oder 29.8. an, eigentlicher Messe Start für alle ist aber wie oben bereits gesagt der 1. September)  wird aus dem Düsseldorfer Messeparkplatz, Europas größter Stellplatz mit über 3000 Stellplätzen. Allgemeine Informationen zum Stellplatz

 

  • Thema Messestellplatz:
  • Wenn ihr einen Platz auf dem Caravan Salon Stellplatz nutzen möchtet, dann solltet ihr diesen Platz UNBEDINGT vorab reservieren! Ohne Stellplatz Reservierung werdet ihr zu 99,9 % wieder vom Messegelände geleitet und bekommtt KEINEN Stellplatz!!! Das ist ein Punkt, derr sich in den vergangenen Jahren deutlich geänder hat. Früher war es auch möglich ohne Reservierung einen Stellplatz zu ergattern, dies ist heute nicht mehr möglich und vom Stellplatzbetreiber auch niicht mehr gewollt! Ihr solltet also UNBEDINGT vorab reservieren!!!! Zur Stellplatz Reservierung gelangt ihr über den Caravan Salon Ticket Shop
  • Nur um das nochmal zu sagen, weil dieser Punkt immer wieder für Ärger sorgt. Früher konnte man ohne Reservierung zum Caravan Salon anreisen und hattte meist das Glück noch irgendwo einen Stellplatz zu bekommen, erst recht wenn man auf Strom verzichten konnte. Heute braucht ihr aber eine Reservierung, auch für die Plätze ohne Strom!!!!
  • 🚨🚨🚨 ich habe mich heute (15.07.) schon intern fast mit ein paar Caravan Salon Verantwortlichen angelegt, weil es anscheinend so ist, dass es auf dem Messestellplatz 2019 KEINEN Strom geben wird! Laut den Stellplatz Verantwortlichen gab es beim Caravan Salon NOCH NIE Strom auf dem Stellplatz. Dabei bin ich mir absolut sicher, dass man sonst immer Strom für eine extra Gebühr mitbuchen konnte. Aber… bisher stoße ich auf Mauern und aktuell sieht es wirklich so aus, als gäbe es auf den Besucher Stellplätzen KEINEN Strom. 
  • Die Caravan Salon 2019 Stellplatz Reservierung ist ab dem 15.07. möglich, hier der Link
  • Wenn ihr dann am Tag der Tage samt Reservierung zum Messegelände fahrt, schautt bitte, dass ihr die ausgedruckte Reservierung griffbereit liegen habt. Mit euch werden noch tausende andere Leute anreisen und das getümmel zwischen Campern und Ordnern ist eh schon riesig. Da hilft es sehr, wenn ihr bereits alles griffbereit liegen habt.
  • Preise: Seit letztem Jahr gibt es eine Neuerung in der Organisation der Stellplatz Reservierungen, die Erklärung ist ein bisschen kompliziert, aber ich gebe mir Mühe, also:
  • Die Anreise sollte erst ab 16 Uhr geschehen, genau gesagt zwischen 16 Uhr und 22 Uhr. Wenn ihr unbedingt eher anreisen müsst, wovon aber aus organisatorischen Gründen abgeraten wird, müsst ihr bei der Buchung eurer Tickets den Tag zuvor als Anreisetag angeben und einen ganzen Tag mehr zahlen.
  • Für diesen ersten Tag benötigt ihr das “Anreiseticket”. Dieses ist vom Tag eurer Anreise, bis zum folgenden Tag, 19 Uhr, gültig.
  • Möchtet ihr länger als eine Nacht und den darauf folgenden Tag bis 19 Uhr stehen bleiben, benötigt ihr von da an jeweils ein Tages und ein Nacht Ticket. Das Tagesticket gilt immer bis 19 Uhr und das Nachtticket ab 19 Uhr.
  • Kosten für das “Anreiseticket”: 20 Euro, “Tagesticket”: 9 Euro, “Nachtticket”: 9 Euro (mit Rabatt 18 Euro, 9 Euro, 9 Euro)
  • Ein Beispiel das es euch vielleicht etwas verständlicher macht… Sagen wir mal, ihr möchtet das 2. Messe Wochenende des Caravan Salons live erleben und den Stellplatz von Freitag bis Sonntagmorgen nutzen. Dann benötigt ihr einmal das “Anreiseticket” für 20 Euro, dieses ist von Freitag 16 Uhr bis Samstagabend 19 Uhr gültig und dazu benötigt ihr ein weiteres Nachtticket (9 Euro), denn ihr möchtet ja Sonntagmorgen den Stellplatz wieder verlassen. Möchtet ihr auch den gesamten Sonntag noch auf der Messe verbringen und den Stellplatz nutzen, benötigt ihr für den Zeitraum bis Sonntagabend ein weiteres Tagesticket für 9 Euro.
  • In diesem Beispiel würdet ihr also Freitag ab 16 Uhr anreisen, hättet dann den gesamten Samstag um die Messe zu besuchen, könntet den Samstagabend noch auf dem Stellplatz samt Fressbuden und Partyzelt verbringen und Sonntagmorgen würdet ihr das Messegelände wieder verlassen, oder aber mit einem Tagesticket mehr, könnte ihr bis Sonntag 19 Uhr auf dem Stellplatz stehen bleiben.
  • Natürlich gibt es auf dem Messe Stellplatz Strom (langes Kabel kann von Vorteil sein), Wasser, Toiletten und Duschen (erstaunlicherweise klappt das mit den Toiletten und den Duschen trotz der Massen an Besuchern relativ gut. Letztes Jahr war es extrem heiß, dementsprechend häufig wurde geduscht und trotzdem hat das mit den Duschen und der Warteschlange echt gut funktioniert.)
  • Kleiner Tipp, als Mitglied des kostenlosen Caravan Salon Clubs, bekommt ihr nochmal einige Prozente auf die Stellplatzkosten. Die Anmedlung zum kostenlosen Caravan Salon Club findet ihr hier: Zum Caravan Salon Club
  • Vom Stellplatz aus bringen euch Shuttlebusse zum eigentlichen Messegelände. Diese fahren im Minutentakt von mehreren Haltestellen im Bereich des Stellplatzes los und bringen euch dann nach und nach zu den verschiedenen Eingängen des Messegeländes.

