Hmmmm… Facebook und Camping ???

 

Ok, ok, ok bevor sich die Kommentare überschlagen, schreibe ich mal sofort, dass es sicherlich eine “Glaubensfrage” ist, ob man Facebook “unterstützen möchte” oder nicht. Ich kann verstehen, wenn einige von euch sagen, nee Facebook ist nicht meines. Ich möchte diese “ Datenkrake” rund um Herrn Sukerberg nicht unterstützen oder mir liegt einfach nichts daran, ein Facebook Profil zu erstellen.

Alles gut und für mich total ok !

Aber so wie es für mich ok ist, wenn einige von euch sagen, sie halten nichts von Facebook, möchte ich für mich sagen können… “Ich bin sehr gerne auf Facebook unterwegs” und darum möchte euch mal einige Gruppen vorstellen, die ich für den Bereich “Camping” sehr praktisch und in gewisser weise auch kollegial finde.

Immer nur mir “Köpfchen” posten

 

Bevor es zum informativen Teil übergeht, habe ich allerdings als erstes eine Warnung für euch!

Wenn ihr auf Facebook unterwegs seit, achtet unbedingt auf eure Angaben und wann ihr gewisse Postings veröffentlicht.

 

Ihr solltet nicht unbedingt schreiben, dass ihr von dann bis dann nicht daheim seit, das euer Haus leer steht und die Nachbarschaft eh auf nichts achtet, denn auch die bösen Buben sind auf Facebook vertreten und genau diese Leute freuen sich immer über solche Postings. Ebenfalls sind Nachrichten in Bezug auf Politik und Religion oftmals schwierig. Genau so vorsichtig solltet ihr mit Bildern umgehen!  Kommentare zu Bikini Fotos vom Strand, mit ein, zwei, drei Röllchen mehr, können schon mal arg am Selbstvertrauen kratzen, geschweige denn, das es schön wäre, wenn so ein Bild am schwarzen Brett eurer Firma hinge ?!

Wer seine Meinung auf Facebook so öffentlich und vielleicht auch relativ “ extrem” äußert, muss damit zurecht kommen, dass ihm unter Umständen ein harter Gegenwind entgegen weht … Plus… was EINMAL im Netz steht, geht NIE wieder raus… zumindest nicht wirklich!

Wenn ich etwas in mein Facebook Profil stelle, frage ich mich persönlich immer,  könnte ich gut damit leben ,wenn genau diese Nachricht oder dieses Foto samt Namen , am nächsten Morgen in der Bildzeitung steht ?  Wenn mein Bauch und ich diese Frage mit JA beantworten können, kann ich die Nachricht auch problemlos auf Facebook einstellen. Bekomme ich allerdings schon beim Gedanken daran Bauchschmerzen, dann sollte ich mir so eine Nachricht vielleicht nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Soviel , nur ganz, ganz kurz, zum Thema “ Umgang mit Facebook” …

 

Jetzt aber zu den wirklichen Infos zum Thema Facebook und Camping  …

Wenn ihr in die Facebook Suchmaske den Begriff “ Camping” eingebt, bekommt ihr hunderte Ergebniss. Da ist es wirklich schwierig, gute und brauchbare Gruppen von eher schwächeren Gruppen zu unterscheiden. Ich habe mittlerweile viele, viele Gruppen “durch” , einige finde ich klasse und bin dort selber häufig aktiv, andere finde ich noch interessant, lese aber eigentlich nur still mit, weil mir die Gruppenmitglieder nicht so liegen und in vielen anderen war ich mal Mitglied und bin wieder ausgestiegen, weil mir die Gruppen bzw. vor allem ihre Mitglieder, einfach nicht zugesagt haben.

Was will ich damit sagen… manchmal lohnt es sich einfach mal in die verschiedenen Gruppen rein zu schnuppern, wem eine Gruppe nicht liegt, der kann ja ganz unproblematisch wieder raus gehen.

