Darum gehts: Mit dem Pepper auf Mercedes hat Mr. Pepper Familienzuwachs bekommen. Ich habe mir für euch das Schwesterchen Mercedes einmal genauer angeschaut.

 


 

Funkel, Funkel kleiner Stern, ach was habe ich Dich so gern! 

So oder so ähnlich heißt es in einem bekannten Kinderlied und wenn wir schon beim Thema Kinder sind, ist der Sprung zum Familienzuwachs nicht mehr weit. 

Familienzuwachs gibt es seit neustem auch bei Weinsberg, denn Mr. Pepper hat ein scharfes „Schwesterchen“ bekommen namens Mercedes! Genau genommen mit Vor- und Zunamen

Cara Compact 640 MEG (Edition Pepper) auf Mercedes Benz! 

Was lange wärt wird endlich gut. Mit einigen von euch hatte ich ja bereits über Insta/ Facebook „intensive“ Disskussionen über den Pepper auf Mercedes. Doch mittlerweile ist der Sternchen Pepper seit einigen Tagen auf der Weinsberg Seite für und alle zu sehen. Ein guter Zeitpunkt mit euch einen genaueren Blick auf den Zuwachs in der Pepper Familie zu werfen. 

 

Das Sternchen der Pepper Familie – Der neue Cara Compact 640 MEG (mit und ohne Edition Pepper) auf Mercedes Benz. 

 

Pepper Modelle auf Mercedes Benz

Die beiden neuen Pepper auf Mercedes Modelle. Links mit Hubbett, rechts in der normalen Variante. Bild Weinsberg 2022

 

Das neue Chassis:

 

Serienmäßig dreht sich alles um den Mercedes Sprinter (315 CDI), mit 150 PS, 110kW, Euro 6 und einem 6 Gang Schaltgetriebe mit Frontantrieb. 

Das maximal Mögliche wäre für 5500 Euro mehr ein 9 Gang Automatikgebtriebe (Frontantrieb), mit 170 PS und 125kW als 417 CDI Mercedes Sprinter. 

Diese Option betrifft allerdings das 4,2T Chassis und ist somit nicht mit allen „neuen“ Führerscheinen zu nutzen. 

(Ob unser normaler Klasse B Führerschein dieses Jahr wirklich noch das Führen von Fahrzeugen bis 4,25T ermöglichen wird, bleibt aktuell weiter offen. Es wird zwar viel geredet, aber wie so oft… es steht halt noch nix fest!)

Auf das Thema Gewicht und Zuladung müssen wir später aber eh nochmal einen genaueren Blick werfen. 

 

Pepper auf Mercedes, wenn ein Road Trip zur Komfortzone wird. 

Ansonsten bietet euch Mercedes Benz natürlich ALLES MÖGLICHE zum Thema Fahrkomfort und Fahrerhaus Ausstattung. Ich kann die ein oder andere kleine Kritik im späteren Verlauf sicher nicht ganz vermeiden, aber der typische Mercedes Fahrkomfort und die Fahrerhausstattunge ist ganz sicher herausragend.  Durch die verbreiterte Hinterachse liegt der Sternchen Pepper nochmal besser auf der Strasse, das riesengroße Mercedes Touchscreen (Infotainment‐System MBUX, Sonderausstattung)  ist nicht nur optisch ein Highlight und natürlich gibt es noch einige weitere Pakete und Optionen (Verkehrszeichen Assistent Abstand Assistent, Regensensor u.v.m.) die euch das Reisen erleichtern sollen. 

Dieser erhöhte Komfort sollte niemanden ernsthaft verwunden, denn Mercedes Benz zählt ja nicht grundlos zu den absoluten Premium Marken. 

Wenn ihr es genauer wissen möchtet, klickt hier, dann öffnet sich ein zusätzliches Fenster mit der „Chassis Serienausstattung“ des Sternchen Peppers.