 

Camperleben Caravan Salon

Echtes Camperleben auf dem Messegelände des Caravan Salon 2016
( Foto Doreen Kalkofen)

Highlights des Caravan Salon 2019

  • Dieses Jahr ganz neu ist das Thema Camping meets Sport auf dem Caravan Salon 2019. Darum findet ihr jetzt erstmalig im Freigelände vor den Hallen 15+16 spezielle Fahrzeuge und Hersteller die sich mit dem Thema  Camping und Sport auseinandergesetzt haben. Infos Camping meets Sport

 

  • Ihr habt vor der Messe noch ein paar Tage Zeit? Speziell zum Caravan Salon 2019 hat das Portal Ferienstrassen.info die schönsten Routen zum Messegelände entwickelt. Routen zum Caravan Salon 2019

 

  • Messehighlight… die European Outdoor Film Tour legt einen Stopp beim Caravan Salon ein. Mit eurem ganz normalen Messetticket könnt ihr den Film über das outdoor Spektakel am 06.09. um 18 Uhr live in Halle 5 erleben.

 

  • Perfekt für die informative Pause, das Traumtouren Kino. Erlebt die Vorträge von Campern die echte Traumtouren gefahren sind. Von Feuerland bis Japan… diese Vorträge sind schon echt gut und erstauunlicherweise können die Leute auch vor Menschen reden! 😉 Allerdings liegt das Traumtouren Kino immer etwas versteck, geht in die Halle 7.1 und dann HOCH ins 1. OG!

 

  • Jetzt noch schnell kostenlos eintreten und kleine Rabatte sichern, der Caravan Salon Club

 

Caravan Salon 2019 in Düsseldorf

Caravan Salon 2019 in Düsseldorf, Dein Pin zum Artikel

Darum solltest Du UNBEDINGT den Caravan Salon erleben :

  • Hier also ein paar meiner ganz persönliche Gründe, warum ihr den Caravan Salon 2019 unbedingt mal besuchen solltet.
  • Ganz gleich ob ihr tatsächlich auf der Suche nach einem neuen Wohnwagen, Dachzelt, Mobilheim oder Wohnmobil seid, es macht einfach Spaß die vielen neuen Modelle zu sehen und zu erleben. Egal ob es das 1,5 Millionen Euro Mobil ist, oder das kleine Dachzelt, es ist wirklich spannend zu sehen was der Markt so neues hergibt … manchmal fängt man danach an zu träumen und manchmal kommt man aus einem der neuen Wohnmobile und denkt sich still, hach was ist mein Womo doch schön 🙂
  • Produkte… Die Halle mit der “Ausstattung” ist ja jedes Jahr wieder mein heimlicher Favorit. Vom magnetischen Campingtisch, bis zu den “Luft Sesseln”… hier könnt ihr wirklich alles live sehen und zum Teil auch direkt vor Ort kaufen. Sicherlich könnte man sich jetzt darüber streiten, ob man viele dieser Produkte wirklich benötigt, aber das kann man zu IKEA auch sagen und trotzdem liegt im Einkaufswagen später mehr, als die geplanten Teelichter. 🙂
  • Der Caravan Salon lohnt sich aber auch für alle die noch nicht genau wissen, wo sie 2020 hinfahren möchten, oder vielleicht auf der Suche sind nach Orten abseits des Camping Booms. Sicherlich hatte das bei mir im vergangenen Jahr auch mit IsasWomo zu tun, aber wäre ich letztes Jahr nicht auf dem Caravan Salon gewesen und hätte dort den Kontakt zu vielen Touristenvereinen hergestellt, hätte ich bei weitem nicht sio viel zu tun.  Der Caravan Salon bietet einfach eine super Möglichkeit sich über Reiseziele, Länder, Regionen, Stell- und Campingplätze zu informieren und die nächsten Touren zu planen.
  • Abgesehen von all diesen Informationen für “Neu Camper” oder “alte Hasen” bietet der Caravan Salon aber noch ein weiteres tolles Erlebnis und das ist das “Leben” auf dem Messe Stellplatz P1. Bei 3000 Stellplätzen gibt es sooooo viel zu sehen. Von riesigen Allrad-Outdoor-Wüsten- Expeditionsmobilen, bis hin zum super coolen selbst ausgebauten VW Bulli, auf diesem riesigen Stellplatzgelände seht ihr alles.
  • Auf dem Messestellplatz P1 gibt es ganze “Viertel” von Concorde, Morelo oder Phönix Mobilen, alte selbstgebaute “LKW/ Wohnmobil Schätzchen”, oder große Doppeldecker Busse die zum Wohnmobil umgebaut wurden. Ein Abendspaziergang über den Messe Stellplatz ist wirklich ein Erlebnis und wenn man die Besitzer einfach anquatscht und nett fragt, darf man sich diese ganzen tollen Mobile auch fast immer von innen ansehen.
  • PARTY am Abend… Neben dem eigentlichen Stellplatz gibt es noch einen Bereich samt Festzelt und einigen “Fressbuden”, da steigt dann Abends die große Stellplatz Party samt DJ und Live Musik. Wer sich nicht in Grüppchen vor den eigenen Wohnmobilen trifft und das erlebte eines langen Messetages bequatscht, trifft sich meist abends am Festzelt zum “sehen und gesehen werden”. Diese Abende sind wirklich klasse und wer jetzt denkt, ufffff nach so einem langen Messetag möchte ich nur noch Ruhe und Schlaf… auch das ist natürlich ok. Je nachdem wo ihr euren Stellplatz habt, bekommt ihr eh kaum etwas von dem Festzelt mit und spätestens ab 0 Uhr herrscht absolute Ruhe. Ich kann euch nur sagen und ich bin ganz sicher kein super Party People, aber ihr solltet so einen Caravan Salon Stellplatz Party Abend mal mitmachen.
  • Ok, ok, ok wir sprechen hier ganz sicher nicht über den typischen “Campingurlaub” in der Natur. Wobei ich auch sagen muss, bei den aller, aller meisten Plätze des Messe Stellplatzes P1 handelt es sich um Stellplätze auf Gras mit Gehwegplatten, es gibt zum Teil hohe alte Bäume und alle Wohnmobile stehen längs, hintereinander in einer Reihe. Für einen MESSEPARKPLATZ ist das schon erstaunlich schön! Ich kenne das von anderen Messen GANZ ANDERS!!!
  • Einzig sehr hohe und schwere Wohnmobile, vor allem Expeditionsmobile o.ä. werden gerne auf einen asphaltierten Platz geleitet, damit es zum einen keine Probleme wegen möglicher Äste gibt und zum anderen (und ich denke das ist noch ein viel wichtigerer Punkt) damit sich diese sehr schweren Wohnmobile auf der Wiese nicht festfahren bzw. es danach überhaupt noch Wiese gibt!. Denn sonst könnte es für alle Nutzer der selben Stellplatz Reihe sehr schwer werden, den Platz zu verlassen.
  • Für einen Messe Stellplatz und diese Massen an Besuchern, hat jeder Besucher doch erstaunlich viel Platz für sich und es ist kein Problem sich draußen vor die Mobile zu setzen, ja selbst die Markise könnte man auf den meisten Plätzen ein Stückchen ausfahren. Allerdings VORSICHT – Da in den Reihen des Stellplatzes ein ständiges kommen und gehen herrscht, solltet ihr die Markisen AUF JEDEN FALL wieder einkurbeln, sobald ihr das Womo/ den Wowa verlasst.  
  • Die Lage des Stellplatzes, die Aufteilung und die ganzen Gegebenheiten vor Ort, sind für eine Messe dieses Ausmaßes schon herausragend gut. 

