page contents
Könnte dieser Artikel auch anderen (Neu-) Campern helfen? Teilen wäre super.

Keine Eile AdventskalenderBlogger Adventskalender Türchen 9

Hmmmm… wie soll ich es am besten beschreiben?
Natürlich öffnet sich auch heute wieder ein neues Adventskalender Türchen, hinter dem sich ein Blogger samt Blog und Geschenk Tipp versteckt!
Aber heute muss ich schon sagen, dass dies einer der Blogs ist, welcher mich und meine Womo Reisen schon seeeehr lange begleitet.
Steffi, Olaf und Lucy sind für mich, neben 2 weiteren Blogs, der „Inbegriff“ von einem mobilen Leben!

Ich meine, wie viel Mut kostet es, wenn man seinen sicheren Beruf aufgibt, „alle Zelte abbricht“, um in einem selbstausausgebauten Womo/Truck/LKW durch die Welt zu reisen?
Wer trifft eine solche Entscheidung für sein Leben? Wer ist wirklich so mutig? Ganz sicher nicht viele Menschen.

 

Aber Steffi, Olaf und Lucy schreiben auf “ Keine Eile “ über genau diesen Weg …

…und noch viel, viel mehr !

 


 

Keine EileHallo! Mein Name ist Steffi.

Auf meinem Reiseblog Keine Eile ( www.keine-eile.de) schreibe ich über das Leben im Wohnmobil und Reisen mit dem eigenen Fahrzeug.

Zusammen mit meinem Mann Olaf und unserer Hündin Lucy wohne ich in einem ausgebauten LKW mal hier mal da – meistens dort. Bevor ich zum „Leben auf Rädern“ kam, bin ich mit dem Fahrrad gereist. Davor lebte ich in einem Haus, hatte einen Job bei einer Bank – der ganz normale Wahnsinn… Schnell habe ich festgestellt, dass das nicht alles sein kann. 2002 nahm ich ein Jahr Auszeit und bin so auf den Geschmack gekommen. Seit 2007 bin ich wieder unterwegs und mein Leben hat sich komplett geändert.

Auf Keine Eile geht es aber nicht nur um meine Reisen. In Interviews und Gastartikeln erzählen Langzeitreisende aus ihren Leben und von ihren Reisefahrzeugen. Denn Keine Eile ist für alle gedacht, die den nomadischen Lifestyle leben oder sich dafür interessieren. Um sich auszutauschen, zu inspirieren, voneinander zu lernen.

Seit 2001 begleitet mich ein treuer Reisegefährte. Ihn möchte ich dir heute vorstellen und als Weihnachtsgeschenk für einen lieben Campen ans Herz legen.

Er war mit uns schon viel unterwegs. Auf Festivals und im Urlaub. Auf Reisen nach Marokko, Spanien und Portugal.

 

Der Lafuma Campingstuhl

 

Keine Eile SteffiKaum ein anderer Ausrüstungsgegenstand hat bisher so lange gehalten und ist so werthaltig, wie unser Lafuma Campingstuhl (von unserem fast 50 Jahre alten LKW mal abgesehen). Zudem ist er noch total gemütlich. Er ist kein Stuhl, mit dem man aufrecht am Tisch sitzen kann. Sondern eher ein bequemer Stuhl zum Chillen, lesen oder am Feuer sitzen (aber Vorsicht mit Funken). Ich nutze ihn auch als Bürostuhl. Da er keine Armlehnen hat, kann ich mir das Notebook auf den Schoß stellen und locker die Tastatur bedienen. Auf diese Weise sind schon viele Blogartikel und Texte für meine Kunden entstanden.

Wir haben uns damals 2 dieser Stühle gekauft. Aber schon nach 2 Jahren wurde einer der beiden gestohlen. Auf einem Festival. Aus dem Vorzelt. Als wir schliefen. Seit dem haben wir mehrmals Ersatz für ihn besorgt. Doch die Ersatzstühle hielten immer nur kurz. Nur der Lafuma hält und hält. So haben wir irgendwann wieder einen zweiten Lafuma gekauft und sind damit sehr glücklich.

Der Stuhl besteht aus einem leichten pulverbeschichteten Stahlrahmen, der sich sehr platzsparend zusammenfalten und verstauen lässt. Die Gelenke halten seit etwa 14 Jahren allen Belastungen stand.

Über die Ecken des Rahmens wird ein leichter Stoff gelegt, der dort mit Klettverschlüssen befestigt wird. Seit Jahren trotzt dieser Stoff der Sonne. Es gab lange keine Anzeichen für dünne Stellen oder Risse. Einzig die Farbe ist im Laufe der Jahre ausgeblichen.

Im vorletzten Sommer ist – nach 14 Jahren intensiver Nutzung – der Stoff im Bereich der Sitzfläche eingerissen. Er konnte genäht werden und hält jetzt erst mal wieder.

Dennoch haben wir dies zum Anlass genommen uns einen neuen Lafuma Campingstuhl zu kaufen. Er kostet ca. 65 Euro und ist u. a. bei Amazon zu bekommen. Nun haben wir 3 Lafuma, was unsere Hündin Lucy sehr freut, da sie nun endlich ihren eigenen hat.

Link zum Lafuma Camping Stuhl

 


 

Keine Eile LucyLiebe Lucy, vielen Dank für Deinen suuuuper Artikel, wie du das mit Deinen Pfoten und den Laptop Tasten für Keine Eile hin bekommst, einfach klasse und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, dass Du dir endlich Deinen eigenen Stuhl erkämpft hast. 😉 Nein Quatsch, Steffi…. vielen Dank das ihr „mit dabei“ seit und DANKE für euren Artikel!

 

ICH WILL AUCH SOOOOO EINEN STUHL !!! … und brauche dringendst das Waffeleisen und sowieso die neue ACSI CARD und ganz dringend die boombastischen Lautsprecher und als erstes und auf jeden Fall die Powerbank und absolut dringend den neuen Landvergnügen Atlas und absolut, absolut dringend und auf jeden Fall das 400 Reisen Buch und definitiv , super dringend und überhaupt sowieso den coolen Kletter Thermo Becher! ……. „Weisse“ bescheid Christkind, wo ne! 🙂 😉

Und moooorgen? Morgen kommt auf jeden Fall ein Geschenk Tipp, den ich definitiv brauche und ich denke ihr auch! Zudem stellt sich ein Blogger vor, den ich selber erst vor einigen Monaten persönlich kennen gelernt habe und der durch und durch Womo Profi ist.

 

Freut euch drauf… es lohnt sich!

Ich wünsche euch einen schönen Freitag, einen guten Start in das 3. Adventswochenende und bleibt gesund

 

Isa…

 

Könnte dieser Artikel auch anderen (Neu-) Campern helfen? Teilen wäre super.