 

  • Linkslenker
  • Verstärkte Vorderachse
  • Hinterachse in breiter Ausführung
  • Lackierung Arktis Weiß (anscheinend gibt es bei Mercedes KEIN Lackfarben Problem, bei Fiat sieht das ganze aktuell ja etwas anders aus, wodurch es zu kleinen optischen Unterschieden kommen kann)
  • 16 Zoll Reifen
  • Ganzjahresreifen
  • Leichtmetallfelgen
  • Klimaanlage halbautomatisch
  • Airbags
  • Höhenverstellbare & drehbare Sitze (Fahrer & Beifahrer)
  • Armlehnen
  • Lenkrad in Höhe und Neigung verstellbar
  • Lederlenkrad und Lederschaltknauf
  • Mercedes Sitze (Standard)
  • Front und Seitenscheiben Verdunklung
  • Tempomat
  • ESP
  • ABS
  • Elektronische Wegfahrsperre
  • Servolenkung
  • Adaptives Bremslicht
  • ECO Start Stop Funktion
  • Seitenwindassistent
  • Berganfahrhilfe
  • Fahrzeugschlüssel mit Fernbedienung
  • Elektrische Fensterheber
  • 65 Liter Kraftstofftank
  • Halogen Scheinwerfer mit Tagfahrlicht
  • Außentemperturanzeige
  • Beheizte Außenspiegel
  • USB Steckdose im Fahrerhaus
  • Radiovorbereitung mit 2 Lautsprechern
  • Navi
  • Rückfahrkamera
  • Traglast der Heckgarage 150 Kilo

 

Pepper auf Mercedes

Von außen gefällt mir der Pepper auf Mercedes echt gut. Ich finde er sieht deutlich “bulliger” aus. Foto Weinsberg, 2022

 

Was den Sternchen Pepper optisch neu zum funkeln bringt? 

Natürlich gibt es durch die neue Weinsberg & Mercedes Benz Kombi auch optisch einige Neuheiten.

Das Dach zwischen Fahrerhaus und Aufbau, in dem auch das große Panoramafenster sitzt, wurde neu gestaltet, besteht jetzt aus faserverstärkten Bauteilen und wirkt vor allem in der Hubbett Variante (Cara Compact Suite…) deutlich größer und massiver. 

Die neuen Schürzen wirken optisch eleganter, fließender und bestehen komplett aus Aluminium. 

Und NATÜRLICH glänzt sowohl auf der Front, als auch am Heck, der typische Mercedes Stern.

Soviel zum Fahrerhaus und den ersten optischen Unterschieden, aber was hat sich am Aufbau verändert. 

 

Das neue Heck des Sternchen Peppers

Auch der kleine Stern auf dem Heck des Sternchen Peppers macht sich doch ganz gut… oder? Foto Weinsberg 2022

 

Funkelt der Pepper auf Mercedes nur im Bereich des Fahrerhaus oder hat Weinsberg auch den Aufbau auf eine neue Weise zum funkeln gebracht? 

Klare Antwort… JAIN! 

Der Cara Compact in der Edition Pepper wird optisch auch weiterhin eindeutig ein Pepper bleiben. Durch die typische Farbkombi aus Weiß, Schwarz und „Kupfer“ (Rostrot klingt irgendwie negativ 😉 ) ist der typische Pepper schnell zu erkennen und mir persönlich gefällt die Kombi auch echt gut.

Dennoch gibt es auch im Bereich des Aufbaus einige neue Details. 

Der wahrscheinlich auffälligste Unterschied zum normalen Pepper ist die neue Breite des Sternchen Peppers. Das Mercedes Chassis ist außen 2,27m und innen 2,12m breit und damit SATTE 10 cm außen bzw. 7 cm innen breiter als z.B. mein Pepper auf Peugeot. Dazu kommt, dass der Pepper auf Mercedes auch noch 17cm bzw. 23 cm länger ist. (6,75m Cara Compact Fiat, 6,92m Cara Compact MB, 6,98m Cara Compact MB Suite (Hubbett) ). 

