page contents
Könnte dieser Artikel auch anderen (Neu-) Campern helfen? Teilen wäre super.

Woooooohaaaa, heute wird es ganz besonders spannend, festlich und …. aufregend, denn ich möchte euch über eine einzigartige Aktion informieren, welche noch in diesem Jahr stattfinden wird, den

WOHNMOBILKONVOI WELTREKORDVERSUCH!!!

Es ist schon viele Monate her, da hatte Frank Berleth ( der Gründer der größten deutschen Wohnmobil Facebook Gruppe, Wohnmobile/ Reisemobile das schönste Hobby der Welt, diese Gruppe hatte ich euch unter anderem auch schonmal in dem Facebook & Camping Artikel vorgestellt) einen ganz besonderen Einfall.

Nachdem er in den vergangenen Jahren unzählige Gruppentreffen und Stammtische organisiert hat, wollte er gerne ein absolutes Camper Highlight auf die Beine stellen! Es sollte eine ganz besondere Aktion für alle Wohnmobilisten sein, am besten sollte es so eine Veranstaltung werden, von der man noch in einigen Jahren sagt… weißt Du noch…?!?!

Tjaaaa und was würde da besser passen, als ein echter, wahnsinniger und wahrhaftiger WELTREKORDVERSUCH ? NICHTS!

So wurde aus einer ersten “ verrückten Idee” im vergangenen Frühsommer, ein richtiger Plan. Sponsoren wurden (und werden!) gesucht, Firmen angeschrieben und Absprachen getroffen, bis die Veranstaltung vor wenigen Tagen spruchreif wurde:

WOHNMOBILKONVOI WELTREKORDVERSUCH samt Eintrag ins GUINNES-BUCH der Rekorde!

Am 12. AUGUST 2017 in WALLDÜRN !

Der aktuelle Rekord liegt bei ca. 670 Wohnmobilen, es werden also mindestens 700 (!) teilnehmende Wohnmobile gebraucht.

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, welch eine Arbeit und Organisation hinter diesem Rekordversuch liegt!

Ich bin da ja ganz ehrlich, als ich Anfang Dezember das erste Mal von dem Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch gehört habe, dachte ich mir, klingt ja gut, aber so eine Organisation ist für eine privat Personen gar nicht möglich. Schließlich gibt es so viele Hürden zu umschiffen, angefangen bei den finanziellen Geschichten, über Versicherungen, die ganzen Sicherheitsaspekte, bis zu einem passenden Ort, dass ich mir nicht vorstellen konnte, dass diese Veranstaltung stattfinden kann. Doch anscheinend lag ich mit dieser Einschätzung falsch!

Der Rekordversuch wird tatsächlich in Angriff genommen und das Projekt bekommt konkrete Züge!.

Nichts desto trotz ist die Organisation ein “Mammut Projekt” und allein schon aus diesem Grund, würde ich mich für Frank und sein Helfer Team “tierisch” freuen, wenn er ausreichend Teilnehmer findet. Die Teilnehmer müssen NICHT nur aus Deutschland kommen, Schweizer, Österreicher, Skandinavier und auch alle Niederländer mit Wohnmobil, so wie Womo Camper aus allen anderen Ländern, sind herzlich willkommen!

Der eigentliche Konvoi wird am Vormittag des 12.8. stattfinden.

Es wird allerdings das gesamte Wochenende für ein riesengroßes, gemeinsames Treffen genutzt. Es gibt Stellplätze, es wird ein Festzelt geben und sogar Shuttelbusse werden eingesetzt, für die Verbindung zwischen den verschiedenen Veranstaltungsorten.

Der gesamte Ort Walldürn und der angeschlossene Landkreis wird mit eingebunden. Es wird also ein riesengroßes Weltrekord – Party – Kennenlern – Camper – Womo Wochenende mit “allem drum und dran”.

 

Weil ihr jetzt sicherlich einige Fragen haben werdet, hier die wichtigsten Antworten, Regeln und Details zum Weltrekord .

 

Wer kann teilnehmen?