 

Also fangen wir mal an… Die erste Gruppe im Bereich Facebook und Camping ,die ich euch UNBEDINGT ans Herz legen möchte, ist die Gruppe “ Stellplätze und Campingplätze Empfehlungen”Link zur Gruppe

Facebook Gruppenbild Stellplätze und Campingplätze Empfehlungen

Diese Gruppe ist mit mehr als 16.000 Mitgliedern rieeeeeeesig und trotzdem kommt es so gut wie nie zu Stress oder Motzereien, was sicherlich auch an der tollen Arbeit von Detlef Scheer, dem Gruppenadmin liegt. Es handelt sich bei der Gruppe um eine “ geschlossene Gruppe”, ihr müsst also erst eine Anfrage stellen bevor ihr in die Gruppe aufgenommen werdet. Dies hat absolut nichts damit zu tun ,dass es sich um so eine “elitäre Gruppe” handelt oder um einen “ festen Club”, wie man als Facebook Neuling vielleicht denken könnte. Geschlossene Gruppen haben ganz einfach den Vorteil, dass nicht jeder außenstehende Internetnutzer sofort sehen kann, was eine Person dort geschrieben hat oder welche Leute in dieser Gruppe sind. Ebenfalls ist es nicht möglich, aus geschlossenen Gruppen heraus, Postings von anderen Gruppenmitgliedern weiter zu teilen. Es handelt sich dabei also um eine reine “ Sicherheitsmaßnahme” die jedem Gruppenmitglied zu gute kommt und die ich persönlich auch für sehr, sehr gut und vernünftig halte!

Wie der Name es schon sagt, dreht sich in dieser Facebook und Camping Gruppe alles um empfehlenswerte Stell und Campingplätze. Wer also auf der Suche nach einem Stell oder Campingplatz im In und Ausland ist und dazu vielleicht auch noch etwas spezielles sucht (besonders günstige Plätze, oder tolle Plätze für Kids oder, oder, oder) ist in dieser Gruppe genau richtig aufgehoben und ein Blick in die Gruppe lohnt sich eigentlich immer.

Da sich alles um Stell und Campingplätze dreht, ist diese Gruppe natürlich für alle Camper geeignet… also ganz gleich ob Womo, Wowa oder Zelt.

Gerade weil diese Gruppe so riesig und erfolgreich ist, hat Detlef mittlerweile einige “ Unter” oder sagen wir besser “ Schwesterngruppen” eröffnet, da es sonst manchmal schwierig wurde die ganzen Informationen und Mitteilungen zu ordnen.

Unter dem großen Dach der Gruppe “ Stellplätze, Campingplätze Empfehlungen” findet ihr also noch die Gruppen:

  • Wellness Stellplatz , Gruppe zu Stellplätzen an Wellnesshotels und Thermen Link zur Wellness Gruppe
  • Exklusiv Camping, Gruppe für alle die der Begriff “ Glamping” etwas sagt, bzw für die Camper, die gerne etwas mehr Komfort im Campingurlaub genießen. Link zur Facebook und Camping exklusiv Gruppe
  • Camper Welt, eine Gruppe oder besser gesagt ein “ Marktplatz” für spezielle Angebote von Firmen die in der Camping Branche aktiv sind. Link Gruppe Camper Welt
  • und dann gibt es noch die passende “ Camper Welt” FB Seite, die sich mit allen wichtigen Informationen und Kurrieositäten rund um unser Hobby beschäftigt. Link zur Camper Welt Seite

 

Alle genannten Gruppen und Seiten sind natürlich selbständig, ihr müsst also nicht erst in die große Gruppe gehen, um dann in die weiteren Gruppen zu gelangen. Aber alle Gruppen werden von Detlef Scheer und seinem Admin Team geleitet und gehören in gewisser Weise zusammen.

Solltet ihr jetzt Interesse haben und neu in der Gruppe Mitglied werden, kann ich euch nur den Tipp geben undbedingt auch mal einen Blick in die Dateien der Gruppe zu werfen. Dort findet ihr nochmal alle möglichen Informationen, Angebote, Kooperationspartner, Karten und Dokumente gesammelt und strukturiert…

Die Gruppe führt auch immer mal wieder Gruppentreffen durch ( ich war auch schon einmal dabei! ). Das sind immer wieder sehr, sehr schöne und lockere Wochenenden zum kennenlernen und austauschen. Dazu gibt es, wenn man denn möchte, auch noch den passenden Gruppenaufkleber für das Womo oder den Wowa… dadurch kann man sich als gemeinsame Gruppenmitglieder auf Stell oder Campingplätzen erkennen und kommt leicht ins Gespräch.

