Enthält Werbung – Die vergangenen Wochen sind aber auch eine reine Gefühlsachterbahn! Um so größer war die Überraschung, als mich noch kurz vor der Abreise zum Caravan Salon mein neuer, heißer Reisebegleiter erreicht hat…

ein Kontaktgrill von MULEX! 🙂

 

Grill Camping Kontaktgrill Mulex IsasWomo

Der Mulex Kontaktgrill gut verpackt, samt der passenden “Kasserolle” (Auflaufform) als Zusatz.

 


 

Wobei nein… wenn ich ehrlich bin, in den ersten Tagen habe ich gedacht, puhhhhh… wozu brauche ich denn jetzt auch noch so ein Teilchen. 

Ich meine, ich bin ja nunmal zu 99,9 % alleine unterwegs und um euch mal ein Beispiel zu geben, meinen ganz normalen Grill, den ich in der Omi immer an Bord hatte, habe ich in 8 Jahren ganz genau 3 mal genutzt! Zweimal auf einem Gruppentreffen, einmal bei einem Treffen mit einer Freundin und ganz genau NULL mal, für mich alleine!

Bevor ich für ein einziges Stückchen Fleisch diesen ganzen Kram mit der Grillkohle, Glut, Feuer, Rauch, Warten und dem nachträglichen säubern erledigen muss, nutze ich die Pfanne und fertig! Ok das ganze hat dann eben wenig mit grillen zu tun und kochen im eh schon 30 Grad warmen Womo ist auch nicht unbedingt die größte Freude, aber gut… den Grill habe trotzdem nie für mich allein genutzt. 

Tja und jetzt hatte ich also diesen Mulex Kontaktgrill vor mir stehen und habe noch kurz gedacht… na hoffentlich wird das nicht der ultimative Schrankhüter 2.0.

In Düsseldorf angekommen stand an den ersten Abende immer irgendetwas an, aber ab Mittwoch wurde es ruhiger. Der perfekte, frühe Abend für einen ausgiebigen Test!

 

Grill Camping Kontaktgrill Mulex IsasWomo

Dank der Schaumstoff Unterlage klappert auch während der Fahrt nix! 🙂

 

MULEX und ich, der erste vorsichtige Kontakt!

 

Also habe ich es mir erstmal vor dem Womo gemütlich gemacht, die Anleitung kurz durchgeblättert und vor allem… das lecker, schmecker Rezeptbuch studiert, der erste Moment an dem ich dachte, wooow… und das geht auch? WAS? Das kann ich auch machen. WHAAAAT??? Aufläufe und Kuchen??? Das sieht ja großartig aus!!!

Also nichts wie los… 

Mulex Kontaktgrill aus der Garage gezaubert, Kabeltrommel auf die andere Seite des Womos gezogen, Grill auf den Tisch gestellt, eingestöpselt und fertig. Das war ja mal „isi“ 😉

Nächster Schritt… was gab denn mein Kühlschrank eigentlich noch so her? In dem Rezeptbuch stehen zwar super leckere Dinge, aber ich stand ja nun an der Messe und für ein spezielles Rezept hatte ich vorab NICHT eingekauft. 

Also habe ich erstmal nur so durch das Rezeptbuch geblättert, geschaut was überhaupt möglich ist (und war mehr als erstaunt, was alles möglich ist… ich dachte, Kontaktgrill = Steaks, aber weit gefehlt!) und mir einzelne Produkte angeschaut. 

 

Rezepte Mulex Kontaktgrill

Das passende Rezeptbuch finde ich großartig! Alleine schon um mal zu sehen, was alles mit dem heißen Teilchen möglich ist.

 

Im Schrank lagen noch mehrere „Toasties“ (also Brot), im Kühlschrank noch Grillkäse, Eier, verschiedene Saucen und Cremes, außerdem Zucchini und Maiskolben. 

 

Klingt ganz schön durcheinander, ließ sich aber alles super zum testen verwenden. 

  • Wie gut lässt sich das Brot auf dem doppelseitigen Grill aufbacken, ohne dass es direkt schwarz wird? 
  • Würde der Grillkäse komplett an der Platte festkleben und muss ich ihn wenden, obwohl der Deckel „geschlossen“ ist?
  • Wie siehts mit Spiegeleiern aus? Im Rezeptbuch war ein Spiegel Bild… aber „zerdeutscht“ das Ei nicht komplett, wenn der Deckel schließt, oder lasse ich die Oberseite des Grills offen stehen?
  • Passen so viele Zucchini Scheiben auf den Grill, dass man davon auch halbwegs satt wird, würde das Gemüse auch wirklich gegrillt oder kocht es so schlabbrig vor sich hin?
  • Und zuletzt die große Frage… passt ein ganzer Maiskolben unter den Kontaktgrill, oder ist er zu dick für das Teilchen???