Es geht um einen reinen Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch! Das bedeutet, Wohnwagen, Gespanne und umgebaute PKW’s können leider NICHT am Weltrekordversuch teilnehmen, da dies die Guinnes Regeln so vorgeben!

Bei den Kastenwagen, Bullies und Bussen gibt es eine besondere Regelung! Besitzt ihr eines dieser Fahrzeuge und möchtet am Konvoi teilnehmen, ist es ganz, ganz wichtig, dass dieses offiziell als Wohnmobil zugelassen wurde!!! Heißt, es muss in den Papieren Wohnmobil, bzw. „so. KFZ Wohnmobil“ stehen!!!

Das ist wie gesagt, ganz, ganz wichtig und wird von den Schiedsrichtern kontrolliert.

UPDATE: Vor kurzem wurde bekannt, sehr große Wohnmobile könnten ein Problem bekommen denn, Wohnmobile mit einer Länge von über 10 Metern, dürfen NICHT am Konvoi teilnehmen. Richtlinie von Guinnes….

Warum Walldürn?

Das liegt ja nicht gerade in Deutschlands Mitte!

Ja stimmt, Walldürn liegt nicht gerade in Deutschlands Mitte, ABER!

Es ist von vorneherein sehr schwierig gewesen, ein geeignetes Areal zu finden! Ihr müsst bedenken, es muss eine Strecke geben, die für den Konvoi komplett abgesperrt werden kann, oder in privatem Besitz ist und die Teilnehmer, bzw. Wohnmobile müssen auch irgendwo unterkommen. 700 Womos müssen anreisen, abreisen und das alles am besten auch ohne besondere Vorfälle! Das ist also insgesamt ein riesig großer logistischer Aufwand.

Wenn ihr bedenkt, min. 700 Wohnmobile, die sagen wir mal im Durchschnitt 7 m lang sind, fahren im Abstand von mindestens 10 Metern ( und das ist schon seeeehr knapp gemessen) hintereinander her, muss die abgesperrte Strecke  knapp 12 km lang sein!

Das geht nicht “mal eben so” !

In Walldürn ist aber der Hersteller Goldschmitt zuhause, der die ganze Aktion auch als Sponsor betreut. Goldschmitt hat zum einen ein großes Areal zur Verfügung, als auch die nötigen “Kontakte”, um die gesamte Region für diesen Weltrekordversuch zu gewinnen.

Momentan sieht alles so aus, als würde der Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch auch ein kleines “ Volksfest” in Walldürn auslösen. Die Gemeinde ist also „voll mit dabei“!

Ein weiterer Beweis für die “Größe” der Veranstaltung ist sicherlich auch, dass mittlerweile der Landrat, Dr. Achim Brötel, die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen hat…

All das schafft man nicht als kleine privat Person, da benötigt man die entsprechenden Kontakte, die durch die Firma Goldschmitt dankenswerterweise gegeben sind.

Aus all diesen Gründen ist die Wahl auf Walldürn gefallen…

Aber, davon mal abgesehen, wer wollte nicht schon immer mal nach Walldürn?! Mailand, New York, Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch in Walldürn, ist doch alles auf einer Ebene….:-)

Kostet die Teilnahme etwas?

Um es mal klipp und klar zu sagen, JA!

ABER: Aktuell liegen die Kosten bei ca. 30 Euro. Inbegriffen sind dann allerdings auch schon die Stellplatzkosten, die Toiletten Gebühr, der Shuttel  usw. usw. usw.

Diese Gebühr werdet ihr auch schon vorab, auf ein demnächst neu erstelltes Konto überweisen müssen. Wie ihr euch vorstellen könnt, ist für diese Aktion eine sichere Zusage der Teilnahme ganz wichtig! Alleine schon aus diesem Grund ist die Bezahlung vorab grundlegend. Denn wir kennen es alle…. es gibt immer wieder einige Leute die gaaaaanz sicher Zusagen und dann doch nicht erscheinen. Das könnte in diesem Fall allerdings ganz übel enden!

Musste die Teilnahme aber vorab bezahlt werden, ist der “Drang” auch wirklich teilzunehmen, deutlich größer! 😉

Außerdem…ihr glaubt ja gar nicht welche enormen Kosten für die Organisatoren entstehen! Allein was so ein offizieller Guinnes World Record Schiedsrichter, samt Flügen und Unterkunft kostet… WAHNSINN!!!!