All in all… der Pepper auf Mercedes ist deutlich größer, sowohl in der Breite, als auch in der Länge.

Zudem ist die „ungemütliche“ Sitzbank (gegenüber der beiden Fahrerhaussitze) um 5 Grad in Richtung Heck geneigt. Die Sitzbank steht also nicht im 90 Grad Winkel zur Außenwand, sondern in einem offeneren Winkel, wodurch der gesamte Wohnraum großzügiger wirkt. Das ändert zwar nichts an dem eher geringen Sitzkomfort, aber durch den neuen Winkel, 7 cm mehr Breite und mind. 17 cm mehr Länge, wirkt der gesamte Sternchen Pepper auch optisch größer. 

Insgesamt hat der Pepper auf Mercedes Benz eine Stehhöhe von 2,00 Metern (im Hubbett Bereich 1,90m) und ja klar… wenn der gesamte Van 7 cm breiter  und 17 cm länger ist, bieten natürlich auch die Einzelbetten im Heck etwas mehr Fläche. 

Zudem hat die Garage nochmal 6 cm mehr Höhe bekommen, was viele E-Bike Besitzer sicherlich freuen dürfte. 

 

Pepper auf Mercedes
Pepper auf Fiat

 

Soviel erstmal zu den klassischen „Neuheiten“… aber schauen wir uns Mr. Pepper o.re. und seine Schwester Mercedes o.li. doch noch einmal genauer an. 

 

Der ganze Vergleich beginnt schonmal damit, dass es den „normalen“ Pepper in den beiden Varianten MG und MF gibt. (MG = Bad in der Mitte, große Einzelbetten im Heck und MF= Bett seitlich im Heck und Bad ebenfalls seitlich im Heck) Den Sternchen Pepper gibt es nur noch als MG Variante, das Bad ist also immer mittig und die großen Einzelbetten im Heck. 

 

Ganz neu… der Pepper auf Mercedes wird Familien tauglich!

 

Dafür spricht Weinsberg mit dem Pepper auf Mercedes erstmalig eine ganz neue Zielgruppe an, denn dank Hubbett wird der Pepper ernsthaft Familien tauglich. 

Bei der Fiat Variante kann man sich zwar aus Tisch und Sitzen einen behelfsmäßigen 3. Schlafplatz basteln, aber so richtig das Wahre ist dieser Schlafplatz sicherlich nicht. Dank Hubbett können jetzt bis zu 4 Personen ganz gemütlich im Sternchen Pepper schlafen und wenn man die Leiter zum Hubbett noch ein bisschen geschickt installiert, bleibt es möglich die Badezimmertür zu öffnen.

 

Pepper mit Hubbett

Pepper goes Family… dank Hubbett kann der Sternchen Pepper von bis zu 4 gut schlafenden Personen genutzt werden.

 

 

Aber hat der Pepper auf Mercedes ein kleines Gewichtsproblem?

 

Klaaaaar, als Mädel weiß ich nur zu genau, das Thema Gewicht ist immer heikel 🙂 Aber es hilft ja alles nichts, wir müssen “die liebe Mercedes” einmal genau auf die Waage stellen.


 

UPDATE! Folgend wollte ich euch eigentlich genauer beschreiben, warum der Pepper auf Mercedes ggf. ein Gewichtsproblem hat. Mittlerweile muss dies aber aufgefallen sein, denn aktuell wird auf der gesamten Weinsberg Seite nur noch von einer Zuladung von 383 kg bzw. 361 kg in der 3,5T Hubbett Variante gesprochen. Vorher lagen die Angaben zwischen 573Kg, 458Kg und 383 Kg.  Somit werde ich alles löschen was hier bis eben zum Thema Gewicht & Zuladung stand und muss den Absatz komplett erneuern, da ich euch ja keine falschen Infos geben möchte. Ebenso werde ich die entsprechenden Screenshots aus dem Artikel löschen.