 

  • Einen Punkt gibt es allerdings, den ich fast verdrängt hätte, der aber immer wieder bei allen Besuchern des Messe Stellplatzes Thema ist und der NERV Faktoren schlechthin ist. Im Umkreis des Messegeländes befindet sich der Düsseldorfer Flughafen und leider befindet sich sie die Einflugschneise direkt über dem Stellplatz! Tagsüber ist es zwar durch die verschiedenen Flugzeuge immer wieder laut, die Lautstärke stört aber nicht so sehr.  Leider fliegen die Maschinen aber auch schon sehr früh morgens über den Stellplatz und bis tief in den Abend! Ich sage euch….  ohne Ohropax steht der “beste Schläfer” senkrecht im Bett. Also nehmt euch auf jeden Fall eine Packung Ohropax oder Kopfhörer mit!

 

  • Messetage sind anstrengend, das will ich nicht unter den Teppich kehren. Die vielen Menschen, die neuen Eindrücke, Gespräche, Getümmel und Musik… DAS IST WIRKLICH ANSTRENGEND und ihr wärt nicht die ersten Besucher, die Abends um 19 Uhr müde ins Bett fallen. Ich habe regelmäßig nach den ersten aufregenden Messetagen einen echten Durchhänger, da liege ich pünktlich um 19 Uhr im Bettchen. Gerade wenn man viele Tage vor Ort verbringt und die Temperaturen hoch sind, ist so eine Messe einfach anstrengend. Aber ich sage euch auch… der Cravan Salon ist ein Erlebnis und ihr solltet die Messe und das ganze drum herum unbedingt mal live erleben.

 

Eindrücke Messestellplatz P1

Doppeldecker Bus auf dem Messestellplatz P1 … alles selbst ausgebaut !
( Foto Doreen Kalkofen)

 

Bevor wir zum Ende kommen, hier noch ein paar special Tipps und Infos von mir, da ich die Messe mittlerweile ganz gut kenne: 

 

Isa’s Caravan Salon Tipps:

  • Die Messe ist ein Besuchermagnet. Wenn es überhaupt sowas wie Besucher arme Tage gibt, dann ist es der Dienstag und Mittwoch!

  • Bitte rechnet von vornherein damit, dass ihr bei der Zufahrt zur Messe bzw. dem Messestellplatz weit vorher im Stau steht! Jedes Besucherfahrzeug muss einzeln von den Ordnern “besucht” werden, Reservierungen müssen kontrolliert werden, Besucher ohne Reservierungen müssen freundlich vom Platz gebracht werden (nur weil irgendwo noch Platz ist, heißt das ja nicht, dass dieser Platz auch noch frei ist!!!) und dann muss auch noch die Frage geklärt werden, welches Fahrzeug passt überhaupt wohin? Das alles dauert seine Zeit!

  • Wenn ihr bereits Tickets und Reservierungsbestätigungen habt, druckt diese unbedingt aus und habt sie GRIFFBEREIT in der Fahrerkabine liegen. Es hilft allen, wenn nicht erst bei den Ordnern das große Suchen beginnt.

 

  • MIR PERSÖNLICH EIN GANZ WICHTIGES ANLIEGEN… habt “Erbarmen” mit den Caravan Salon Ordnern und Einweisern!!!! Die Mädels und Jungs stehen da tagelang zum großen Teil von 7:00 Uhr bis 0 Uhr DURCHGÄNGIG!!!!
  • Ich möchte gar nicht sagen, dass gerade bei der Ankunft am Stellplatz/ dem Einweisen immer alles perfekt läuft! Nein, selbst bei der Ankunft als “Blogger & Journalist” läuft nicht immer alles rund! ABER... es ist doch auch alles halb so schlimm und wenn ihr ruhig bleibt und reserviert habt, dann werdet ihr auch irgendwann euren Platz bekommen! Die Jungs und Mädels die da STUNDENLANG in der Sonne stehen, sind auch nur Menschen und machen nicht immer alles richtig… Fehler passieren jedem!!!! Und die Ordner freuen sich alle über ein freundliches Hallo und Danke!!! Davon abgesehen weiß ich aus eigener Erfahrung nur zu gut, manchmal kann man gar nichts dafür, dass irgendetwas schlecht läuft, man bekommt es nur ab!