Sollte von der “ Teilnahmegebühr” von ca. 30 Euro nach Abzug aller Kosten noch etwas übrig bleiben, wird dieses Geld einem guten Zweck zugute kommen. Frank und sein Orga Team organisieren die gesamte Veranstaltung also NICHT um selber reich zu werden!!!

Darum auch nochmal der offizielle Aufruf:

Seid ihr z.B. Unternehmer und möchtet diese einmalige Aktion unterstützen bzw. als offizieller Sponsor auftreten, würde sich Frank, das Orga Team und sicherlich auch jeder Weltrekord Teilnehmer freuen, also liebe Unternehmer weltweit, meldet euch!

So eine riesen Aktion im Bereich der Wohnmobil Szene wird es ganz sicher nicht so schnell ein zweites mal geben, ihr werdet als Sponsor auf einen Schlag unheimlich viele Camper erreichen und Sponsoren werden jederzeit gesucht!

Soooooo, für alle die jetzt Interesse haben, vielleicht an dieser Aktion teilnehmen möchten und ein Facebook Konto besitzen, gibt es eine eigene “Weltrekord Gruppe”, diese findet ihr HIER

Dort findet ihr auch nochmal weitere Informationen, bzw. könnt ihr euch dort fest anmelden!

Alle angemeldeten Teilnehmer bekommen auch einen extra Lageplan, wo sie ihren Stellplatz sehen und das Umfeld einschätzen können.

 

In den nächsten Tagen wird es auch noch eine eigene, kleine Homepage geben, für alle Teilnehmer die KEIN Facebook Konto besitzen! Ihr müsst also nicht bei Facebook angemeldet sein, um am Weltrekord teilnehmen zu können!

Sobald die Seite steht und es eine Adresse gibt,werde ich euch nochmal informieren!

 

Letzter Punkt & AUFGEPASST…

Sollte die Teilnehmerzahl die angestrebte Marke von mindestens 700 Anmeldungen DEUTLICH überschreiten, gibt es irgendwann einen Anmeldestopp! Das Problem ist weniger der eigentliche Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch, viel mehr gibt es irgendwann nicht mehr genügend Stellflächen für alle Teilnehmer.

Wenn ihr also an diesem Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch teilnehmen möchtet und sicher wisst, dass ihr am 12.8.2017 bzw. an dem Wochenende 11.8.17-13.8.17 Zeit habt, dann wartet nicht bis August, sondern meldet euch bald an!!!

Es gibt nämlich unter uns “ Plaudertaschen” noch eine weitere WICHTIGE Hürde, aber pssssssst, das sind Infos aus dem Nähkästchen 😉 Bis April benötigen die Organisatoren eine feste Teilnehmerzahl von den angedachten 700 Wohnmobilen, erst dann springt ein großer Sponsor mit ein! Dies ist, wie ihr euch denken könnt, ein ganz, ganz wichtiger weiterer Schritt! Nochmal, die entstehenden Kosten und das mögliche Risiko ist gerade für Frank wirklich hoch, auch wenn die Firma Goldschmitt schon vieles ermöglicht und bestimmt tolle Kontakte pflegt, entstehen Kosten von einem ordentlichen, fünfstelligen Betrag.

Es wäre also wirklich traurig und für die Organisatoren eine “finanzielle Katastrophe” ( ok, zumindest ein ernsthaftes Problem), wenn wir es nicht schaffen würden genügend Teilnehmer aufzustellen und knapp am Weltrekord vorbei schlittern!

 

Also ihr Lieben,ich freue mich sehr euch über diese großartige Aktion auch weiter auf dem laufenden zu halten! Wie ich schon gesagt habe, ich konnte mir nicht vorstellen, dass Frank dieses riesige Projekt wirklich in Angriff nimmt, darum starte ich jetzt gerne nochmal einen offiziellen Aufruf! Der großer Mut und so viel Arbeit müssen belohnt werden!

 

MELDET EUCH AN UND SEID DABEI !!!!