Also denn, weiter gehts….tut mir leid, aber diese neue Entwicklung liegt bei Weinsberg, nicht bei mir, ich kann darauf auch nur reagieren.

 


 

Denn dieses ganze Gewichtsthema ist ja eh schon kompliziert, wie auch ein anderer Hersteller aktuell erfahren muss.

Da gibt es: 

  • Die technisch zulässige Gesamtmasse,
  • Die tatsächliche Fahrzeugmasse inkl. Vorgeschriebener Grundausstattung
  • Die Fahrzeugmasse ab Werk
  • Das Leergewicht
  • Und die maximale Zulademöglichkeit

Dazu noch die Gewichtsverteilung, die Last der Achsen, das Gewicht das die Garage tragen kann usw. usw.. usw. Ihr seht, zum Thema Gewicht gibt es fürchterlich viele unterschiedliche Angaben. 

 

Zurück zum Pepper vs. Sternchen Pepper

 

Mit gut 380 kg bzw. 360 Kg Zuladung haben Besitzer eines Sternchen Peppers meiner Meinung nach schnell ein Problem. Zumindest dann, wenn es sich um ein Reisemobil der 3,5T Klasse handelt.

Zumal ihr ja nicht vergessen dürft, gerade die Hubbett Variante ist ja für bis zu 4 Personen gedacht. Ihr habt also letztendlich ggf. mehr Reisende und weniger Zuladung. Darum würde ich beim Pepper auf Mercedes “Suite” sogar so weit gehen und sagen, wenn ihr nicht bei jedem Teelöffel darauf achten möchtet, ob ihr das zulässige Gesamtgewicht überschreitet, funktioniert der Sternchen Pepper mit Hubbett eigentlich nur in der 4,2 Tonnen Variante. Ob dies mit eurem aktuellen Führerschein aber überhaupt erlaubt ist (es wird zwar gemunkelt, dass die Erhöhung auf 4,2 Tonnen kommt, aber noch steht dieses NICHT fest) müsst ihr am besten persönlich checken.

Das Thema überladenes Reisemobil ist in der 3,5 Tonnen Klasse ein echtes Problem und  wenn ich an Länder/ Regionen wie Österreich, Schweiz, Italien oder ganz, ganz übel Skandinavien denke, dann wird so ein überladenes Reisemobil ganz schnell ein sehr, sehr teurer „Spaß“.  Ach so und denkt dabei bitte nicht nur an die relativ selten vorkommenden Autobahn Gewichtskontrollen, auch vor so mancher Fähre müsst ihr über die Waage und wenn dann eure Ticket Angaben nicht stimmt, bleibt ihr im schlimmsten Fall erstmal stehen. Hier gibts noch deutlich mehr zum Thema Fähre fahren als Camper.

Dabei galt doch GERADE DER PEPPER jahrelang als kleines Gewichtsgenie!

Das Thema Gewicht ist also insgesamt nicht ohne. Erst recht nicht, weil der „normale“ Pepper in der Grundausführung jetzt jahrelang als kleines „Gewichtsgenie“ galt mit seinen 550-650 Kilo Zuladung (je nach Baujahr). 

 

Hubbett im neuen Sternchen Pepper

Gute Lösung… wenn wirklich mal alle Stricke reißen, ist es trotz herabgelassenen Hubbett möglich Tisch und Fahrerhaussitze zu nutzen.

 

A Star is Born? Meine PERSÖNLICHE Meinung zu “Mercedes”,  Mr. Peppers neuem Schwesterchen

 

Also der Begriff „SchwesterCHEN ist eigentlich mal vollkommen falsch, viel eher müssten wir von der “pompösen Cousine”, “Diva Tante” oder gar einem “mütterlichen Schlachtschiff” sprechen. 🙂 😉  Ich bin ja normalerweise ein großer Freund davon meine persönliche Meinung nur dann kund zu tun, wenn ich ein Reisemobil auch wirklich mit eigenen Augen gesehen habe. Wiedermal ein Grund warum ich Messe so mag. 