 

Ihr seht… das war jetzt nicht unbedingt das super ausgewogene, komplizierte, lecker schmecker Rezept, aber ich hatte verschiedene Lebensmittel an Bord, mit denen ich den MULEX Kontaktgrill wunderbar auf Herz und Nieren testen konnte. 

Grill Camping Kontaktgrill Mulex IsasWomo

Der Grill mit dem passenden kleinen Abstandshalter (das silberne Gestell).

 

Der Mulex Kontaktgrill Classicline MX355 im Detail!

 

Der Kontaktgrill von Mulex  besteht aus zwei rechteckigen Grillplatten a 23 x 35 cm. 

Beide Platten sind antihaft beschichtet, wodurch die Lebensmittel nicht kleben und die Reinigung besonders leicht ist. 

Die Außenseite des Grills ist chromfarben

Die Leistung beträgt 2000-2400 Watt

Der Grill benötigt einen 220 Volt Anschluss

Passend zum Grill gibt es verschiedene Einsätze zusätzlich zu erwerben. 

Zu meinem MULEX Kontaktgrill habe ich zudem den 2 cm Abstandshalter und die MULEX Kasserolle zugeschickt bekommen. 

Gerade diesen kleinen 2 cm Abstandshalter finde ich sehr, sehr praktisch, da man so die obere Grillplatz nutzen kann, ohne dass die Platte z.B. auf dem Spiegelei aufliegt. 

 

Praxistest Kontaktgrill Mules im Wohnmobil

Also dann… rann an den Speck!

 

Die Kasserolle ist nochmal etwas ganz anderes. Denn dank dieser speziellen „Auflaufform“ ist es z.B. auch möglich Lasagne zu backen, Aufläufe auf dem Kontaktgrill zuzubereiten oder Kuchen zu backen. 

 

Backen und grillen beim campen

Aufläufe & Kuchen sind kein Problem mehr.

 

Der Mulex Kontaktgrill in der Praxis

 

Ich habe den Kontaktgrill wie gesagt direkt auf den Campingtisch gestellt und sogar ganz bewusst den „Kunststoff Tischläufer“ liegen gelassen, weil ich tatsächlich mal schauen wollte, wie heiß der Grill auf der Tischplatte wird. 

Und soviel nehme ich einfach mal direkt vorne Weg, dem Tischläufer ist nichts geschehen, die Hitze nach unten, also in Richtung Tischplatte, ist zum Glück relativ gering. 

 

Der Mulex Kontaktgrill für das Wohnmobil

Ganz so wie man es gerade am besten benötigt. Entweder wie auf dem Bild komplett geöffnet, beide Platten können genutzt werden. Mit Abstandshalter, so dass die obere Platte zwar Hitze verströmt aber nicht aufliegt. Oder aber als “richtigen” Kontaktgrill, beide Platten haben direkten Kontakt mit z.B. dem Steak.

 

Der gesamte Kontaktgrill hat nur ein einziges „Temperaturrad“, er ist also auch für Techniktrottel wie mich mehr oder weniger selbsterklärend zu nutzen. 

Stecker einstöpseln, Temperaturrad hochdrehen (in der Beschreibung steht genau, auf welcher Stufe welche Temperaturen erreicht werden), sobald der Grill eingeschaltet ist leuchtet eine rote Lampe auf die sich selbständig ausschaltet, wenn die maximal eingestellte Temperatur erreicht ist und schon kann es los gehen. 

Ach eines noch… die untere Grillfläche hat im hinteren Bereich eine Aussparung, durch welche überflüssiges Fett oder andere Flüssigkeiten ablaufen können. Ich benötigte diesen Ausguss bisher nie, nicht desto trotz macht es sicherlich Sinn vorsichtshalber ein kleines Töpfchen o.ä. unter zu stellen. 

 

Mulex Kontaktgrill komplett offen.

Der Kontaktgrill komplett aufgeklappt, so sind beide Flächen einzeln zu nutzen. Hier habe ich euch diesen “Ablauf” nochmal extra gekennzeichnet. Außerdem… so liegt der silberne Abstandshalter richtig, auf den nächsten Bildern habe ich ihn bewusst verkehrt herum eingelegt, sonst wäre er auf den Bildern nicht zu sehen gewesen.