 

  • Nehmt euch am besten einen Rucksack oder einen “Hackenporsche” mit auf die Messe. Es gibt  viele kostenlose Stellplatz und Campingplatzführer, es gibt Kleinigkeiten zu kaufen und hundertausende Informationen zum mitnehmen. Wer die im “Handtäschen” tragen möchte, hat spätestens um 13 Uhr eine steife Schulter! 😉
  • Die verschiedenen Stände (Fressbuden) auf dem Caravan Salon bieten wirklich leckere Sachen an! Natürlich sind die Nahrungsmittel Messemäßig teuer, aber dafür ist die Qualität oft wirklich gut… verhungern wird niemand! Das gilt übrigens auch für die Fressbuden auf dem Stellplatz. Ich würde aber an eurer Stelle immer eine Flasche Wasser mit auf die Messe nehmen, denn wenn es warm ist, ihr denn ganzen Tag auf der Messe unterwegs seid und euch nur von einem Getränkestand zum nächsten bewegt, wird es echt teuer.
  • Denkt dran, seit letztem Jahr muss man sich für die Fressbuden auf dem Stellplatz erst Wertmarken besorgen!!! Diese könnt ihr neben dem Partyzelt käuflich erwerben.
  • Achtet auf die Halle 18 – die Starter Welt! Die Halle 18 befindet sich mitten auf dem Freigelände in einem Pavillion und irgendwie “verpasst” man diese Halle ganz schnell. Darum ist es in Halle 18 auch oftmals ganz besonders leer. Dabei findet dort eigentlich neben der Starter Welt auch immer eine Austellung statt, 2017 und 2018 waren es die Oldtimer Caravans. Wer die verpasst hat, hat auch wirklich etwas verpasst!

 

  • Auf dem Messegelände gibt es sowohl einen kleinen Supermarkt als auch einen Geldautomaten. Beides findet ihr ganz unten im Hochhaus. 

 

  • BITTE überlegt euch vorab etwas für eure Hunde. Hunde dürfen zwar mit auf das Messegelände, aber ob das wirklich so eine gute Idee ist… das überlasse ich euch und kommt sicherlich auch auf euren Hund an. Für Milla  wäre es schon immer der Horror gewesen!
  • Thema Shuttelbbusse... für mich eigentlich jedes Jahr der einzige echte Aufreger. DDie Busse laufen über ein Subunternehmen der Messe und irgendwas hautt da einfach nichtt so hin! Entweder es kommen 2,3,4 Busse gleichzeitig, oder es kommt lange gar kein Bus, oder der Busfahrer fährt auf einmal eine ganz andere Strecke oder vergisst einfach mal zu halten. Diie Shuttelbusse sind ein Thema für sich, ABER… BITTE, BITTE, BITTE, wenn ein Bus schon rappel voll ist, dann bringt es nichts sich, seine Familie und die zwei Hunde noch irgendwie aggresiv in den Bus zu quetschen und lauthals los zu schimpfen! Der nächste Bus kommt ganz bestimmtt!!! Und vielleicht denktt ihr auch mal daran, dass die meisten von euch ja aus reinem Spaß und Vergnügen auf der Messe sind. Aber gerade wenn ihr sehr früh morgens oder nach Messeende mit dem Bus fahrt, sitzen auch viele Leute im Bus, die den ganzen Tag auf der Messe gearbeitet haben, die muss man dann nicht noch aggresiv anpöbeln, weil man der Meinuung ist, dass zwei Hunde eher das Recht auf diesen Bus haben, als Mitarbeiter der Messe!

 

  • Lust auf ein Alt  in der Düsseldorfer Altstad? Düsseldorf hat eine wunderschöne Altstadt und bisher war es immer so, dass es Abends spezielle Shuttelbusse gab, die euch kostenlos (mit eurem Messeticket, darum bitte unbedingt behalten!!!!) vom Stellplatz in die Düsseldorfer Altstadt bringen und auch wieder zurück. Ich kann euc h nur nicht mehr genau sagen, wann der letztte Shutelbuss zurück zum Sttellplatz fährt, aber es wird sicherlich so gegen 0 Uhr sein, weil ab 0 Uhr ja absolute Ruhe herrscht. 

 

  • Zum Schluss nochmal der Hinweis… unterschätzt die Flugzeuge nicht!!! Gerade wenn ihr länger als eine Nacht an der Messe verbringt, nehmt euch Ohropax mit, die Flugzeuge sind zum Teil (es kommt auch immer ein bisschen darauf an wo ihr steht) WIRKLICH unglaublich laut! Sie Fliegen bis 0 Uhr nachts und ab 6 Uhr  morgens begionnt die Rush Houer, da fliegt dann  eine Maschine nach der nächsten los.

 

 

Zum Schluss kann ich euch schon verraten… ihr könnt in den kommenden Tagen wieder Messetickets gewinnen. Dank meines Partners ALDEN, hat mich bereits gestern ein ganzer Stapel Tickets erreicht. 

Da so eine Verlosung seit der neuen Datenschutz Geschichte DSGVO nicht mehr so ganz einfach ist, ist es für mich am besten, wenn ich für die Verlosung einen extra Artikel veröffentliche. Darum müsst ihr euch noch ein paar Tage gedulden, aber ich denke… wir haben ja auch noch ein kleines bisschen Zeit. Ich plane die Verlosung in der nächsten Woche zu starten und dann habt ihr knapp 14 Tage Zeit um an der Verlosung teilzunehemen.

Mittlerweile istt es soweit! Das Gewinnspiel hat begonnen,jetztt husch, husch bis zum 28.7. für das Gewinnspiel anmelden und 2 von 20 Tickets für den Caravan Salon 2019 gewinnen! Hier gehts zum Caravan Salon Gewinnspiel!