Leider war mir dies aber bis dato beim Sternchen Pepper nicht möglich, ich kann euch also nur meine grobe Einschätzung nach den aktuellen Bildern geben. Sollte sich an dieser aber nochmal etwas deutlich ändern, werde ich euch dies natürlich sofort mitteilen. 

 

Das Fahrerhaus des neuen Reisemobils Pepper auf Benz

Das Fahrerhaus des Pepper auf Mercedes. Bild Weinsberg 2022

 

Mit einem Benz unterm Hintern wird ein Road Trip zum Startlight Express (auch außerhalb von Bochum)

 

Ich gehe auf jeden Fall soweit und sage, so ein Mercedes Chassis gibt jedem Camper nochmal ein besonders gutes Gefühl. Nicht grundlos ist der Stern nunmal der Stern, FIAT ist FIAT und ein Peugeot ein Peugeot und ich kann absolut nachvollziehen, wenn es jemanden unter euch gibt der sagt: „Geile Scheisse, Fiat kann jeder, ich will die Premium Klasse, ich will den Benz!“

Zumal mir die neue Mercedes Front beim Pepper optisch echt gut gefällt, ich finde der Sternchen Pepper sieht von vorne deutlich „bulliger/maskuliner“ aus und auch der kleine Stern auf dem Heck des Cara Compacts MB macht sich sehr gut. 

Es gibt allerdings auch 2-3 Themen, über die ich zumindest ein bisschen Stolper, das kann aber auch gut damit zusammen hängen, dass ich den Pepper bisher immer in einer etwas anderen “Fahrzeugkategorie” eingeordnet habe.

1.Das Thema neue Breite, neue Länge des Mercedes Peppers.

Ein absoluter Pluspunkt im “Road Trip Alltag” mit Mr. Pepper ist sein schmaler Aufbau von 2,18m Außenmaß. Mal abgesehen von der typischen Pepper Optik ist die besonders schmale Kombi aus Reisemobil und Van für mich DAS Markenzeichen des Peppers. Doch leider fällt diese Besonderheit beim neuen Sternchen Pepper so marginal aus, dass von den Vorteilen einer Reisemobil/ Kastenwagen Kombi so gut wie nichts mehr zu spüren sein dürfte.  12 cm weniger äußere Breite als ein normales Reisemobil, dieser Unterschied ist in vielen Road Trip Situationen mit Mr. Pepper deutlich zu bemerken. Beim Pepper auf Mercedes sind es gerade noch 4 cm weniger Breite im Vergleich zum Pepper auf FIAT. Sorry aber das ist mir eindeutig zu wenig um einen Vorteil zu bemerken.

Schade, damit verliert der Mercedes leider sein typisches Pepper Markenzeichen.

2. Der Cara Compact auf Mercedes ohne Pepper Edition

Neben dem Cara Compact Edition Pepper auf Mercedes in der normalen und in der Hubbett Variante, bietet Weinsberg das Sternchen Womo auch als normalen Cara Compact auf Benz an. (Ohne die Pepper Edition)

Entschuldigt, aber wer den “cleanen” Cara Compact kauft, der muss kurz vorher Weichspüler getrunken haben.

Der reine Cara Compact ohne Pepper Edition enthält deutlich weniger Ausstattung und kostet dennoch bereits in der Serienausstattung gut 1000 Euro mehr. Kleines Beispiel… während in der Edition Pepper die Kissen zum verbinden der Einzelbetten zur Serienausstattung gehören, müssten diese Kissen beim Cara Compact für 477 Euro (!!!) extra erworben werden. (Ehrlich gesagt, ich hätte im Traum nicht daran gedacht, dass diese Kissen mal NICHT zur Serienausstattung gehören könnten).