 

Was ich wirklich sehr gut durchdacht finde, ist das spezielle hintere „Scharnier“ des Grills. 

Denn dank dieses besonderen Scharniers, kann man die beiden Grillflächen entweder direkt aufeinanderlegen, wie es z.B. bei einem Steak sinnvoll ist. 

Man kann die obere Platte aber auch einige cm hoch ziehen und dann auf das Lebensmittel auflegen, so passt z.B. auch ein ganzer Maiskolben unter den Grill. 

Ebenso kann man die obere Grillplatz aber auch senkrecht aufstellen und nur die untere Grillplatz nutzen, oder aber, man klappt den gesamten Grill komplett auf, so dass letztendlich beide Grillplatten auf dem Tisch aufliegen, man also zwei Grillflächen nutzen kann. 

Dadurch bekommt man eine ziemlich große Grillfläche, um z.B. zum Frühstück einen ganzen Schwung Pancakes zu backen, oder aber man nutzt die eine Grillfläche z.B. für Fleisch und Fisch, während auf der anderen Platte das Gemüse brutzelt. 

Ich habe es so gemacht, dass ich den Mulex Kontaktgrill direkt mit dem 2 cm Abstandshalter genutzt habe und gleichzeitig das Brot, den Grillkäse und ein Spiegelei auf eine der Platten aufgelegt habe und danach den Deckel geschlossen habe. 

 

Die besten elektrischen Grills für Camper

Der Grill in Aktion!

 

Übrigens… ich habe den Grill ganz bewusst komplett OHNE Öl genutzt. 

Ja und dann ging alles ganz schnell, denn durch den „Deckel“, also die obere Grillplatte, bekommen die Lebensmittel natürlich direkt von beiden Seiten Hitze.  Allerdings habe ich den Grill auch direkt auf Stufe 4 von 5 genutzt, schließlich hatte ich nach einem langen Messetag….  HUNGEEEEER!!! 🙂

Wie zu erwarten, das Brot war innerhalb von ganz wenigen Minuten heiß, kross und lecker aufgebacken. Somit ist das ganze Teil natürlich auch zum Frühstücken super geeignet, denn das Frühstücksbrot ist innerhalb kürzester Zeit aufgebacken.

Und wenn man möchte, könnte man den Grill zum Frühstück natürlich auch aufklappen, auf der einen Seite z.B. das Brot aufbacken, während auf der anderen Seite Rührei, Spiegelei, Speck oder Pancakes backen… und das ganze direkt im sitzen, auf oder neben dem Frühstückstisch. 

Passend zum Brot war auch das Spiegelei schnell so weit “durch” und sogar in der Mitte noch cremig. Das hat also auf anhieb bestens funktioniert! 🙂 

 

Grill Camping Kontaktgrill Mulex IsasWomo

Schnell, einfach und lecker…

 

Erster Gang… Toasti mit Avocadocreme und Spiegelei …. einfach, schnell, lecker, gut!

Kurz danach war auch bereits der Grillkäse außen „kross“ und innen cremig… und das ganz ohne zusätzliches Öl oder den Käse wenden zu müssen. Weder Spiegelei noch dieser marinierte Grillkäse sind an den Platten angepappt. 

Also habe ich den Grillkäse erstmal von der Platte genommen, direkt den großen Maiskolben aufgelegt und was soll ich sagen, auch das hat wunderbar funktioniert. 

Dank dieses speziellen Scharniers, konnte ich die obere Grillplatte hochziehen, umklappen und auf den großen Maiskolben auflegen. 

So hat der Kolben doppelte Hitze bekommen, war in wenigen Minuten heiß und hatte zudem auch noch diese schönen Grillstreifen. Essen wie aus der Werbung. 🙂

 

Elektronisch grillen auf dem Campingplatz

Erstaunlich gut… auch mit größeren Lebensmittel bekommt der Grill keine Probleme

 

Der Mulex Kontaktgrill …  mein Fazit nach dem ersten Test!

 

Wenn du IsasWomo schon eine Weile verfolgst, dann weißt du auch, dass ich kein großer Freund dieser sehr bekannten Aluform für das Gaskochfeld bin, dem  speziellen „Backofen“ für Camper. 

Als ich damals die Omi neu hatte, hat es nicht lange gedauert, bis ich mir diese Aluform samt roten Deckel gekauft und getestet habe. Ganz wichtig… ich sage nicht, dass das Teilchen nicht funktioniert!!! 