Unterstützt diese einmalige, besondere und ganz sicher, großartige Veranstaltung! Lernt viele andere Wohnmobilisten kennen, erlebt ein kunterbuntes Camper Wochenende unter Gleichgesinnten und LASST UNS GEMEINSAM DEN VERDAMMTEN WELTREKORD KNACKEN!!!

 

Alle bis jetzt noch fehlenden Infos  folgen und ich werde euch hier auf IsasWomo über den Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch weiter auf dem laufenden halten.

 

 UPDATE!!!!

Heute haben wir Mitte Mai und in den vergangenen Wochen ist viel geschehen.

Die Homepage steht und jeder der sich vorab angemeldet hat, oder aktuell am Wohnmobil Konvoi teilnehmen möchte kann sich über diesen Link fest anmelden und die Teilnahmegebühr bezahlen. https://portal.womo-konvoi.de/bin/login.php

Wundert euch nicht, für die Anmeldung sind viele Informationen bezüglich eures Wohnmobils nötig, aber nur so können die Organisatoren schauen ob ihr bzw, euer Womo geeignet ist um am Rekord teilzunehmen.

Des weiteren gibt es eine neue Facebook Wohnmobil Konvoi Gruppe… diese findet ihr hier: https://m.facebook.com/groups/646262438903672

Und noch eine kurze Info in eigener Sache! Da ich immer wieder Fragen bezüglich meiner Berichterstattung bekomme, bzw. Kommentare erhalte warum es keine Neuigkeiten gibt… DOCH DIE GAB ES BEREITS!

Allerdings gibt es hier auf IsasWomo einen eigenen Menü Punkt, Wohnmobilkonvoi Weltrekord und neue Artikel wurden auch einzeln, also als komplett eigenständige Artikel veröffentlicht. Möchtet ihr also mehr zum Konvoi erfahren, oder wissen warum es große Probleme rund um den Konvoi gab / gibt und sich so einiges verändert hat, findet ihr dies über das Menü.

Für euch stelle ich aber auch gerne die weiteren Artikel als Link hier ein: Es ging einmal um alle möglichen Fragen und Antworten rund um den Konvoi und ganz aktuell vor wenigen Tagen habe ich erklärt, was sich hinter den Kulissen für kleine und große Dramen abgespielt haben.

Fragen und Antworten findet ihr hier: https://isaswomo.de/news-und-antworten-zum-weltrekord-konvoi/

Und den Blick hinter die Kulissen bekommt ihr hier: https://isaswomo.de/neues-vom-wohnmobil-konvoi/

Ich hoffe so findet ihr euch jetzt ein bisschen besser zurecht. 🙂

 

Gemeinsam werden wir  WELTREKORDLER !!!! 🙂

 

Also macht mit, meldet euch an und wie immer, bleibt gesund!

Eure

Unterschrift IsasWomo

Neues vom Wohnmobil Konvoi Weltrekordversuch

Der Wohnmobil Konvoi Weltrekordversuch in Walldürn…. mittlerweile ist vieeeeeel passiert und ich denke es wurde Zeit, euch darüber zu informieren und einiges klar zu stellen. Allerdings weiß ich gerade gar nicht wo ich anfangen soll…. Hmmmmm..... also! Eigentlich war...

News und Antworten zum Weltrekord Konvoi

Die Nachrichten zum Wohnmobilkonvoi Weltrekord schlagen riesige Wogen… überall wird berichtet, die gesamten großen Camper Magazine  haben ihre Artikel veröffentlicht (hrmm,hrmmm... natürlich später als IsasWomo 😉 ) und in allen möglichen Facebook Camping Gruppen...

Wahnsinn, der Wohnmobilkonvoi Weltrekordversuch

Woooooohaaaa, heute wird es ganz besonders spannend, festlich und …. aufregend, denn ich möchte euch über eine einzigartige Aktion informieren, welche noch in diesem Jahr stattfinden wird, den WOHNMOBILKONVOI WELTREKORDVERSUCH!!! Es ist schon viele Monate her, da...
Könnte dieser Artikel auch anderen (Neu-) Campern helfen? Teilen wäre super.