 

 

Preise… wer den Stern will, muss ihn auch bezahlen können.

 

Ich habe in den letzten Tagen bereits so viele sehr, sehr intensive Diskussionen mit einigen von euch zum aktuellen Preis Wahnsinn in der Campingwelt geführt, dass ich schon jetzt sehr gespannt bin, was ihr zu den Pepper auf Mercedes Preisen sagt.

Der Cara Compact MB Edition Pepper kostet in der Serienausstattung 72.990 Euro, als Suite Variante mit Hubbett 74.990 Euro.

Mir ist wohl bewusst, dass wahrscheinlich alle Fahrzeughersteller dieser Welt zum Thema Marketing, Bilder und Präsentationen ähnlich arbeiten. Dennoch habe ich mir mal die Mühe gemacht und geschaut, welche weiteren Kosten auf euch zukämen, wenn euer Sternchen Pepper so ausgestattet ist, wie es die Mercedes Reisemobile auf der Weinsberg Seite zeigen.

Wenn ich nur das einberechne, was wir eindeutig auf den Bildern sehen, kommen mindestens nochmal 6103 Euro für Extras dazu (2170Euro für das große Mercedes Touchscreen, 650 Euro für die Aufbautür mit Fenster, 540 Euro für die Trittstufe elektrisch, 299 Euro Fenster Heck links, 2444 Euro für die Klimaanlage im Aufbau, ob es sich bei den dargestellten Reisemobilen um Rahmenfesntser handelt konnte ich nicht eindeutig sehen, darum habe ich auf dieses Extra verzichtet)

Soll euer Sternchen Pepper also technisch und optisch den abgebildeten Reisemobilen gleichen, kommen nochmal gut 6000 Euro dazu. Damit liegen die abgebildeten Pepper auf Mercedes bei fast 80.000 Euro, die Hubbett Variante liegt sogar darüber.

 

Der Mercedes Pepper Wohnmobil

Beispiel… keine Frage, ich finde den Pepper optisch echt schön, aber Details wie die Aufbautür mit Fenster, das 2. Fenster im Heck oder die Dachklima gehören nicht zur Serienausstattung. Bild Weinsberg 2022

 

 

Pepper auf Mercedes… dank des funkelnden Stern wird Camping zu Glamping.

Wäre Mr. Peppers Schwesterchen ein Mensch, würde ich nach dem ersten Treffen sagen: “Ja die Mercedes, das ist ein nettes Mädchen”. 🙂 😉

 

Daumen hoch für Mercedes Benz

Die Außenoptik, das stabilere Dach im Frontbereich, die neue Schürze aus Aluminium, sowie die Sterne auf Front und Heck gefallen mir extrem gut! Ebenfalls klasse finde ich seitens Mercedes die hübschen technischen Raffinessen wie z.B. das große Mercedes Benz Touchdisplay oder den verbesserten Fahrkomfort durch die breitere Hinterachse, Oben auf kommt noch das Wissen, mit seinem Hintern in einem absoluten Premium Chassis zu sitzen.

 

Pepper auf Mercedes

Dank mehr Breite, Länge und der neuen Sitzbank, sieht der Pepper auf Mercedes deutlich größer und offener aus. Bild Weinsberg 2022

 

Daumen hoch für einige schöne Weinsberg Details im Reisemobil Aufbau

Durch der neuen Suite Kombination aus Pepper und Hubbett, gibt es erstmalig eine Pepper Familien Lösung.  Dazu der  breitere Aufbau, die knapp 20 cm mehr Länge und die etwas schräg installierte Sitzbank, all das führt dazu, dass der Sternchen Pepper im vanlife Alltag deutlich großzügiger wirkt. Dass zudem die Garage 6 cm höher ist, kann ich ebenfalls nur positiv sehen.