“ Stellplätze Campingplätze Empfehlungen” ist eine große Facebook und Camping Gruppe, für die gesamte Camperfamilie, in der sich eine Mitgliedschaft für alle “Facebook Camper” ,meiner Meinung nach, total bewährt.

 

 

Mein nächster Tipp für euch ist die Gruppe “ Wohnmobile und Reisemobile, das schönste Hobby der Welt”Link zur Gruppe

Gruppenbild FB ... schönste Hobby der Welt

Wie der Name es schon ahnen lässt, handelt es sich hierbei um eine Gruppe für Camper mit einem Wohn- bzw. Reisemobil. Auch diese Gruppe ist wieder sehr groß und hat momentan über 9.000 Mitglieder, geleitet wird sie von Frank Berleth und seinem Admin Team.

In dieser Gruppe dreht sich alles um das Hobby Wohnmobil… Ihr könnt also Fragen zur Womo-Technik stellen, tolle Fotos von Stell oder Campingplatz schicken, Touren beschreiben, Hilferufe senden, wenn ihr unterwegs seit und nicht klar kommt, oder, oder, oder. Da diese Gruppe ebenfalls sehr groß ist, sind die Gruppenmitglieder fast rund um die Uhr aktiv, so dass es immer wieder neue Informationen und Fragen gibt und sich ein Blick in die Gruppe jederzeit lohnt.

Auch diese Gruppe ist wieder eine geschlossene Gruppe, so dass ihr eine Anfrage stellen müsst. Nur als Tipp! Da Frank mittlerweile sehr gut aufpasst wer in die Gruppe kommt und wer nicht ( richtig so, klasse statt Masse ist das Motto), kann es euch passieren, wenn ihr kein klares FB Profilbild habt, oder nichts von einem Wohnmobil auf eurem Profil zu erkennen ist, dass ihr erstmal abgelehnt werdet. Dann solltet ihr Frank einfach mal persönlich anschreiben, euch kurz vorstellen und sagen: “Ja, ich habe ein Womo”, oder stehe kurz vor dem Kauf und schon kommt ihr mit großer Sicherheit auch in die Gruppe.

Ich selber bin von einer kleinen Womo Gruppe Admin und ich weiß wie viel Arbeit eine gute Gruppe macht. Es gibt immer wieder Leute, die in eine Gruppe möchten, die eigentlich gar nichts mit dem Thema zu tun haben und nur Stress machen möchten, werben wollen oder Versicherungen verkaufen möchten. Facebook ist ein ganz großer Markt geworden und da ist es nur vernünftig, wenn ein Admin genauer schaut, wer in so eine Gruppe gelassen wird und wer nicht. Solltet ihr also erst abgelehnt werden, so ist das nicht böse gemeint, sondern dient einfach und allein der Harmonie und der Sicherheit der gesamten Gruppe.

 

Auch in der Gruppe “Wohnmobile Reisemobile, das schönste Hobby der Welt” finden 2 mal im Jahr große Gruppentreffen statt.

Dazu gibt es, und diese finde ich immer ganz besonders schön und habe euch auch schon mehrfach von berichtet, sogenannte “Bundesländer Stammtische”. Diese Treffen sind meistens nicht ganz so groß wie die Gruppentreffen und finden ca. alle 2-3 Monate statt. Oftmals laufen diese Stammtische über ein ganzes Wochenende, es gibt aber auch Bundesländer, die diese Stammtisch Treffen als einen wirklichen Stammtisch ansehen und sich “ nur” an einem Abend, zu einem z.B. gemeinsamen Essen treffen.

Wir vom NRW Stammtisch treffen uns alle 2 Monate und dann auch über ein gesamtes Wochenende. Diese Treffen sind in der Regel wirklich aaaaabsolut toll, nicht so riesig und ganz locker! Wer mal nicht dabei sein kann, weil er unterwegs ist, gar kein Problem, vielleicht klappt es ja beim nächsten Stammtisch wieder.