Nur für mich war es hinten und vorne nicht das richtige, weil mir das alles viel zu lange gedauert hat und wenn ich den Herd aufgedreht habe um nicht 40 Minuten auf ein Aufbackbrötchen zu warten, ist mir das Brot z.B. direkt angebrannt. 

Darum ist das Teil nach wenigen Wochen wieder aus dem Womo geflogen. Ja ich weiß… Ungeduld, einer meiner größten Schwachpunkte! 🙂

Den Mulex Kontaktgrill finde ich allerdings schon jetzt GROSSARTIG, was sich auch darin gezeigt hat, dass ihn ihn nach dem Testkochen am Mittwoch, nochmal Donnerstag, Samstag und Sonntag Morgen genutzt habe. 

Der Grill ist innerhalb kürzester Zeit heiß, er wird aber nicht so heiß, dass man sich verbrennen kann, wenn man mal an die „Außenhaut“ kommt. Vom einschalten des Grills, bis zum „runter nehmen“ ist z.B. das Brot morgens schneller aufgebacken, als das Wasser für den Kaffee sprudelt. 

Das braten/ grillen/ backen mit dem Mulex Kontaktgrill ist so super einfach und schnell und das alles ohne einen Tropfen Öl, selbst kleine Pfannkuchen sind nicht angebacken. Und wenn ich den Grill nicht mehr benötige, einmal mit einem Stück Küchenpapier durchfudeln, zusammenklappen und ab damit in die Garage. 

 

Grill Camping Kontaktgrill Mulex IsasWomo

Das ist alles… einmal mit einem Küchenpapier reinigen und fertig. Allerdings aufgepasst… nie mit Metall auf den beschichteten Platten kratzen.

 

Die Kasserolle (die Auflaufform) habe ich allerdings noch nicht genutzt, das werde ich aber definitiv auf der nächsten Tour testen. Hmmmmmm… Muddis Nudelauflauf im Womo… ich freue mich schon jetzt drauf. 

Davon abgesehen ist der Grill natürlich super für alle geeignet, die keinen Bock auf Fettspritzer usw, im Womo haben. Zum einen benötigst Du im Grunde kein zusätzliches Fett, zum anderen spritzt es natürlich auch nicht, schließlich kommt ja die obere Grillplatte wie ein Deckel auf z.B. das Steak. 

 

Grill Camping Kontaktgrill Mulex IsasWomo

Alles fertig und zwar in wenigen Minuten. 🙂

 

Ich finde den Kontaktgrill echt gut, also ich meine… so richtig, richtig gut!!!

 

Allerdings wie eigentlich immer im Leben, gibt es auch zwei Dinge, die ich zumindest ansprechen möchte. 

Zum einen dieser Ablauf, damit z.B. das Fleisch auch wirklich gegrillt wird und nicht im eigenen Fett schwimmt. Der Ablauf an sich funktionier wunderbar, allerdings hätte ich mir gewünscht, dass direkt ein entsprechendes „Töpfchen“ o.ä. zum Grill dazu gehört.  Eine Kleinigkeit, denn es geht natürlich auch mit einer Untertasse oder einem kleinen Schälchen. Aber… das ist so ein flitze kleines Detail, welches mir fehlt. 

So und zum anderen, wäre da sicherlich auch das 2000 Watt Thema. 

 

Grill Camping Kontaktgrill Mulex

Hmmmm… selbst die Spiegelei Aktion hat richtig gut funktioniert. Darum gab es auch direkt an den nächsten Morgen immer ein frisches Spiegelei Brot für den Start in den Tag.

 

Aus den letzten Jahren weiß ich, die Stromanschlüsse an der Messe in Düsseldorf können nicht sehr hoch abgesichert sein, denn es kam schon häufiger vor, dass die Sicherungen während der Messe „raus flogen“. 

Darum war ich von Anfang an gespannt, ob der Grill wohl funktionieren würde oder in halb Düsseldorf direkt das Licht ausfällt, sobald ich den Grill einschalte. Es ist nichts passiert, der Mulex Kontaktgrill hätte nicht besser laufen können. 

Nichts desto trotz sind 2000 Watt nicht gerade wenig, da benötigt man schon eine große Batterie und einen sehr, sehr ordentlichen Wechselrichter, wenn man den Grill wirklich ohne Landstrom nutzen möchte. All in all ist der Kontaktgrill sicherlich besser am Landstrom zu nutzen. 

Ebenso sollte man als Camper samt Landstrom darauf achten, dass der Grill nicht gerade zusammen mit dem Kaffeeautomaten, dem Staubsauger oder Föhn läuft, denn dann kann es doch schnell passieren, dass die z.B. Campingplatz Sicherung fliegt. 

