Blogger Adventskalender Bild 12Ich hoffe doch, ihr hattet alle ein schönes, besinnliches, friedliches und entspanntes 3. Adventswochenende.

Jetzt sind es nur noch 12 Tage bis zur heiligen Nacht und um es mal klar und deutlich zu sagen, ich habe noch nicht EIN Geschenk.

Dienstag werde ich in die Dortmunder Innenstadt fahren und dann beginnt das Weihnachtsshopping… juhuuuu !

Unser 12. Blogger wird diese Probleme sehr wahrscheinlich nicht haben, denn er verbringt die kommenden Monate im wunderschönen Portugal. Die Tour bis nach Portugal war für “Henning” sicherlich auch etwas besonderes, die vielen Monate on Tour zu sein, sind es für ihn allerdings NICHT! Denn Henning hat den Schritt gewagt, er hat seine festen Zelte abgebrochen und lebt mittlerweile schon seit geraumer Zeit, komplett und zufrieden als Alleinfahrer, in seinem Wohnmobil.

Wie das Leben als Nomade so ist, was er unterwegs erlebt und wo er sich überhaupt gerade befindet, beschreibt Henning fast täglich und “1zu1” auf seinem Blog “leben-unterwegs”.

Also Türchen auf und viel Spaß mit der Vorstellung und dem klasse Geschenk-Tipp für alle “Kaffeetanten” von,

 

Henning und seinem Blog www.leben-unterwegs.com

 


 

Hallo zusammen,
ich bin der Henning, lebe seit dem Sommer 2013 im Wohnmobil und blogge darüber auf meiner Seite www.leben-unterwegs.com  . Bis 2010 hatte ich einen ganz normalen Bürojob bei einer ziemlich großen amerikanischen Softwareschmiede. Das war aber irgendwann vorbei und aus dem Hobby Wohnmobil habe ich den Lebensraum Wohnmobil gemacht.
Auf Reisen geht es bis jetzt noch kreuz und quer durch Deutschland. Im letzten Winter war ich in Italien, diesen Winter, also wenn dieser Artikel erscheint, werde ich wohl dort sein, wo fast alle Überwinterer sind: Portugal. Der aktuelle Status darf gerne auf meinem Blog überprüft werden 😉

 

leben-unterwegs HenningNatürlich fragt sich bei dieser Vorstellung jeder hart arbeitende Leser: Wie macht der das bloß, nach Rentner sieht er auch nicht aus auf dem Bild (zumindest hoffe ich, dass manche letzteres denken… Nein, bin eigentlich nicht eitel 😉 )
Stimmt, ich bin Jahrgang 1963, also noch ein gutes Stück von der Rente entfernt. Ich habe eine vermietete Eigentumswohnung im Münchner Umland, durch Erbschaft ist eine zweite in Lübeck dazu gekommen. Alles Weitere ebenfalls auf meinem Blog, in der Abteilung Über Mich.

Wohnmobile fahre ich seit fast einem Vierteljahrhundert. 1992 fing es mit einem VW-Bus T3 an, 1997 gab es meinen bisher ersten Neuwagen, einen Mercedes Sprinter 312D mit Echtholzausbau. Das waren auch immer meine Alltagsautos, also für den Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen. 2013 sollte das Fortbewegungsmittel Wohnmobil auch die feste Bleibe ersetzen, also musste etwas Größeres her in Gestalt eines Concorde Alkoven auf Sprinter Fahrgestell.
der perfekte Kaffee für CamperDarin wohne ich jetzt seit deutlich über 1.000 Tagen. Dabei wird auch immer mal wieder Kaffee gekocht, womit wir zu meinem Vorschlag für das Weihnachtsgeschenk kommen:

Der Bialetti Venus Espressokocher,

wobei die Italiener den damit erzeugten Kaffee als „Moka“ bezeichnen Link zur Bialetti Edelstahl Kanne auf Amazon. Bei einem echten Espresso wird das Wasser mit neun Bar Druck durch das Kaffeepulver gepresst. Die größte der Venus-Kannen liefert zehn Espresso-Tässchen oder zwei ausgewachsene Kaffeebecher. In der Edelstahlvariante ist sie deutlich robuster und pflegeleichter, als das zugegebenermaßen sehr stylische Aluminium-Original. Der Anfang 2016 verstorbene Signore Bialetti hat sogar seine Asche in einer solchen Aluminiumkanne begraben lassen.Link zum Spiegel Artikel über den verstorbenen Bialetti Gründer

Einzelteile der Bialetti Espresso Kanne
Die Kanne besteht aus diesen drei Teilen und funktioniert prächtig auf Gas und soll auch induktionsgeeignet sein. Der Kaffe daraus schmeckt mir und gelegentlichen Stellplatznachbarn jedenfalls immer. Bestellen kann man die Bialetti Venus online bei Amazon, in einem gut sortierten Haushaltswarenladen sollte sie auch zu finden sein, der Preis liegt um 30 bis 40 Euro.
Damit noch allen Leser eine besinnliche Aventszeit, lasst euch nicht stressen von der Jagd nach Geschenken.
Gruß
Henning

 

 


 

Lieber Henning, wir haben uns ja im vergangenen Sommer das erstemal persönlich kennen gelernt, nachdem wir uns schon Jahre über FB schreiben und ich Deinen Blog leben-unterwegs schon lange verfolge. Auch Dir kann ich nur DANKE sagen, dass Du sofort an dieser Aktion Teil nehmen wolltest. Vielen Dank für Deine Arbeit, die Bilder und auch nochmal für die persönliche Hilfe zum Thema ” Buckel runter rutschen”. Ich hoffe Du hast noch viele wunderschöne Stunden und Tage in Portugal und komm gesund zurück!

Morgen öffnet sich das 13. Adventskalender Türchen ( ein Glück das wir Dienstag den 13. haben) und natürlich stellt sich auch morgen wieder ein neues, tolles und fleißiges Blogger Team samt Homepage und einem Geschenk Tipp vor. Dabei dreht sich morgen alles um Camping im Wohnwagen, Campingplätze und ein faltbares Geschenk.

Wir lesen uns also morgen…bis dahin… bleibt gesund, eure

Isa