Die Treffen sind also ganz ungezwungen und die Mischung aus neuen Teilnehmern und “ alten Hasen” passt auch, so das niemand bedenken haben muss als neuer Teilnehmer “doof” daneben zu stehen. Wer also Interesse hat, sich hin und wieder mal mit anderen Wohnmobilisten zu treffen und auszutauschen, hat durch die Stammtische dazu alle Möglichkeiten. Plus, es ist auch jederzeit erlaubt und sogar gern gesehen, mal an einem anderen Stammtisch teil zu nehmen! Wenn ihr also z.B. eigentlich in NRW wohnt, aber gerade in Niedersachsen seit und dort ein Stammtisch statt findet, seit ihr auch gerne in dem anderen Bundesland am Stammtisch gesehen.

Auch in dieser Gruppe gibt es wiederum eigene Aufkleber für das Womo um “ erkannt “ zu werden… wer Interesse hat, kann die Aufkleber über die Gruppe bestellen.

“Wohnmobile und Reisemobile, das schönste Hobby der Welt” ist also insgesamt die perfekte ” Facebook und Camping ” Gruppe für alle Wohnmobilisten die sich gerne über ihr Hobby austauschen, für Womo Anfänger, weil es sooooo viele Fragen gibt und für alle Womo Camper, die sich  hin und wieder persönlich treffen und austauschen wollen.

 

Die 3. Gruppe, die ich euch gerne vorstellen möchte, ist deutlich kleiner und spezieller.

Es handelt sich um “ Die Womo Schrauber”  Link zur Gruppe

Gruppenbild Die Womo Schrauber

Mit ca. 2300 Mitgliedern ist die Gruppe deutlich kleiner als die beiden oben genannten Gruppen, allerdings ist sie ja auch deutlich spezieller. Wie der Name es schon sagt, könnt ihr hier alles besprechen, was sich um das Thema “ selber am Womo schrauben” dreht.

Wenn ihr euer Wohnmobil also selber reparieren wollt, einen Bus ausbaut oder einfach Hilfe sucht zu technischen Themen rund um das Wohnmobil, seit ihr hier genau richtig !

Natürlich ist es immer so eine Sache, sich auf die Hilfe durch das Internet zu verlassen, allerdings habe ich festgestellt, dass es in dieser Gruppe wirklich so einige Leute gibt, die richtig viel Ahnung haben von dem was sie tun !

Genau darum kann ich euch auch nur den Tipp geben, seit ihr selber nicht wirklich fit in den Technik Dingen rund um das Wohnmobil, gebt aber gerne eher schlechte, nutzlose, altkluge oder gar falsche Tipps, dann seit ihr in dieser Gruppe absolut falsch, weil ihr SOFORT durchschaut werdet. Dafür gibt es einfach zu viele, wirklich richtig gute Techniker in dieser Gruppe. Seit ihr aber dabei selber am Womo zu schrauben und benötigt vielleicht mal den ein oder anderen Tipp, dann ist diese Gruppe GOLD RICHTIG.

Geleitet wird die Gruppe von den beiden Admins Claudia Kreitz und Joseph Grundmann und auch hierbei handelt es sich um eine geschlossene Gruppe.

“ Die Womo Schrauber” ist die perfekte ” Facebook und Camping ”  Gruppe für alle Leute die selber das ein oder andere an ihrem Wohnmobil reparieren möchten, die fit sind beim Thema Womo Technik und anderen helfen möchten oder für Leute, die Anregungen suchen, wie man ein Womo verändern/ ausbauen kann.

 

Die 4. Gruppe die ich euch vorstellen möchte ist wieder deutlich größer, allerdings handelt es sich nicht um eine Gruppe in der es um heiße Disskussionen geht, sondern um ALLES , was man zum Campen benötigen könnte.

Es geht um die Gruppe ” Campingflohmarkt”. Link zur Gruppe

Gruppenbild Campingflohmarkt

Bei knapp 13.500 mitgliedern findet sich vieles was man vielleicht noch zum Campen gebrauchen könnte, oder was man selber nicht mehr benötigt und verkaufen möchte. Gerade wenn man neu in den Bereich Camping einsteigt, kann sich ein Blick in diese Gruppe durchaus lohnen und man kann das ein oder andere Schnäppchen machen.

Oder wenn man ein Produkt gekauft hat, welches man jetzt doch nicht braucht, kann man es in dieser Gruppe super anbieten.