 

Solltet ihr euch sicher sein, dass ihr den Caravan Salon auf jeden Fall an einem Wochenende besuchen werdet, ist es vielleicht sinnvoll zumindest schon einen Stellplatz ab dem 15.7. zu reservieren und dann auf das Losglück für die Messetickets zu hoffen. Ticktes bekommt ihr IIMMER, da müsst ihr euch keine Sorgen machen, nur die Stellplätze könnten an den Wochenenden relativ zügig ausgebucht sein.

Und als aller, aller letztes…. seid ihr auf Instagram aktiv? Dann folgt dort doch dem Caravan Salon Instagram Account. 🙂 Dort könnt ihr meine Kollegin Doreen und mich das ganze Jahr über und natürliich wärend der Messe im besonderen, live verfolgen. Doreenchen und Isa für den Caravan Salon on Tour... zwischen Messestart, Interviews und Caravan Salon Highlights… oder auch anders gesagt “Zwei Trottelchen kämpfen sich durch”  🙂 🙂 😉 

Jetzt ist es aber wirklich gut 🙂 Ich kann euch nur nochmal sagen, kommt zum Caravan Salon und erlebt das ganze Spektakel “am eigenen Leib”… diese Messe ist einfach etwas besonderes. Ich werde auf jeden Fall vor Ort sein und sehr wahrscheinlich auch die gesamte Caravan Salon Zeit in Düsseldorf bleiben. 🙂

Also… sehen wir uns beim Caravan Salon???

Bis dahin, bleibt gesund eure

 

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

Hat Dir der Artikel gefallen???

Dann würdest Du mir ein ganzes Stück weiterhelfen, wenn Du kurz auf das passende Sternchen klickst! DANKE

Mies & außerdem finde ich Isa doof!Steht bemüht & aber Isa finde ich trotzdem doof!Ganz nett & aber wer ist eigentlich Isa?Klasse Artikel, gut gemacht Isa!Super Isa, die nächste Tour kann kommen! (12 votes, average: 4,42 out of 5)
Loading...

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

Sorge um das Wohnmobil und ein Vorfall beim TÜV Nord

Mein altes Wohnmobil – Sorgen um die Omi und Schaden durch TÜV!

Endlich wieder unterwegs… seid letzten Donnerstag ist die Omi, mein altes Wohnmobil, endlich wieder “gesund’, hat TÜV und auch die Gasprüfung bestanden, so dass ich unsere 7 Sachen packen konnte und nichts wie raus! Aber was war eigentlich los mit der Omi ?...
Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch

Wahnsinn, der Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch

Woooooohaaaa, heute wird es ganz besonders spannend, festlich und …. aufregend, denn ich möchte euch über eine einzigartige Aktion informieren, welche noch in diesem Jahr stattfinden wird, den WOHNMOBILKONVOI WELTREKORDVERSUCH!!! Es ist schon viele Monate her, da...

Online Apotheken, die Rettung auf Reisen *

Heute möchte ich euch unbedingt mal ein Thema vorstellen, das vielleicht auf den ersten Blick gar nichts mit einem “ Reiseblog” zu tun, aaaaaaber ich bin wieder mal der Meinung, dass es sich lohnt darüber zu informieren, denn ich glaube, dass das Thema eben doch...
CMT 2018 – Neues aus der Camping und Tourismus Branche

CMT 2018 – Neues aus der Camping und Tourismus Branche

Seit einigen Tagen läuft in der Messe Stuttgart die CMT 2018 auf vollen Touren, Zeit euch von meinen Messe Erfahrung und meinen ganz persönlichen Messehighlights zu berichten.

CMT2018 – Meine Weg zur Messe

Einige von euch haben es vielleicht schon auf Facebook oder Instagram gesehen, ich bin bereits Mittwoch in Richtung Messe los getuckert und ich kann euch sagen, allein der Hinweg war spannend. Am frühen Abend erreichte ich endlich das Stuttgarter Umland aber es half alles nichts, ich musste nochmal tanken. Also bin ich bei Pforzheim auf einen Rasthof aufgefahren und wollte eigentlich nur “mal eben tanken”.

Der Rasthof…

Also ehrlich ihr Lieben, dass es gerade abends für die LKW Fahrer oft schwierig ist, einen passenden Rastplatz samt freier Plätze zu finden ist ja ein bekanntes Problem, aber was da los war… das war unglaublich!
Die LKW’s standen wirklich kreuz und quer und nach kürzester Zeit ging natürlich nichts mehr. Ich stand fest… vor mir Autos, hinter mir Autos und mitten auf den Wegen überall LKWs. Einige standen sogar mitten auf der Tanke und ein Fahrer hat sich direkt an der LKW Diesezapfsäule schlafen gelegt.
Als dann ein LKW kam um zu tanken, war natürlich alles vorbei. Zumal das große Problem war, dass die schlafenden LKW Fahrer den Motor nicht mehr einschalten durften, weil dann ihre Ruhezeiten nicht richtig berechnet werden.
Ich habe sowas wirklich in all den Jahren noch nie erlebt, volle und enge Rasthöfe, ja klar… aber das die LKWs MITTEN auf den Wegen und an den Zapfsäulen standen, wahnsinn.
Es hat gute 45 Minuten gedauert, bis die LKWs zumindest so standen, dass die Autos weiter konnten, das hieß aber noch lange nicht, dass ich mit der Omi auch weiter kam. Irgendwann fingen von hinten alle an zu hupen, was nicht gerade dazu geführt hat, dass ich schneller durch die engen Wege kam. Mittlerweile hatte sich selbst auf der Autobahn ein Rückstau gebildet (die Raststätte war ganz komisch angelegt und auf dem Rückweg über die Autobahnbrücken, sah ich sie noch auf der Abfahrt stehen)  und nach mehr als einer Stunden und bestimmt 20 mal cm für cm vor und zurück kurbeln, stand ich mit der Omi an einer Zapfsäule. JUHUUUUU…
Beim bezahlen habe ich die Tankstellenpächter angesprochen und gesat, das sei ja der Wahnsinn was hier los sei… die nahmen das aber sehr locker und meinten nur, das wäre hier jeden Abend so, meist muss sogar die Polizei kommen um den Verkehr zu regeln, aber heute sei es ja noch nicht so schlimm. Ach soooooo, ja stimmt… heute ist es ja gar nicht so schlimm gewesen 😉

Was heißt das für mich… der Rasthof Pforzheim steht dick auf meiner schwarzen Liste und wenn ihr eben könnt, erspart euch am Abend diesen Platz, zumal ca. 10 km weiter in Richtung Stuttgart ein großer, schöner  Autohof kommt.