Ein Gewichtsproblem

Ein echtes Problem sehe ich in der Hubbett Variante und dem Thema Zuladung. 4 Personen und nur 386 Kilo Zuladung… das kann nicht funktionieren. Somit ist die Hubbett Variante zwar eine schöne Idee, aber NICHT in der 3,5T Klasse. Wer den entsprechenden Führerschein besitzt und/ oder ein dickes Sparschwein, kann das 4,2T Chassis  von Mercedes bestellen und hat dadurch deutlich mehr Zuladung.

Fast schon schade finde ich, dass der Sternchen Pepper so breit ist. Wie gesagt, da ist mir der Unterschied zu einem ganz normalen Reisemobil zu gering um ernsthaft zu sagen, es handelt sich um einen Reisemobil Van, halb Womo/ halb Kawa.

Ob euch das Camping Vergnügen samt Stern, 75 – 80.000 Euro für ein Weinsberg Womo Wert sind, das könnt ihr nur ganz allein entscheiden. Die aktuellen Neuwagenpreise sind in der ganzen Branche der HELLE Wahnsinn! 2017 wurde der Pepper auf Fiat bzw. Peugeot noch für deutlich UNTER 50.000 Euro eingeführt.

Ja klar… der Benz ist etwas ganz anderes, die Preise sind allgemein gestiegen, die Herstellungskosten sind gestiegen und natürlich… Angebot und Nachfrage!!! Aber 75.000-80.00 Euro für ein Reisemobil, da ist für mich gedanklich der Doppelboden, das richtig gute Lichtkonzept und ggf. sogar ein Raumbad Pflicht.

Doch diese Zeiten sind vorbei und daran müssen wir uns wohl alle gewöhnen!

 

Davon abgesehen ist und bleibt der Pepper nunmal ein Weinsberg Fahrzeug… kein Knaus! 

Weinsberg, die junge Marke der Knaus Tabbert AG, was auch bedeutet… rein optisch wirkt vieles etwas jünger, etwas leichter, etwas moderner, allerdings geht damit auch einher, die Qualität ist rundum nicht so „schwer und tragend“ wie bei einem Knaus Reisemobil oder um den Unterschied noch viel deutlicher zu machen, im Vergleich zu einem Tabbert Wohnwagen. 

Wenn wir das mal auf die PKW Branche beziehen, könnte man sagen… Weinsberg ist Skoda, Knaus Volkswagen und Tabbert …puhhhh… Audi mit bisschen altmodischen Touch. Alle Marken gehören irgendwie zum Volkswagen Konzern und haben dennoch ganz unterschiedliche Zielgruppen. 

Übrigens, mit der Vorstellung des Pepper auf Mercedes hat die Knaus Tabbert AG auch ein neues Knaus Reisemobil Modell vorgestellt. Der Knaus VAN WAVE. Letztendlich ähneln sich Weinsberg Pepper und Knaus VAN WAVE sogar in vielen Details. Allerdings kommt der WAVE auf MAN. Wenn ihr euch für ein neues Reisemobil interessiert, den neuen WAVE könnt ihr euch hier ansehen. 

Ich denke wir können alle sehr gespannt darauf sein, wie SÄMTLICHE Hersteller in Zukunft mit dem gesamten FIAT Thema weiter umgehen. Denn so viel ist natürlich auch klar… gäbe es aktuell nicht die massiven Lieferschwierigkeiten seitens FIAT, stünde da nicht noch irgendwo vielleicht ein kleiner Dieselskandal zur Möglichkeit und hätten die Hersteller nicht so einen massiven Druck, die enorme Nachfrage zu bedienen, gäbe es die vielen vielen neuen Modelkombinationen wahrscheinlich eher nicht. Sorry aber ein Ford Reisemobil? Da konnte man die vergangenen Jahre aber laaaaaange suchen, am besten irgendwo im weit entfernten Ausland, bis man da mal ernsthaft fündig wurde.

Obwohl man auch sagen muss, die Kombi aus Weinsberg und Mercedes ist nicht neu, die gab es vor vielen Jahren bereits… kurz.