Ich bin auf jeden Fall ein echter Mulex Kontaktgrill Fan geworden, eines der wenigen Dinge, welches ich im Womo sicherlich häufig nutzen werden und welches eben auch für mich ganz alleine Sinn macht. 

Solltest du dich für den Mulex Kontaktgrill interessieren, dann findest Du auf der MULEX Seite nochmal mehr Infos. 

 

Aktuell kostet das gute Stück in der Classic Variante 290 Euro. 

 

 

Aber wenn du wirklich Lust drauf hast, dann darf ich dir aktuell einen special IsasWomo Rabatt auf das KOMPLETTE Mulex Sortiment (außer auf Produkte die bereits Reduziert sind) anbieten. 🙂

Mit dem Gutscheincode Isa_mulex bekommst du satte 20% Rabatt 🙂

Komm 20%… das lohnt sich schon!

 

 

Backen auf dem Campinggrill, Mulex Kontaktgrill

Der geschlossene Kontaktgrill mit passender “Backform”

 

Also… ich bin echt begeistert von meinem neuen heißen Reisebegleiter (ich habe tatsächlich schon überlegt, ob ich ihn nicht mit nach hause in die Wohnung neben soll und immer hin und her trage, einfach weil alles so schnell und einfach geht 🙂 ) und werde dir von nun an ganz bestimmt häufiger irgendetwas Schmackofatziges zeigen… hier im Blog,

oder auf Insta…

…. auf Facebook…

… auf Twitter….

… in den Insta Storys…

… über Insta TV…

….auf Pinterest….

…. hmmmm, vielleicht kann ich dir ja auch mal über den Podcast ins Ohr schmatzen. Also natürlich nur aus Test-Zwecken… damit du auch mal hören kannst wie gut es mir schmeckt.

HAAAACH, ICH HABE ABER AUCH TOLLE IDEEN! 🙂 😉 😉 

Bis dahin… bleib gesund

Deine

IsasWomo, das Reisemagazin für Alleinreisende

Hat Dir der Artikel gefallen???

Dann würdest Du mir ein ganzes Stück weiterhelfen, wenn Du kurz auf das passende Sternchen klickst! DANKE

Mies & außerdem finde ich Isa doof!Steht bemüht & aber Isa finde ich trotzdem doof!Ganz nett & aber wer ist eigentlich Isa?Klasse Artikel, gut gemacht Isa!Super Isa, die nächste Tour kann kommen! (23 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...

MEHR VON ISASWOMO – SCHAU DICH UM:

Reisemobil Alarmanlage nachrüsten lassen

Pimp den Pepper Teil 1 – Reisemobil Alarmanlage nachrüsten lassen von Caratec

Start zur Serie “Pimp den Pepper”! Ich war in der wunderschönen Pfalz bei der Firma Caratec um eine Womo Alarmanlage nachrüsten zu lassen. Wie, was, wo und warum… das erfahrt ihr hier! 🙂

Ein gebrauchtes Wohnmobil kaufen, Tipps für unerfahrene neu Camper

Ein gebrauchtes Wohnmobil kaufen – Tipps für Anfänger & Unerfahrene

Ich habe in den vergangenen Jahren durch meine Omi selbst, aber auch durch die Erlebnisse einiger Freunde und Bekannten von Wohnmobil Problemen erfahren, auf die wirklich jeder achten kann, ohne dass er viel Ahnung von Technik haben muss. Da sind wir also bei einem Thema, dass dann doch wieder zu IsasWomo passt, denn schließlich wollen nicht nur Womo bzw. KFZ Profis Wohnmobile kaufen.

Ihr sucht nach den besten Geschenken, dann ist hier mein Geschenke Tipp für Camper !

Geschenke Tipp für Camper und Camping- Hunde

Geschenke Tipp für Camper und ihre Hunde, genau darum soll es heute gehen! Die Camping Gemeinde wird größer und größer und ich kann euch aus eigener Erfahrung sagen,  coole Geschenke für meine Touren kommen immer ganz besonders gut an... und ein kleines Geschenkchen...

 

500 Camping Hacks die du kennen solltest! IsasWomo Buch

ES IST DA!!!! MEIN ERSTES EIGENES BUCH IST AUF DEM MARKT!

500 Camping Hacks die Du kennen musst! 

500 Tipps, Tricks und Hilfen für Deinen Campingurlaub in Europa!

Ab sofort überall im Handel erhältlich!

Mehr Informationen bekommst Du hier: 500 Camping Hacks, das erste IsasWomo Buch!