Aber gut… iiiiiirgendwann war ich wieder auf der Bahn und gute 30 Minuten später hatte ich das Messegelände erreicht. Dann gab es noch ein paar kleine Problemchen mit der Akkreditierung aber dann hatte ich den Messe Stellplatz doch tatsächlich erreicht. Visa vie zur Messehalle 5, bekamen Milla und ich einen wirklich gutes und ruhiges Plätzchen.

Stuttgart… los gehts

Den Donnerstag habe ich dazu genutzt mir Stuttgart anzusehen und dank Andre vom “Reiseblögle”, hatte ich auch noch meinen ganz eigenen Stadtführer. Vom Schlossplatz über die Markthalle bis hin zur Stuttgart 21 Baustelle, wir haben uns alles angesehen und ja ich kann mit bestem Gewissen sagen, wenn ihr mal Lust auf eine Stadtbesichtigung habt, ein Besuch von Stuttgart ist lohnend. Ihr könnt übrigens auch außerhalb der Messe hier auf dem Stellplatz stehen und seit innerhalb von 30 Minuten mit der S-Bahn mitten in der Stadt. Die Kosten sind aber auch außerhalb von Messen und Veranstaltungen mit 20 Euro recht hoch.

CMT2018 in Stuttgart

Mein Blick über Stuttgart vom Hauptbahnhof aus

Freitag öffneten sich für Presseleute und Blogger zum erstenmal die Messehallen. Allerdings muss ich sagen, an diesem Tag waren die meisten Stände noch voll im Aufbau, so dass ich das Gefühl hatte eher zu stören. Die Jungs und Mädels vom Messebau bzw. die Aussteller hatten auch ohne mich noch genug zu tun, darum habe ich mich an diesem Tag sehr zurück gehlaten und habe die Messe nur kurz besucht.

Start der CMT 2018  und pünktlich um 9 Uhr stand ich parat.

Die erste Stunde der CMT 2018 eignete sich für mich bestens um ein paar Fotos zu schießen, da die Messe jeden Tag eigentlich erst pünktlich um 10 Uhr für alle Besucher öffnet, war es in den ersten 60 Minuten noch ruhig, aber dann… DIE MASSEN STRÖMTEN!

Besucherandrang bei der CMT

Morgens um 9:55 Uhr an einem der vielen Eingänge

In den Caravan Hallen konnte ich noch relativ entspannt laufen, aber in den Tourismus Hallen und der Halle samt Zubehör wurde es UNGLAUBLICH voll.
Interesant waren für mich an diesem Tag vor allem die Pressekonferenzen, denn so wie jeder in der Branche, wartete auch ich auf die aktuellen Zahlen. Geht es weiter mit dem Camping Boom oder ist der Knick langsam erreicht?

Tja was soll ich sagen… es BOOMT wie eh und je. Wir können also davon ausgehen, das die Stell und Campinplätze auch weiterhin voll ausgebucht sind oder werden.

Nach einem laaaangen Messetag schlich ich Samstagabend zum Womo zurück. Milla war natürlich beeistert und viel mehr als Beine hoch legen und eine Runde Hundekraulen lief hier nicht mehr. Denn schon am nächsten Tag stand ein Messehighlight an.

Das Blogger Treffen auf der CMT 2018

Die CMT bzw. die Messe Stuttgart organisiert jedes Jahr ein CMT Blogger Treffen und die Teilnahme ist wirklich klasse.

 

Reise und Campingblogger treffen sich auf der CMT 2018

Die ersten Blogger versammeln sich im Pressezentrum

 

In diesem Jahr haben sich unglaubliche 80 Blogger für das Treffen angemeldet und ich glaube ca. 40 durften letztendlich teilnehmen. Ich hatte das Glück dabei zu sein. Besonders schön dabei ist, dass es nicht nur ein reines Treffen verschiedener Reise und Campingblogger ist, sondern auch Aussteller können an diesem Treffen teilnehmen. Nach einer ersten Vorstellungsrunde gab es dann (so zu sagen) ein “Meet and Great” zwischen Bloggern und Ausstellern.

Das macht es natürlich viel, viel einfacher mit den verschiedenen Firmen und Tourismusverbänden in Kontakt zu treten, vor allem dann, wenn einem ansonsten dieses “Selbstverkaufen” schwer fällt.
Ganz eherlich… ich komme einfach nicht aus diesem “Verkäufer” Bereich. In meiner gesamten Familie gibt es keine Verkäufer und früher als Physiotherapeuten musste ich mich auch nicht um “die besten Patienten” bemühen und möglichst postiv “verkaufen”.. darum fällt mir das bis heute echt schwer. Ich würde so manchesmal lieber im Erdboden versinken, als mich als Blogger zu “outen”
Aber bei einem solchen Treffen ist es natürlich viel, viel einfacher Kontakte zu schließen.

Das Treffen war also ein voller Erfolg, es war toll viele andere Blogger kennen zu lernen und der Austausch mit den Ausstellern war schlichtweg super.
Bevor ich hier mit meinen persönlichen Messehighlights weiter mache muss ich noch kurz aussholen und DANKE sagen. Ich bin selbst erstaunt wie offen die Branche hier in Stuttgart auf uns Blogger reagiert. Ich weiß nicht was sich da in den letzten Monaten so getan hat, ob alle Firmen einen Kurs zum Thema online & influenzer Marketing bewältigt haben oder ob wir Blogger  vielleicht mittlweiweile besser arbeiten, aber es ist schön zu sehen, wie offen die Branche uns gegenüber geworden ist. Fast schon ein bisschen sehr erstaunlich, aber … ich will mich nicht beschweren! 🙂

Nach dem Bloggertreffen nahm der Messealltag seinen lauf. Einge Termine hatte ich bereits vorab vereinbart, andere Gespräche konnte ich kurzfristig führen und dazu war ich natürlich immer auf der Suche nach den “CMT 2018 Messehighlights”.