Ich denke, Konkurrentz belebt das Geschäft, von daher können die neuen Kombis der Branche nicht schaden, so lange es die üblichen Modelle zu kaufen gibt.

Ich bin gespannt was ihr sagt… Sternchen Pepper links oder Fiat Pepper rechts? Wenn ihr nur zwischen diesen beiden Modellen wählen müsstest, wohin würdet ihr tendieren?

 

Pepper auf Mercedes
Pepper auf Fiat

 

Ich sage wie immer… bleibt gesund und lasst eure Meinung gerne da. 

Eure

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

Hat Dir der Artikel gefallen???

Dann würdest Du mir ein ganzes Stück weiterhelfen, wenn Du kurz auf das passende Sternchen klickst! DANKE

Mies & außerdem finde ich Isa doof!Steht bemüht & aber Isa finde ich trotzdem doof!Ganz nett & aber wer ist eigentlich Isa?Klasse Artikel, gut gemacht Isa!Super Isa, die nächste Tour kann kommen! (25 votes, average: 4,68 out of 5)
Loading...

Es gibt noch so viel mehr!

Weitere Artikel aus der IsasWomo Campingwelt.

Camper Fotokurs… endlich lerne ich knipsen!
Camper Fotokurs… endlich lerne ich knipsen!

Ich habe es getan, ich bin mit dem Womo zwei Tage zu einem Fotokurs gefahren. Ich hatte vorab schlimme Befürchtungen 🙂 aber letztendlich hat es eeeeecht Spaß gemacht. Alles weitere… hier!

Einmal alles! Campen mit Style by Obelink
Einmal alles! Campen mit Style by Obelink

Obelink der Camping Magashop schlechthin. Doch wie gut ist der Markt wirklich, wie gut die Qualität und das Aussehen der Obelink Produkte? Ich habe einen typischen Obelink Campingstuhl für euch getestet.

Caravan Salon 2021 in Düsseldorf
Caravan Salon 2021 in Düsseldorf

Bald geht es wieder los, der Caravan Salon 2021 steht vor der Tür. Tipps und Hinweise zur Messe 2021, Tickets, Stellplatz und Corona, jetzt auf IsasWomo

Wasserfilter für Wohnmobil und Wohnwagen von Alb
Wasserfilter für Wohnmobil und Wohnwagen von Alb

Juhuuu Neuigkeiten von den Alb Wasserfilter. Mittlerweile gibt es neue Produkte, dank der Doppelfilter müsst ihr nicht mehr zwischen Aktiv und Nano Filter wählen uuuund obendrauf, könnt ihr noch einen Gewinn im Wert von 300 Euro abstauben. Viel Spaß! 🙂

Velocate GPS Basis – Pimp den Pepper Runde 2
Velocate GPS Basis – Pimp den Pepper Runde 2

Juhuuuu, das ging ja schnell! Pimp den Pepper geht in die 2. Runde. Diesmal dreht sich alles um die GPS Basis Station von Velocate. Warum, wieso bis zum Thema Service, Einbau und Kosten, verrate ich euch hier:

Caravan Salon 2020 – 10 ganz besondere Tage in Düsseldorf
Caravan Salon 2020 – 10 ganz besondere Tage in Düsseldorf

Der Caravan Salon 2020 ist beendet! Nach 10 ganz besonderen Messetagen erzähle ich dir wie die Branche aktuell so tickt, wo die großen Campingtrends 2021 liegen und welche Dinge mir ganz persönlich gut gefallen haben. Auf, auf… 2021 ruft! 🙂

Mein schönes Leben – Isa privat-  Blogparade
Mein schönes Leben – Isa privat- Blogparade

Isa privat! Mein Beitrag zur Blogparade “Mein schönes Leben”. Hier erfährst du wie es dazu kam, dass ich Bloggerin wurde und warum auch DU den Wendepunkt findest, wenn du nur willst! Lebenswege zum Mut machen.