Ich schau ca. einmal im Monat in die Gruppe ( auch wenn ich gerade nichts benötige), aber vielleicht gibt es ja noch “Camping spezial Schuhe” oder so 🙂 🙂 🙂

Die ” Facebook und Camping ” Gruppe  “Campingflohmarkt” ist ein Marktplatz für alle Camper vom Zelt bis zum Luxusliner und immer für ein Schnäppchen gut !

 

 

 

Weiter im Text mit dem letzten Tipp…. Mein Tipp 5 der, für mich besten und hilfreichsten ” Facebook und Camping ” Gruppen  sind gleich mehrere Gruppen 🙂

Und zwar geht es um länderspezifische Gruppen wie z.B. die Gruppe “ Mit dem Wohnmobil in Portugal”Link zur Gruppe

Gruppenbild Mit dem Wohnmobil in Portugal

Diese spezielle Gruppe ist noch relativ neu, wird von Doreen Kalkofen als Admin betreut und hat bisher erst knapp 100 Mitglieder. Aber für all die Camper, die durchs Ausland Touren möchten, sind die Länder Gruppen enorm hilfreich! Gerade in diesen speziellen Gruppen bekommt man Tipps und Hilfen, die in anderen Gruppen oftmals untergehen. Eigentlich zu jedem Land gibt es mittlerweile eine eigene FB Camper Gruppe und gerade bei der Suche nach Stellplätzen oder bei Problemen im Ausland kann so eine “ Länder Gruppe” sehr, sehr hilfreich sein. Mal ganz abgesehen von der Tour Planung, wer bei den tollen Fotos, Videos und Tipps nicht Lust auf das nächste Urlaubsziel bekommt, bei dem läuft irgendwas falsch … 😉 

Die Gruppe “ Mit dem Wohnmobil in Portugal” ist wie die anderen Gruppen auch, eine geschlossene Gruppe und steht hier als Beispiel für viele weitere Gruppen. Ich selber kenne zum Beispiel noch die Gruppe “ Wohnmobil Urlaub in Frankreich und Campingurlaub “ ( da hat aber jemand beim Namen noch schnell nachträglich was zugefügt 🙂 ). Diese ist mit über 2600 Mitgliedern wieder deutlich größer, ebenfalls geschlossen und hat viele , viele tolle Tipps für einen Frankreich Campingurlaub zu bieten.

Ich glaube für Kroatien gibt es auch eine ähnliche Gruppe, genau so wie für Skandinavien. Ihr seht… auch eurem nächsten Urlaubsziel sollte eine helfende ” Facebook und Camping ” Hand zur Seite stehen 🙂

 

Sooo, das waren meine Tipps rund um das Thema Facebook und Camping !

Sucht ihr noch weitere Tipps zum allein reisen, oder würdet ihr lieber viel häufiger “richtig campen” gehen und euch nicht nur im Netz darüber austauschen, wäre da nur mehr Kohle in der Reisekasse?! Dann schaut euch doch mal meine 10 Tipps zum günstigen touren und campen an! Hier gehts zum Artikel: https://isaswomo.de/guenstig-campen-ohne-reue/

Wie schon in der Einleitung zu diesem Artikel geschrieben, ist das Thema Facebook sicherlich nicht jedermanns Sache und das ist auch total ok.

Ich kann nur für mich sprechen, ich nutze Facebook jeden Tag, mir gefallen die Möglichkeiten die ich dadurch habe sehr und ich habe so schon viele tolle Leute persönlich kennen lernen dürfen. Ich hoffe ,dass ich euch mit diesen Facebook Gruppen ein paar gute Tipps geben konnte und dass die ein oder andere Gruppe auch für alte Facebook Hasen noch ein neuer Tipp seien durfte.

Vor einem kann ich euch allerdings nur DRINGENDST warnen… ganz gleich ob “Facebook Neuling” oder “Facebook alter Hase”, habt ihr in nächster Zeit keine freien Tage und könnt erstmal nicht in den Urlaub, wird die Zeit in den ” Facebook und Camping ” Gruppen verdammt hart… Durch die vielen Bilder, Videos und Postings wird der Campingvirus ganz, ganz furchtbar schlimm entfacht :-)…. und den Spruch “ Vorfreude ist die schönste Freude” fand ich schon immer doof !!! 🙂
Also… viel Spaß, gute Unterhaltung und bleibt gesund, eure

unterschrift