 

Absetzkabinen auf der CMT2018

Absetzkabinen könnten sich zum Trend entwickeln

 

Dachzelte Camping

Und auch Dachzelte habe ich viele auf der CMT entdeckt

Also ganz allgemein sind mir in diesem Jahr auf der CMT erstaunlich viele Absetzkabinen und Dachzelte aufgefallen, ich glaube da entwickelt sich ein Trend.
Und zum Thema Tourismus habe ich viele, viele Anbieter für den Bereich “Abenteuerurlaub/ Gruppenreisen” entdeckt. Ob Gruppenreisen durch Asien, Polarlichter fotografieren auf Island oder Gruppen Jeep Safaries durch die Wüste Dubais… viele, viele Aussteller arbeiten in diesen Bereichen.

Im Campingbereich sind Kastenwagen weiterhin ein riesen Thema. Allerdings finde ich, dass es zwar 38.000 verschiedene Anbieter und Fahrzeuge gibt, allerdings ähneln sich die meisten Wagen sehr. Eigentlich bleibt überall die Frage, Querbetten oder Längsbetten, Kühlschrank oder “Kühltruhe”, ansonsten gibt es wenige Unterschiede.

Erst bei den individuellen Ausbauten wie durch z.B. die Firma Hühnerkopf o.ä. gibt es natürlich ganz besondere Details, die Wagen sind dann allerdings auch “ganz besonders” im Preis.

 

 

Meine Drei CMT 2018 Messe Highlights zum Thema Fahrzeuge und Hersteller:

 

  • Carthago for Two
  • Kabe
  • Hobby De Luxe T60 H

Hier auf der CMT warteten schon alle auf die große Premiere des neuen Carthago for Two, das erste Wohnmobil von Carthago, dass speziell für 2 Personen entwickelt wurde.
Ihr glaubt nicht was sich für Schlaaaaangen vor dem Wohnmobil in den letzten Tagen gebildet haben. Immer in Vierergruppen durfte man nach und nach zur Besichtigung ins Fahrzeug und was soll ich sagen… meiner Meinung nach auf jeden Fall ein tolles Womo, aber für mich hat es auch “Höhen und Tiefen”.
Super finde ich die große Sitzgruppe im Heck. Besonders schön ist die ausfahrbare Sitzbank, so dass zwei Personen problemlos zum TV schauen die Beine hochlegen können.
Interessant finde ich auch die Heckgarage, die spezielle Vorrichtungen für den Transport von zwei Fahrrädern hat.
Geteilter Meinung bin ich über das Hubbett. Hochgefahren hat es eine spezielle Rundung, das sieht über dem Fahrerhaus optisch schon sehr schön aus. Ob allerdings alle Leute in ein rundum geschlossenes Hubbett klettern möchten? HMMMMMM????
Als ganz besonders wird zudem die, in das Dachfenster eingebaute, Duschbrause beworben. Ich weiß nicht, aber ich glaube mir wäre ein Duschkopf den ich auch mal in der Hand halten kann und dazu ein Fenster, das ich vernünftig öffnen kann lieber.

Insgesamt aber sicherlich ein schickes Womo.

Die Kabe Wohnmobile und Wohnwagen werden auch in Deutschland immer beliebter und ich muss schon sagen, JA ICH KANN ES VERSTEHEN!
Ich meine, dass die Wowas und Womos ganz besonders abgedichtet sind, so dass man auch den Winter in Nord-Norwegen erleben könnte, ist ja bekannt und alleine das ist natürlich toll! Mittlerweile baut Kabe aber grundsätzlich auch beheizte Fenster ein, von der ALDE Heizung mal ganz abgesehen. Damit steht einem ganzjährigen Campinggvergnügen nichts mehr im Wege. Das wäre doch eigentlich das perfekte Womo für mich FROSTBEULE, oder???… Also Herr und Frau Kabe, bitte melden Sie sich 🙂 😉
Innen sehen die Wohnmobile und Wohnwagen ebenfalls einfach klasse aus. Dabei gibt es noch ein weiteres “Schmankerl”, denn der Kabe Travel Master x 780 LB hat ein Hubbett, welches KOMPLETT im Womo Doch verschwindet. Wer nicht weiß, dass sich dort noch ein Hubbett befindet, erkennt es nicht.

Optisch toll gemacht!

Tja und das letzte Highlight ist vielleicht kein richtiges CMT Messe Highlight, aber dafür eines meiner ganz persönlichen Lieblingswomos, der Hobby Optima De Luxe T60 H
Ja, ja, ja ich weiß… das Womo ist vielleicht bereits für Paare nicht ganz perfekt, aber für mich alleine, finde ich es klasse.
Auf unter 6 Metern hat es ALLES was mir wichtig wäre… eine Längsbank und vernünftige Sitzecke, einen großen Kühlschrank, eine Garage und das die Küche in der hinteren Womo Ecke verbaut ist, finde ich optisch schön und einfach mal “anders”. Jaaaaa, das Hubbett ist so eine Sache, da ich aber alleine reise, kann ich ja eh nur entweder unten sitzen oder im Bettchen liegen.
Ich finde das ist insgesamt ein super schönes Womo, welches mir immer wieder besonders positiv im Kopf geblieben ist.

Einzig der Preis von knapp 65.000 Euro… huiiiiidiii wuidiiiiii!

Klein aber ganz besonders fein!

Und sonst so? Neues auf der CMT 2018

 

Die Trenntoilette… ein rieeeeesen Thema! 😉

 

Trenntoilette für Wohnmobile

Durch Kokosphasern und die Trennung von „Klein und Groß“ entsteht anscheinend kein Geruch.

