Türchen 7 transitfreiIch hoffe ihr hattet alle einen schönen , familiären Nikolaus Tag.

Heute öffnet sich also Türchen 7 des Blogger Adventskalenders, was auch bedeutet, die Aktion läuft schon wieder eine ganze Woche… die Zeit raaaaast!

Diesesmal stellt sich also der erste männliche Blogger plus Familien Team vor und ich kann wohl mit fug und recht behaupten, der heutige Blogger (und seine erfahrene Camping Familie) hat unheimlich viel Erfahrung in den Bereichen Wohnmobil, Wohnwagen und auch bloggen! Auf seinem Blog beschreibt er wunderschöne Touren, gibt aber auch immer wieder viele, sehr gute und verständliche Technik Tipps. Wenn ich Techniktrottel diese Artikel lese und verstehe… dann müssen die Berichte schon echt gut geschrieben sein! 🙂

Also… Türchen auf für Björn, seinem super Familien Team und dem ” transitfrei ” Blog!

 


 

 

Transitfrei Blog Logo Hallo! Wir sind Tim, Nils, Anja und Björn, die Hauptakteure vom Team transitfrei.de! Seit bald 10 Jahren gibt es unsere Seite, auf der wir tolle Reiseberichte mit dem Wohnmobil und Wohnwagen vorstellen. Ziele sind gleichermaßen skandinavische Länder wie Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland, aber auch warme südliche Gefilde wie Italien oder Kroatien. Wir schreiben gerne, viel und ausführlich. Immer mit einer persönlichen Note und (hoffentlich) niemals so, als würdet ihr einen Reiseführer in der Hand halten. Neben den umfangreichen Reiseberichten haben wir auf unserer Seite zunehmend auch technische Themen, Umbauten, Ausrüstungslisten, Kostenrechnungen oder Checklisten und Kaufberatungen für gebrauchte Wohnwagen und Wohnmobile eingestellt.

Schau gerne mal rein unter: www.transitfrei.de

 

Als Isa von isaswomo.de uns fragte, ob wir nicht einen kleinen Geschenke- Tipp für ihren diesjährigen Adventskalender beisteuern wollen, haben wir nicht lange gezögert. Eines der schönsten Geschenke, die man Campern schenken (oder sich selbst fürs Camping schenken 😉 kann, ist zweifelsohne die ACSI Campingcard!

 

Die ACSI CARD, eins der schönsten Geschenke für Camper!

Viele Jahre waren wir mit dieser Rabattkarte in Deutschland, dem benachbarten Ausland und vielen weiteren Ländern in Europa unterwegs und haben hierbei nicht nur schöne Campingplätze gesehen, sondern auch in so mancher 5- Sterne Clubanlage mit Restaurant, Pool und Wellnessanlage übernachtet! Dabei ist das System denkbar einfach! Man kauft zu Jahreswechsel den kleinen Katalog nebst Rabattkarte. Entweder bei ACSI direkt, in einem Webshop wie amazon oder auch, ganz klassisch, beim gut sortierten Campingausrüster in der Nähe. Die Karte gilt dann für ein Jahr und erlaubt dann für einen günstigen Pauschalpreis (Tarife 2016: ab 11,- €, höchstens jedoch 19,- €) das Campingabenteuer zu genießen.
Im Preis enthalten ist: die Stellplatzgebühr für ein Auto+Wohnwagen oder ein Wohnmobil, die Gebühren für 2 Personen (auf einigen Plätzen dürfen sogar bis zu 3 Kinder kostenfrei mitcampen!), Warmwasser (mind. 1 warme Dusche pro Person und Tag) und Strom! Es gibt keine versteckten Kosten oder Gebühren, lediglich offizielle Zuschläge wie z.B. eine Kurtaxe kann noch ergänzend erhoben werden.
Akzeptiert wird die Karte (Stand 2016) auf derzeit über 3.100 Campingplätzen in ganz Europa! Ob Gardasee oder Adriaküste, Istrien in Kroatien, an der holländischen Nordseeküste oder an der Cote d’Azur in Südfrankreich, überall fanden wir bereits Top- Plätze und verbrachten dort sehr schöne Tage! Besonders wenn man auf die reguläre eines Campingplatzes schaut und dort nicht selten 30, 40 oder gar 50 Euro und mehr für eine Übernachtung nach Preisliste vorfindet. Nicht selten kommen unsere Mitcamper dann ins Staunen, für welchen günstigen Preis wir neben ihnen stehen.
Hohe Abdeckung, gute Preise, tolles Inklusivangebot – klingt zu gut um wahr zu sein? Einen kleinen Haken gibt es tatsächlich. Die Karte gilt grundsätzlich nur in der Nebensaison. Sommerferien z.B. sind i.d.R. ausgeschlossen. Wer aber die Möglichkeit hat, in der Nebensaison unterwegs zu sein, kann während seines Urlaubs kräftig sparen!
Schaut es euch an, mehr Infos zur Campingcard gibt es auch auf Campingcard.com
Ein paar Bilder, wie günstig und gut man mit der ACSI Campingcard campen kann, haben wir euch natürlich auch mitgebracht:

 


 

Vielen, vielen Dank Björn, für eure Vorstellung, dass ihr uns ein kleines Bisschen hinter die Kulissen von transitfrei blicken lassen habt und natürlich den wertvollen Geschenk Tipp. 🙂

 

Das 8. Türchen öffnet sich morgen und dahinter versteckt sich ein Blog für alle Kastenwagenfahrer und für alle, die z.B. das Thema “Internet unterwegs” interessiert. Dazu gibt es natürlich auch auf dem morgigen Blog viele gute Infos, Reiseberichte und Neuigkeiten.

Über den Geschenk Tipp kann ich euch schon so viel verraten… es handelt sich um ein absolutes Vergnügen! 😉

 

Also, bleibt gesund und bis morgen

Isa