 

Neben den Fahrzeugen sind mir natürlich noch einige Andere Stände besonders aufgefallen.
Da wäre zuerst das Thema “Klo” 🙂
Ehrlich gesagt, war ich bisher bei diesen Themen wie “Trenntoilette” usw. eher etwas skeptisch. Ja, ich kann das alles verstehen, wenn man grooooße Expeditionen unternimmt, aber für den ganz normalen Camper?
Dennoch habe ich mir das ganze heute mal genauer angesehen und ja, ich muss schon sagen, so eine Trenntoilette kann in bestimmten Fällen schon praktisch sein.
Zumindest ist es so (und wurde mir auch von einer Nutzerin bestätigt) das, dass Entleeren des Kanisters erstmal entfällt und auch die Wassereinsparung ist immens. Dadurch das der Urin und das “große Geschäft” getrennt wird, entsteht weniger Geruch und die große Box muss nur alle 3-4 Monate entleert werden.
Ich weiß, es klingt unvorstellbar… aber durch den Mix aus Kokosfasern und dem großen Geschäft trocknet alles so ein, das kein Geruch entsteht und anscheinend riecht auch Urin erst dann übel, wenn er mit Wasser in Berührung kommt.
Wer sich also immer wieder mit dem Gedanken an die nächstmögliche Entsorgung und der Frage, ob sich noch ausreichend Platz im WC Kanister befindet, beschäftigt, sollte vielleicht mal über so eine Trenntoilette nachdenken.
Und ja…. natürlich haben wir auch über das “Magen Darm Thema” gesprochen. Die Kokosfaser nimmt anscheinend genug Feuchtigkeit auf, so dass auch das kein Problem darstellt. Solltet ihr allerdings tagelang mit Magen Darm flach liegen, sollte ihr die Toilette doch frühzeitig leeren.
Aktuell liegt der Preis bei 999 Euro

Mehr Informationen zu dem ganzen System: https://www.tomtur.de

 

Trenntoilette im Wohnmobil

Die Trenntoilette auf der CMT

 

 

Des weiteren ist mir der Stand der Firma HOT 4 SPOT aufgefallen.

Die bieten ein neues komplettes System zum (verbesserten) W-lan Emfang an.
Dazu wird auf dem Dach eine kleine Antenne in Form eines Kegels montiert, die einen deutlich größeren und verbesserten Wlan Empfang darstellt.
Wenn ihr also z.B. auf einem Campingplatz steht der, wie so oft üblich, nur vorne im Bereich der Anmeldung W-lan anbietet, könnt ihr dieses Wlan Signal auch auf der Parzelle Empfangen. Da zu dem System auch ein Router gehört, könnt ihr eure eigene Sim Karte einlegen und habt einen deutlich besseren Empfang. Das kann also bedeuten, da wo eure Womo Nachbarn keinen oder nur ganz schlechten Empfang haben, habt ihr vielleicht sogar LTE Empfang.
Da die Antenne und der Router usw. fest eingebaut werden, kann das System z.B. auch von den Kids während der Fahrt genutzt werden.

Mehr Infos findet ihr hier: http://www.hot4spot.info

Das waren Sie auch schon, meine ganz speziellen Messehighlights der CMT2018.

 

Natürlich gibt es noch viele, viele, vieeeeeele weitere tolle Wohnmobiele und Wohnwagen zu bestaunen, Technik zu bewundern und auch in den Tourismushallen ist die Hölle los, aber wenn ich euch das alles noch schreibe, finden wir nie ein Ende. Außerdem eht die Messe ja noch bis einschließlich Sonnta 21.1.18… ihr könnt also noch selber zum schauen (und kaufen) vorbei kommen.

Eigentlich wollte ich heute die Messe verlassen und kurz zurück nach Dortmund tuckern, bevor es dann weiter geht. Allerdings hat mir das aktuelle Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Heute und morgen stürmt es so sehr, dass ich doch besser hier stehen geblieben bin und mich mit Milla zusammen einigel. Heute morgen kamen sogar Lautsprecherdurchsagen auf den Stellplätzen, dass vor dem Unwettern gewarnt wird und alle Leute doch bitte ihre Womos und Wowas sichern sollen.

Bevor ich ins absolute Wetterchaos komme, komme ich doch lieber an einem Freitag ins absolute Verkehrschaos 🙂 Juhuuuuu! 😉

Also ihr Lieben, gebt gut auf euch acht, wenn ihr heute und morgen durch Deutschland tuckern müsst. Wir lesen uns schon bald wieder.

Bleibt gesund!

Eure

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

10 praktische Kleinigkeiten für Wohnmobil und Wohnwagen

Hilfe im Womo – 10 praktische Helferlein

10 praktische Kleinigkeiten für den Campingalltag. So bekommst Du ganz einfach mehr Staurraum, mehr Wärme und dein Campingalltag wird insgesamt mit wenigen Handgriffen deutlich leichter.

Messestellplatz P1 Caravan Center Caravan Salon

Caravan Salon Messestellplatz P1, da wo das echte Camperleben tobt!

Du hast schonmal vom Caravan Salon gehört, bist Dir aber unsicher ob Du die größte Camping und Reisemobil Messe der Welt einmal besuchen solltest? Hier verrate ich Dir warum Du UNBEDINGT einmal den Messestellplatz P1 / das Caravan Center live erleben solltest. 3500 Camper treffen sich und öffnen jeden Abend ihre Türen… dieser Stellplatz ist eine echte Messe nach der Messe

Camping Reiseapotheke, für einen gelungenen Urlaub extrem wichtig!

Reiseapotheke ,10 Tipps für einen gesunden Urlaub

Eine gute Reiseapotheke kann für einen gelungenen Urlaub immens wichtig sein und gerade wenn Du alleine on Tour gehst ist eine vernünftige Reiseapotheke ein absolutes MUST HAVE! Solltest Du krank werden, ist da KEINER der für Dich zur nächsten Apotheke fährt. Also reise vorbereitet und genieß Deine Tour. Hier verrate ich Dir meine 10 Reiseapotheken MUST HAVES! Vom Pflaster bis zum Magen-Darm Medikament: